Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.644
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Star Wars Battlefront 2 bietet Lootboxen, die mit Echtgeld erworben werden können. Amazon listet nun die Preise für die Ingame-Währung auf, mit denen diese Lootboxen gekauft werden sollen. Das preisgünstigste Paket für 500 Kristalle kostet 4,99 Euro, während das teuerste Paket für 12.000 Kristalle mit rund 100 Euro zu Buche schlägt. Noch ist jedoch nicht bekannt, wie viele Kristalle eine Lootbox kosten wird. Die Lootboxen in Star Wars Battlefront 2 stehen in der Kritik Gameplay-Vorteile zu verschaffen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    08.08.2009
    Beiträge
    1.719

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Ich tippe mal auf 200 Kristalle für eine Lootbox.
    Damit wäre eine Kiste in etwa 2€ (2x 500 Kristalle = 10€).

    Zum Vergleich: 1 Battelpack kostet bei BF1 auch 1,99€.
    AMD Ryzen 1800X bislang ohne OC mit HEATKILLER 4
    32GB G.SKILL (2x16GB) @ 3200MHz CL14
    EVGA GTX 1080 TI @ 2050MHz / 6200 MHz mit HEATKILLER GPU-Kühler
    Aquastream XT Ultra @ 60Hz / 120l/h
    240er Slim und 420er TFC Monsta Radiator intern im Chieftec Mesh Bigtower

  3. #3
    Avatar von oyvey
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Beiträge
    156

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Aber bei BF1 bekomme ich keine Spielverbessernde Inhalte sondern nur Kosmetisches.
    I7-6700K // Gigabyte GA-Z170X-UD3 // 16 GB Kingston HyperX Fury 2666 DDR4 // Zotac GTX 1070 AMP!

  4. #4

    Mitglied seit
    08.08.2009
    Beiträge
    1.719

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Da war der Umsatz wohl zu gering, teurer wird die Box dadurch aber wohl nicht, das würde nur abschrecken.
    AMD Ryzen 1800X bislang ohne OC mit HEATKILLER 4
    32GB G.SKILL (2x16GB) @ 3200MHz CL14
    EVGA GTX 1080 TI @ 2050MHz / 6200 MHz mit HEATKILLER GPU-Kühler
    Aquastream XT Ultra @ 60Hz / 120l/h
    240er Slim und 420er TFC Monsta Radiator intern im Chieftec Mesh Bigtower

  5. #5
    Avatar von Medicate
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nähe Aschaffenburg
    Beiträge
    773

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    War ja zu erwarten, dass sowas kommt. Hoffen wir mal, dass es nicht so drastisch wird
    Intel Core i5 2500K // Alpenfön Brocken // MSI P67A-GD53(B3) // Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 // AMD XFX R9 290 // Samsung 850 Evo 500 GB // 2 TB Seagate // BeQuiet Straight Power E9-CM 480W // Thermaltake Element G
    Sprachen die ich fließen beherrsche: Deutsch, Englisch, Sarkasmus
    Valar Morghulis - All men must die

  6. #6

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Wenn der SP nicht hervorragend ist, ist das Game sowieso gestorben für mich. Einfach viel zu langweiliges und redundantes Gameplay. habe das Gefühl, dass es seit 10 Jahren immer das gleiche ist.
    Mein System: i7-5820K @4.2GHz // 16GB // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  7. #7

    Mitglied seit
    01.02.2009
    Ort
    Wild West Germany
    Beiträge
    1.153

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Wer die open Beta , oder Früher Demo , gespielt hat , wird bemerkt haben wie sehr die Karten einem Vorteile verschaffen.

    Wenn man diese Kaufen kann ist es ganz klar "Pay to Win"
    Anidees AI8 Big Tower /Enermax 625+/Asrock Extrem3 Gen3 /Intel 2700K@4999Mhz@1,375Volt /Noctua d15s mit Thermal Grizzly Kryonaut/ GSkill 16GB 2133@Cl9 1T/Gainward 1080TIGTX GS /Asus PB298Q /Asus ROG Xonar Phoebus/Sennheiser PC360/LG H10 BR Brenner /SSD Only/Win 7
    G1 Lüfter Mod : http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1406314
    http://valid.x86.fr/cache/banner/s08n7h-2.pngg

  8. #8
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    837

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Guter Grund das Spiel nicht zu kaufen. Wenn es Lootboxen gibt, die das Spiel verbessern, aber man diese auch kaufen kann.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  9. #9

    Mitglied seit
    22.11.2008
    Ort
    Oberpfälzer Wald, dritter Baum links
    Beiträge
    220

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Da mich hauptsächlich PvE und SP interessiert lehn ich mich wohl entspannt zurück und warte auf ein Angebot. Der Raumkampf machte schon laune aber bin einfach nicht mehr so der PvP Typ. Vermutlich das Alter.

    Außerdem konnten die Angreifer wärend meines Tests kein einziges Mal gewinnen weil einfach nur wenige wirklich Teamplay betreiben. Ist einfach fürn Arsch.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von JunglistMovement
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    127

    AW: Star Wars Battlefront 2: Preise von bis zu 100 Euro für Ingame-Währung

    Zitat Zitat von Brunftzeit Beitrag anzeigen
    Da mich hauptsächlich PvE und SP interessiert lehn ich mich wohl entspannt zurück und warte auf ein Angebot. Der Raumkampf machte schon laune aber bin einfach nicht mehr so der PvP Typ. Vermutlich das Alter.

    Außerdem konnten die Angreifer wärend meines Tests kein einziges Mal gewinnen weil einfach nur wenige wirklich Teamplay betreiben. Ist einfach fürn Arsch.
    Geht mir ähnlich, die Raumkämpfe in der Beta ham echt Spass gemacht und ich habs auch erlebt dass die Rebellen gewinnen. Beim Rest kann ich echt nicht mehr mithalten, meine Shooterzeiten sind fast 20 Jahre her.
    Gesendet von meinem Dawson's Creek Trapper Keeper Ultra Keeper Futura S 2000 mit Tapatalk

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •