1. #1

    Mitglied seit
    01.08.2017
    Beiträge
    6

    Asus Anti-Surge Problem?

    Hallo

    das Thema gabs hier sicherlich auch schon (öfter) aber die Beiträge die ich gelesen habe haben mein Problem nicht exakt beschrieben oder sind schon ein paar Jahre alt.

    Wie bei den anderen auch schaltet sich mein PC völlig zufällig aus und startet im Anschluss mit der bekannten Fehlermeldung:
    "Power supply surges detected during the previous power on.
    ASUS Anti-Surge was triggered to protect system from unstable power supply unit."

    Was ich bei anderen gelesen habe, dass es z.B. beim spielen passiert, trifft bei mir allerdings nicht zu.
    Bei mir crasht das System völlig zufällig.
    Es ist schon während des spielens passiert, während ich im Internet gesurft bin und ebenso wenn der PC ungenutzt ist.
    Ebenso kann es sein, dass ich den PC den ganzen Tag problemlos nutzen kann und es gab schon den Fall, dass der PC sich 3x hintereinander ausgeschaltet hat.
    Leider ohne irgendwas in den Logs zu hinterlassen und ohne Memory Dump.

    Wie schon gesagt habe ich bereits ein paar Artikel zu dem Problem gelesen.
    Da diese aber alle schon relativ alt waren wollte ich mal fragen, ob es mittlerweile bessere Informationen zu dem Problem gibt oder andere Lösungsansätze?

    Ich habe als einziges bisher das Netzteil an eine andere Steckdose angeschlossen da die einzige Änderung am System (oder drum herum) war, dass ich eine neue Mehrfachsteckdose benutzt habe.
    Jetzt habe ich das Netzteil an eine eigene Steckdose, ohne Mehrfachsteckdose dazwischen, angeschlossen aber das Problem besteht weiterhin.
    Ansonsten lief der PC bisher problemlos seit mindestens einem Jahr.

    Mein System:
    Mainboard - ASUS Z170 Pro Gaming
    CPU - Intel i5 6600k
    Netzteil - sollte in be quiet sein hab ich aber gerade nicht zur Hand

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    15.766

    AW: Asus Anti-Surge Problem?

    Das Modell des Netzteils wäre eine sehr wichtige Info.

    Diese Asus Funktion ist aber auch schon häufiger durch ihre Fehleranfälligkeit aufgefallen.
    Phanteks Enthoo Primo schwarz/weiß | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #3

    AW: Asus Anti-Surge Problem?

    Da muss etwas mit deinem Netzteil nicht stimmen.
    Ich habe diese Meldung bei mir noch nie gesehen und ohne Grund kommt diese Meldung wohl nicht.
    Also weg mit dem Be Quiet Schinken.
    1. RGB sucks!
    2. Niemand will wissen, ob du dir jetzt eine Geforce gekauft hast.

  4. #4
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    1.990

    AW: Asus Anti-Surge Problem?

    Einfach mal das Tool im BIOS deaktivieren und schauen was der PC macht.
    Gruß T.

  5. #5
    Avatar von Dreiradsimulator
    Mitglied seit
    20.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tettnang
    Beiträge
    6.154

    AW: Asus Anti-Surge Problem?

    Mach ein bild von Aufkleber des Netzteiles und sag uns wie alt es ist. Sonst können wir nur raten.
    Haupt PC: i5 4460,GTX1080, 12Gb DDR3, Msi H97 Guard Pro, Nanoxia DS3, BQ! L10 400CM, 6TB HDD, 525GB SSD
    HTPC: i3 2100, GTX460, 8GB DDR3, Asus H67m Evo, Xilence Performance A+ 730, 128GB SSD+1TB HDD
    Dell Latitude E6220@4GB RAM

  6. #6
    Avatar von eXquisite
    Mitglied seit
    06.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Heide
    Beiträge
    4.611

    AW: Asus Anti-Surge Problem?

    Da muss etwas mit deinem Netzteil nicht stimmen.
    Da stimmt zu 99% alles mit dem Netzteil.
    Ich habe diese Meldung bei mir noch nie gesehen und ohne Grund kommt diese Meldung wohl nicht.
    Du hast anscheinend noch nie auf einem Asus Board richtig übertaktet bzw. eine CPU erwischt die viel Spannung braucht.
    Also weg mit dem Be Quiet Schinken.
    Wenn im Furmark die Kiste ausgeht ist es oftmals das NT, bei Anti Surge kann man das NT eher ausschließen...

    Gruß

  7. #7

    Mitglied seit
    01.08.2017
    Beiträge
    6

    AW: Asus Anti-Surge Problem?

    Danke schon mal für alle Antworten.

    Seitdem ich den Beitrag hier verfasst habe ist das Problem nicht mehr aufgetreten.
    Vielleicht gab es tatsächlich Probleme in meinem Stromnetz oder so?!?!?!

    Das Netzteil ist so verbaut, dass ich nicht sehen kann von welchem Hersteller es ist. Es ist aber nicht älter als 2 Jahre.
    Das jetzt auf verdacht auszubauen muss ich nicht haben.
    Wenn das Problem wieder auftritt ist das was anderes.
    Dann würde ich allerdings dazu tendieren direkt ein neues zu kaufen und es auszutauschen ... nur um sicher zu gehen.

Cooler Master MasterCase H500P

Ähnliche Themen

  1. Asus anti surge - Problem & Abstürze
    Von Qirai im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 22:26
  2. "asus anti surge protection unstable power supply" - Problem
    Von Airmax96 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 16:49
  3. Asus Anti Surge Protection
    Von Andre0310 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 22:56
  4. Power Surge/Asus Anti-Surge startet den Pc neu
    Von Adrianinho im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:00
  5. ASUS Anti-Surge Protection ??? wie nützlich ist es ???
    Von Voodoo2 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 18:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •