Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.647
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Der Netcode von For Honor ist ziemlich einzigartig, da weder dedizierte Server noch ein klassisches Peer-to-Peer-Netzwerk mit einem dedizierten Host zum Einsatz kommen. Stattdessen kommunizieren alle Spieler mit allen anderen und übernehmen Teile der Simulation. Das hat Vor-, aber auch Nachteile.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    26.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nutellatopia
    Beiträge
    570

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Was ein Crap! Der Geiz mancher Publisher echt unglaublich

  3. #3
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.10.2016
    Beiträge
    50

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    " Ubisoft geht sogar so weit zu empfehlen, nur mit Spielern in derselben Region in einer Gruppe zu spielen"

    Das mag ja mit der eigenen Gruppe noch gehen, aber doch nicht für die Gegnergruppe! Des Weiteren scheint es Ubi ja auch vergessen zu haben, dass man die Spielersuche auf die eigene Region begrenzt und es dadurch quasi unmöglich gemacht.

  4. #4
    Avatar von Amigo
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.983

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Die durchschnittliche Hit-Registrierung im lokalen Spiel mit 1 ms Ping war im Bereich von 110 ms recht hoch
    Kann man das proportional steigern oder ergibt das keinen Sinn? Wär ja grausam...

  5. #5

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Die Serverkosten fressen doch dem armen Ubisoft die Haare vom Kopf, oder wollt ihr etwa n Vollpreisspiel mit p2w sho..... oh wait.

  6. #6

    Mitglied seit
    09.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.143

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Die Serverkosten fressen doch dem armen Ubisoft die Haare vom Kopf, oder wollt ihr etwa n Vollpreisspiel mit p2w sho..... oh wait.
    ich will euch mal sehen wenn ihr als aktionär bei ubisoft euch nicht mehr die leasingraten für die yacht,den privatjet, den bentley, porsche, lamborghini, ferrari, die urlaubsexile und die eigene villa leisten könnt! man muss auch mal abstriche machen und das in der regel dort wo es am wenigsten wehtut! ergo am kleinsten gemeinsamen nenner und das seid ihr also reisst euch mal und seid nich so gierig!!! die können auch nur mit 2 händen arbeiten!
    mein rechenschieber: 4690K@4.5ghz | Phanteks PH-TC14 | ASRock Z97 Extreme IV | 16GB G.Skill 2133 cl9 | Palit GTX 1080 GameRock Premium @ SLI | 2 x Samsung EVO 500GB | Phanteks Enthoo Evolv TG | Corsair RM750i |complete silent up to 50 degree celsius

  7. #7
    Avatar von Booman90
    Mitglied seit
    09.09.2015
    Ort
    Am Arsch der Welt
    Beiträge
    255

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Zitat Zitat von thoscha Beitrag anzeigen
    Die Serverkosten fressen doch dem armen Ubisoft die Haare vom Kopf, oder wollt ihr etwa n Vollpreisspiel mit p2w sho..... oh wait.
    Kein p2w.

  8. #8

    AW: For Honor: Der Netcode ist durchdacht, hat aber Schwächen

    Zitat Zitat von Booman90 Beitrag anzeigen
    Kein p2w.
    Ahh entschuldige, nur pay2skipgrindfest...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •