Schnäppchen: 18-Uhr-Blitzangebote: R.E.D. 1+2 Blu-ray-Steelbook und METALLICA Through the Never Blu-ray - Disney-Blu-rays reduziert (u. a. Aladdin 8,17?, Das Dschungelbuch 11,97?, Rapunzel 8,17?, Arielle die Meerjungfrau 11,97?) - Friends komplette Serie Blu-ray 74,97 - Oblivion 5,97 [Anzeige]
+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
4Gefällt mir

Thema: CRT Monitore

  1. #11
    Software-Overclocker(in) Avatar von debalz
    Mitglied seit
    03.11.2009
    Ort
    Euregio M/R
    Beiträge
    2.037

    AW: CRT Monitore

    Für ein paar Euro kann jeder mal den Vergleichstest machen Iiyama Vision Master 451 S902JT 48 cm (19 Zoll) 4:3 CRT Monitor in in Berlin 3838942348686 | eBay

    Wegen dem Farbraum - die IPS Panels für professionelle Grafikanwender können über Kalibrierung all das was CRT´s auch konnten
    "what the caterpillar calls the end - the world calls a butterfly" - Lao Tzu
    ------------------------------------------------------------------------------------
    I5 3570K, Scythe Mugen2 Rev.B, Asrock Extreme4, 8 GB
    DDR3 CorsairVengeance, GTX670 DCII, Samsung830 128GB, F1 HD103UJ, Win7 64, BQ DP PRO650, CM690, Creative X-Fi HD, HP w2558hc + Asus VG278HE

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Trockeneisprofi (m/w)
    Mitglied seit
    30.10.2010
    Ort
    im Küstennebel
    Beiträge
    43.300

    AW: CRT Monitore

    Für kein Geld der Welt. Vielleicht als nächstes wieder einen Nadeldrucker wegen den gestochen scharfen Ausdrucken?

  3. #13
    Software-Overclocker(in) Avatar von debalz
    Mitglied seit
    03.11.2009
    Ort
    Euregio M/R
    Beiträge
    2.037

    AW: CRT Monitore

    Hehe, moment - habe beim letzten Umzug noch eine Datasette vom VC20 gefunden, kann man bestimmt irgendwie zum Laufen bekommen - wegen der Datensicherheit
    "what the caterpillar calls the end - the world calls a butterfly" - Lao Tzu
    ------------------------------------------------------------------------------------
    I5 3570K, Scythe Mugen2 Rev.B, Asrock Extreme4, 8 GB
    DDR3 CorsairVengeance, GTX670 DCII, Samsung830 128GB, F1 HD103UJ, Win7 64, BQ DP PRO650, CM690, Creative X-Fi HD, HP w2558hc + Asus VG278HE

  4. #14
    Software-Overclocker(in) Avatar von blackout24
    Mitglied seit
    13.07.2011
    Beiträge
    2.445

    AW: CRT Monitore

    CPU: Intel Core i7 2600K 4400 Mhz @ 1.24 V MB: ASUS P8Z68 V-Pro RAM: 8 GB G.Skill RipJawsX SSD: Crucial M4 128GB HDD: 1TB Samsung F3 Spinpoint GPU: ASUS ENGTX580 DCII @ 900Mhz PSU: 550W beQuiet StraightPower E8

  5. #15
    Administratives Postpanoptikum Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest

    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.741

    AW: CRT Monitore

    Nicht unerwähnt bleiben sollte der Sony GDM-FW900, ein 24-Zoll-Gerät im 16:10-Format. Maximal kann er 2.304 x 1.440 Bildpunkte bei 80 Hz darstellen, vom Hersteller empfohlen wurde die Auflösung 1.920 x 1.200 bei 85 Hz.

  6. #16
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    29.07.2012
    Beiträge
    220

    AW: CRT Monitore

    Oha der Sony CRT sieht ja echt verdammt cool aus, aber kostet so 500€ Aufwärts, echt heftig. Gibt zwar ein Angebot in den USA für $40, aber leider defekt und nur für Selbstabholer.

    Wäre echt mal interessant wie sich der CRT heute im Testvergleich machen, so gegen den Asus PQ321QE, Asus VG248QE oder Dell U2713HM.. Na PCGH wie wärs?
    Mein Privates System: http://www.sysprofile.de/id153615

  7. #17
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest

    PCGH.de
    Beiträge
    783

    AW: CRT Monitore

    Zitat Zitat von Voigt Beitrag anzeigen
    Na PCGH wie wärs?


    ...


    mal im ernst, würde mich auch interessieren wie sich so der topbolide unter den letzten röhren gegen einen heutigen mittelklasse-lcd schlägt.
    Ich trinke immer meinen Kaffee, wenn ich das Radar betrachte. JEDER WEISS DAS!
    * Mein Verkaufs-Thread *

  8. #18
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    29.07.2012
    Beiträge
    220

    AW: CRT Monitore

    Ja wäre schon cool, aber wahrscheinlich einfach zu schwer zu beschaffen.
    Unwahrscheinlich das Sony noch ein Monitor hat, welche sie zum testen verschicken könnten.
    Möglich wäre eine Zeitspende von einem User, ansonsten müssten sie versuchen ein Monitor zu kaufen, aber 500€ für einen einmaligen Test locker machen... Glaube eher nicht das dies passieren wird.
    Mein Privates System: http://www.sysprofile.de/id153615

  9. #19
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Cross-Flow
    Mitglied seit
    08.10.2010
    Liest

    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    29614
    Beiträge
    761
    Hey crts sind cool

    Meinen letzten hab ich 2003 für 83 € im MediaMarkt gekauft, war nen 17" von V7. 1024 x 768 in 100 Hz waren schon richtig richtig cool

    Das Ding hab ich bis Ende 2009 benutzt und bin dann auf TFT umgestiegen.

    Für nen Retro Rechner nutze ich immernoch einem crt und sitze eigentlich gern vor dem.

    Phillips hat doch 2006 noch einen Röhren Tv mit HDMI und dem ganzen rausgebracht. Mal sehen ob ich nen Link noch finde
    ... konsequenter E10 Tanker, Spritpreisignorierer und Atomstrom-User !

  10. #20
    Moderator Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    28.753

    AW: CRT Monitore

    Zitat Zitat von Voigt Beitrag anzeigen
    Gibt es noch eine Nischenfirma, welche CRTs produziert?
    Afaik sogar nicht-Nischenfirmen. Es gibt jedenfalls immer noch alte Röhrenwerke, die laufen und bis vor ein paar Jahren wurden lowest-end Monitore auch noch in Europam verkauft.
    Die Krux ist halt: Lowest-end. Hochwertige CRTs sind schon vor langer Zeit komplett verdrängt worden. Als mir anno 2005 mein 19" Iiyama verreckt ist, war der Markt für gute 21"er bereits so dünn, dass ich letztlich zu einem 20" TFT gegriffen habe.

    Spielt eigentlich noch irgendwer von euch auf CRT?
    Nebenan hängt noch ein 17"er an nem alten Athlon-System. Nutzt aber primär meine Freundin.

    Gibt es noch bessere CRTs als 22" 1920x1440@75Hz?
    2048er @85 Hz gab es einige, ein paar auch mit 100 Hz (dann meist 24"). Dazu kommen die seltenen Widescreens.
    "gab" ist aber, s.o., zu betonen. Neu gibt es sowas mit ziemlicher Sicherheit nirgendwo mehr.


    Zitat Zitat von Smil0r Beitrag anzeigen
    Jop. Mit den neuen Geräten hast du garkeinen Nachteil mehr. Und wenn, dann sind diese so geringfügig das es nur mit diagnosegeräten messbar aber nicht von uns bemerkt wird.
    Vorausgesetzt der Monitor taugt was.
    Also ich habe noch kein nicht-VA LCD gesehen, dass die Farb-, vor allem Schwarzdarstellung eines CRTs hatte, kein nicht-IPS LCD, dass in Sachen Blickwinkelstabilität konkurrieren könnte und keinen nicht-TN, der in die Nähe der Reaktionszeiten kam (ohne Overdrive-Artefakte noch nicht einmal in die Nähe). Und ich hab noch kein nicht-TN-nicht-IPS-nicht-VA LCD gesehen, dass alle drei Eigenschaften hätte vereinen können.
    Die einzige Alternative wären Plasma-Fernseher, da gibt es afaik auch ein paar ohne Latenzprobleme. Nur leider haben die halt auch gleich wieder alle CRT-Nachteile: Schwer, stromhungrig und die Schreibtisch-tauglichen Größen gibt es nicht mehr zu kaufen.


    Zitat Zitat von Voigt Beitrag anzeigen
    Wäre echt mal interessant wie sich der CRT heute im Testvergleich machen, so gegen den Asus PQ321QE, Asus VG248QE oder Dell U2713HM.. Na PCGH wie wärs?
    Überlegen in jeder einzelnen Disziplin außer (bei diesen Modellen: Größe,) Stromverbrauch, Bildschärfe (nicht zuletzt weil die D/A-Wandlung auf Grafikkarten heute keinerlei Aufmerksamkeit genießt), Platzbedarf und ggf. maximaler Helligkeit.


    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Phillips hat doch 2006 noch einen Röhren Tv mit HDMI und dem ganzen rausgebracht. Mal sehen ob ich nen Link noch finde
    Wenn das Ding min. 1080 Zeilen scharf darstellen konnte, würde mich das SEHR interessieren.



    Zitat Zitat von blackout24 Beitrag anzeigen

    Hätte der nicht :9, sondern :10 gehabt, wäre er genau das gewesen, was ich vor 2 Jahren vergeblich gesucht habe (25-26", 1920er, gute Farben und Blickwinkel, keine Schlieren. Und, wenn ich das Bild unten richtig deute: Sogar mit 3D Brille)
    Geändert von ruyven_macaran (26.10.2013 um 20:27 Uhr)
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    Verkaufs- & Suchthread (updated 07.03.12)

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein