Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.659
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Der ehemalige Valve-Autor Mark Laidlaw hat die Tür zu Half-Life 2 Episode 3 ein Stück weit geöffnet und einen winzigen Blick ins Imperium von Gabe Newell ermöglicht. Der Blick zeigt, dass die Bemühungen um eine Fortsetzung der Spielereihe wohl recht überschaubar waren. Konkret wurde es wohl zu keiner Zeit mehr.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Lieber beerdingt man eine marke anstatt die rechte weiter zu verkaufen, ok mich persönlich trifft das nicht aber finde es traurig wie man nur auf profiet geilheit aus ist und nur das Geld eine Rolle spielt.

    Dann müsste ja Blizzard nach WoW und SC2 nix mehr bringen......aber nein Blizz hat dann noch sowas wie Overwatch gebracht als CS GO gegenstück.
    Valve müsste nachlegen aber die geben sich mit dem zufrieden was sie haben, das wird sich vieleicht rächen.
    Ein Neues Gutes Half Life mit multiplayer part würde jedenfalls ein kassenschlager werden und kein ladenhüter.
    i5 4670k @ 4,2 Ghz, MSI Z87 G45 Gaming Bord, 16 GB Crossair Vengeance DDR3 2400MHz, Kingsten 120GB SSD + Crucial MX300 275GB SSD + 500HD+ 2TB HD, Nvidia KFA2 980 GTX SOC, PS4, Philips 46 8007k, Denon AVR 3312, Jamo HCS 628 set+ Jamo Sub J12 .

    PS: Ich habe sie gehabt, die legendäre GeForce 5800 Ultra mit Sport Auspuff ;-)

  3. #3
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.943

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    In meinen Augen kann man Valve als Spieleentwickler vergessen und zwar vollkommen.
    So schnell kann ein Titan fallen... traurig aber wahr was aus diesem Unternehmen geworden ist.
    Geldmaschine ohne große Anstrengung, sehr sehr traurig.

    Bald gibt es keine kompetenten großen Entwickler von früher mehr, die das Thema Gaming zu dem gemacht haben, was es vor einigen Jahren wurde...
    "Solange über die AMD Treiber hergezogen wird, kann ich ja wohl auch auf nVidia´s Speicher Lüge rumdreschen"


  4. #4
    Avatar von teachmeluv
    Mitglied seit
    12.05.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.590

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Mich ärgert es immer noch tierisch. Half-Life war für mich eine Revolution im Bereich der Shooter, auf dessen Engine erfolgreiche Titel aufgebaut haben. Dann füttert man uns mit einem zweiten Teil und inhaltlich guten Episoden und lässt es dann mit dem doch recht krassen Ende bei Episode 2 einfach im Sand verlaufen. Ich will endlich wissen wie es weiter geht

  5. #5
    Avatar von Supes
    Mitglied seit
    17.04.2015
    Beiträge
    138

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Was hat die damals denn überhaupt dazu bewegt, das in Episoden herauszubringen und nicht alles in einem als Half Life 3? Angst, dass die Entwicklung von HL3 zu lange dauert und dann lieber weniger, aber in kürzen Abständen liefern? Hat ja super geklappt...

    Nach so vielen Jahren wäre es jetzt sicher ohnehin schwierig, das für Teile des Marktes überhaupt interessant zu machen. HL2 ist weit über 10 Jahre her, die Addons auch schon eine Ewigkeit. Könnte mir vorstellen, dass viele der heute jüngeren Gamer das alles gar nicht gespielt haben. Und sich somit natürlich auch keine Episode 3 kaufen würden, weil die so eng mit HL2 + EP1 & EP2 verbunden ist, dass man die gespielt haben "muss". Hätte man HL2 damals abgeschlossen und, wie im Artikel steht, heute ein HL3 herausgebracht, das keine direkte Fortsetzung zu HL2 wäre, wäre es natürlich deutlich einfacher, auch die jüngeren an das Spiel zu bringen.

    Schade ist es auf jeden Fall. HL2 ist bis heute ein tolles Spiel, das ich alle paar Jahre mal wieder zocke. Ein Ende wäre nach all der Zeit schon sehr befriedigend... auch wenn es vermutlich noch nicht alle Unklarheiten beseitigen würde. Besonders interessieren würde mich genaueres zu Gman. Was er ist, was genau seine Aufgabe ist, seine Beweggründe, wo die Grenzen seiner Macht liegen, etc. Ich mag solche zunächst allmächtig wirkende Charaktere, die im Gesamtbild dann aber doch nur eines von vielen Zahnrädern sind. Wenn vielleicht auch eines der größeren. Darauf würde ich mir aber in Episode 3 auch keine wirklichen Antworten erhoffen...
    Fractal Define R5 - Asrock Z68 Pro3 Gen3 - Intel i5 2500k@4,5GHz - Macho Rev. B - GTX 1080 GameRock - EVO 850 SSD 500GB & WD 640GB HDD - 16GB DDR3 1600MHz CL9 - be quiet! Straight Power 10 500W

  6. #6

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.761

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Mich hätte schon interessiert, wie er Episode 3 hätte enden lassen. Denn so ist das Ganze einfach total unbefriedigend. Von mir aus auch gerne in Buchform. Aber auch bei der Option stehen wohl die Rechte im Weg...
    Von Valve erwarte ich jedoch nichts mehr. Der einst großartige Entwickler ist zu einem reinen Handelsunternehmen verkommen. Eigentlich schade.
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  7. #7
    Avatar von Pixy
    Mitglied seit
    12.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.550

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Man könnte Half Life 2 und die Episoden in einem HD - Remake neu veröffentlichen, so wie Skyrim oder Metro.
    Zusätzlich könnte man die Episode 3 hinzufügen und jeder hätte Content.

    Spieler die Half Life 2 kennen, können es nochmal in neuer Grafik genießen + neuer Episode und Spieler die es nie gespielt haben, kommen "Story mäßig" auch voll in den Genuss.
    Teil 1 könnte man Story technisch in einem Video packen, was beim Start des Spiels abgespielt wird und fertig.

    Oder Teil 1 eben auch extra.
    Dann wäre es so eine Art "Ultimate - Edition".
    Würde ich glatt kaufen.
    Asus Maximus Hero | Intel Core i7-6700K | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 | EVGA GTX 1070 FTW2 iCX | Be Quiet Dark Rock Pro 3 | Be Quiet Dark Power P11 550W | Phanteks Enthoo Evolv Tempered Glass








  8. #8
    Avatar von Z3R0B4NG
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.617

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Was mich bei der ganzen Sache ankotzt, Half Life 2 hat einen damals genötigt Steam zu installieren, alle waren dagegen und haben sich über den always online zwang / DRM aufgeregt... und wegen Steam's Erfolg kommt dann das Ende von Half Life nicht!?

    ich bin immernoch stinkig das FOX Firefly abgesetzt hat, das Stargate nicht weiter gemacht wurde und das Enterprise nach Staffel 4 eingestellt wurde, das wird sich für den Rest meines Lebens auch nicht ändern und Half Life ist da auch nicht anders... nur ist der Unterschied das Valve zu Groß geworden ist und das Interesse verloren hat während bei dem TV kram die Einschaltquoten halt nicht mehr da waren oder die Studios dumme Entscheidungen getroffen haben... und mir kann KEINER erzählen das ein Half Life 3 sich nicht wie verrückt verkaufen würde.

    Ich würde mir auch nichts weltbewegendes von dem Spiel erwarten, ich will einfach dass die Story vernünftig abgeschlossen wird, gerne auch mit der selben alten Engine und Grafik von HL2 ohne irgendwelche Neuerungen.
    ---

  9. #9

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Mark Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Zitat Zitat von Z3R0B4NG Beitrag anzeigen
    , das Stargate nicht weiter gemacht wurde
    SG-1 war ab Staffel 8 mist, Atlantis war klasse (und imho im groben und ganzen abgeschlossen) und naja SGU... Man hätte es auch eher Stargate: Voyager nennen können...

    b2t: Laidlaw soll sich die Rechte sichern und einen abschließenden Roman raus bringen (notfalls auch nen Comic), jeder Half-Life Spieler verdient es zu wissen wie es ausgeht

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    28.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    118

    AW: Half-Life 2 Episode 3: Autor Laidlaw öffnet die Tür einen Spalt weit

    Mir wäre die Qualität inzwischen fast egal. Von mir aus könnten sie auch ein Comic raus bringen,das die Story beendet. Ich liebe Single Player mit guter Story, wenn Sie auch einen Abschluss haben. GRRRRRR

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •