1. #1
    Avatar von DarkMo
    Mitglied seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.637

    Monitorbewertung

    Huhu, was haltet ihr von diesem Monitor? Was sind für euch eventuelle Kritikpunkte? Gibt es Alternativen?
    Philips P-line 328P6AUBREB ab €'*'423,74 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    MfG Mo
    Intel Core i5 4460 4x3.20GHz || EKL Alpenföhn Brocken ECO || Sapphire Radeon R9 380X Nitro || ASRock B85 Pro4 || 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 || be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold 500 Watt || Sharkoon Rebel9 Economy

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.995

    AW: Monitorbewertung

    Hallo! Am besten ist wenn du uns noch sagst was du mit dem Monitor vor hast! Arbeiten, Bildbearbeitung oder mehr zocken?
    PC: AMD R7 2700X | HR-02 Macho Rev. B | Asus ROG Strix X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro 64 Bit
    Handy: Samsung J5 (2016) +32 GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolenhistorie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Game Boy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4



  3. #3
    Avatar von DarkMo
    Mitglied seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.637

    AW: Monitorbewertung

    Ähm öhm ähm hauptsächlich wohl zocken. Ansonten spiel ich noch gern mit Blender rum und Texturen, aber der Fokus liegt wohl eher aufm Spielen. Schnelle Shooter eher weniger. Mehr Strategie oder WiSim oder MMO mäßiges.
    Intel Core i5 4460 4x3.20GHz || EKL Alpenföhn Brocken ECO || Sapphire Radeon R9 380X Nitro || ASRock B85 Pro4 || 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 || be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold 500 Watt || Sharkoon Rebel9 Economy

  4. #4
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.995

    AW: Monitorbewertung

    Auch wenn du keine schnellen Shooter zockst würde ich dir eher einen 144Hz Freesync Monitor empfehlen. Allerdings dürfte es da mit einer 380X knapp werden wenn man in WQHD zockt. Ist irgendwann auch noch eine stärkere Grafikkarte geplant?
    PC: AMD R7 2700X | HR-02 Macho Rev. B | Asus ROG Strix X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro 64 Bit
    Handy: Samsung J5 (2016) +32 GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolenhistorie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Game Boy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4



  5. #5
    Avatar von DarkMo
    Mitglied seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.637

    AW: Monitorbewertung

    CPU und GPU (und wohl auch mehr RAM) Upgrade sind geplant. Weiß aber noch nicht ob grün oder rot, wahrscheinlich eher grün oder gibts mittlerweile auch stärkere rote? Hätte so in Richtung 1070/80 gedacht. Ist dieses Sync Gedöhns wirklich so wichtig? Würde eigentlich gern drauf verzichten, da mich das gefühlt zu sehr einengt. Also bspw hol ich mir G-Sync und will mir dann ne rote wieder holen... meh ^^

    WQHD und HDR wären mir so vom Grundsatz her recht wichtig, und hmm 27-32" sag ich mal ganz grob. Auf ne Schnelle Suche eben gabs nur eine sehr schmale Auswahl und um die 400€ wäre eh so meine Vorstellung gewesen. Aber 600+... aua ><
    Intel Core i5 4460 4x3.20GHz || EKL Alpenföhn Brocken ECO || Sapphire Radeon R9 380X Nitro || ASRock B85 Pro4 || 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 || be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold 500 Watt || Sharkoon Rebel9 Economy

  6. #6
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    733

    AW: Monitorbewertung

    Der Philips ist eher ein Teil für Video- und Bildbearbeiter, die native 10 Bit brauchen könnten. Wenn du WQHD mit 75 Hz willst, gibts vom selben Hersteller Modelle, die sind nur halb so teuer aber für die Zwecke genauso gut (bzw. schlecht).

    Fürs Gaming nimmst du besser einen Monitor mit 144 Hz. Am ehesten würde hier wohl der Samsung C32HG70, 32" (LC32HG70QQUXEN) passen. Er hat WQHD, 144 Hz und "ein bisschen HDR"™. Ansonsten erwarte dir von HDR bei Monitoren nicht allzu viel - echtes 1000er gibt es zwar auch schon, kostet aber entsprechend. Um die 500-600 Euro sollte ein aktueller guter Monitor aber kosten, das ist er auch wert.

  7. #7
    Avatar von DarkMo
    Mitglied seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.637

    AW: Monitorbewertung

    Das Ding hat ein VA-Panel... Was hats damit eigentlich auf sich? Ich kenne TN, IPS und VA. Kann man sich da irgendwo in die Materie einlesen oder hat wer die Muße das kurz zu erklären? Und ich lese heraus, der Samsung hat HDR 600 und du sprichst von 1000er - also wohl HDR 1000 *kombiniere* ^^ Ist das quasi der Grad von HDR? Also maximale Helligkeit/Dunkelheit bla? Das mit dem HDR10 hatte ich deswegen, weil ich dachte, das wäre die Bezeichung für HDR >< Naja notfalls kanns der Fernseher
    Intel Core i5 4460 4x3.20GHz || EKL Alpenföhn Brocken ECO || Sapphire Radeon R9 380X Nitro || ASRock B85 Pro4 || 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 || be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold 500 Watt || Sharkoon Rebel9 Economy

  8. #8
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    733

    AW: Monitorbewertung

    HDR10 selbstsagt letztlich wenig aus - ist ein alter TV-Standard ohne spezifizierte Helligkeit. Die aktuellen Standards sind in drei Helligkeitsstufen (u. a.) unterschieden: http://www.pcgameshardware.de/Monito...ionen-1245701/ - lange Rede, langer Sinn: 400 und 600 halte ich für ungeil, 1000 ist unter Monitoren spärlich gesäht und von der Qualität des Local Dimmings abhängig. Also: Pfeif drauf.

    VA ist deswegen toll, weil der Kontrastumfang mit 2000+:1 deutlich höher ist als bei IPS und TN. Reaktionszeit auf IPS-Niveau mit leichten Schwächen in dunklen Farben, was ich aber nicht für allzu wild halte. Den Samsung halte ich für den besten 32er insgesamt. Es gibt aber eine Reihe anderer Monitore mit gleichem Panel, die sich aber weder qualitativ noch preislich nicht viel geben. Die haben aber kein Quantum Dot bzw. QLED, wie es Samsung nennt, und kein HDR. Beides halte ich für vernachlässigbar. Ich empfehle immer den Samsung, weil es das beides quasi umsonst dazu gibt.

  9. #9
    Avatar von DarkMo
    Mitglied seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.637

    AW: Monitorbewertung

    Hab gerade festgestellt, dass der ja Curved ist. Gibts den auch als Flat? Kumpel meinte, Curved fürn PC sei wohl nich so toll - lass mich da aber auch vom "Fachpersonal" eines besseren belehren ^^
    Intel Core i5 4460 4x3.20GHz || EKL Alpenföhn Brocken ECO || Sapphire Radeon R9 380X Nitro || ASRock B85 Pro4 || 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 || be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold 500 Watt || Sharkoon Rebel9 Economy

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •