Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Netzteil defekt - edit: be quiet Dark Power Pro 11 Kurzfazit

    Hi PCGH Forum!

    Ich benötige eure Hilfe. Ich suche dringend ein Netzteil für meinen Rechner. Aus Zeitmangel und Ungeduld hätte ich gestern fast das be quiet straight power 600 cm gekauft, aber dann habe ich noch gesehen, dass ein Sticker von 2014 drauf pappt. Zum Glück habe ich davor noch kurz im Forum gelesen, dass die neuen Grafikkarten auch neue Netzteile mit neuer Spannungstechnik benötigen. Der Verkäufer hat gemeint, dass das kein Problem ist, mir dann aber zu einem günstigeren pure power 600 geraten hat, weil das mit neuester Technik ausgestattet ist. Jetzt bin ich unsicher was ich nehmen soll, dachte die straight power sind die Guten, aber scheinbar wurden die durch die pure power ersetzt. Ich weiß, dass die pure wings Lüfter der Gehäuse nicht die besten sind, aber ein guter Lüfter ist mir wichtig Die dark power sind fast doppelt so teuer und auch nur aus 2015?
    Jetzt hab ich nochmal im Forum gelesen und das pure power wird doch ziemlich oft empfohlen. Die Marke ist mir eigentlich egal, aber das Netzeil soll leise sein und wenn möglich einen Lüfterstillstand wie die Grafikkarten haben, da ich beim Arbeiten keine Lüfter hören will. Eine gute Effizienz wäre mir recht, weil der Rechner bis zu 8 Stunden am Tag an ist.

    Ende oder Anfang des Jahres stelle ich mir einen neuen Rechner zusammen, aber bis dahin muss das Netzteil auch zu meinen aktuellen Rechner passen, wobei der Fokus ganz klar beim neuen Rechner liegt!


    Neuer Rechner:

    Intel i7 8700K
    32Gb Arbeitsspeicher
    Geforce 1080 oder 1080ti oder Vega
    2 SSD
    viele Lüfter
    Wasserkühlung




    Bis gleich
    Hyvenpob
    Geändert von Hyvenpob (08.10.2017 um 18:28 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    1.892

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    BeQuiet Straight Power 10 (CM) gibs natürlich noch.Leise Netzteile fur Ihren PC von be quiet!
    Pure ist die etwas günstigere Variante.
    Empfehlenswerte Netzteile 2017: Liste mit Daten und Preisen (Stand Februar)

    Oder:Super Flower Leadex 80Plus Gold Netzteil - 650 Watt: Amazon.de: Computer & Zubehor
    Soll leise sein.Lüfter schaltet bei Bedarf ab.
    Geändert von Schwarzseher (01.10.2017 um 19:33 Uhr)
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #3

    Mitglied seit
    06.07.2014
    Beiträge
    26

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Das schon, aber im forum wird oft das Pure Power 10 empfohlen (2017) und das Straight Power ist aus 2014! Wenn die neuen und starken Grafikkarten mit neuen Netzteilen angetrieben werden sollen, warum wird dann das Straight Power nicht mehr empfohlen, das ist doch klar besser? Im Link steht das noch dabei, aber der Stand ist eben Februar. Blicke da jetzt nicht wirklich durch.

  4. #4
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.386

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Achte auf die entsprechenden Revisionen (8,9,10,11,...).

    Es stimmt zwar, dass die Qualtätsgruppen von günstig nach high-End "System --> Pure --> Straight --> Dark Power" sind, das gilt aber nur in der gleichen Generation.
    Beispielsweise ist ein Straight Power E9 natürlich besser als ein PurePower L9 - ein PurePower L10 dagegen ist in Teilen sogar besser als ein StraightPower E9 - jedoch schlechter als ein StraightPower E10.

    Der Grund warum oft das PurePower 10 empfohlen wird ist, dass das Straight E10 keinen echten Vorteil mehr hat, denn auch das L10 hat mittlerweile eine Indy-Regelung, das war früher immer der Grund eine Klasse höher zu gehen um keine Gruppenregulierung mehr zu haben.
    Heute kauft der P/L-Suchende das PurePower weil es einfach keine nennenswerten Schwächen mehr hat und der High-End-ler das P11 550.
    Geändert von Incredible Alk (01.10.2017 um 19:41 Uhr)
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #5

    Mitglied seit
    06.07.2014
    Beiträge
    26

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Ok, aber warum wird dann für High End Karten das Einstiegs Pure Power 10 und nicht die Mittelklasse Straigh Power 10 empfohlen? Ersteres kann ich in aktuellen Threads nicht lesen. Ich seh nur, dass das bessere aus 2017 und das darunterliegende aus 2017 stammt und es oft empfohlen wird, weil eben eine Geforce 1080 nicht so gut mit älteren Netzteilen laufen soll. Daraus schließe ich, dass das Pure in der 10 Revision mit 3 Jahre mehr Entwicklungszeit besser als das Straight in der 10 Revision ist.

  6. #6
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    1.892

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Stimmt schon das Pure wird seit 2017 gelistet und das straight seit 2014.warscheinlich gab es für die Pure Reihe erst später ein Update der Baureihe ka.
    Dann nimm halt das Pure.Hat halt einen 120 statt 135 Lüfter kürzere Garantiezeit,aber sonst auch Ok denke ich. Produktvergleich be quiet! Pure Power 10 600W ATX 2.4, be quiet! Straight Power 10 600W ATX 2.4 | Geizhals Deutschland
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  7. #7

    Mitglied seit
    09.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    288

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Ich meine die Technik des E10 ist in das neue Pure Power gewandert. Das Straight Power 11 steht in den Startlöchern und erscheint demnächst.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,9 GHz // AsRock Fatal1ty X370 Gaming X // GIGABYTE AORUS GeForce GTX 1080 Ti // 2 x 8 GB Crucial Ballistix Sport DDR4 2666 MHz // Samsung 850 EVO 250 GB // Crucial MX300 525 GB
    BeQuiet Dark Power P11 550W // BeQuiet DarkBase Pro 900

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.386

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Zitat Zitat von Hyvenpob Beitrag anzeigen
    Ok, aber warum wird dann für High End Karten das Einstiegs Pure Power 10 und nicht die Mittelklasse Straigh Power 10 empfohlen?
    Weil die beiden geräte sich technisch nicht nennenswert unterscheiden, das Pure Power aber günstiger ist.

    Zitat Zitat von Hyvenpob Beitrag anzeigen
    weil eben eine Geforce 1080 nicht so gut mit älteren Netzteilen laufen soll.
    Das ist ein urbaner Mythos. Eine 1080 läuft an ausnahmslos jedem Netzteil das es schafft, bei sehr schnellen Lastschwankungen die +12V stabil zu halten. Egal wie alt das ist.
    Der Mythos stammt daher, dass viele alte netzteile nunmal zum kaufzeitpunkt schon Billig-Geräte waren die damit nicht klarkommen. Wenn du aber vor vielen jahren ein gutes Gerät gekauft hattest (etwa ein DarkPower P7) hat das absolut kein Problem mit einer GTX1080.

    dass das Pure in der 10 Revision mit 3 Jahre mehr Entwicklungszeit besser als das Straight in der 10 Revision ist.
    Die Entwicklungszeit spielt keine große Rolle. Netzteile sind nicht besser oder schlechter weil lange daran "geforscht" wurde - sondern wegen des internen Aufbaus und der verwendeten elektronischen Komponenten. Die Netzteiltechnik, ein extrem gutes, effizientes und leises Netzteil zu bauen existiert seit Jahrzehnten, es geht nur immer darum den Spagat zwischen Qualität und Preis zu finden, denn ein Netzteil für viele Hundert € kauft nunmal (fast) keiner.

    Es gibt durchaus Netzteile, die qualitativ weit über dem sind was nötig ist und auch entsprechend teuer sind (Beispiel: Seasonic Prime Titanium Fanless 600W ATX 2.4 (SSR-600TL)) aber das ist lange nicht alles was technisch möglich und auch bekannt ist. CoolerMaster hats mal auf die Spitze getrieben...
    Cooler Master Masterwatt Maker 1200 MIJ: PC-Netzteil fur 999 Euro
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9

    Mitglied seit
    06.07.2014
    Beiträge
    26

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Zitat Zitat von Schwarzseher Beitrag anzeigen
    Stimmt schon das Pure wird seit 2017 gelistet und das straight seit 2014.warscheinlich gab es für die Pure Reihe erst später ein Update der Baureihe ka.
    Dann nimm halt das Pure.Hat halt einen 120 statt 135 Lüfter kürzere Garantiezeit,aber sonst auch Ok denke ich. Produktvergleich be quiet! Pure Power 10 600W ATX 2.4, be quiet! Straight Power 10 600W ATX 2.4 | Geizhals Deutschland
    Das werde ich vielleicht sogar machen und dann den alten Rechner komplett verkaufen, wollte eigentlich die Laufwerke im neuen weiter verwenden, aber egal.

    Zitat Zitat von Seidenstrumpf Beitrag anzeigen
    Ich meine die Technik des E10 ist in das neue Pure Power gewandert. Das Straight Power 11 steht in den Startlöchern und erscheint demnächst.
    Schlechter als das Straight Power 10 wird es nicht werden und passt zeitlich ziemlich gut in meinen baldige Zusammenstellung. Schade das mein Netzteil nicht noch 1-2 Monate länger gehalten hat. Bringt be quiet jedes Jahr ein Update einer ihrer Reihen, also alle 3-4 Jahre ein neues Pure, Straight etc?

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Weil die beiden geräte sich technisch nicht nennenswert unterscheiden, das Pure Power aber günstiger ist.


    Das ist ein urbaner Mythos. Eine 1080 läuft an ausnahmslos jedem Netzteil das es schafft, bei sehr schnellen Lastschwankungen die +12V stabil zu halten. Egal wie alt das ist.
    Der Mythos stammt daher, dass viele alte netzteile nunmal zum kaufzeitpunkt schon Billig-Geräte waren die damit nicht klarkommen. Wenn du aber vor vielen jahren ein gutes Gerät gekauft hattest (etwa ein DarkPower P7) hat das absolut kein Problem mit einer GTX1080.


    Die Entwicklungszeit spielt keine große Rolle. Netzteile sind nicht besser oder schlechter weil lange daran "geforscht" wurde - sondern wegen des internen Aufbaus und der verwendeten elektronischen Komponenten. Die Netzteiltechnik, ein extrem gutes, effizientes und leises Netzteil zu bauen existiert seit Jahrzehnten, es geht nur immer darum den Spagat zwischen Qualität und Preis zu finden, denn ein Netzteil für viele Hundert € kauft nunmal (fast) keiner.

    Es gibt durchaus Netzteile, die qualitativ weit über dem sind was nötig ist und auch entsprechend teuer sind (Beispiel: Seasonic Prime Titanium Fanless 600W ATX 2.4 (SSR-600TL)) aber das ist lange nicht alles was technisch möglich und auch bekannt ist. CoolerMaster hats mal auf die Spitze getrieben...
    Cooler Master Masterwatt Maker 1200 MIJ: PC-Netzteil fur 999 Euro
    Kommt mir auch irgendwie so vor, dann habe ich mir das mehr oder weniger richtig zusammengereimt.

    Ich habe noch ein wenig mehr gelesen, aber um ehrlich zu sein ist mir der technische Aspekt zu kompliziert. Ein Pure 10 ist technisch scheinbar gut für aktuelle Hardware, auch wenn man übertaktet, dass ich mich doch wieder frage, wozu dann ein Straight oder Power? Die besseren Netzteile haben wohl eine noch bessere Effizienz, aber ich weiß doch gar nicht, wie viel der Rechner Watt brauchen wird und soweit ich es verstanden habe unterscheidet man zwischen Niederlast und Hochlast.

    Mir ist wie gesagt wichtig, dass es besonders bei geringer Belastung leise ist, aber semi-passive Netzteile sollen, sobald Last anliegt lauter seinals aktive Netzteile. Könnt ihr mir bitte noch Alternativen zum Pure 10 aufzeigen oder gibt es schon Alternativen zum Straight 11?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.386

    AW: Netzteil defekt - Neues für aktuelles und neuen Rechner

    Was die Lautheit angeht bitte zwei Dinge bedenken:

    1.) Der Lüfter ist nicht das einzige was bei einem netzteil Geräusche erzeugen kann. Es hilft dir nichts ein passives NT zu haben das zwar kein Lüftergeräusch macht aber die Elektronik darin ziept und firpt und summt.
    2.) Ein Netzteil dessen Lüfter konstant mit 250 UPM dreht ist genauso unhörbar wie eines das den Lüfter abschaltet (Elektronikgeräusche mal außen vor), ist aber deutlich kühler und üblicherweise daher langlebiger.


    Was die Frage angeht warum ein besseres NT als ein PurePower10:
    Für manche Zielgruppen kann es sich lohnen, ein DarkPower oder vergleichbare High-End NTs zu kaufen. Wenn man das letzte bisschen haben will an Ruhe (ein DPP11 ist unhörbar leise selbst bei Vollast), an Effizienz, an Spannungsstabilität (kann dabei helfen noch 20 MHz mehr an OC zu erreichen), an Kabelqualität/Querschnitt/Leitwert, an erweiterten Funktionen (umschalten von Multi- auf Singlerail per Schalter beispielsweise) und vielleicht auch Garantiezeit usw. kann man zu so einem Gerät greifen.
    Für einen Normalnutzer der "nur" ein gutes NT für seinen Desktop-PC möchte und den vielleicht noch alltagstauglich etwas übertaktet ist das alles nicht nötig.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Netzteil defekt? Neues gesucht
    Von sj83 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2017, 13:34
  2. Netzteil defekt? Neues NT ~100€
    Von Achnee im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.01.2017, 11:39
  3. Netzteil defekt ? Neues muss her !
    Von richmond im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 09:59
  4. Dringende Netzteil Suche. Netzteil defekt. Neues muss gleich her!
    Von Minga_Bua im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 13:43
  5. Netzteil defekt- neues mit mehr saft?
    Von maori911 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 15:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •