Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.254
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Mal abgesehen von den NS-Symbolen erscheint Wolfenstein 2: The New Colossus in Deutschland ungeschnitten. Das wurde nun vom Publisher bestätigt. Die USK hat erwartungsgemäß "keine Jugendfreigabe" erteilt, dafür aber auch keine Auflagen gemacht.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DerFakeAccount
    Mitglied seit
    19.02.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Nähe Dresden
    Beiträge
    453

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Wir schreiben das Jahr 2017 - und es wird sich immernoch um diese kleinen Kreuze gedreht - schon irgendwie armselig...

  3. #3
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.212

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Und wie ist das in der Schweiz?
    Der Publisher wird sich wohl eher nicht die Mühe machen, noch extra eine deutschsprachige Variante ohne die Zensur zu veröffentlichen oder?

    Und wie schaut das eigentlich grundsätzlich mit Steam aus?
    Ist es möglich, einen Key von einer englischen webpage zu kaufen und Steam dann über eine VPN App vorzugaukeln, man wäre in England?
    Oder ist das nicht so einfach?
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

  4. #4

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    "Wer rechtes Gedankengut in sich trägt, wird sich kaum von fehlenden Hakenkreuzen abhalten lassen. Umgekehrt wird sicher kein normaler Spieler beim Anblick von NS-Symbolen zum Rechtsradikalen."
    Genau das! Es ist doch wirklich ein Kreuz mit dem Hakenkreuz.

  5. #5
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.185

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Auf der einen Seite kann ich es verstehen. Aber auf der Anderen Seite wieder nicht.
    Klar ist es Verboten und es war damals echt nicht schön. Aber wir sollten auch nicht die Vergangenheit vertuschen. Das war nun mal so und daran ändert sich nichts. Und warum dürfen alle Länder die Kreuze im Spiel haben und wir nicht?

    Wer rechtes Gedankengut in sich trägt, wird sich kaum von fehlenden Hakenkreuzen abhalten lassen. Umgekehrt wird sicher kein normaler Spieler beim Anblick von NS-Symbolen zum Rechtsradikalen.
    Genau so ist das. "Seit ich so ein Kreuz gesehen habe denke ich völlig anders und wurde Radikal. " -> So ein mist.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  6. #6

    Mitglied seit
    15.07.2013
    Beiträge
    6

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Zitat Zitat von Chukku Beitrag anzeigen
    Und wie schaut das eigentlich grundsätzlich mit Steam aus?
    Ist es möglich, einen Key von einer englischen webpage zu kaufen und Steam dann über eine VPN App vorzugaukeln, man wäre in England?
    Oder ist das nicht so einfach?
    Ja und Nein. Sicherheitshalber würde ich mir nen 2. Steam Account erstellen.
    Wenn du über VPN reingehst brauchst du auch eine Adresse im Ausland (dank Google Maps einfach eine rauszufinden^^) diese muss dann im Steam Account angegeben werden damit die IP mit dem Land übereinstimmt.
    Ich habe zB ne Adresse aus den Niederlanden rausgesucht und bei Steam angegeben dass ich aus der Niederlande komme (mit ner aktiven VPN Verbindung aus den Niederlanden) Die VPN Verbindung muss/sollte immer aktiv sein. Sonst wird das Spiel auf deutsch gepatched was sinnfrei wäre^^ Das will Steam immer gerne bei mir bei New Order heute noch machen wenn ich die VPN Verbindung ausstelle bei Multiplayer Games. Deswegen hab ich Autoupdates ausgestellt bei dem Spiel.

    Zum Artikel: Ja es wird einen Regionlock geben, da The New Order nur bei aktiver VPN Verbindung läuft warum sollte dass jetzt bei Colossus anders sein? Und auf allen Keysites zwischen DE/AT und RoW Keys unterschieden wird.

  7. #7

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Gerade offensichtlich gegen Nazis gerichtete Spiele sollten das doch erlaubt bekommen, wo sonst kann man noch aktiv auf die schießen? Aber ist wie damals mit der Band SS-Kaliert, die als offensichtlich antifaschistische Punkband eine Anklage wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole hatte und erst in zweiter Instanz(!) recht bekam...

  8. #8

    Mitglied seit
    30.06.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    645

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Zitat Zitat von Kaimanic Beitrag anzeigen
    "Wer rechtes Gedankengut in sich trägt, wird sich kaum von fehlenden Hakenkreuzen abhalten lassen. Umgekehrt wird sicher kein normaler Spieler beim Anblick von NS-Symbolen zum Rechtsradikalen."
    Genau das! Es ist doch wirklich ein Kreuz mit dem Hakenkreuz.
    Sehe ich absolut genauso. Also NS-Symbole komplett freigeben oder eine weniger strikte (schwammige) Regelung wie in Österreich? Ich denke ja, man sollte zwischen verantwortungsvoller Verwendung und politischer Propaganda unterscheiden. Die Frage ist, wo man die Grenze zieht. Für Filme und Spiele den gleichen Maßstab anzulegen, wäre aber ein Anfang.
    Insgesamt finde ich es nicht sinnvoll ein Symbol zu kriminalisieren. Es kommt immer auf den Kontext an.


    Was die technische Seite im Falle Wolfenstein angeht: ich bin sicher, es werden sich Möglichkeiten finden die geschnittene Version freizuschalten. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
    DESKTOP I: Ryzen 7 1700 || MSI RX 480 8GB || 16 GB DDR4 (3000 MHz) || 500 GB Samsung M.2 EVO SSD
    DESKTOP II: Phenom II X4 955 @ 3,7 GHz || MSI Radeon R9 280 || 12 GB 1333Mhz RAM
    LAPTOP: Tuxedo BS1503 || Intel Core i7-4710MQ || Cucial MX100 512 GB || 16 GB RAM
    µPC: MK802 || 1 Kern (ARMv7), 1 GHz, 1 GB RAM
    SOUND: Behringer BX1800 (für Musik) | HyperX Cloud Headset (für Multiplayer)

  9. #9

    Cool AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Ich freue mich auch ohne Hakenkreuze auf das Spiel

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.212

    AW: Wolfenstein 2: The New Colossus - Das sagt die USK zu Nazizombies

    Zitat Zitat von JugiOo Beitrag anzeigen
    Ja und Nein. Sicherheitshalber würde ich mir nen 2. Steam Account erstellen.
    Alles klar, danke für die Info

    Ich denke, bei Wolfenstein werde ich es einfach darauf ankommen lassen und das Spiel über meinen ganz normalen Steam Account laufen lassen.
    Da ich in der Schweiz lebe und sich die Zensur des Hakenkreuzes scheinbar nur auf DE/AT bezieht, könnte ich Glück haben.
    Und wenn nicht, macht es für mich eigentlich keinen so großen Unterschied, welches Symbol mir nun gezeigt wird..

    Wirklich interessant wird die Geschichte mit Steam + VPN für mich eingentlich für Southpark.
    Zumindest beim ersten Teil betraf die Zensur damals ja ganz Europa.. ich müsst mir also gleich eine Adresse in den US of A heraussuchen.
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

Seite 1 von 8 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •