Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    17

    Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming?

    Hallo liebe Community,

    im Vorfeld schonmal vielen Dank für eventuelle Hilfe. Bin leider was PC Hardware betrifft noch auf dem Stand vor 5 Jahren...^^. Mein letzter Rechner war ein PCGH-Ultimate-PC GTX680-Edition welcher mir tatsächlich bis heute gute Dienste erwiesen hatte! War bis Anfang letzten Jahres sehr zufrieden damit, aber nun ist es Zeit Abschied zu nehmen und meine Frau freut sich schon auf meinen alten PCGH PC (was für sie übrigens ein ordentliches Upgrade bedeutet ).

    Ich habe mich nun nach wochenlanger Recherche (wenigstens so einigermaßen) auf den aktuellen Hardwarestand gebracht und mir folgenden neuen Rechner konfiguriert:

    AMD Ryzen 7 1800X
    32GB Kingston DDR4 2400MHz
    GALAX GeForce GTX 1080 Ti EXOC 11GB GDDR5X
    ASUS PRIME X370-PRO
    500GB SATA III WD Blue 3D NAND SSD
    2TB SATA III 7200upm
    650 Watt Corsair VS650 80+

    Und nu habe ich aber einige Fragen bezüglich der Monitorwahl und ich finde mit eigenen Mitteln einfach keine adequate bzw nur wiedersprüchliche Antworten...

    1.) Am liebsten würde ich mir ja gerne einen 4K Monitor holen, aber ich habe jetzt schon desöfteren gelesen, dass die GTX 1080 Ti auf Ultra 4K bei den meisten Spielen nicht die nötige FPS bringen würde? Stimmt das? Würde es dann nicht eher Sinn machen einen 2K Monitor zu nehmen, wenn ich hier länger Spiele auf den höchsten Settings spielen kann? Oder ist die Info eher falsch???

    2.) Was haltet ihr von 21:9 bzw WQHD oder gar UWQHD? Gibt es da dann schon wieder Probleme mit der Leistung und oder vom Gaming-Standpunkt sonstige Probleme?

    3.) Was hat es mit HDR und/oder ähnlichen Systemen auf sich, sollte man darauf achten?

    4.) Habt ihr vielleicht eine konkrete Empfehlungen für mich? Er sollte 27"~ groß sein, eine sehr gute Bildqualität mitbringen und nicht mehr als 900€ kosten. Wie gesagt, bin ich eher kein competitive Shooter Spieler, sehrwohl aber PVPler in MMOs?! Am meistens genieße ich aber schöne RPGs in diverser Form, Strategiespiele und MMOs.


    Nach meinen Infos sprechen mich aktuell folgende Monitore am meisten an:

    4K: AG271UG
    (Auch hier hätte ich gerne ein 21:9 bzw und/oder curved Format, aber nicht wirklich was gefunden)

    2K: ROG SWIFT PG27VQ (vorausgesetzt 4k Gaming mit den oben genannten Specifikationen reicht nicht aus, und WQHD erzeugt nicht ähnliche Probleme mit meinem Setup)

    Also... Liebe Grüße & vielen lieben Dank schonmal + ein verspätetes frohes neues, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 wünsche ich@All!!!

    Mirko

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    20.927

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Erstmal vorweg, der Asus hat WQHD und nicht 2K.
    2K wäre wenn überhaupt FHD 1920x1080 und nicht WQHD 2560x1440.

    Aber zu deinen Punkten.
    1.
    Was sind für dich die nötigen fps?
    2.
    Siehe 1.
    21:9 funktioniert bei den meisten neueren Spielen ohne Probleme.
    3.
    Da würde ich erst mal auf weitere Spiele und neue Monitore warten.
    4.
    Wie viel Hertz willst du denn und wie viel Zoll dürfen es maximal sein?

  3. #3
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.264

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Und streich den 1800X.... Der 1700(X) macht nichts schlechter außer billiger zu sein
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    17

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Hallo JoM79,

    lieben Dank für Deine Antwort.

    Wie Du siehst blicke ich bei dem Thema 1k,2k,uhd,wqhd nicht durch...

    1.) Also Deine Frage hat mich dazu veranlasst das Ganze nochmal zu recherchieren und ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich schon gerne so 100-120 FPS hätte...
    3.) Ich habe gelesen, dass aktuell Monitoe rausgekommen sind die HDR haben und ich dachte dass man das vielleicht auch im Auge behalten sollte. Wie gesagt, kenne mich nicht gut aus...
    4.) Wie oben geschrieben: 100-120 FPS aufwärts und mindestens 27 und maximal 32", 21:9 muss nicht unbedingt sein, wäre aber schon nett...

    Vielen Dank.

  5. #5

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    17

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Hallo Einwegkartoffel,

    auch an Dich: Danke für Deine Antwort.

    In den von mir gesichteten Benchmarks gab es schon einen Unterschied... Also Deiner Meinung nach ein Failkauf??

  6. #6
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    12.438

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Benutze die Regler, dazu sind sie da. Renn nicht Ultra hinterher.

    1080TI/Titan X in einem 4 Jahre alten Spiel.

    Regler volle Pulle, Angepasst, LoW

    Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti  11GB = 4K Gaming?-gta5_2017_06_22_17_54p2up5.jpgRyzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti  11GB = 4K Gaming?-gta5_2017_06_22_17_46tguz5.jpgRyzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti  11GB = 4K Gaming?-gta5_2017_06_22_17_50lyuan.jpg

    Da ist so viel Grau zwischen schwarz und weiß, warum rennt ihr den Ultra-Settings immer so hinterher?

    Ganz ehrlich: Ultra-Settings sehen in FHD nicht überwältigend aus, und hoch in 4K dagegen göttlich, wenn ich das mal so abgedroschen formulieren darf. In Mini-Auflösung helfen auch Ultra-Settings nicht den Klötzchen-Brei irgendwie hübscher zu machen.


    Ach ja, und nicht dass das bei den CPU-Settings anders ist.
    Es gibt immer noch genug Games, deren Ultra-Settings aktuelle CPUs völlig überfordern. Und da ist die Monitor-Auflösung mal extrem Scheissegal

    Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti  11GB = 4K Gaming?-ttila_2016_05_03_20_kwds40.jpg

    Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti  11GB = 4K Gaming?-arma3_2017_01_03_20_2n8un2.jpgRyzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti  11GB = 4K Gaming?-arma3_2017_01_03_20_2evu3n.jpg
    Geändert von HisN (12.01.2018 um 15:46 Uhr)
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    90.655

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Wirf mal das Corsair Netzteil in die Mülltonne und nimm was vernünftiges.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  8. #8

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    17

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Hallo & danke HisN für Deine Antwort,

    es geht mir bei Ultra einfach nur darum ein Setup zu schaffen, was zumindest in der Zeit einerNeuanschaffung in der Lage ist, alles optimal (also im Sinne der Programmierer) spielen zu können. Ich weiß diese Zeit geht in unserem schnelllebigen Hardwarezeiten schnell vorbei, aber wenn ich mir schon was neues hole, und dazu noch einiges dafür ausgebe, dann will ich natürlich eine Weile was davon haben.

    Also aus Deiner Antwort entnehme ich doch lieber ein 4k Monitor und die Spiele sehen auf Hoch immer noch besser aus als auf 2K Ultra bzw WQHD auf Ultra + ich habe noch ne brauchbare FPS?

    Lieben Dank.

  9. #9

    Mitglied seit
    09.11.2010
    Beiträge
    17

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    @Threshold und was ist an dem NT verkehrt?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    12.438

    AW: Ryzen 7 1800X + !!!GTX 1080 Ti 11GB = 4K Gaming???

    Zitat Zitat von Salamadin Beitrag anzeigen
    Hallo & danke HisN für Deine Antwort,

    es geht mir bei Ultra einfach nur darum ein Setup zu schaffen, was zumindest in der Zeit einerNeuanschaffung in der Lage ist, alles optimal (also im Sinne der Programmierer) spielen zu können. Ich weiß diese Zeit geht in unserem schnelllebigen Hardwarezeiten schnell vorbei, aber wenn ich mir schon was neues hole, und dazu noch einiges dafür ausgebe, dann will ich natürlich eine Weile was davon haben.

    Also aus Deiner Antwort entnehme ich doch lieber ein 4k Monitor und die Spiele sehen auf Hoch immer noch besser aus als auf 2K Ultra bzw WQHD auf Ultra + ich habe noch ne brauchbare FPS?

    Lieben Dank.
    Wo Du noch brauchbare FPS hast hängt von Deiner Software ab und was Du unter brauchbar verstehst.
    Hab nicht so sehr Angst um die FPS. Erfreu Dich an der Bildqualität von einem UHD-Monitor.

    Das wäre mein Weg.
    Du musst natürlich Deinen Weg gehen. Der Programmierer überfordert Deine Hardware in der Regel immer. Der ist nämlich an sein Budget und den Zeitrahmen vom Projekt gebunden, und in der Regel gibt es von beidem nicht genug. Also wird er nicht "optimal" Programmierer, sondern immer über das Limit der Hardware hinweg. Sonst müssten wir uns doch nie neues Zeug kaufen.

    Egal was Du kaufst (siehe den Ultra-Screen von GTA5 mit 20 FPS), Du wirst Deine Hardware klein bekommen. Also würde ich doch UHD anschaffen, und dann (wie alt ist Dein aktueller Monitor?) innerhalb der Lebenszeit des Monitores halt 4x die Grafikkarte wechseln. Da kommen schon FPS bei rum
    Ich hab vor 10 Jahren meinen erste Monitor mit 2560x1600 angeschafft. Das halte ich heute einfach nicht mehr für Zeitgemäß^^, auch wenn der Monitor immer noch als 2.-Monitor auf meinem Schreibtisch steht. (bin halt schon nen Opa in der Hinsicht).
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. 500 Watt Netzteil ausreichen? - Ryzen 5 1600 / GTX 1080 übertakten
    Von kerstin86 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 10:41
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 00:11
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 16:55
  4. Ryzen 5 1600X + GTX 1080 bottleneck?
    Von fabi100nx im Forum Prozessoren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 11:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •