Seite 5 von 8 12345678
  1. #41

    Mitglied seit
    15.06.2010
    Beiträge
    28

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Super gut erklärt!
    "das 750er E11 lohnt sich dann, wenn du eine bessere Ausstattung brauchst". Wie ist das gemeint, wenn ich 2 Grafikkarten brauche oder bei welcher besseren Austattung würde ich das benötigen?


    MFG. calle
    CPU: Intel Xeon E3-1230 v3 Arctic Cooling Freezer XTREME Rev.2. Mainboard: ASUS H87-PRO (C2). Grafikkarte: Inno3D GTX 980 iChill X4 Air Boss DHS Ram: Kingston HyperX blu DIMM Kit 16GB DDR3-1600 CL10. Festplatte: C:\ SSD 840Pro. Festplatte: D:\ Sata2 500GB Seagate 32MB (ST3500320AS). Soundkarte: X-FI Xtreme Gamer fatal1ty Pro. Monitor: AOC Agon AG271QG. Netzteil: 750Watt BeQuiet DDP. Gehäuse: Thermaltake Xaser 3 (7Lüfter+RGB Beleuchtungen)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.180

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Zitat Zitat von calleone Beitrag anzeigen
    Super gut erklärt!
    "das 750er E11 lohnt sich dann, wenn du eine bessere Ausstattung brauchst". Wie ist das gemeint, wenn ich 2 Grafikkarten brauche oder bei welcher besseren Austattung würde ich das benötigen?


    MFG. calle
    Das 750er Modell bietet die Kabel/Leistung für 2 GPUs und hat zusätzlich noch ein Kabel mehr zur Stromversorgung der CPU (was bei TR4 oder LGA2066 nützlich ist).
    Im Endeffekt nicht, was man mit einem Mainstream-System mit einer GPU brauchen würde.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #43
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    92.042

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Zitat Zitat von calleone Beitrag anzeigen
    Super gut erklärt!
    "das 750er E11 lohnt sich dann, wenn du eine bessere Ausstattung brauchst". Wie ist das gemeint, wenn ich 2 Grafikkarten brauche oder bei welcher besseren Austattung würde ich das benötigen?


    MFG. calle
    wie schon erwähnt kannst du beim 750er Modell die Grafikkarte an einer Rail anschließen und du hast zusätzlich noch einen zweiten CPU Stromstecker, falls das Mainboard mehr als den 8 Pin benötigen sollte.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  4. #44

    Mitglied seit
    15.06.2010
    Beiträge
    28

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    "die Grafikkarte an einer Rail anschließen"
    Und beim 550W muss man die Grafikkarte an 2 Rails anschließen was schlechter wäre?
    Kommt es öfter vor das man einen zweiten CPU Stromstecker für Mainboards benötigt?

    Ich habe mir jetzt wie öfter hier empfohlen das Straight Power 11 mit 550W zugelegt (noch verpackt), ich hoffe das war jetzt ok so und reicht auch wirklich für mein aktuelles und zukünftiges System aus und hat noch Reserven damit es nicht ganze Zeit an der maximalen Stromgrenze rum ackert.

    MFG. calle
    CPU: Intel Xeon E3-1230 v3 Arctic Cooling Freezer XTREME Rev.2. Mainboard: ASUS H87-PRO (C2). Grafikkarte: Inno3D GTX 980 iChill X4 Air Boss DHS Ram: Kingston HyperX blu DIMM Kit 16GB DDR3-1600 CL10. Festplatte: C:\ SSD 840Pro. Festplatte: D:\ Sata2 500GB Seagate 32MB (ST3500320AS). Soundkarte: X-FI Xtreme Gamer fatal1ty Pro. Monitor: AOC Agon AG271QG. Netzteil: 750Watt BeQuiet DDP. Gehäuse: Thermaltake Xaser 3 (7Lüfter+RGB Beleuchtungen)

  5. #45
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    92.042

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Zitat Zitat von calleone Beitrag anzeigen
    "die Grafikkarte an einer Rail anschließen"
    Und beim 550W muss man die Grafikkarte an 2 Rails anschließen was schlechter wäre?
    Ab dem 650er Modell hast du Doppelstrang PCIe Stecker. Du hast also an einem Anschluss des Netzteils zwei Strippen abgehen, die je einen 6+2 Pin PCIe Stecker haben.
    Das 550er Modell hat nur einen Strang pro Anschluss.
    Das liegt halt daran, dass du eben ab dem 650er Modell Stecker für zwei Grafikkarten hast. Aber erst ab dem 750er Modell reicht auch eine Rail aus um eine Grafikkarte komplett versorgen zu können. Von daher lohnt das 650er Modell eben nicht.
    Das hat mit "schlechter" nichts zu tun sondern liegt eben daran, dass du nicht so viele Kabel im Case hast.

    Zitat Zitat von calleone Beitrag anzeigen
    Kommt es öfter vor das man einen zweiten CPU Stromstecker für Mainboards benötigt?
    Liegt eben am Mainboard.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #46
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.180

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen



    Liegt eben am Mainboard.
    Meistens reicht es bei den Boards mit 2 Anschlüssen aber auch, einen Anschluss zu belegen.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  7. #47
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    92.042

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Meistens reicht es bei den Boards mit 2 Anschlüssen aber auch, einen Anschluss zu belegen.
    Absolut. Mein Board hat auch noch einen extra 4 Pin und der ist nicht belegt.
    Aber man hat eben die Möglichkeit, die Steckplätze zu besetzen und wenn ich die MSI Trio anschaue, die 3x PCIe Stecker hat und alle drei belegt sein müssen, auch wenn zwei reichen, zeigt mir das, dass das bei den Mainboards demnächst auch so sein wird. Hat das Mainboard mehr als den 8 Pin, wird man bald einen Belegungszwang einführen.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  8. #48

    Mitglied seit
    15.06.2010
    Beiträge
    28

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Also war das Netzteil richtig was ich geholt habe und auch bei einem neuen System reicht es locker noch aus und muss nicht an der kotzgrenze Arbeiten bzw. hat sogar noch reserven korrekt? Dann werde ich das Netzteil behalten und Morgen auspacken und endlich einbauen

    Edit:
    @Threshold
    Heist das jetzt ich hätte doch lieber ein 750er nehmen sollen zwecks zukunftsicherheit bzw. Mainboards mit 2 Anschlüssen?

    MFG. calle
    CPU: Intel Xeon E3-1230 v3 Arctic Cooling Freezer XTREME Rev.2. Mainboard: ASUS H87-PRO (C2). Grafikkarte: Inno3D GTX 980 iChill X4 Air Boss DHS Ram: Kingston HyperX blu DIMM Kit 16GB DDR3-1600 CL10. Festplatte: C:\ SSD 840Pro. Festplatte: D:\ Sata2 500GB Seagate 32MB (ST3500320AS). Soundkarte: X-FI Xtreme Gamer fatal1ty Pro. Monitor: AOC Agon AG271QG. Netzteil: 750Watt BeQuiet DDP. Gehäuse: Thermaltake Xaser 3 (7Lüfter+RGB Beleuchtungen)

  9. #49
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    92.042

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Dein Netzteil reicht dicke.
    Einfach kein Board kaufen, das mehr als einen CPU Stromstecker hat.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.228

    AW: 750W Be Quiet Dark Power Pro. 11 ?

    Welches hast du eigl jetzt das E11 750W oder P11 750W?

    Aber außer leichter Effizienz Probleme Idle also leicht höherer Verbrauch ist das egal im Vergleich zu denen mit 550W oä.
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

Seite 5 von 8 12345678

Ähnliche Themen

  1. be quiet! Dark Power Pro 10 750W nicht überbrückbar, Kurzschluss?
    Von Bl4cKH4wK im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 13:05
  2. [Review] Be Quiet! Dark Power Pro P9 750W
    Von Gast1111 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 22:57
  3. be quiet! Dark Power Pro 750W mit Asus P5LD2 kompatiebel?
    Von SolidusSnake im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 00:15
  4. [Review] Be Quiet Dark Power Pro 750W
    Von Gast1111 im Forum Anleitungen, wichtige Praxis- und Test-Artikel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 11:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •