Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    10.05.2018
    Beiträge
    6

    Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Hallo

    Aktuell bin ich auf der Suche nach einem neuen großen Gehäuse, in der auch meine 1080 GTX GLH noch ausreichend Platz hat.
    Da ist mir das R6 ins Auge gesprungen, aber ein Punkt stört mich sehr. Und zwar die Lüftersteuerung.
    Denn die Lüfter können über den HUB nicht einzeln gesteuert werden, sondern werden immer mit dem CPU Signal gesteuert.
    Allerdings möchte ich zb. nur einen Lüfter laufen lassen und erst bei höheren Temperaturen die anderen dazuschalten (mit dementsprechenden Umdrehungen).
    Jetzt meine Frage: Gibt es ein Gehäuse, das ähnlich gut wie das R6 ist, aber eine bessere Lüftersteuerung besitzt?
    Denn über mein Mainboard (ASRock Z87 Extreme4) habe ich nur einen PWM und einen Voltage Anschluss.
    Regeln möchte ich aber mind. 3 Lüfter über Temperaturen der CPU/GPU.
    Mir ist die Lautstärke des PCs sehr wichtig.

    Noch was zur aktuell verbauten Hardware:
    -MS Tech Crow X3 (fehlen schon einige Teile, sieht ******* aus; ist nicht gedämmt und die manuelle Lüftersteuerung nervt mich; möchte lieber über Temp regeln)
    -i5 4670K
    -Asrock z87m Extrem4
    -Evo 850 1 TB
    -500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold
    -EKL Alpenföhn Brocken ECO

    Würde mich sehr über Antworten freuen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.197

    AW: Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Das R6 hat auch keine Lüftersteuerung, sondern nur einen Verteiler.
    Hol dir lieber eine dedizierte Steuerung. Dann musst du dich nicht mehr mit dem, was Boards bieten, herumärgern.
    i7-4790K Delid 4,5GHz 1,16V | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    i5-8250U | 8GB 2133C10 | PM961 256GB
    sysProfile

  3. #3

    Mitglied seit
    10.05.2018
    Beiträge
    6

    AW: Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Also könnte ich theoretisch den Verteiler des R6 an einen CHA_Fan (PWM) anschließen?
    Ich hatte mal eine externe Steuerung und das war ein Graus. Entweder muss man ständig iwelche Regler betätigen, oder Temp-Fühler anbringen, welche auch nicht gerade Bombe sind.
    Eine externe Lüftersteuerung, die ich über ein PWM Signal des MB steuern könnte, wäre allerdings super

  4. #4
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.197

    AW: Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Ja, könntest du, ändert aber nicht das Problem, dass du trotzdem nur einen Kanal vom Board hättest.

    Ich rede von einer Steuerung, welche per USB ansteuerbar ist. Damit hättest du beispielsweise vier unabhängige Kanäle, welche du je nach Temperatur automatisch regeln und abschalten kannst.
    Bei mir kommt ein Aquaero 6 LT zum Einsatz, was vermutlich aber nicht in deinem Budget liegt.
    i7-4790K Delid 4,5GHz 1,16V | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    i5-8250U | 8GB 2133C10 | PM961 256GB
    sysProfile

  5. #5

    Mitglied seit
    10.05.2018
    Beiträge
    6

    AW: Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Das ist tatsächlich ein bisschen außerhalb meines geplanten Budgets. Gibt es das vl eine Nr. günstiger? Ansonsten wäre das schon sehr genial.
    Wenn ich mich allerdings damit begnüge, dass ich die Gehäuse-Lüfter mit einer Kurve steuere, dann könnte ich den HUB an den CHA_FAN anschließen?
    Könnte ich das auch mit diesem hier machen? Phobya Lüfterverteiler, 8x 4-Pin Preisvergleich | Geizhals Deutschland

  6. #6
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.197

    AW: Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Zitat Zitat von Shadowhias Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich allerdings damit begnüge, dass ich die Gehäuse-Lüfter mit einer Kurve steuere, dann könnte ich den HUB an den CHA_FAN anschließen?
    Anschließen und so geht alles. Kann dein Board denn diesen Anschluss per benutzerdefinierter Kurve steuern? Sind alle infrage kommenden Lüfter auch PWM?

    Dieser Verteiler macht genau das gleiche wie das Ding im R6.
    i7-4790K Delid 4,5GHz 1,16V | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    i5-8250U | 8GB 2133C10 | PM961 256GB
    sysProfile

  7. #7

    Mitglied seit
    10.05.2018
    Beiträge
    6

    AW: Neues Gehäuse gesucht (Fractal R6 Alternative)

    Ich kann da eine Lüfterkurve erstellen, die abhängig von der CPU-Temp ist.
    Die Lüfter, die beim R6 verbaut sind, sind keine PWM. Das heißt, ich müsst vorne 2 und hinten 1 Lüfter austauschen.
    Hast du da Empfehlungen?

Ähnliche Themen

  1. Neues Gehäuse gesucht
    Von Phame im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 20:01
  2. Neues Gehäuse gesucht
    Von WaldemarE im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 01:50
  3. Neues Gehäuse gesucht
    Von Tokiokiller im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 17:59
  4. Neues gehäuse gesucht unter 55 euro
    Von Nickles im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 21:52
  5. Neues Gehäuse gesucht
    Von Marki99 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 20:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •