Likes Likes:  0
  1. #1

    Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Hallo pcgh-Community,

    nach ausgiebieger Recherche, bin ich bei diesen drei Gehäusen hängen geblieben:

    Phanteks Enthoo Pro M Tempered Glass schwarz mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Thermaltake Core G21 schwarz mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Thermaltake Core V21 mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    Das System in meiner Signatur möchte ich verbauen. Anschließend soll eine AlphaCool Eisbaer rein. Je nach Gehäuse mit 240, 280 oder 360 mm Radiator. Ich wollte für ca. 100€ das beste Preis-/Leistungsverhältnis haben.

    Hat jemand Erfahrung mit eines der Gehäusen und/oder kann eines bevorzugt empfehlen?


    Über euere Vorschläge bedanke ich mich im voraus.



    Mit besten Grüßen, xsefa
    CPU: Intel i7 2600 (non K) @ Phanteks PH-TC12DX | Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M | RAM: 4x4 GB G.Skill DDR3 PC3-12800 CL9 | Grafikkarte: Palit GeForce GTX 980 Ti Super Jetstream 6GB | Display: Acer XF240H | Netzeil: be quiet! Straight Power E9-CM 580W | SSD: 500 GB @ Win 10 64 Bit | Gehäuse: Sharkoon Tauron

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.478

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Der 360er Radiator lohnt gegenüber dem 280er nicht, da die Kühlfläche nicht signifikant wächst als noch im Vergleich der 240er zum 280er.
    Daher ist der 280er völlig ausreichend.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  3. #3

    Mitglied seit
    14.08.2015
    Beiträge
    21

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Das hätte ich nicht so gedacht. Also würde sich der Aufpreis nicht lohnen, wenn man später noch die GPU mit in das Kreislauf nehmen würde?

    Und wie schaut es mit den Gehäusen aus?
    CPU: Intel i7 2600 (non K) @ Phanteks PH-TC12DX | Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M | RAM: 4x4 GB G.Skill DDR3 PC3-12800 CL9 | Grafikkarte: Palit GeForce GTX 980 Ti Super Jetstream 6GB | Display: Acer XF240H | Netzeil: be quiet! Straight Power E9-CM 580W | SSD: 500 GB @ Win 10 64 Bit | Gehäuse: Sharkoon Tauron

  4. #4
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.478

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Der GPU würde ich einen eigenen Kreislauf geben.
    Oben im Deckel den 280er rein für die CPU.
    Vorne in der Front den 280er für die GPU rein. Besser geht nicht.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  5. #5

    Mitglied seit
    14.08.2015
    Beiträge
    21

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Wenn wir schon in das Thema ausgeschweift sind

    In der Front in das Gehäuse rein saugend und im Deckel raus saugend?!

    Werden die Lüfter im Deckel vor dem Radiator oder zwischen Gehäuseoberseite und Radiator montiert?

    Front ist mir klar - zwischen Radiator und Gehäuse?!


    Eventuell jemand etwas über die Gehäusen ?
    CPU: Intel i7 2600 (non K) @ Phanteks PH-TC12DX | Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M | RAM: 4x4 GB G.Skill DDR3 PC3-12800 CL9 | Grafikkarte: Palit GeForce GTX 980 Ti Super Jetstream 6GB | Display: Acer XF240H | Netzeil: be quiet! Straight Power E9-CM 580W | SSD: 500 GB @ Win 10 64 Bit | Gehäuse: Sharkoon Tauron

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.478

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Vorne im Case hast du ja Lüfter drin, möglichst zwei 140mm Lüfter.
    Die blasen die kalte Luft ins Case. Da kommt der Radiator von der GPU hin. so hast du da immer kühle Luft.
    Im Deckel kommt der Radiator für die CPU. Die Luft wird vom Case nach oben durch geblasen.
    Für die CPU reicht das so und du hast im Deckel sowieso keine Staubfilter drin, daher passt das.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  7. #7

    Mitglied seit
    14.08.2015
    Beiträge
    21

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Sind Staubfilter nicht praktikabel?
    CPU: Intel i7 2600 (non K) @ Phanteks PH-TC12DX | Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M | RAM: 4x4 GB G.Skill DDR3 PC3-12800 CL9 | Grafikkarte: Palit GeForce GTX 980 Ti Super Jetstream 6GB | Display: Acer XF240H | Netzeil: be quiet! Straight Power E9-CM 580W | SSD: 500 GB @ Win 10 64 Bit | Gehäuse: Sharkoon Tauron

  8. #8
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.478

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Im DEckel hast du aber keine Staubfilter, weil die Lüfter im Deckel in der Regel ausblasend montiert werden.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  9. #9

    Mitglied seit
    14.08.2015
    Beiträge
    21

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Ja stimmt, macht natürlich Sinn. Wenn aber welche vorhanden sind, können diese verbleiben.

    Nochmal danke Threshold bezüglich der AiO Auskunft.

    Jetzt bräuchte ich mal eure Hilfe bezüglich den oben genannten Gehäusen
    CPU: Intel i7 2600 (non K) @ Phanteks PH-TC12DX | Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M | RAM: 4x4 GB G.Skill DDR3 PC3-12800 CL9 | Grafikkarte: Palit GeForce GTX 980 Ti Super Jetstream 6GB | Display: Acer XF240H | Netzeil: be quiet! Straight Power E9-CM 580W | SSD: 500 GB @ Win 10 64 Bit | Gehäuse: Sharkoon Tauron

  10. #10
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.478

    AW: Gehäusewahl, welche ist zu Empfehlen (240, 280 o. 360 mm AiO)

    Das Phanteks ist recht luftig. Da hast du sicher eine gute Performance bei Radiatoren vorne und im Deckel.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

Ähnliche Themen

  1. 240 mm Radiator (Dick) oder 280 mm Radiator (Slim)
    Von der-andyman im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 00:52
  2. 280 oder 360 Radi
    Von guenti im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 11:18
  3. 240/280 Radiator
    Von adem12300 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 07:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •