Seite 12 von 12 ... 289101112
  1. #111
    Avatar von SnakeByte0815
    Mitglied seit
    24.04.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Im grünen Herz
    Beiträge
    1.275

    AW: [Review] "Preiswert vs. Billig" - Vier Netzteile bis 45 Euro im Test!

    Zitat Zitat von _chiller_ Beitrag anzeigen
    Ich wurde übrigens mittlerweile von Xilence kontaktiert. Die sind natürlich nicht grade glücklich über dieses Review, was ich natürlich nachvollziehen kann. Ich wurde daher gebeten ein Statement seitens Xilence zu veröffentlichen, dieser Bitte möchte ich natürlich gerne nachkommen
    Naja ist doch nicht schlecht. Wenn sie sich aber auf den Schlips getreten fühlen und ihren Namen gerne reingewaschen haben wollen und obentrein stolz auf die neue NetzteilSerie sind, dann können sie dir doch ein Netzteil der neuen Serie zum Testen schicken ... Oder ???

    Sollte doch kein Problem sein, wenn du neue NetzteilReihe jaa sooo viel besser werden soll
    i7-6700K /be quiet! Silent Loop 280mm /ASUS TUF Sabertooth Z170 S /2x8 GB Kingston HyperX Savage /KFA² GTX1080 Hall of Fame /SF Leadex Platinum 550 / Samsung 830 / Crucial BX100 / SanDisk Ultra II /Corsair Obsidian 750D Airflow
    "Gamer sagen unheilbaren Krankheiten den KAMPF an !!! Join us !!!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112
    Avatar von tsd560ti
    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am liebsten da wo das Banjo schrammelt
    Beiträge
    10.070
    Besser ist ja nicht schwer, aber vielleicht kommt ja noch ein aufgehübschtes E8 zum guten Preis, oder so was ähnlich.
    Xeon-5-1650@4,4-4,5Ghz / 560Ti@1010_1070Mhz / MSI X79 BigBang / 16GB Klevv Neo DDR3-1866@2133 / CoolerMaster V850 / SanDisk UltraII 960GB / Seagate DesktopSSHD-2Tb / Coolermaster HAF X / EKL Alpenföhn Brocken 2 + SilentWings 120mm / Scythe Kaze Q8 /
    Geröstetes Silizium gratis: http://extreme.pcgameshardware.de/groups/631-die-wartenden-seniorenquaeler.html

  3. #113

    AW: [Review] "Preiswert vs. Billig" - Vier Netzteile bis 45 Euro im Test!

    gutes review, nur schade dass beim xilence mal wieder irgendwo falsch abgeschrieben wurde. die redwing series ist so ein fall, wo das ständig passiert. dafür lässt sich aber auch nachvollziehen, wie das wohl zu stande kam: es gibt oder gab bei topower nämlich irgendwo versteckt auf der homepage bilder der elektronik einer ominösen "e-series". diese sah genau so aus wie diverse inter-tech-netzteile oder auch das xilence r3 420.

    nun hatte topower zu diesem zeitpunkt allerdings gar keine eigene fabrik mehr, weshalb dann andyson als oem vermutet wurde. bei denen kauft topower auch manchmal.

    tatsächlich stammt das xilence redwing r3 mit 420 watt von huizhou xin hui yuan (xhy-power). das ließ sich nachvollziehen, weil die bei einer variante ihren namen auf die platine geschrieben hatten.

    was das mit dem hier getesteten 350w-modell zu tun hat? genau: nüscht. dieses stammt nämlich weder von xhy-power noch von andyson oder topower, auch nicht von hec, sirtec oder casing macron (wo xilence auch einkauft bzw. eingekauft hat), sondern von einem anderen, mir unbekannten oem...

  4. #114
    Avatar von _chiller_
    Mitglied seit
    07.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.095

    AW: [Review] "Preiswert vs. Billig" - Vier Netzteile bis 45 Euro im Test!

    Bei dem Xilence Redwing habe ich mich zuerst an diese Liste gehalten:
    Netzteile: Echte Marke oder Label? Die Vergleichsliste der wahren Produzenten 2014 - Über Hersteller, Designer und Etikettenkleber
    Dort wurde mir Topower angegeben. Als ich dann nach der Bezeichnung des Lüfters gesucht habe, bin ich auf chinesischen Reviewseiten wieder raus gekommen, die ähnliche Netzteile mit einer technisch identischen Basis getestet haben. Dort fiel ebenfalls der Name Topower, weswegen ich davon ausgehe, dass es sich hierbei wirklich um diesen OEM handelt. Auf der Platine sind selbst aber keine Hinweise zu finden.

  5. #115

    AW: [Review] "Preiswert vs. Billig" - Vier Netzteile bis 45 Euro im Test!

    doppelt, sry

  6. #116

    AW: [Review] "Preiswert vs. Billig" - Vier Netzteile bis 45 Euro im Test!

    gute idee, mal den lüfter zu googlen. da finde ich auch chinesische reviews:

    http://itbbs.pconline.com.cn/diy/15022381.html
    http://www.expreview.com/portal.php?...=30950&page=22
    und ein tschechisches: http://diit.cz/clanek/evolve-pulse-8...ovedeni-mereni

    alle drei führen mich zu dem gleichen hersteller, weshalb ich mich korrigieren muss: sama ist mir nicht völlig unbekannt.

    kann natürlich sein, dass diese netzteile über topower importiert wurden. aber gebaut hat die definitiv jemand anderes. topower-netzteile sehen innen ganz anders aus.

  7. #117
    Avatar von _chiller_
    Mitglied seit
    07.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.095

    AW: [Review] "Preiswert vs. Billig" - Vier Netzteile bis 45 Euro im Test!

    Das zweite Review hab ich damals auch gefunden ^^ Naja ist nun eigentlich auch egal, die Qualität des Netzteils wird auch mit einem anderen OEM nicht besser und EOL ist es auch, wenn ich die Äußerungen von den entsprechenden Quellen richtig verstanden habe.

Seite 12 von 12 ... 289101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •