Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von fm2208
    Mitglied seit
    05.04.2013
    Beiträge
    59

    27 Zoll FHD/UHD

    Hey,

    Ich suche nach einem neuen Monitor mit 27 Zoll (1ms Reaktionszeit, hohem Kontrast 100mio:1 oder so, 144hz, sowas wie gsync wäre auch ganz nett ist aber bei weitem kein muss).

    Mein Problem ist aktuell aber hauptsächlich die Auflösung. Ich habe ne 1060 mit 6gb und bin mir unsicher ob mein PC Bf1 z.B oder Bf3 was ich im Moment eher zocke in 1440p verzieht.
    Unter anderem wäre das ja dann preislich nochmal eine andere Liga.

    Ich habe mal irgendwo gehört/gelesen, dass Spiele die in FHD laufen auf nem 1440p Bildschirm schlechter als auf einem 1080p Bildschirm aussehen. Stimmt das? (Vllt war es auch auf die Videoquali von YT Videos bezogen.

    Ich hab mich zwar schon eine Weile im Netz durchgelesen aber auf einen wirklichen Monitor Favoriten bin ich noch nicht gestoßen.

    Wenn mir hier jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar

    Gruß Fabian

    P.s.: Preislich wäre mir unter 400€ schon lieb und bei 500 ist die absolute maximal Grenze, die aber dann auch sehr berechtigt sein muss.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.397

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Zitat Zitat von fm2208 Beitrag anzeigen
    1ms Reaktionszeit, hohem Kontrast 100mio:1
    Ersteres ist Marketingschwachsinn, letzteres um ein Vielfaches mehr.

    Mein Problem ist aktuell aber hauptsächlich die Auflösung. Ich habe ne 1060 mit 6gb und bin mir unsicher ob mein PC Bf1 z.B oder Bf3 was ich im Moment eher zocke in 1440p verzieht.
    Klappt problemlos, wenn man die Einstellungen entsprechend anpasst. BF3 allerdings ist heutzutage ziemlich anspruchslos.

    Ich habe mal irgendwo gehört/gelesen, dass Spiele die in FHD laufen auf nem 1440p Bildschirm schlechter als auf einem 1080p Bildschirm aussehen.
    Native Auflösung sieht grundsätzlich schärfer aus als eine interpolierte.

    Vllt war es auch auf die Videoquali von YT Videos bezogen
    YouTube kann man bei dem Pixelmatsch nicht wirklich als Vergleich herannehmen. Mit unkomprimierten Screenshots klappt das besser.

    Bist du dir sicher, dass du dir FHD auf 27" antun willst? Bei der Auflösung würde ich nicht über 24" gehen, meinetwegen noch 24,5" wegen 240Hz.

    Rein von der Ausstattung sieht der hier ganz gut aus: Acer XF270HUAbmiidprzx Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    i7-4790K Delid 4,5GHz 1,16V | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    i5-8250U | 8GB 2133C10 | PM961 256GB
    sysProfile

  3. #3
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.458

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Eine GTX1060 ist eine klassische FHD Karte, für höhere Auflösung musst du bereits in aktuellen Spielen die Qualität stark reduzieren. Du musst also wissen wie lang sollen Monitor und Grafikkarte genutzt werden. Wenn die Graka in einem Jahr ersetzt werden soll, aber der Bildschirm 10 Jahre bleiben soll, dann UHD. Wenn die Graka noch 4 Jahre im PC bleiben muss und dann (in 4 Jahren) vielleicht gleich ein UHD 144Hz her soll dann jetzt erstmal ein FHD Monitor.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  4. #4
    Avatar von DOcean
    Mitglied seit
    16.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Verl bei Bielefeld
    Beiträge
    1.970

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Zitat Zitat von fm2208 Beitrag anzeigen
    Mein Problem ist aktuell aber hauptsächlich die Auflösung. Ich habe ne 1060 mit 6gb und bin mir unsicher ob mein PC Bf1 z.B oder Bf3 was ich im Moment eher zocke in 1440p verzieht.
    Unter anderem wäre das ja dann preislich nochmal eine andere Liga.
    Das kannst du ganz einfach testen, VSR bzw DSR aktivieren und eine passende "größere" Auflösung einstellen und dann zocken, dann siehst du was deine Graka kann

    @G-Sync
    Kostet immer deutlich mehr als ein vergleichbarere ohne, daher sollte man sich das gut überlegen ob es dann einen wert ist.
    Zocken: i7-6700k,16GiB RAM,GTX1070 8GiB, zur Zeit unter Luft, Win10, Fractal Design Mini C
    Server/HTPC: i3-3220, Win10
    Outdoor-Spielzeug: Honda CBF1000 #1
    Intelligence: Finding an error in a Knuth text. Stupidity: Cashing that $2.56 check you got.

    HILFE bei PC-Problemen ???

  5. #5
    Avatar von fm2208
    Mitglied seit
    05.04.2013
    Beiträge
    59

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Also meine 1060 ist noch ziemlich jung, hatte eigentlich vor die erstmal zu behalten. Ich weiß bisher nur sicher, dass ich nen 27 zoll 144hz Monitor nehmen möchte. Da meine aktuellen Spiele eh nur in FHD ordentliche FPS Zahlen erreichen (außer vllt bf3 oder cs) tendier ich eher zu einem FHD. Ich bin mir aber auch nicht 100% sicher, da ich nicht weiß wie viel die grakka verzieht wenn man auf 1440p geht und an der quali rum schraubt (dafür wäre ja sicherlich gsync geschickt, @claster17 dein Monitor ist leider mit amd freesync, habe ja ne Nvidia grakka). @Docean was meintest du mit vsr/dsr?

  6. #6
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.397

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Zitat Zitat von fm2208 Beitrag anzeigen
    @claster17 dein Monitor ist leider mit amd freesync, habe ja ne Nvidia graka
    Ja und? Dann ist es für dich nur ein ordinärer 144Hz WQHD-Monitor. AMD-Grafikkarten verweigern ihren Dienst mit G-Sync-Monitoren auch nicht. Das jeweilige Adaptive Sync kann nur nicht verwendet werden.

    da ich nicht weiß wie viel die grakka verzieht wenn man auf 1440p geht und an der quali rum schraubt (dafür wäre ja sicherlich gsync geschickt)
    144Hz WQHD [B][U]und[/U][/B] G-Sync wird bei dem Budget nichts. Da müsstest du noch 200-300€ drauflegen.
    Haarscharf noch im Budget: HP Omen 27 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    i7-4790K Delid 4,5GHz 1,16V | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    i5-8250U | 8GB 2133C10 | PM961 256GB
    sysProfile

  7. #7
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.458

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Dann würde ich FHD nehmen.

    WQHD ist schon zu viel für die Graka. Die höhere Auflösung bringt keine Imersion, wenn die Quali zu weit runter gestellt werden muss. Und WQHD mit FHD betreiben (sei es jetzt upsampling im Monitor oder WQHD mit FHD Downsampling im Game) wird zwangsläufig matschig. Das klappt nur bei UHD / FHD halbwegs ordentlich, wo exakt 4 Pixel - einem Pixel entsprechen.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  8. #8
    Avatar von DOcean
    Mitglied seit
    16.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Verl bei Bielefeld
    Beiträge
    1.970

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Zitat Zitat von fm2208 Beitrag anzeigen
    @Docean was meintest du mit vsr/dsr?
    Dein Google oder was auch immer scheint kaputt zu sein: DSR | Dynamic Super Resolution Technologie|NVIDIA
    Zocken: i7-6700k,16GiB RAM,GTX1070 8GiB, zur Zeit unter Luft, Win10, Fractal Design Mini C
    Server/HTPC: i3-3220, Win10
    Outdoor-Spielzeug: Honda CBF1000 #1
    Intelligence: Finding an error in a Knuth text. Stupidity: Cashing that $2.56 check you got.

    HILFE bei PC-Problemen ???

  9. #9
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.713

    AW: 27 Zoll FHD/UHD

    Mit einer 1060er würde ich auch nicht über FullHD gehen, ggf. vielleicht noch WQHD versuchen, aber nicht weiter rauf auf UHD.
    UHD kenne ich selbst mit meiner 1070er Grafikkarte und mein UHD Fernseher, hier musste ich im Vergleich wo ich früher noch FullHD hatte leichte Abstriche machen.
    Beispiel in Overwatch von Episch auf Hoch. In manchen Spielen musste ich noch noch weiter runter gehen.

    Mit meinem neuen UWQHD hat es im Vergleich zum FullHD nicht viel ausgemacht, kann im allgemeinem die Einstellungen in Spiele weiter beibehalten, da ich zuvor auch schon über 100 FPS lag.
    Nur in seltene Fälle muss ich etwas weiter runter gehen.

    FullHD würde ich aber nicht größer als 24 Zoll nehmen, bei 27 Zoll würde ich versuche wie es mit 1440P, also WQHD läuft.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 11:46
  2. Asus PB287Q: 28 Zoll großer UHD-Monitor überzeugt im Test bei Prad.de
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 17:00
  3. Japan Display stellt 10,1 Zoll großes UHD-Display vor: 438 ppi bei 2,18 Watt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 09:11
  4. Asus PQ321QE Test: 32 Zoll und UHD/4k-Auflösung für 3.500 Euro
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 23:41
  5. Toshiba M9-Serie: 3D-Smart-TVs mit 58, 65 und 84 Zoll samt UHD ab 3.000 Euro vorgestellt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 16:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •