Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    20.490
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Am 7. März erscheint Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands. Publisher und Entwickler Ubisoft hat im Ubi-Blog die Anforderungen bekanntgegeben, welche das Spiel an die Hardware stellt. Diese sind im Vergleich zu der Beta nicht gestiegen, aber verlangen für ein Spielerlebnis in 1080p mit hohen Grafikeinstellungen einen Core-i7-Prozessor und eine Grafikkarte mit mindestens 4 GiB Videospeicher.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    12.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    11

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Weiß jemand ob SLI/CF unterstützt wird? Konnte die Beta mit meinem 1080er-SLI-Rig kaum vernünftig spielen. Durschnittlich etwa 15 (?!?!) FPS in FullHD und hohen Einstellungen (An 4K oder WQHD war gar nicht zu denken). Rest der Hardware mit i7-6700K und 32 GB RAM ist ja laut Anforderungen auch weit mehr als benötigt...

  3. #3
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.076

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Die Zeiten für SLI sind vorbei. Kaum jemand unterstützt das noch. Meiner Meinung eh herausgeworfenes Geld. Ich hatte einmal und nie wieder ein SLI Settup.
    Asus P8Z77-V PRO | i7 3770K | Corsair 4x4GB, DDR3-1600 CL9 | Strix GTX-1080 | Win10 Pro | Corsair 750W
    Coolermaster Cosmos ATX | Samsung 840 Basic 512GB | Plextor M5S 256GB | Raid 0 VelociRaptor WD3000HLFS

  4. #4

    Mitglied seit
    25.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.102

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    ich finde SLI totalen Quatsch, lieber ne starke Karte und fertig. Bin gespannt wie die Open Beta wird, bei mir lief die Closed schon super
    Intel Core i5 6600K - Scythe Mugen Max - ASUS Z170 Gaming Mainboard - 16 GB DDR4 RAM - EVGA GTX1080 ACX 3.0 -
    Bequiet E10 600W -bequiet Dark Base 900 Gehäuse - Windows 10 Pro 64bit - ASUS PG278Q ohne Pixelfehler

  5. #5

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Zitat Zitat von Pferdauf2Beinen Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob SLI/CF unterstützt wird? Konnte die Beta mit meinem 1080er-SLI-Rig kaum vernünftig spielen. Durschnittlich etwa 15 (?!?!) FPS in FullHD und hohen Einstellungen (An 4K oder WQHD war gar nicht zu denken). Rest der Hardware mit i7-6700K und 32 GB RAM ist ja laut Anforderungen auch weit mehr als benötigt...
    Mal ne Frage. Wenn SLI nicht richtig funktioniert, bzw. nicht unterstützt wird, hat man lediglich die Leistung einer Karte oder? Oder läuft das dann noch schlechter!? Dann stellt man sich die Frage, wieso nicht eine der beiden Karten vorübergehend abklemmen!? Ich habe das gleiche System, mit einer GTX 1080 und konnte das Spiel auf höchsten Einstellungen (außer: Schatten auf hoch, statt sehr hoch) mit 55 bis 90 Frames flüssig zocken. Daher frage ich mich grad, wieso du nur auf 15 fps kommst!?
    ::system:: i7-6700K | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | ASUS GTX 1080 STRIX A8G | 16GB Corsair LPX DDR4-3000 | bequiet! DPP11 550W | Phanteks Enthoo Pro M | Samsung 850 EVO 250GB | WD Black 1TB | Asus Xonar DGX | Windows 10 Pro 64 Bit ::output:: ASUS VG248QE 144Hz & VS248H 60Hz | Beyerdynamic DT-990 Pro ::input:: Corsair K70 (MX-Brown) | Corsair M65 RGB | t.bone SC450 USB

  6. #6
    Avatar von uka
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.588

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Zitat Zitat von Pferdauf2Beinen Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob SLI/CF unterstützt wird? Konnte die Beta mit meinem 1080er-SLI-Rig kaum vernünftig spielen. Durschnittlich etwa 15 (?!?!) FPS in FullHD und hohen Einstellungen (An 4K oder WQHD war gar nicht zu denken). Rest der Hardware mit i7-6700K und 32 GB RAM ist ja laut Anforderungen auch weit mehr als benötigt...
    Kommt spätestens mit den GameReady-Treibern. Andernfalls (für die Beta etc) mit dem Inspector mal den SLI Bit auf 0 setzen.

  7. #7

    Mitglied seit
    11.09.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    392

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Zitat Zitat von D4rkResistance Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage. Wenn SLI nicht richtig funktioniert, bzw. nicht unterstützt wird, hat man lediglich die Leistung einer Karte oder? Oder läuft das dann noch schlechter!?
    Man kann auch im Treiber sagen, er soll bei Spiel X nur eine Karte benutzen.
    Also schlechter wirds nie.
    Wenn Spiele selber kein sli unterstützen, dann kann man selber mit sli-Profilen herumprobieren und dann kanns zu schlechter Performance und Bildfehlern kommen.
    2600k 4.4Ghz@water, P8P67 deluxe, 24Gb Ram, Gigabyte GTX670oc 4gb SLI@1250Mhz+water, Asus VG248QE, Kone Pure , G15, Sennheiser PC151
    Am Fernseher: I5 3330, 8gb Ram, HD6670 passiv, RIP Q6600 <3

  8. #8

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Wobei natürlich die 2. Karte den Luftzug der anderen stört. Zumal bei den normalen Boards auch nur 8 Lanes pro Karte da sind.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  9. #9

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Zitat Zitat von JTRch Beitrag anzeigen
    Die Zeiten für SLI sind vorbei. Kaum jemand unterstützt das noch. Meiner Meinung eh herausgeworfenes Geld. Ich hatte einmal und nie wieder ein SLI Settup.
    In ForHonor wird es unterstützt. Also wird es auch hier für Wildlands genauso sein.


    Zitat Zitat von Danielneedles Beitrag anzeigen
    ich finde SLI totalen Quatsch, lieber ne starke Karte und fertig. Bin gespannt wie die Open Beta wird, bei mir lief die Closed schon super
    Spätestens wenn einem die schnellste, erhältliche Single GPU Karte persönlich nicht mehr ausreicht, macht es schon sinn.
    The same bei einem Multi Monitor Setup.

    Genauso auch, wenn auch mal das groß angekündigte DX 12 Feature einzug hält, indem der VRAM summiert wird.
    Mein System:
    Intel Xeon X5660 @ 3,6 Ghz / Asus P6T deluxe / MSI GeForce GTX 1070 Gaming X / 24 GB DDR 3 RAM / Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 2x 4 TB HD, 2x 2TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S7 Edge

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    09.04.2013
    Beiträge
    249

    AW: Ghost Recon Willdlands: Finale Systemanforderungen im UbiBlog

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wobei natürlich die 2. Karte den Luftzug der anderen stört. Zumal bei den normalen Boards auch nur 8 Lanes pro Karte da sind.
    Falsch mit den Normale boards,was ist für dich normal ???

    Der eine sagt ein Mainboard bezüglich der 400 Euro marke sowie nen cpu über 1000 Euro ist für ihn normal und der andere mir reicht ein setup mainboard +cpu wo mal 500 kostet als ausreichend .Es ist immer auslegungssache was normal wäre


    Kommt immer drauf an was man sich holt zb 2011v3 mit den 5960x zb hast du 2x16 PCI Lanes falls man das mit einem SLI/CFX setup ausstattet wird bei dree sieht es wieder anders aus 16/16/8
    Und die aussage mit den PCI lanes das die Skalierung Mit 8/8 schlechter wäre stimmt auch nicht ganz 1-2 FPS kann man vernachlässigen

    Und zum zweiten wenn man meistens sli/cfx holt ,holt man sich meistens ne wakü rein
    Sapphire 390x 1150 MHZ/1550 MHZ (Watercooled) ,6700k 4.8 GHZ (Watercooled), Corsair 32GB Vengeance LED 3000MHZ

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •