Seite 14 von 22 ... 4101112131415161718 ...
  1. #131
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.314

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Die Frontier Edition kann anscheinend keine RX Vega Treiber nutzen und ist somit immer noch auf den alten Profi-Treiber angewiesen. Glaube da würde die Vergleichbarkeit sehr stark leiden. Auch wenn es natürlich interessant wäre, ob eine 16GB HBM2 Karte ebenfalls von HBCC profitieren kann. Richtig spannend wird das Feature wenn Vega 11? Karten mit 4GB kommen sollten.
    Mich hat eigentlich interessiert wie der Unterschied zur Vega 64 ist, da diese in 4k VRAM limitiert ist.
    System: i7-6700k@4,5ghz | ASUS Z170 Pro Gaming | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | MSI Geforce GTX 1080 Ti Lightning Z | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Be quiet! Silent Base 600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132

    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    83

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Bei der Zotac 1060 hat sich aber ein Fehler eingeschlichen? Kann mir nicht vorstellen, dass die ganz hinten liegt....

    ryzen5 1600 / asus prime b350 plus / crucial ballistix elite 2x8gb ddr4-2666@2400 dual-rank / bequiet! darkpowerpro11 650w / zotac gtx 1070 mini 8gb / windows 10 64bit / m.2 samsung 960 evo 250gb & seagate 1tb / creative sb zxr / fractal design "define r4 titanium grey"


  3. #133

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Ich sehe kaum einen Unterschied zwischen HOCH, SEHR HOCH und ULTRA... Werde das mal im Spiel testen wie sich die FPS bei den 3 Stufen verhalten, sehe ich 30% von SEHR HOCH zu ULTRA, spiele ich lieber mit niedrigeren Settings und mehr FPS...

  4. #134
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    454

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Das Spiel interessiert mich zwar nicht wirklich, aber ich finde es spannend wie nahe die 7970 an der gtx 780 hängt.

  5. #135

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Zitat Zitat von Nono15 Beitrag anzeigen
    Bei der Zotac 1060 hat sich aber ein Fehler eingeschlichen? Kann mir nicht vorstellen, dass die ganz hinten liegt....
    Ist sicher ein Platzhalter da noch nicht gebenched, sonst wäre sie sicher nicht standardmäßig abgewählt.

    Kann sein, dass es schon spät ist, aber ich erkenne bei hoch - sehr hoch - ultra Settings auch keine großen Unterschiede. Generell haut mich die Grafik nicht vom Hocker, wirkt zumindest durch die eingeschränkte Farbpalette so. Wenn es mal im Sale ist schau ich es mir , bis dahin gibt es noch genug anderes das weiter oben auf meiner Liste steht
    Intel i7 2600k @ 4,0 Ghz | ASRock P67 Pro | Scythe Yasya | 16GB GeIL Black Dragon DDR3-1600 | Sapphire Radeon RX 580 NITRO+ SE | SSD Samsung 840 250 GB + SEAGATE Barracuda 2 TB | Antec High Current Gamer HCG 520 W

  6. #136
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.761

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Der Kernskalierungstest ist erschreckend. Multithreading, was ist das? Und das im Jahr 2017 ...


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1TB SSHD


    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood - Großer Vocaloid Fan - R.I.P. Winamp

  7. #137
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.503

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Brauche neue GPU


    nein mehr vram

    so in etwa kommt es mir so vor
    Wieso wird immer mehr von HDD gestreamt, ich sehe da keinen Grund warum das game so viel vram frisst
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  8. #138
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.584

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Der Kernskalierungstest ist erschreckend. Multithreading, was ist das? Und das im Jahr 2017 ...
    Naja was willst du groß parallelisieren, das Spiel hat kaum KI und Physik etc. Ich finde die Grafik eigentlich auch nicht sooo besonders, dass sie viel fressen würde.
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  9. #139

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.485

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Ich finde es generell schade, daß in FHD mit UHD-Texturen gebencht wird.
    Wer läd sich extra die 12GB runter und limitiert damit künstlich seine Karte, wenn man die UHD-Texturen in 1080p praktisch nicht sieht.

    CB hat mit Texturen auf hoch (FHD) getestet und laut ihnen gibt es bei Maxwell keine Einschränkungen im Verhältnis zu Pascal.
    Home&Office PC: I7 2600 mit Be Quiet Shadow Rock slim||Msi Z68MA-ED55||Zotac GTX 550ti amp||8 GB G Skill Ripjaws 1333 Mhz||SSD 128 GB Samsung Evo und 500 GB HDD||Be Quiet Straight Power 10 400w

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #140
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test- 4-GiByte-Grafikkarten, nehmt euch in Acht! [Benchmark-Liveticker]

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Naja was willst du groß parallelisieren, das Spiel hat kaum KI und Physik etc. Ich finde die Grafik eigentlich auch nicht sooo besonders, dass sie viel fressen würde.
    Das Spiel frisst schon wirklich sehr viel. Da sollten die nochmal Hand anlegen. Vor allem, da die Meisten noch nicht so viel Speicher besitzen.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

Seite 14 von 22 ... 4101112131415161718 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •