Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Monitor Kaufberatung

    Hallo Leute,
    Ich möchte mir einen neuen Monitor Kaufen. Es soll ein 24" oder 27" Monitor werden am liebsten Curved. Full Hd reicht mir Prislich habe ich mir 200 Euro als Obergrenze gesetzt.
    Ich hoffe ihr könnt mir Helfen
    Mit freundlichen Grüßen
    Hirt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.056

    AW: Monitor Kaufberatung

    Was ist das Haupteinsatzgebiet? zocken , arbeiten, Filme schauen?

    Dein Preislimit ist leider sehr niedrig, sodass es relativ schwer wird, so viel kann ich schon sagen.
    8700K geköpft | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360 | Trident Z RGB 32GB 3200 | Zotac GTX 1080 AMP! | NVMe M.2 Samsung 960 EVO 500GB | WD Blue 2TB | Bq! Straight Power 10 600W | Anidees AI-8BW

    1800X @ 8x4,1 | NH D15 | MSI X370 Gaming Pro Carbon | KFA² GTX 1080... ... bye bye!

  3. #3

  4. #4
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.584

    AW: Monitor Kaufberatung

    LCD-Monitore mit Auflösung: 1920x1080 (Full HD), Form: gebogen (curved) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Genau genommen bleiben nur zwei Geräte zur Auswahl...ich bin jetzt bis 205€ gegangen, um etwas mehr Auswahl zu haben. Ganze fünf Geräte
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  5. #5

    Mitglied seit
    08.09.2017
    Beiträge
    10

    AW: Monitor Kaufberatung

    Okay so weit wahr ich auch schon xD
    Das heißt es gibt nicht wirklich mehr auf das man achten muss.
    Reaktionszeit unter 5ms und das war es im großen und ganzen?

  6. #6

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    3.384

    AW: Monitor Kaufberatung

    Warum sollen die Bildschirme eigentlich unbedingt Curved sein? Das war nur ein rein optischer Trend, der zum Glück wieder am Abflauen ist. Eigentlich bringt die Krümmung nämlich hauptsächlich Nachteile - versuch mal, eine gerade Linie unabhängig vom Blickwinkel auf einer gebogenen Fläche abzubilden...
    Entweder, du stellst deinen Monitor absolut perfekt auf und bewegst deinen Kopf nicht mehr, oder flache (aber leider scheinbar uncoole ) LCDs sind für die reine Funktion als Bildschirm besser geeignet.
    gRU?; cAPS

    EDIT:
    Zitat Zitat von HirtUnlimited Beitrag anzeigen
    Okay so weit wahr ich auch schon xD
    Das heißt es gibt nicht wirklich mehr auf das man achten muss.
    Reaktionszeit unter 5ms und das war es im großen und ganzen?
    Ne ne ne
    Die Reaktionszeit ist eine typische Hausnummer, um Kunden zu ködern. Die abgedruckte Reaktionszeit hat nämlich mit der reellen Reaktionszeit wenig zu tun.
    Was wichtig wäre: Farbraumabdeckung, Kalibrierung, Ausleuchtung, Helligkeit, Panel-Typ, Reaktionszeit in der Praxis, Schlierenbildung, Ghosting, Wiederholfrequenz, OSD und Menüs, ...
    Aber die ganzen Dinge kann man halt nicht auf einen Wert runterbrechen, um Kunden ohne viel Ahnung zu ködern
    Daher reicht es für den Mediamarkt-Prospekt, einfach die Reaktioszeit grau-zu-grau hinzuklatschen. Die liegt meist zwischen 2 und 5 ms, damit sind dann alle Monitore etwa gleich gut und alle sind glücklich
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  7. #7

    Mitglied seit
    08.09.2017
    Beiträge
    10

    AW: Monitor Kaufberatung

    Jaa optischer Trend...
    Fand das eigentlich nur schick, aber ist definitiv kein muss.

    EDIT:
    Ah siehst du so ein Ahnungsloser Kunde bin ich xD
    Wie sieht es den ohne Curved aus mit einem 27" gibt es da was vernünftiges für unter 200 Euro?
    Geändert von HirtUnlimited (13.10.2017 um 10:37 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    3.384

    AW: Monitor Kaufberatung

    Ich kann dir mit Sicherheit sagen, dass kein Mensch, der auf gute Bildqualität angewiesen ist - Grafiker und Illustratoren beispielsweise - auf einem Curved-Bildschirm arbeitet. Es gibt keinen einzigen professionellen Monitor für die Bildbearbeitung, der curved ist. Das kommt nicht von ungefähr.
    Wenn du einen Monitor möchtest, der in allem ganz ordentlich ist und sich keine maßgeblichen Fehler leistet, würde ich den Preis-Leistungsknaller schlechthin einwerfen:
    BenQ GL2450HM Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    gRU?; cAPS

    EDIT:
    Zitat Zitat von HirtUnlimited Beitrag anzeigen
    [...]
    EDIT:
    Ah siehst du so ein Ahnungsloser Kunde bin ich xD
    Wie sieht es den ohne Curved aus mit einem 27" gibt es da was vernünftiges für unter 200 Euro?
    War nicht böse gemeint - umso besser ist es, wenn du hier nachfragst!

    Also 27" würde ich persönlich nicht ohne WQHD nehmen. Und da sieht die Sache schon recht dünn aus.
    Ehrlich gesagt würde ich es bei deinem Budget eher bei 24" belassen. Da findet man schon echt gute Modelle, die sich wenige Schwächen leisten. Unter 200€ ist typisches Jagdrevier für Monitore mit 1080p60.
    Geändert von cPT_cAPSLOCK (13.10.2017 um 10:53 Uhr)
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  9. #9

    Mitglied seit
    08.09.2017
    Beiträge
    10

    AW: Monitor Kaufberatung

    Okay dann nehme ich abstand von Curved.
    Krass hätte mit einem viel höheren Preis gerechnet aber das klingt super!
    Gibt es auch einen Preis-Leistungsknaller auch in 27 Zoll?
    Ansonsten wird der oben genannte gekauft

    EDIT:
    hab es auch nicht böse aufgefasst aber ich muss halt zugeben das ich mich Monitoren nicht wirklich aus kenne

    Okay auf WQHD Würde ich noch nicht gehen wollen da ich nur eine 970 besitzte.
    Gut dann werde ich mir dem Nächst den BenQ kaufen

    Mal so neben bei gefragt ein freund von mir will auch dem nächst einen neuen Monitor kaufen er hat eine GTX 1060 und spielt hauptsächlich LoL Lohnt sich da ein 27er mit WQHD oder meint ihr er sollte sich auch den BenQ holen.
    Geändert von HirtUnlimited (13.10.2017 um 10:59 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.584

    AW: Monitor Kaufberatung

    Wieso den BenQ?

    Ich würde da eher zum 24MB56HQ-B von LG greifen...da hab ich zumindest die besseren Farben ^^
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

Seite 1 von 2 12
Cooler Master MasterCase H500P

Ähnliche Themen

  1. Monitor Kaufberatung: 24, 26 oder 27 "?
    Von 8800 GT im Forum Monitore
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 09:25
  2. Monitor Kaufberatung
    Von Kalkleiste im Forum Monitore
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 22:58
  3. Der Monitor-kaufberatungs Thread
    Von EyeForce im Forum Monitore
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 10:37
  4. Monitor Kaufberatung
    Von BigDaddy5634 im Forum Monitore
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 20:51
  5. 19" Monitor KAUFBERATUNG
    Von Nemesis Design im Forum Monitore
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 12:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •