Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    09.12.2017
    Beiträge
    538

    144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Hatte vor kurzem nen Acer hier 1080p 144hz rein zum testen von 144hz und was soll ich sagen der Unterschied ist so gering imo das es fast lächerlich ist? Warum wird da geredet ja das braucht man als gamer? Son schwachsinn. monitor wurde nach nem Tag wider eingepackt und tschüss.

    Dachte der sprung ist so gross ie von 30 auf 60 aber das ist viel derber .aber von 60 auf 144hz selbts mit genaus 144fps ja ist smoother aber nur ein bisschen war komplett enttäsucht davon und erkenne keinen Vorteil zu 60 der den Preis auch nur ansatzweise gerechtfertigt. Da ist mir 2160 p @60 hz tausend mal lieber. Da sieht man auf anhieb aber 144hz wenn man nicht professionell schnelle shooter zockt imo komplett zu vernachlässigen.

    Ausser es ist halt wirklich subjektiv was komisch wäre den von 30 auf 60 ist einfach 10 mal besser egal was für ein game. aber 144hz taugen echt nur was für Overwatch kann ich mir damit gut vorstellen aber sonst....hätte mehr erwartet, bezüglich monitore warum schreien alle nach 2160p monitore mit 144hz? kann e kein pc darstellen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    02.10.2015
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.250

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Ähm, wofür der Thread? Glückwunsch dir reichen 60hz, ist doch schön. Ich bin zum Beispiel empfindlicher und steh auf 144hz. Ist halt Geschmackssache.
    AMD Ryzen 7 1800X / Thermalright Macho X2 / Asus Prime-X370-Pro / 16GB Corsair Vengance LPX 3000Mhz / Gainward GTX 1080 Poenix Golden Sample / XFX P1 750G TS3X / Nanoxia Deep Silence 3 / diverse SSDs u. HDDs / Windows 10

    Blökt mich nicht an ich Mäh zurück

  3. #3
    Avatar von Cinnayum
    Mitglied seit
    06.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.491

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Packt deine PC-Konfig auch stabile 144Hz in den betreffenden Spielen?

    Sonst kannst du den Unterschied ja gar nicht wahrnehmen.
    Ich würde für mich mutmaßen, dass ich 120Hz noch irgendwie als flüssiger wahrnehmen würde und sich der reduzierte Inputlag in Shootern positiv auf die Trefferchance auswirken könnte.
    Darüber hinaus bin ich eh zu alt.

    Die verbreitete Meinung ist, dass detailreiche Spiele vielmehr von 4K profitieren, da schon ohne Kantenglättung das Bild viel ruhiger daherkommt.
    PC: i7-3770K 4GHz, 16GB RAM DDR3, Gigabyte Gaming G1 GTX1070 , 250GB Crucial M500
    NB: Gigabyte P55K V3 (i7-4720HQ + GT965m)
    NB: Medion MD98760 (i3-2330m + GT555m) -> kann endlich in den Ruhestand
    demnächst: Pascal-NB

  4. #4

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.212

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Immer mit der Ruhe.
    Was wurde überhaupt getestet also welches Spiel und welcher Monitor?

    144hz und nur 1080p hört sich irgendwie komisch an, selbst meiner den ich für rund 300-400 bekommen habe vor nem halben jahr hat 1440p und 144hz und freesync!

    Bitte nicht hauen....144hz auch im Treiber eingestellt?

    hast mal beide Monitore nebeneinander gestellt und das Bild geklont auf FHD?


    Ich habe mich mittlerweile an 144hz gewöhnt und wenn ich bei meiner Frau am PC mal über die Schulter schaue in Overwatch z.B. dann erkenen ich da Unterschiede.

    Es kommt auch auf das Game drauf an.
    Ein Witcher 3 wird nicht wirklich davon profitieren.
    Aber in den Games wie CS oder Overwatch bemerke ich da doch schon einen spürbaren Unterschied zu nur 60hz.

    War auch der Grund weshalb ich Ihn nicht zurück geschickt habe sondern den alten dell u2515h verkauft habe.
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Homeserver I5 4570-T / MSI B85 Eco / 16GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


  5. #5
    Avatar von Aerni
    Mitglied seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1.002

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    also die leute die ich kenne spielen mit 144hz aber 800x600 cs:go zum beispiel. da kommts halt aud jede kack ms an und was weiss ich. die sind aber auch global elite usw. abgesehen vom zocken hat man nen ruhigeres bild, was schonender für die augen sein soll.

    ich hatte auch mal einen, ging zurück weil das TN display einfach nix war. mir waren schöne farben etc lieber als nen schnellen monitor, den ich doch fast eh nicht brauche.

    glaube das muss jeder selbst wissen. wer kopetitiv zockt für den ja, ansonsten ist das geschmacksache find ich. mir sind halt 1440p 144hz IPS monitore einfach zu teuer.
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

  6. #6
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.126

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Zitat Zitat von shadie Beitrag anzeigen
    Bitte nicht hauen....144hz auch im Treiber eingestellt?
    und ist in Windows bei den Adaptereigenschaften die Bildwiederholrate auf 144hz gestellt?
    Hab meinen 144hz Monitor ca. die ersten 2 Monate mit 60hz betrieben weil ich es einfach nicht wusste (und das aus irgendeinem Grund weiter auf 60 stand).
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / r9 Nano@1,1Ghz und H20 / Asrock z87m OC Formula / Thermaltake Thoughpower 750W / Corsair Obsidian 350D

  7. #7

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.212

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Zitat Zitat von Aerni Beitrag anzeigen
    also die leute die ich kenne spielen mit 144hz aber 800x600 cs:go zum beispiel. da kommts halt aud jede kack ms an und was weiss ich. die sind aber auch global elite usw. abgesehen vom zocken hat man nen ruhigeres bild, was schonender für die augen sein soll.

    ich hatte auch mal einen, ging zurück weil das TN display einfach nix war. mir waren schöne farben etc lieber als nen schnellen monitor, den ich doch fast eh nicht brauche.

    glaube das muss jeder selbst wissen. wer kopetitiv zockt für den ja, ansonsten ist das geschmacksache find ich. mir sind halt 1440p 144hz IPS monitore einfach zu teuer.
    Das scheint mittlerweile sogar zu gehen, ist aber auch nicht gleich gesagt das die verbauten IPS Panels "so toll sind"
    LCD-Monitore mit Auflösung: 2560x1440 (WQHD), Panel: IPS, Bildwiederholfrequenz: ab 144Hz Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ein gutes TN Panel ist zudem von den Farben her nicht wirklich schlechter als ein IPS Panel.

    Aber ja....wer sich mehr in Singleplayern oder grafisch bombastischen Multiplayern tummelt der braucht keine 144hz.

    Wer wie ich csgo auf 4:3 stretched und 1024x768 zockt......der nutzt besser einen 144hz monitor.


    Da ich aber auch noch andere Dinge SPiele als CS hat sich das mit dem Freesync und 1440p gelohnt.
    Und das TN panel von dem Gerät ist auch echt gut, der Dell war etwas farbenfroher aber so schlimm finde ich das nicht was das TN Panel bei mir leistet
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Homeserver I5 4570-T / MSI B85 Eco / 16GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


  8. #8
    Avatar von TheWalle82
    Mitglied seit
    16.06.2016
    Beiträge
    242

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Man merkt den Unterschied bei 144Hz schon, aber das in vielen Zeitschriften inzwischen dinge geschrieben werden wie " Nur 60Hz daher eher bedingt für Gamer geeignet " finde ich auch total übertrieben, im übrigen auch die extremen Ansprüche an Inputlag.

    Muss halt alles n bisschen in Relation stehen ich persönlich bin auch von super schnell TN 120Hz ( war damals das höchste ) auf 4K VA 60Hz umgestiegen und will nie mehr zurück, aber das Thema ist halt extrem subjektiv da schwört jeder auf seine Vorliebe egal ob 144 Hz wegen Smoothness oder 4K wegen Kanten oder VA wegen Schwarzwert oder IPS wegen Farben oder TN wegen Reaktionszeit ( und kleinem Geldbeutel ).

    Im Grunde hast Du alles richtig gemacht, Du hast Dir angeschaut was mit 144 Hz geht, gemerkt das es nix für dich ist, hast auf mehr Bildqualität gewechselt und hier nen Thread aufgemacht der bald übel steil geht weil sich die verschiedenen Fraktionen bis in den Tod rein streiten werden auf was es bei Monitoren ankommt
    Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten :-)

  9. #9

    Mitglied seit
    09.12.2017
    Beiträge
    538
    Zitat Zitat von Cinnayum Beitrag anzeigen
    Packt deine PC-Konfig auch stabile 144Hz in den betreffenden Spielen?

    Sonst kannst du den Unterschied ja gar nicht wahrnehmen.
    Ich würde für mich mutmaßen, dass ich 120Hz noch irgendwie als flüssiger wahrnehmen würde und sich der reduzierte Inputlag in Shootern positiv auf die Trefferchance auswirken könnte.
    Darüber hinaus bin ich eh zu alt.

    Die verbreitete Meinung ist, dass detailreiche Spiele vielmehr von 4K profitieren, da schon ohne Kantenglättung das Bild viel ruhiger daherkommt.
    Natürlich hatte ne 1070ti von msi mit reduzierten settings hatte ich die 144fps in 1440p, ja aber ich bin noch nicht alt trotzdem ist der unterschied so lausig dabei wird es von so vielen glorifiziert wie was weis ich was.

    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    und ist in Windows bei den Adaptereigenschaften die Bildwiederholrate auf 144hz gestellt?
    Hab meinen 144hz Monitor ca. die ersten 2 Monate mit 60hz betrieben weil ich es einfach nicht wusste (und das aus irgendeinem Grund weiter auf 60 stand).
    Natürlich merkte es im desktop als erstes oder im internet wenn man scrollt das es smoother ist braucht aber kein schwein, gespielt habe ich rainbow six siege und rising storm vietnam wie gesagt es war smoother aber wegen das bisschen so auszuflippen wie ich es öfters lese.......

    Zitat Zitat von shadie Beitrag anzeigen
    Das scheint mittlerweile sogar zu gehen, ist aber auch nicht gleich gesagt das die verbauten IPS Panels "so toll sind"
    LCD-Monitore mit Auflösung: 2560x1440 (WQHD), Panel: IPS, Bildwiederholfrequenz: ab 144Hz Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ein gutes TN Panel ist zudem von den Farben her nicht wirklich schlechter als ein IPS Panel.

    Aber ja....wer sich mehr in Singleplayern oder grafisch bombastischen Multiplayern tummelt der braucht keine 144hz.

    Wer wie ich csgo auf 4:3 stretched und 1024x768 zockt......der nutzt besser einen 144hz monitor.


    Da ich aber auch noch andere Dinge SPiele als CS hat sich das mit dem Freesync und 1440p gelohnt.
    Und das TN panel von dem Gerät ist auch echt gut, der Dell war etwas farbenfroher aber so schlimm finde ich das nicht was das TN Panel bei mir leistet
    den acer den ich hier hatte tn unglaublich schlechte bildquali im gegenstaz zu meinem ips 1440p benq.........wie kann man auf tn überjaupt zocken.
    Geändert von Ion (26.01.2018 um 13:48 Uhr) Grund: Doppel- / Multiposting

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.212

    AW: 144hz überhypter müll oder nur subjektiv?

    Was heißt "Ausflippen", wenn ein Bild merklich flüssiger dargestellt wird ist das doch schon viel wert?

    Es gibt Leute die nehmen jede CPU Gen mit obwohl der Leistungssprung bei 3-vielleicht mal 5 % liegt...und den merkt man wesentlich weniger.....von daher.....

    Zitat Zitat von reddevil66693 Beitrag anzeigen
    den acer den ich hier hatte tn unglaublich schlechte bildquali im gegenstaz zu meinem ips 1440p benq.........wie kann man auf tn überjaupt zocken.
    Eigentlich kann man darauf sehr gut zocken da Reaktionszeit und Inputlag meistens niedriger liegt.

    Wahrscheinlich den billigsten der billigen genommen oder?

    Ich habe nen Aoc und da ist das Bild + die Farbe einfach top.


    BTW: Bitte editieren Button benutzen.....ansonsten staucht ein Mod hier den Thread schneller zusammen als du IPS sagen kannst.
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Homeserver I5 4570-T / MSI B85 Eco / 16GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


Seite 1 von 6 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. ASUS Live Update - Nötig oder Müll?
    Von maar im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 23:33
  2. Toshiba: Müll oder empfehlenswert?
    Von relgeitz im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 12:06
  3. MArken Speicher Trotzdem Müll weil Major 3rd???
    Von Aerron im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 20:27
  4. Jenoptik JD 8.0 Z3c Müll?
    Von Da_Frank im Forum Fotografie und Video
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 11:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •