1. #21
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    21.569

    AW: NT gut?

    Ist ja auch richtig, das die Geräte unter Last lauter werden, die Alternative wäre, dass die abfackeln, ein Punkt, den leider die meisten nicht sehen.
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: NT gut?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Und zum Cougar.... ich kann wenigstens eingestehen das ich bestimmte Marken einfach nicht mag, ohne auf diesen herum zu hacken und Blödsinn zu erzählen.
    Und genau das kritisiere ich.
    Wenn du es nicht mags, es abstoßend findest und es deswegen nicht empfiehlst, dann ist das nicht objektiv und hat nichts mit dem Netzteil und dessen Fähigkeiten zu tun, sondern einzig damit, dass du etwas ablehnst, was nicht schlecht ist.
    Aber um Empfehlungen abgeben zu können, muss man objektiv sein.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

  3. #23
    Avatar von Kaktus
    Mitglied seit
    19.12.2008
    Ort
    Nortorf
    Beiträge
    5.364

    AW: NT gut?

    @quantenslipstream
    Da hast du recht. Mein Fehler.


    "Wieviel Rum-Punsch hast du getrunken?"
    "Da war Punsch im Rum?"

  4. #24
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: NT gut?

    Ich finde auch einige Sachen nicht gut, oder lehne sie ab, aber ich empfehle es, wenn es darum geht, ob es sinnvoll ist.

    Aber gerade bei Netzteilen ist es wichtig sich auszukennen, wenn man was empfehlen will und da muss man sich informieren.
    Und ich hab Reviews über das Silverstone gelesen und muss sagen, dass einige hier schon richtig liegen (daher weiß ich auch, was es auf der 12 Volt Schiene leistet).
    Und 400 Watt auf der 12 Volt Rail für ein 500 Watt Gerät ist echt zuwenig, da kann er für das gleiche Geld eben ein anderes NT nehmen und das Cougar ist da sehr gut, auch sehr leisen, wie viele Testberichte belegen.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

  5. #25
    Avatar von Erzbaron
    Mitglied seit
    20.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Steinfurt im Münsterland
    Beiträge
    3.383

    AW: NT gut?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen

    @Erzbaron
    Sobald ein Name fällt der nicht unbedingt zur Topriege gehört, wird vn dir ebenfalls grundsätzlich nur noch extrem negatives raus gefeuert. Stark übertriebender Tobag. Grad wenn Steffan noch dabei ist, wird gleich mit gehetzt.
    Sprichst du auf die Xilence Diskussion an? Wer gehört denn für dich zur "Top-Riege"? Coolermaster mit 1er guten Serie? Oder Sharkoon die ebenfalls nur 1ne brauchbare Serie (Rush Power) am Markt haben? Oder Super-Flower die das ganze Spektrum von Müll bis gut ausfüllen?

    Ich habe NIEMALS eine Marke an sich schlecht gemacht, auch Xilence nicht ... aber wenn man nur Schrott oder überteuerte Mittelklasse am Markt hat muss man sich einfach Kritik gefallen lassen ...

    Oder meinst du etwas anderes? Gib mal Beispiele ...

  6. #26
    Avatar von Kaktus
    Mitglied seit
    19.12.2008
    Ort
    Nortorf
    Beiträge
    5.364

    AW: NT gut?

    @quantenslipstream
    Das Sharkoon Rush hat beim 500W Model auch nur 360W auf der 12 Leitung. Das ist auch nicht grade die Welt. Selbst das alte BeQuiet E6 400W bietet hier 386W. Darauf würde ich jetzt nicht so sehr herum reiten oder als alleiniges Argument nehmen. Das Sharkoon 400W brint sogar nur 300W auf der 12V Leitung, genauso viel wie ein BeQuiet L7 350W.

    Und zum Cougar habe ich ja eingestanden das ich da nicht objektiv war. Tut mir leid. Ich wollte es nicht als schlecht hinstellen.

    Mich nervt es aber auch allgemein das man bei NTs mittlerweile auf zu viele Dinge schaut die am Ende keinen echten Unterschied machen für 90% er User. Da übertreiben sehr viele. Denn wenn man mal ehrlich ist, es gibt eine derart große Masse an guten NTs, das die Unterschiede zwischen ihnen nur sehr geringfügig sind. Diskussionen liegen hier oft auf einem derart hohem Niveau, das man oft übersieht das es im Grunde egal ist ob das eine NT 1% Effizienter ist, oder 20W mehr bietet oder nicht. Es sind nur noch Feinheiten.

    @Erzbaron
    Unter anderem. Was ich bei dir schlimm finde, du hörst einen Namen wie z.B. LC oder Xilence und schreist dann quasi "Schrott, Rechner fackelt ab u.s.w." Was aber einfach überzogen ist. Die Hersteller haben durchaus brauchbare bis gute NTs am Markt, da muss man nicht alle über einen Kamm scheren. Warum nicht normal und vernünftig argumentieren ohne die Lete gleich in Panik zu versetzen? Muss das sein? Nur weil einer ein LC im Rechner hat, heißt das nicht, der Recner könnte jeden Moment explodieren. Das man die NTs nicht voll belasten soll, ist meist klar, das Xilence mit einigen Modellen eigentlic eher den billigen OEM Markt anspricht anstatt den ambitionierten Nutzer, demnach hier ganz andere Anforderungen gestellt werden, ist auch klar. Super Flower bietet bei den stärkeren NTs durchaus gute NTs an die man kaufen kann. Aber auch hier im günstigen Segment viele Geräte anbietet die eben auch nur auf OEM ausgelegt sind und möglichst billig sein müssen.
    Kann man da nicht einfach ein bisschen differenzieren? Und mal die Panikmache weg lassen? Ich bin da in der Vergangenheit auch ähnlich gewesen, muss aber eingestehen das ich oft völlig übertrieben habe. Das macht manchen Usern einfach nur Angst, die eben wenig Durchblick haben und sich hier auf Aussagen verlassen.


    "Wieviel Rum-Punsch hast du getrunken?"
    "Da war Punsch im Rum?"

  7. #27
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: NT gut?

    Wenn sich einer so ein Netzteil kaufen will, dann muss man einschreiten, anders gehts nicht.
    Und guck dir mal die Kundenbewertung an.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

  8. #28
    Avatar von Kaktus
    Mitglied seit
    19.12.2008
    Ort
    Nortorf
    Beiträge
    5.364

    AW: NT gut?

    @quantenslipstream
    es geht mir nur darum das man eifnach oft überzogen reagiert. Das man so ein NT nicht empfehlen kann ist klar. Hat aber jemand ein extrem begrenztes Budget und will nur sein Office PC mit Onboard Grafik und einem billig Dualcore mit einer Festplatte betreiben, warum nicht. Die NTs funktionieren ja. Auch wenn ich sicherlich nicht so eines empfehlen würde

    Nur der allgemeine Trend, grundsätzlich extrem hochkarätige NTs zu empfehlen, auch wenn die Anforderungen oft nur sehr sehr gering sind, finde ich dann doch bedenklich. Da werden 600W NTs für fast 100€ empfohlen für Leute die einen mittelklassigen Rechner als X4 620 mit einer 5770 haben, wo es eigentlich ein 350-400W Nt auch tut, oder eben eines das eben nicht von einem Top Hersteller kommt dafür aber günstiger ist.
    Man streitet sich mittlerweile um Kondensatoren die in jedem Fall völig ausreichend sind für den Betrieb nur weil der eine Kondensatoren aus Japan hat und der andere aus Korea. Die Unterschiede sind da aber oft derart minimal das sie selbst im Grenzbereich nicht wirklich entscheidend sind und im Grenzbereich sollte man sein NT so oder so nicht betreiben.


    "Wieviel Rum-Punsch hast du getrunken?"
    "Da war Punsch im Rum?"

  9. #29
    Avatar von Erzbaron
    Mitglied seit
    20.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Steinfurt im Münsterland
    Beiträge
    3.383

    AW: NT gut?

    Du verfolgst aber auch andere Unterforen und Threads? Es ist wohl nicht gerade selten das z. B. im Grafikkartenunterforum ein Problem geschildert wird welches im direkten Zusammenhang mit dem Netzteil steht ... und meistens sind das dann LC-Power Netzteile, Xilence Redwing, Rasurbo Gaming Series usw. ... oder aber auch mal Coolermaster eXtreme Power und ähnlicher Crap

    Und ja, ein derart grottiges Netzteil kann den Rechner mal ganz locker abfackeln oder mit einer Spannungsspitze andere Teile grillen ... es gibt doch auch dieses nette Youtubevideo mit nem LC auf einem Prüfstand ... hab leider den Link grad nicht zur Hand ...

    Was aber die OEM Markt Theorie angeht, die halte ich immernoch für VÖLLIGEN Blödsinn ... Hast du schonmal geschaut was die großen Komplett PC Hersteller (Dell, Acer, Medion usw.) in ihren Rechnern verbauen? Kein Xilence, LC oder ähnliches ... da kommen solide FSP, Delta und ähnliche zum Einsatz ... selbst in nem billigen Aldirechner findet man die ... DAS ist der wirkliche OEM Markt ... die Billigmodelle von Xilence und Co. findest du nur in schlecht zusammengestellten Billigrechnern ... guck doch zum Beispiel mal bei CSL Computer, die verbauen in ihrem Rechner den letzten Crap von "Maxsilent", mit unterirdischer Effizienz, einfach ans Gehäuse geklatschter PFC Drossel usw. ... (oder gegen massiven Aufpreis auch BQ!)

    Neulichst hab ich auch festgestellt das selbst LC was "solides" am Markt hat ... nämlich eine Serie basierend auf URALTEN CWT PUC Design ... zu Preisen jenseits von Gut und Böse ... zwar alt und ineffizient aber brauchbar ... trotzdem nicht empfehlenswert ...

    Was ist also falsch an meinen Argumenten?


    edit: Wer empfiehlt denn bitte bei nem "kleinen" Rechner ein 600W Netzteil? Am meisten wird hier zur Zeit aus preislichen Gründen das Rush Power empfohlen und wenns teurer sein darf das Antec True Power New 550W oder noch teurer das Anermax Modu87+ oder Seasonix X-Series ... abseits dieser Standartempfehlungen gibts aber auch oft genug spezielle ...
    Geändert von Erzbaron (13.06.2010 um 14:43 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: NT gut?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    @quantenslipstream
    es geht mir nur darum das man eifnach oft überzogen reagiert. Das man so ein NT nicht empfehlen kann ist klar. Hat aber jemand ein extrem begrenztes Budget und will nur sein Office PC mit Onboard Grafik und einem billig Dualcore mit einer Festplatte betreiben, warum nicht. Die NTs funktionieren ja. Auch wenn ich sicherlich nicht so eines empfehlen würde
    Du willst also allen ernstes einem User ein 20€ NT mit 500 Watt oder so empfehlen, weil der einen Office Rechner hat, der eh nur 100 Watt zieht und da kann dann so ein billig Netzteil eh nicht durchbrennen?
    Er sollte soviel Geld ausgeben, dass er ein effizientes NT bekommt, das modern ist.
    So ein grottiger Schrott wie das verlinkte LC-Power ist alles andere als effizient.
    Klar wird es halten, aber was macht er, wenn er mal doch eine GRaka kauft, so nach einem Jahr, es gibt Leute, die überlegen sich das und dann das Netzteil benutzt.
    Was glaubst du, wie gut der auf das Forum hier zu sprechen ist, wenn das NT durchbrennt und seine Hardware mitnimmt?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Nur der allgemeine Trend, grundsätzlich extrem hochkarätige NTs zu empfehlen, auch wenn die Anforderungen oft nur sehr sehr gering sind, finde ich dann doch bedenklich. Da werden 600W NTs für fast 100€ empfohlen für Leute die einen mittelklassigen Rechner als X4 620 mit einer 5770 haben, wo es eigentlich ein 350-400W Nt auch tut, oder eben eines das eben nicht von einem Top Hersteller kommt dafür aber günstiger ist.
    Man streitet sich mittlerweile um Kondensatoren die in jedem Fall völig ausreichend sind für den Betrieb nur weil der eine Kondensatoren aus Japan hat und der andere aus Korea. Die Unterschiede sind da aber oft derart minimal das sie selbst im Grenzbereich nicht wirklich entscheidend sind und im Grenzbereich sollte man sein NT so oder so nicht betreiben.
    Wo werden die denn empfohlen?
    Wenn einer ein günstiges System haben will und 600€ Budget hat, dann empfiehlt keiner ein 100€ NT, das ist doch einleuchtend.
    Da kommen dann die üblichen Verdächtigen rein und die kosten 50-60€
    Aber das ist besser als ein 20€ NT reinzubauen, von dem man nicht weiß, ob es den nächsten Grafikkartenupgrade überleben wird.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

Seite 3 von 2226 123456713531035031003 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •