1. #1

    Mitglied seit
    06.12.2018
    Beiträge
    2

    Frage Bequiet Pure Power 11 oder Straight Power 11

    Folgende Frage,

    ich habe mir vor Kurzem ein Bequiet Pure Power 11CM 600W gekauft. Irgendwie mache ich mir jetzt aber den Vorwurf nicht doch ein Straight Power 11 550W geholt zu haben. Noch habe ich Zeit das Netzteil zurückzugeben und dann das Straight Power zu holen. Macht das Sinn oder eher nicht.

    Fragt mich bitte nicht, warum ich mir nicht gleich das Straight Power geholt habe.

    Danke schonmal für eure Antworten

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von ludscha
    Mitglied seit
    20.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Eggenfelden; Bayern des sama mia; WaKü-Fetischist
    Beiträge
    1.199

    AW: Bequiet Pure Power 11 oder Straight Power 11

    Willkommen im Forum

    Ich persönlich würde es drin lassen, es ist zwar die Ensteigerklasse von bequiet, aber dennoch kein schlechtes NT und alle wichtigen Schutzschaltungen sind vorhanden.

    Zum anderen wird es hier im Forum sehr oft in der Kaufberatung empfohlen, aufgrund des P/L-Verhältnisses.

    Mfg
    ludscha
    My Maschine from Hell http://www.sysprofile.de/id125468
    Und hier, die Green Beauty vom Spetzl http://www.sysprofile.de/id160434
    Hilfe beim Zusammenbau
    http://extreme.pcgameshardware.de/ko...problemen.html

  3. #3
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.338

    AW: Bequiet Pure Power 11 oder Straight Power 11

    Das 600er Pure Power 11 ist halt unnötig für dein System.
    Das 500er Modell ohne CM hätte locker ausgereicht.

    Aber da du es schon hast, würde ich es auch drin lassen.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  4. #4

    Mitglied seit
    06.12.2018
    Beiträge
    2

    AW: Bequiet Pure Power 11 oder Straight Power 11

    Ok dann werde ich das netzteil behalten danke für eure Antworten

  5. #5

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.246

    AW: Bequiet Pure Power 11 oder Straight Power 11

    Nein beides gute Netzteile. Du hast keinerlei Vorteile durch das teurere Modell. Für normale Gamer Hardware tuts das Pure Power dicke, ist immer noch deutlich besser als das was der Durchschnittsgamer an Thermaltake und ähnlichen Netzteilen so verbaut hat.

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    92.153

    AW: Bequiet Pure Power 11 oder Straight Power 11

    Umtauschen musst du es nicht.
    Wenn du dich dabei besser fühlst, kannst du es natürlich machen. Ist deine Entscheidung.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Ähnliche Themen

  1. frage zum bequiet pure power 430W netzteil
    Von zeus0r im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 15:31
  2. Bequiet! Pure Power 530W und GTX 480?
    Von rEuber im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 19:39
  3. Leiseres NT als BeQuiet Pure Power gesucht
    Von minifan im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 23:58
  4. BeQuiet Pure Power , defekt?
    Von Azuroz im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 17:39
  5. Neue Netzteile von Bequiet Pure Power serie
    Von Bruce112 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 15:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •