Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von <<Painkiller>>
    Mitglied seit
    10.08.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München / U.S.S. Defiant / PCGHX-Forum
    Beiträge
    18.416

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Du könntest das Antec noch in die Liste mit auf nehmen:
    Antec Twelve Hundred V3 schwarz mit Sichtfenster (0761345-15118-4) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ich hab es daheim stehen. Das Teil kühlt, das es eine Freude ist!
    "Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen 'Enterprise'."
    William T. Riker - USS Enterprise NCC-1701-D

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Guten Abend,
    suche ein Gehäuse mit Lüftersteuerung, Front USB 3, Kabelmanagement, Staubfilter und eventuell LED Lüftern. Das ganze für unter 100 €. Zur Auswahl stehen nach einigen Recherchen das NZXT Phantom 410, das AeroCool XPredator X3 und das Sharkoon Tauron. Bitte schreibt mit Begründung, warum es ein bestimmtes Gehäuse sein soll. Mich würde auch noch interessieren, bei welchem man noch Lüfter hinzufügen MUSS für eine gute Kühlung ggf. fürs OC.
    Vielen Dank.

  3. #23
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Zunächst einmal muss dir das Gehäuse gefallen.
    Außerdem musst du halt selbst wissen, wie deine Schwerpunkte verteilt liegen.
    Welche Hardware hast du denn? Sind weitere erwähnenswerte Dinge wichtig beziehungsweise geplant (beispielsweise WaKü)?
    Willst du ein Alltagstaugliches Overclocking betreiben oder bei Hardwarebot mitmachen?
    Für eine einigermaßen kühle Hardware und wenig OC wären ein 120/140 mm Lüfter vorne und hinten noch genügend.
    Bei starkem OC bzw. Spannungserhöhungen können aber größere/mehrere Lüfter für einen unbedenklichen, stabilen Betrieb notwendig sein.
    Das Aerocool hat sehr viel Plastik verbaut, das Tauron ist eben eine Preisklasse darunter, aber für den Preis einen Blick absolut wert und das Phantom 410 distanziert sich mit seinem Design deutlich von der Masse.

    Wenn es auch was schlichtes sein darf, dann wären das Carbide 300R, das Carbide 400R und das Arc Midi R2 einen Blick wert.
    Die drei von mir genannten Gehäuse haben eben eine sehr hochwertige Verarbeitung und wenig Kunststoffanteil.
    Bei den aggressiven Gehäusen wären die anderen aus meinem Thread natürlich einen Blick wert.
    Die Cooler Master HAF und Storm Serie, das Overseer und die Antec Nine und Twelve Hundred Gehäuse haben eine sehr gute Kühlung, sind aber auch deutlich hörbar.

    Eine Lüftersteuerung könntest du dir ja noch separat kaufen, auf dem Gebrauchtmarkt gibt es teilweise schon welche für ca. 10€.
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


  4. #24
    Avatar von der pc-nutzer
    Mitglied seit
    08.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Gravitationsfeld meines Himalaya 2
    Beiträge
    18.830

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    dieses case könnte man zu den hifi htpc gehäusen hinzufügen: Cooltek G3 (JB G3 S) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    I5 3570k@4,5GHZ@1,26V///EKL HIMALAYA 2///Inno3D GTX 1060 iChill X3 6GB///8GB DDR3 RAM///Z77X D3H///Crucial MX100 128GB///1TB///Arc Midi R2 + EKL Alpine Touch///E9 580 WATT//////WIN 10 Pro 64 Bit

    Polaris / Vega - Laberthread

  5. #25
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Zitat Zitat von der pc-nutzer Beitrag anzeigen
    dieses case könnte man zu den hifi htpc gehäusen hinzufügen: Cooltek G3 (JB G3 S) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Danke für den Tip.
    Und Glückwunsch zu den 10K Beiträgen, einfach Hammer.
    Bei mir hat zz leider der ehemals dagewesene Ansporn zum Helfen nachgelassen, ich hoffe aber, dass ich euch in den bald eintretenden Ferien wieder etwas unterstützen kann.
    Das Gehäuse wird trotz dessen, dass meines Wissens nach noch keine Testberichte verfügbar sind geaddet.
    Die Gründe sind wie folgt: Bislang haben die Cooltek Produkte durchaus überzeugt, das G3 ist außerdem wirklich günstig, bietet 2xUSB 3.0, KH sowie Mikrophoneingang, Platz für ein externes 5,25" Laufwerk, ein Display und den Regler für Einstellungen.
    Falls das Gehäuse (wovon ich nicht ausgehe) aufgrund von größeren Mängeln floppen sollte, wird dieses natürlich wieder umgehend entfernt.
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


  6. #26

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Zitat Zitat von mr.4EvEr Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal muss dir das Gehäuse gefallen.
    Außerdem musst du halt selbst wissen, wie deine Schwerpunkte verteilt liegen.
    Welche Hardware hast du denn? Sind weitere erwähnenswerte Dinge wichtig beziehungsweise geplant (beispielsweise WaKü)?
    Willst du ein Alltagstaugliches Overclocking betreiben oder bei Hardwarebot mitmachen?
    Für eine einigermaßen kühle Hardware und wenig OC wären ein 120/140 mm Lüfter vorne und hinten noch genügend.
    Bei starkem OC bzw. Spannungserhöhungen können aber größere/mehrere Lüfter für einen unbedenklichen, stabilen Betrieb notwendig sein.
    Das Aerocool hat sehr viel Plastik verbaut, das Tauron ist eben eine Preisklasse darunter, aber für den Preis einen Blick absolut wert und das Phantom 410 distanziert sich mit seinem Design deutlich von der Masse.

    Wenn es auch was schlichtes sein darf, dann wären das Carbide 300R, das Carbide 400R und das Arc Midi R2 einen Blick wert.
    Die drei von mir genannten Gehäuse haben eben eine sehr hochwertige Verarbeitung und wenig Kunststoffanteil.
    Bei den aggressiven Gehäusen wären die anderen aus meinem Thread natürlich einen Blick wert.
    Die Cooler Master HAF und Storm Serie, das Overseer und die Antec Nine und Twelve Hundred Gehäuse haben eine sehr gute Kühlung, sind aber auch deutlich hörbar.

    Eine Lüftersteuerung könntest du dir ja noch separat kaufen, auf dem Gebrauchtmarkt gibt es teilweise schon welche für ca. 10€.
    Schon einmal vielen Dank für die Antwort. Bin z.Zt. noch in der Planung, soll aber wahrscheinlich ein i5 4670 k mit Thermalright True Spirit 140 und einem Z87 Mainboard von Gigabyte werden ( Zum dezenten Übertakten, eher nicht mit einer Spannungserhöhung) mit einer R 290X oder GTX 780 Ti, je nach Leistung, und eben das drumherum wie Corsair Vengeance Low Profile, be quiet! Straight Power E9 500W so als Haupthardware. Leider habe ich bis jetzt immer mit Tools die Lüfter geregelt und noch nie selbst eine Lüftersteuerung verbaut, somit dachte ich, dass an einer bereits im Gehäuse integrierten Lüftersteuerung die Lüfter einfacher zu verkabeln sind und es keine Kompatibilitätsprobleme oder soetwas macht. Als Gehäuse möchte ich aber etwas auffälliges, auch wenn ich dabei vielleicht ein paar Abstriche bei der Verarbeitung machen muss. Einkalkuliert sind 1200 € ohne Festplatten, da ich da bereits 2 anständige besitze.

  7. #27
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Liebe PCGHX User,

    dieser Thread war eigentlich schon fast fertig, als ich damals die Entwicklung eingestellt habe.
    Ich werde kommende Woche versuchen, alle veralteten Gehäuselinks zu entfernen und neue Empfehlungen zu editieren.
    Heute habe ich bereits einige Spoiler hinzugefügt.
    Falls ihr das Layout mit Spoilern schlechter finden solltet, kann ich diese auch wieder entfernen.
    Falls ihr sonstige Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr euch hier gerne äußern.
    Ihr dürft mir auch sehr gerne weitere Gehäusevorschläge senden.

    mfg euer Andy
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


  8. #28
    Avatar von der pc-nutzer
    Mitglied seit
    08.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Gravitationsfeld meines Himalaya 2
    Beiträge
    18.830
    Geändert von der pc-nutzer (08.09.2014 um 23:48 Uhr)
    I5 3570k@4,5GHZ@1,26V///EKL HIMALAYA 2///Inno3D GTX 1060 iChill X3 6GB///8GB DDR3 RAM///Z77X D3H///Crucial MX100 128GB///1TB///Arc Midi R2 + EKL Alpine Touch///E9 580 WATT//////WIN 10 Pro 64 Bit

    Polaris / Vega - Laberthread

  9. #29
    Avatar von amer_der_erste
    Mitglied seit
    16.09.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.982

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Hallo Gemeinde,

    da ich nun fast alle Komponenten für meinen neuen PC habe, bin ich auf der Suche nach dem passendem Case.

    1. Wie hoch ist das Budget?
    ____maximal 80 Euro


    2. Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?
    ____neuer PC


    3. In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse zum Einsatz kommen?
    ____gaming


    4. Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?
    ____atc


    5. Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.0 Ports, Lüftersteuerung, Mainboardtray etc.), die erwähnenswert wären?
    ____Lüftersteuerung, Sichtfenster, nichts 'bulliges' möchte rote beleuchtete Lüfter haben


    Bin für jede Hilfe sehr dankbar!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: [Sammelthread] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen

    Für Kaufberatungen ist es am Sinnvollsten, einen eigenen Thread aufzumachen.
    Nichts "bulliges" und beleuchtete Lüfter ist meistens schwierig.
    In diesem Fall ein Sharkoon T28 + Lüftersteuerung in Betracht ziehen:
    Sharkoon T28 rot mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Eine Alternative wäre das HAF912 oder das ähnliche CM Storm Enforcer, welche dir aber vermutlich zu aggressiv und teuer sind:
    Cooler Master HAF912 Advanced schwarz mit Sichtfenster (RC-912A-KWN1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Cooler Master CM Storm Enforcer mit Sichtfenster (SGC-1000-KWN1-GP) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    mfg Andy
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


Seite 3 von 4 1234
Cooler Master MasterCase H500P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •