1. #22221

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    4.708

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, Semipassiv ist bei vernünftiger Lüfterauslegung udn Qualität eigentlich unnötig, und nur marketing.
    Die Hungerhilfe der USA ist, für ein vernünftig regiertes Land, auch unnötig und dennoch ist es gut, dass Uncle Sam (nicht ganz uneigennützig) den Scherbenhaufen aufkehrt, wenn mal wieder ein Despot zu dumm war Vorräte für die nächste Dürreperiode anzulegen.

    Es gibt haufenweise solche Beispiele. Mag sein, dass Listan es ohne Semipassiv besser hinbekommt, nur sind Seasonic, Superflower, Corsair und wie sie alle heißen, nicht Listan. Von daher ist es gut, wenn man mit Semipassiv auch der lärmendsten Gurke die Zähne ziehen kann. Wenn das ganze bis 200W lautlos ist, dann reicht das in der Regel aus, bei mehr brüllen eh die Grakalüfter. Wenn man die aktuellen Seasonicnetzteile so sieht, dann sind die vom Focus bis zum Prime Titanium, von der Lautstärke her, zwischen gut und befriedigend einzustufen (je nach persönlichem Geschmack), auch dank Semipassiv (passive Netzteile ohne Elektronikgeräusche sind das non Plus ultra).
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22222

    Mitglied seit
    21.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    319

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Was ist von einem Seasonic Focus Plus Platinum 750W (Seasonic Focus Plus Platinum 750W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland) bzw. 850W (Seasonic Focus Plus Platinum 850W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland) Netzteil zu halten?

    Verwenden diese Netzteile Single- oder Multirail-Technik? (Woran kann ich das erkennen?)

    Mein Straight Power E10 500W ist mit meinem System ( i7-6800k OC, Asus x99-A II, GTX1080Ti*@stock, 4x 140mm Lüfter, 4x 180mm Lüfter, 9x 120mm Lüfter, Laing D5) immer bei >400W lt. Steckdosenmessgerät. Daher würde ich gerne auf ein Netzteil mit mehr Leistung wechseln, welches aber nicht gleich in Preisregionen eines Dark Power Pro 11 oder Corsair Hxi/Axi-Series mitspielt.

    Leide konnte ich keine Erfahrungsberichte, Reviews oder Tests finden, leider nur zu den kleineren Modellen (beim Hardwareluxx-Test kommt das 650W-Modell sehr gut weg).

  3. #22223

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    4.708

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Nightmare09 Beitrag anzeigen
    Was ist von einem Seasonic Focus Plus Platinum 750W (Seasonic Focus Plus Platinum 750W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland) bzw. 850W (Seasonic Focus Plus Platinum 850W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland) Netzteil zu halten?

    Verwenden diese Netzteile Single- oder Multirail-Technik? (Woran kann ich das erkennen?)

    Mein Straight Power E10 500W ist mit meinem System ( i7-6800k OC, Asus x99-A II, GTX1080Ti*@stock, 4x 140mm Lüfter, 4x 180mm Lüfter, 9x 120mm Lüfter, Laing D5) immer bei >400W lt. Steckdosenmessgerät. Daher würde ich gerne auf ein Netzteil mit mehr Leistung wechseln, welches aber nicht gleich in Preisregionen eines Dark Power Pro 11 oder Corsair Hxi/Axi-Series mitspielt.

    Leide konnte ich keine Erfahrungsberichte, Reviews oder Tests finden, leider nur zu den kleineren Modellen (beim Hardwareluxx-Test kommt das 650W-Modell sehr gut weg).
    1: Kann man als durchaus gut bis sehr gut bezeichnen, hier ein Test des 650W Modell:
    Seasonic Focus Plus Gold im Test

    2: Singlerail, man erkennt es an der Absicherung. Wenn nur eine große 12V Schiene (z.B. 50A bei 600W) vorhanden ist, dann handelt es sich um ein Singlerail Netzteil. Sind hingegen mehrere Schienen verfügbar (z.B. 4x 20A, insgesamt max 50A, bei 600W), dann hat man es mit einem Multirailnetzteil zutun.

    3) Dein Netzteil reicht vollkommen, wenn 400W aus der Dose zieht, dann liefert es real etwa 360W, da es nur zu etwa 90% effektiv ist. Sprich, du hast sogar ca 140W Reserve, von daher ist ein neues Netzteil völlig unnötig (solange du nicht aufrüstest oder eine zweite Graka reinstopfst).
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

  4. #22224
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.162

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Es gibt haufenweise solche Beispiele. Mag sein, dass Listan es ohne Semipassiv besser hinbekommt, nur sind Seasonic, Superflower, Corsair und wie sie alle heißen, nicht Listan. Von daher ist es gut, wenn man mit Semipassiv auch der lärmendsten Gurke die Zähne ziehen kann. Wenn das ganze bis 200W lautlos ist, dann reicht das in der Regel aus, bei mehr brüllen eh die Grakalüfter. Wenn man die aktuellen Seasonicnetzteile so sieht, dann sind die vom Focus bis zum Prime Titanium, von der Lautstärke her, zwischen gut und befriedigend einzustufen (je nach persönlichem Geschmack), auch dank Semipassiv (passive Netzteile ohne Elektronikgeräusche sind das non Plus ultra).
    Ändert aber nichts daran, dass es zeigt, dass die nicht in der Lage sind, solch brauchbare Lüfter einzubauen, damit das eben nicht notwendig wird.
    Ich hab lieber ein aktives Netzteil, das erst gar keinen hotspot entstehen lässt als eins der Standard Netzteile, die irgendwann man wegen dieser Hotspots abrauchen.
    Was nützt dir der beste Cap, wenn der niemals Luft abbekommt und deswegen hops geht, weil du deine 50° Umgebungstemperatur hast, der Lüfter des Netzteils aber erst bei 50% Last anläuft?
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  5. #22225

    Mitglied seit
    21.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    319

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    1: Kann man als durchaus gut bis sehr gut bezeichnen, hier ein Test des 650W Modell:
    Seasonic Focus Plus Gold im Test

    2: Singlerail, man erkennt es an der Absicherung. Wenn nur eine große 12V Schiene (z.B. 50A bei 600W) vorhanden ist, dann handelt es sich um ein Singlerail Netzteil. Sind hingegen mehrere Schienen verfügbar (z.B. 4x 20A, insgesamt max 50A, bei 600W), dann hat man es mit einem Multirailnetzteil zutun.

    3) Dein Netzteil reicht vollkommen, wenn 400W aus der Dose zieht, dann liefert es real etwa 360W, da es nur zu etwa 90% effektiv ist. Sprich, du hast sogar ca 140W Reserve, von daher ist ein neues Netzteil völlig unnötig (solange du nicht aufrüstest oder eine zweite Graka reinstopfst).
    Vielen Dank! Den Test zum 650W Modell habe ich bereits gelesen.
    Wenn mein jetziges NT noch "Reserven" hat werde ich es wohl doch nicht austauschen.

    Das ASUS x99-A II benötigt neben dem 24-Pin ATX Stecker noch einen 8-Pin ATX und einen 4-Pin ATX für die CPU-Spannungsversorgung. Allerdings läuft der Rechner auch ohne diesen zusätzlichen 4-Pin Stecker, wobei im Handbuch jedoch steht, dass 8+4-Pin verwendet werden müssen. Hängt das nur mit dem Asus OC-Sockel zusammen oder bringt es sonst irgendwelche Vorteile mit sich, diesen zusätzlichen 4-Pin-Stecker zu verwenden (denn mein jetziges Netzteil verfügt nicht über einen solchen). Hilft ggf. ein entsprechender 4-Pin ATX auf 8-Pin ATX Adapter oder ist das sinnlos?

  6. #22226
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.162

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Der extra 4 Pin brauchst du nicht. Das System läuft auch mit dem 8 Pin EPS Stecker.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  7. #22227
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.296

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Im Normalfall reicht der 8polige Stecker. Der zusätzliche 4polige ist für starkes OC.
    Hat man sehr schön bei den neuen 2066er Mainboards gesehen, die selbst damit nicht mehr zufrieden waren. Aber wenn der Prozessor deutlich über 300W zieht wundert mich auch das nicht mehr.

    Oh jetzt wird es nostalgisch. Habe in einem Rechner gerade ein Cooler Master RealPower 550 gefunden. Ja richtig gelesen, dieses Netzteil ist seit 2006 Im Einsatz. Letzte zwei Grafikkarten waren eine GTX 570 und eine GTX 950.

  8. #22228
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    21.569

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, Semipassiv ist bei vernünftiger Lüfterauslegung udn Qualität eigentlich unnötig, und nur marketing.
    Eben.
    Wenn man einen guten Lüfter hat, braucht man kein Semi Fanless.
    Und in den meisten Fällen wird das einfach als Marketing Gag eingesetzt und um schlechte Lüfter zu verstecken.

    Das hat sogar mal ein Corsair MItarbeiter im LuXX bestätigt und gesagt
    "wir brauchen keine guten Lüfter, wir haben Semi Fanless".
    Und genau das ist das Problem.

    Dazu kommt, dass das eben auch die Lebensdauer der Komponenten negativ beeinflusst, da die Temperatur bei niedriger/mittlerer Last deutlich höher ist als mit langsam drehendem Lüfter ist.
    Hier kannst locker von 20-30K ausgehen...
    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Dass man es, wenn man denn wollte, wirklich gut umsetzen könnte, ist ein ganz anderes Thema. Die Realität ist leider, das es Murks ist.
    Es macht Sinn, wenn du:
    a) das Netzteil nicht anders leise bekommst
    b) du große Kühler verwendest

    Diese beiden Punkte kommen nur selten vor...
    Insbesondere bei einem bestimmten Hersteller, der nur 'ne dicke Blechplatte für die Primären Kühler und so einen kleines Ding für die Sekundäre Seite verwendet. Und das ganze als Semi Fanless betreibt...

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Also wieder wie beim Manifest:
    Marx ist die Theorie, Murks die Praxis.
    Amen!

    Guter Lüfter >>> Semi Fanless
    Das macht nur bei Geräten der 1kW+ Klasse sinn...
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

  9. #22229
    Avatar von poiu
    Mitglied seit
    06.02.2009
    Ort
    Orionarm
    Beiträge
    9.011

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Nightmare09 Beitrag anzeigen
    Netzteiltechnisch gut, lüftersteuerung könnte besser sein (aktiv modus besser als SemiPassiv), dafür Preiskracher das 550W Model gab es schon für 65€


    Mein Straight Power E10 500W ist mit meinem System ( i7-6800k OC, Asus x99-A II, GTX1080Ti*@stock, 4x 140mm Lüfter, 4x 180mm Lüfter, 9x 120mm Lüfter, Laing D5) immer bei >400W lt. Steckdosenmessgerät. Daher würde ich gerne auf ein Netzteil mit mehr Leistung wechseln, welches aber nicht gleich in Preisregionen eines Dark Power Pro 11 oder Corsair Hxi/Axi-Series mitspielt.
    Damit ist aber das E10 nicht wirklich ausgelastet 400W an der steckdose bedeuten etwa ~350W Last
    Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!

    Poiu´s kleiner Leitfaden: Wie man als Laie ein günstiges von einem billigen Netzteil unterscheidet

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #22230
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.007

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread zu Netzteilen

    Zitat Zitat von Nightmare09 Beitrag anzeigen
    Was ist von einem Seasonic Focus Plus Platinum 750W (Seasonic Focus Plus Platinum 750W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland) bzw. 850W (Seasonic Focus Plus Platinum 850W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland) Netzteil zu halten?

    Verwenden diese Netzteile Single- oder Multirail-Technik? (Woran kann ich das erkennen?)

    Mein Straight Power E10 500W ist mit meinem System ( i7-6800k OC, Asus x99-A II, GTX1080Ti*@stock, 4x 140mm Lüfter, 4x 180mm Lüfter, 9x 120mm Lüfter, Laing D5) immer bei >400W lt. Steckdosenmessgerät. Daher würde ich gerne auf ein Netzteil mit mehr Leistung wechseln, welches aber nicht gleich in Preisregionen eines Dark Power Pro 11 oder Corsair Hxi/Axi-Series mitspielt.

    Leide konnte ich keine Erfahrungsberichte, Reviews oder Tests finden, leider nur zu den kleineren Modellen (beim Hardwareluxx-Test kommt das 650W-Modell sehr gut weg).
    In deinem Fall würde ich warten und auf ein wirklich gutes Netzteil (mental?) sparen als die sinnvollste Strategie ansehen. Gold → Gold mit auch ansonsten keinen Giganto-Unterschieden ist Quark. Und bei dem Build 50% höher in der Wattzahl zu gehen erst recht---wozu denn?
    Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

Seite 2223 von 2226 ... 1223172321232173221322192220222122222223222422252226

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •