Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    13.07.2017
    Beiträge
    51

    AW: Austauschkarte defekt und ramponiert

    Hallo Tobias,

    so, wie das beschrieben und mit Screenshots belegt habe, ist das nicht in Ordnung. Glaube, daß der Support das hätte sehen können und m.E. auch sehen müssen.

    Ich füge die Screenshots hier mal ein: Text dazu war folgender:

    "Das Problem mit der Lüftersteuerung ist jedoch dasselbe, wie bei der ursprünglichen durch mich gekauften Originalkarte:

    Die Lüfter bleiben nach Last (Gaming) im Desktop zunächst bei Höchstdrehzahl (nahe 2400 rpm), die Temperatur erreicht entsprechend schnell Werte unter 50 Grad Celsius. Theoretisch – und das war nach dem Kauf meiner Karte im September auch bei der Originalkarte der Fall – schaltet die Lüftersteuerung der Karte bereits bei unter 60 Grad Celsius die Lüfter ab (Zero Frozr). So kannte ich das übrigends auch von meiner MSI GTX 960, die ich vor der MSI 480 besaß. Im Unterschied zu jener jedoch wandelte sich das Verhalten der RX dann wie bei der ersten RMA beschrieben, daß auch im Desktopbetrieb nach dem Gaming und bei Temperaturen weit unter 60 Grad Celsius die Lüfter minutenlang mit hohen Drehzahlen weiterliefen, und sich das Drehzahlniveau nur langsam senkte, bis dann schliesslich nach ca. 10 Minuten auf null fiel. Weswegen ich von einem Defekt der Lüftersteuerung ausging und eine RMA startete.

    Jedoch zeigt die zweite Austauschkarte 602-V341-06SB1610000885 nun genau dasselbe Verhalten. Sehen Sie sich bitte dazu auch die Screenshots des Hardwaremonitors an, die den Drehzahlverlauf zeigen. Die Bilder wurden ca. alle 2 Minuten aufgenommen, wobei Bild 4 aus der Sequenz verlorenging. Es hat insgesamt knapp 11 Minuten gedauert, bis die Drehzahlen der MSI-Lüfter im Desktopbetrieb, ohne sonstige Tätigkeit, von 2400 rpm langsam abfielen und unter 900rpm endlich stehenblieben.

    Der Lüfterlärm ist sehr störend und völlig unnötig. Das Lüfterverhalten ist unabhängig davon, ob die MSI Gaming App im Hintergrund die Lüfter steuert. Nur wenn ich aktiv „Zero Frozr“ in der App manuell aus und wieder an stelle, gehen die Lüfter sofort aus."

    Antwort des Supports:

    "Es ist normal das die Lüfter einen gewissen Cooldown Effekt haben."

    und:

    "Leider kann ich mit den Bildern nicht viel anfangen .
    aber wie schon erwähnt ist der Warmup phase viel kürzer als eine Cooldown
    stellen sich bitte folgende Szenario vor nehmen wir an die Karte hätte genau die temp schwelle wo sie langsamer bzw schneller dreht. ohne cooldown effekt würde die karte sehr schnell hoch bzw langsamer drehen und das im schnellen Rhythmus. Das ist viel störender als eine lange cooldown phase..
    Dies ist übrigens eine Vorgabe von AMD !"

    und:

    "Hw Monitor ist keine zuverlässige messungsmethode für uns. Hier können wir nicht sehen wann die Lüfter anfangen zu drehen.

    Ja die Lüfter fangen bei 60 Grad an zu drehen
    und hören nach eine weile wieder auf ( cooldown Zeit) zu drehen wenn die Karte unter 60 Grad geht.
    die Stoppt nicht abrupt wenn die unter 60 Grad fällt.

    Falls die Grafikkarte dennoch sagen wir mal bei 35 Grad immer noch dreht. Dann ist a. die Karte defekt. oder b. sie nutzen ein Tool welches den Lüftersteuerung blockiert.

    Wenn sie mit dieser Eigenschaft nicht zu frieden sind sollten sie die Karte Beim Fachhändler austauschen. "

    Das ist leider kein richtiger Support, ganz offensichtlich, sondern da wird abgwimmelt. Was soll ich denn als Kunde noch tun, damit der was mit den Bildern anfangen kann?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Austauschkarte defekt und ramponiert-k1600_480-7.jpg   Austauschkarte defekt und ramponiert-k1600_480-6.jpg   Austauschkarte defekt und ramponiert-k1600_480-5.jpg   Austauschkarte defekt und ramponiert-k1600_480-3.jpg   Austauschkarte defekt und ramponiert-k1600_480-2.jpg   Austauschkarte defekt und ramponiert-k1600_480-1.jpg  
    Geändert von PC-Held (29.08.2017 um 14:56 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Torsten4MSI
    Mitglied seit
    12.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    156

    AW: Austauschkarte defekt und ramponiert

    Hallo PC-Held,

    um den Sachverhalt zu klären kann ich dir folgendes Anbieten.
    Ich lasse die Karte bei dir abholen und werde Sie hier Prüfen und Testen.
    Sollte ein Fehler an der Karte vorhanden sein, werden wir eine Lösung finden um die Sache aus der Welt zu schaffen.

    Ich werde mich noch per PN an dich wenden.

    Gruß Torsten

  3. #13

    Mitglied seit
    13.07.2017
    Beiträge
    51

    AW: Austauschkarte defekt und ramponiert

    Hallo Torsten,

    Karte ist nicht mehr verfügbar, habe ich nun an Bekannten weitergegeben, für den es OK ist, die Lüftersteuerung von MSI Afterburner zu benutzen, das ist die einzige Softwarelösung, die zuverlässig funktioniert, weil sowohl die Karten-eigene Lüftersteuerung, als auch das MSI-Tool an diesem Punkt versagen.

    Es ist natürlich erfreulich, daß man mir das Angebot macht, allerdings könnt Ihr das Problem auch an der Originalkarte nachvollziehen, da identisch. Die ging per RMA an Euch, Seriennummer gebe ich Dir per PN.

  4. #14

    Mitglied seit
    13.07.2017
    Beiträge
    51

    AW: Austauschkarte defekt und ramponiert

    Nachtrag:

    MSI hat sich offenbar meinen Fall noch einmal angeschaut und ihr Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht, daß in diesem Fall offenbar nicht alles so gelaufen ist, wie es sein sollte. Ich rechne MSI diesen Schritt hoch an, denn in Deutschland ist es meiner Ansicht nach durchaus nicht selbstverständlich, ein Problem/Fehler einzugestehen. Sie haben mir netterweise ein kleines Geschenk zugeschickt: ein Siberia v2 Headset. Auch wenn dadurch natürlich nicht das, was schiefgelaufen ist, ungeschehen gemacht werden kann, freue ich mich über diese versöhnliche Geste! Vielen Dank hierfür, Torsten!
    Geändert von PC-Held (01.09.2017 um 16:55 Uhr)

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Asus GTX 770 defekt + Austauschkarte auch
    Von v3nom im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 22:56
  2. Mobo-defekt durch kaputtes Netzteil
    Von THC-hArDcOrE im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 09:32
  3. Programme zur Wiederherstellung defekter Sektoren auf Festplatten?!
    Von zeffer im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 15:02
  4. Defekte ATI X1900XT
    Von Invisible im Forum Grafikkarten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 21:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •