Seite 2 von 5 12345
  1. #11

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    kommen da auch neue DarkPower Pro 11 raus? weiss das schon wer?
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    5.973

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Also willst du 30€ für Kabelmanagment und 50 Watt mehr bezahlen ? Ernsthaft?
    Be Quiet! ist auch nicht der Einzige Hersteller der Vernünftige Netzteile verkauft und manche sind preislich doch deutlich besser aufgestellt, bzw. die eigene Pure Power Reihe von Be Quiet! selbst.
    Bis auf dcdc hat die Pure Power Serie Recht wenig mit der straight Power Serie gemeinsam.

    Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk

  3. #13
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.875

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Sie haben das gemeinsam was alle guten Netzteile gemeinsam haben, dcdc und alle Schutzschaltungen. Wer es braucht, dass das Netzteil 100 Watt mehr mit macht oder ähnliche Spirenzchen, der kann ja 30€ mehr ausgeben.
    System: i7-6700k@4,6ghz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200mhz | EKL Alpenföhn Olymp | KFA² GeForce GTX 1080 Ti EXOC | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Be quiet! Silent Base 600
    Monitor: LG Electronics 27UD58-B | Tastatur: Cherry MX Board 5.0 MX-Silent-Red | Maus: Razer Taipan

  4. #14
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    5.973

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Sie haben das gemeinsam was alle guten Netzteile gemeinsam haben, dcdc und alle Schutzschaltungen. Wer es braucht, dass das Netzteil 100 Watt mehr mit macht oder ähnliche Spirenzchen, der kann ja 30€ mehr ausgeben.
    Billigere Kondensatoren, es ist lauter, weniger Garantie, schlechtere Lüfter, schlechtere Effizienz.

    Vielleicht solltest du dich noch einmal mit Netzteilen beschäftigen, bevor du über die Preisgestaltung meckerst.

    Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk

  5. #15
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.875

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von Chinaquads Beitrag anzeigen
    Billigere Kondensatoren, es ist lauter, weniger Garantie, schlechtere Lüfter, schlechtere Effizienz.

    Vielleicht solltest du dich noch einmal mit Netzteilen beschäftigen, bevor du über die Preisgestaltung meckerst.

    Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
    Billigere Kondensatoren , Auswirkung davon? Nicht vorhanden.
    Lauter? Aus einem normalen Rechner hört man ein Netzteil nicht raus.
    Weniger Garantie? Mag stimmen.
    Schlechtere Lüfter? Selbes wie mit Lauter und bevor die Lüfter kaputt sind, ist das Netzteil längst wieder getauscht.
    Schlechtere Effizienz? Um wie viel? 4%? Irrelevant.
    System: i7-6700k@4,6ghz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200mhz | EKL Alpenföhn Olymp | KFA² GeForce GTX 1080 Ti EXOC | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Be quiet! Silent Base 600
    Monitor: LG Electronics 27UD58-B | Tastatur: Cherry MX Board 5.0 MX-Silent-Red | Maus: Razer Taipan

  6. #16
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    16.305

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Stell dir den Rechner auf den Schreibtisch und du hörst jede Spule zirpen
    Die schlechteren Lüfter sind ja schon vom Start weg lauter.
    Da kaufen die Leute Gehäuselüfter um 20€ das Stück aber wenn das Netzteil die lauteste Komponente ist wird wieder gejammert.
    Ich verbau auch in Office Rechnern E9, E10 oder jetzt dann ein E11, hab da keinen Nerv mich mit der Kundschaft auf Diskussionen wegen der Lautstärke einzulassen.
    Semi-Passive Netzteile sind da keine Alternative.
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX200
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  7. #17

    Mitglied seit
    22.10.2015
    Beiträge
    218

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Billigere Kondensatoren , Auswirkung davon? Nicht vorhanden.
    Lauter? Aus einem normalen Rechner hört man ein Netzteil nicht raus.
    Weniger Garantie? Mag stimmen.
    Schlechtere Lüfter? Selbes wie mit Lauter und bevor die Lüfter kaputt sind, ist das Netzteil längst wieder getauscht.
    Schlechtere Effizienz? Um wie viel? 4%? Irrelevant.
    naja zwischen 81% Effizienz und 93% sind etwas mehr als 4% Unterschied. Ich würde mal behaupten, dass die 30€ bei intensiver Nutzung schnell wieder drin sind.
    Ryzen 7 1700X@4,05ghz~1,3875V,BQ Silent Loop 240, 16GB DDR4-3200, ASUS Crosshair VI Hero, Festplatte(n): 512GB SSD+ 1TBSSD , Zotac 980ti Amp! Extreme, Enermax Platimax D.F. 600W, Fractal Design R4 mit 3x 140er Silent Wings Lüftern

  8. #18
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    5.973

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Billigere Kondensatoren , Auswirkung davon? Nicht vorhanden.
    Lauter? Aus einem normalen Rechner hört man ein Netzteil nicht raus.
    Weniger Garantie? Mag stimmen.
    Schlechtere Lüfter? Selbes wie mit Lauter und bevor die Lüfter kaputt sind, ist das Netzteil längst wieder getauscht.
    Schlechtere Effizienz? Um wie viel? 4%? Irrelevant.
    Wie gesagt, beschäftige dich noch einmal mit Netzteilen. Scheinbar hast du da ein paar defizite.

    Und wenn du den Unterschied nicht hörst, dann solltest du deine Ohren vielleicht einmal checken lassen. Gerade im Teillast Bereich trennt sich die Spreu vom Weizen.

    Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk

  9. #19
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    21.723

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Bei den kleineren ist das schon deutlich mehr als 10 €. Ok, das Kabelmanagement habe ich nicht bedacht. Bei 93 € Einstiegspreis muss man jedenfalls erst mal schlucken.
    Naja, sind momentan noch 'nen bisserl über Bitfenix WHisper M und ähnliche Geräte dieser Klasse.
    Dafür habens aber auch einen richtig guten Lüfter, was der Hersteller nicht wirklich auf die Reihe bekommt, zu betonen...
    Und das ist auch etwas, was schwer fällt, in die Köpfe der Leute zu bekommen, dass einerseits Multi Rail, andererseits auch der gute Lüfter richtig Geld kosten...
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    21.723

    AW: Be quiet Straight Power 11 lieferbar.

    Zitat Zitat von Chinaquads Beitrag anzeigen
    Bis auf dcdc hat die Pure Power Serie Recht wenig mit der straight Power Serie gemeinsam.
    Nicht ganz korrekt.
    Die E10 Serie und die L10 Serie sind technisch ähnlich, verwenden (mehr oder minder) die gleiche Plattform.

    Die Straight Power E11 Serie ist aber eher mit dem Dark Power Pro P10/P11 (750W und weniger) verwandt.

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Sie haben das gemeinsam was alle guten Netzteile gemeinsam haben, dcdc und alle Schutzschaltungen.
    Das ist falsch.
    Du musst da schon genauer hinschauen, wo die Unterschiede sind. Und die sind hier durchaus größer...

    Zitat Zitat von Chinaquads Beitrag anzeigen
    Billigere Kondensatoren, es ist lauter, weniger Garantie, schlechtere Lüfter, schlechtere Effizienz.
    Vielleicht solltest du dich noch einmal mit Netzteilen beschäftigen, bevor du über die Preisgestaltung meckerst.
    Es ist schon richtig, aber hier sind wir doch genau bei dem Problem von be quiet.
    Das, was wirklich reinknallt sind einerseits die Lüfter, andererseits die KAbel.
    WO andere Hersteller zwei 8pin PCIe Kabel an eine 8pin PCIe Buchse hängen, macht be quiet das bisher bei der Straight Power und Dark Power Pro Serie nicht.

    Auch der Lüfter, den sie verwenden, dürfte ordentlich rein hauen. Hier wäre es IMO sinnvoll und hilfreich, wenn be quiet die Kosten für den Lüfter veröffentlichen würden. ggF auch was die 12pin Buchsen mit zwei Kabeln gegenüber einer 8pin Buchse mit einem Kabel kosten würden.
    Das würde durchaus reinhauen im Marketing.


    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Billigere Kondensatoren , Auswirkung davon? Nicht vorhanden.
    Lauter? Aus einem normalen Rechner hört man ein Netzteil nicht raus.
    Weniger Garantie? Mag stimmen.
    Schlechtere Lüfter? Selbes wie mit Lauter und bevor die Lüfter kaputt sind, ist das Netzteil längst wieder getauscht.
    Schlechtere Effizienz? Um wie viel? 4%? Irrelevant.
    1. Da muss ich dir recht geben, allerdings sollten wir hier schon zwischen 'Einstiegsklasse' Kondensatoren und Mittelklasse unterscheiden, wie sie bei der Straight Power Serie zum Einsatz kommen.
    2. Das kann man so nicht sagen und ist nur deine Meinung. Das ist kein Argument. Und es gibt immer noch einige recht deutlich wahrnehmbare bis laute Netzteile. Das ist also schon ein Argument. Und muss jeder selbst wisssen.
    3. Das mit dem Lüfter hast du überhaupt nicht verstanden. Es geht nicht nur um die Haltbarkeit sondern auch um die Geräuschkulisse des Lüfters an sich. Sprich Motor/Lagergeräusche. Und einige Geräte sind in diesem Punkt nun wirklich nicht besonders gut. Und haben sehr deutlich wahrnehmbare Motorgeräusche. Die älteren Seasonic Primes sowie z.B. Chieftec Power Smart Serie wären zwei Beispiele von solchen schlechten Lüftern.
    4. Die Effizienz kostet aber auch Geld und muss bezahlt werden. Ein 80plus Titanium Netzteil mit einem 80plus Bronze Netzteil zu vergleichen ist daher schon ziemlich bescheuert...
    Eben weil die benötigten Bauteile so viel teurer sind und, wenn es das gleiche Gerät auch in Gold gibt, deutlich preiswerter.

    Und rein zufällig gibt es etwas, was meine Argumentation untermauern kann:
    Seasonic Prime 650W in Netzteile mit Hersteller: Seasonic, Leistung ab 600W, Leistung bis 700W Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Du siehst hier einen UNterschied von etwe 60€ zwischen dem Gold und Titanium Gerät.
    Bei Alternate sprechen wir von 119€ zu 179€ für das gleiche 650W Gerät. Das 650W 80plus Platinum Gerät wäre bei 139€ und eher Richtung dem Gold Gerät gepreist.

    Du siehst, dass die Effizienz sehrwohl wichtig ist und in diesem Falle eine Differenz von Gold zu Platin von 20€ besteht und 40€ zwischen Platin zu Titanium...
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

Seite 2 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. be quiet Straight Power 450 W für Core i5 + GTX275?
    Von Harley1977 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 14:58
  2. be quiet! Straight Power E6 650W durch eine 260GTX überfordert?
    Von TiMaI im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 09:25
  3. be quiet! Straight Power 600watt problem?
    Von EmkeY im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 11:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •