Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von PCGH_Willi
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.463

    Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Servus,

    da mir weder der Benq Support (welcher nichtmal antworten möchte) noch jemand anderes eine lösung für mein Problem liefern kann frag ich mal hier.

    Sobald ich eine Vollbildanwendung mit Freesync nutze, habe ich je nach Bildrate schnelleres oder langsameres Flimmern und Ruckeln (Inputlag bleibt recht niedrig) sobald Freesync über den Treiber deaktiviert wird ist das Problem nicht mehr vorhanden...

    Außerdem hab ich nach demStart mancher Spiele einfach einen Blackscreen auf dem Monitor (der andere läuft, ton kommt auch) der erst weg ist, sobald ich den Monitor ab und wieder anstecke (Blackscreen bleibt auch bestehen wenn ich das Spiel schließe)

    jemand ne lösung dazu?

    System:
    Ryzen 5 1600 @3.75Ghz
    Masterliquid lite 120
    Gigabyte AB350 Gaming
    2x8GB G.skill aegis 3000Mhz
    XFX RX 480 GTR @1337Mhz
    Intel 545s 240gb
    1tb Wd Blue EZEX
    Silverstone GD07
    Corsair TX 850

    wäre super wenn mir jemand helfen kann

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.086

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Versuchen kannst du mittels DDU den Grafik-Treiber komplett sauber zu entfernen und dann wieder neu aktuell herunterladen und neu drauf ziehen.
    Geändert von IICARUS (16.05.2018 um 23:16 Uhr)
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  3. #3
    Avatar von Jeretxxo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.262

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Ich würd die Schuld wohl auch erstmal beim Treiber suchen, klingt jedenfalls eher nach Treiber- als nach Hardwarefehler.

    Du hast Probleme mit deinem PC oder du brauchst Hilfe bei dem Zusammenbau eines Rechners? >Hier wird dir geholfen!<

  4. #4
    Avatar von scorplord
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.06.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    882

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Habe das Problem mit einem AOC (genaue Bezeichnung nicht zur Hand).

    Habe mich ewig lange mit dem Support rumgeschlagen. Zuerst wurde der Monitor getauscht, danach wollten sie ihn wieder tauschen, danach wurde mir Unfähigkeit vorgeworfen (das wäre ruckeln und meine System wäre zu schwach, wobei flimmern und ruckeln gut zu unterscheiden ist...).
    Es ist damit geendet das die AMD angeblich darüber informiert haben.
    Ich merke es immer wieder in Stellaris, im Lategame niedrige Framerates und hoher Kontrast auf der Galaxiekarte.
    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Der Hauch des Gammligen wird stets an AMD kleben bleiben. Ich würde mir nie (mehr) eine AMD CPU in den PC setzen, selbst wenn sie doppelt so schnell bei halben Preis wäre.

  5. #5
    Avatar von PCGH_Willi
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.463

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Ich werd den Treiber mal neu installieren, wobei die Windowsinstallation an sich noch recht neu ist (etwa 2 wochen).

    Die Bildraten sind auch konstant hoch und liegen etwa bei 120-150 FPS. Dennoch ruckelt es bzw. sieht es so aus. Und wenn das selbst in einem Spiel passiert das von 2011 ist und auf den niedrigsten Einstellungen läuft o.Ä dann kann das ja wohl kaum an der "zu schwachen Hardware" liegen.

  6. #6
    Avatar von scorplord
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.06.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    882

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Bei mir hat es nicht geholfen den Treiber platt zu machen und neu aufzuspielen.
    Ist also wenn wirklich ein Bug im Treiber und dann hoffe ich das die solche Meldungen wirklich an AMD übermitteln das es schnell behoben wird.

    Hatte auch ein Video zu meinem Monitor gefunden wo das Problem gezeigt wurde und da meinte der Uploader, er hätte die Standardtreiber von Windows aufgespielt (Generic PnP Driver) und das Problem wäre behoben gewesen. Ob Freesync noch geklappt hat wurde nicht erwähnt.
    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Der Hauch des Gammligen wird stets an AMD kleben bleiben. Ich würde mir nie (mehr) eine AMD CPU in den PC setzen, selbst wenn sie doppelt so schnell bei halben Preis wäre.

  7. #7
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.086

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Habt ihr auch mal ohne Freesync versucht? Nicht das es hier Probleme mit der Synchronisation der Hz auf die FPS gibt.
    Mit meinem Monitor kann ich eine Anzeige als FPS einschalten und da im Spiel Overwatch die FPS darüber angezeigt werden kann ich auch Live mit verfolgen ob G-Sync synchron läuft.
    Denn die Anzeige als FPS vom Monitor aus sind die Hz die an die FPS angeglichen werden.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  8. #8
    Avatar von Darkearth27
    Mitglied seit
    15.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    49

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Moinsen.

    Als Jemand der auch den Monitor hat kann ich eventuell ein paar Einstellungen zum testen vorschlagen.

    Die AMA im Bild Menü mal auf Premium stellen und die Freesync-Range muss auch angepasst werden.
    (Wenn die FPS über die 144Hz hinausgehen, wird es kurzzeitig abgeschaltet bis Freesync wieder greift und genau das kann das kurze flimmern auslösen)

    Einfach mal die FPS mit Framelimiter auf 144.1 festlegen und dann nochmals testen.
    Oder auf 75 FPS und die Freesync-Rate ebenfalls darauf auslegen.
    (Das war der Grund wieso ich auf eine Geforce umgestiegen bin, weil mir das ständige eingestelle auf den Keks ging)

    Wenn das flimmern weiterhin auftaucht noch einmal melden bitte.
    i7 4790k @ 4.7Ghz @ 1.208v @ AlphaCool Eisbaer Modded | Asus Z97 Pro Gamer | 16GB G.Skill Ares 2400Mhz CL11 |
    MSI GTX 1080Ti Gaming X @ 2088 / 6003MHz Mem | Samsung 840 Evo 250GB | Crucial MX200 500GB | Be Quiet Pure Power 8 630W CM | BenQ XL 2730Z 144 Hz @ 1440p | Asus VS278Q
    Mein sysProfile

  9. #9
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.086

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Bei mir muss ich auch die FPS Limitieren, denn bei mir läuft G-Sync auch nur bis 120Hz.
    Darüber wird es auch abgeschaltet. Zwar flimmert es bei mir dann nicht, aber es wird auch etwas unsauberer und kann z.T. auch Tearing verusachen.

    Habe meine auf 116FPS im Spiel selber limitiert, dann komme ich nicht über 119-120 FPS.
    Denn selbst wenn ich auf 116 FPS limitiere werden die FPS kurzzeitig noch etwas weiter raus gehen.
    Würde ich auch 120 FPS limitieren würde gelegentlich auf 123-124 FPS hinaus gehen.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    578

    AW: Benq XL2730 Flackern / Ruckeln bei aktiviertem Freesync

    Hey Kollegah, ist Vsync zusätzlich an? Mach das mal. Ansonsten auch Framelimit auf Hz -2 mit RTSS, wenn die Frames zu hoch werden.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. BenQ XL2730 Einstellungen.
    Von Predator2k im Forum Monitore
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 21:01
  2. Benq XL2730 - Schrift unscharf @1440P @144Hz
    Von Colonia im Forum Monitore
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 23:18
  3. Benq XL2730 Zowie Menü öffnet sich von selbst.
    Von richteryo im Forum Monitore
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 17:43
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 17:20
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.05.2015, 16:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •