Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    07.01.2019
    Beiträge
    29

    9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Eine kurze Frage aus Interesse:

    In vielen, sogar den meisten die ich gesehen habe, Videos (englisch) zum Thema 9900k (+ OC) werden 4 Module verbaut, obwohl doch nur DUAL-Channel unterstützt wird.
    Gibt es dafür einen speziellen Grund? Eigentlich sollte man doch zwei Riegel präferieren.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.078

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Optik?
    Gibt inzwischen ja sogar extra fake Module, um Vollbestückung zu simulieren.

    Ein technischer Grund fällt mir nicht ein, außer vllt. mit single rank Modulen dual rank zu bekommen. Aber ob davon die meisten User Ahnung haben?!
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  3. #3
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.525

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Man sollte 2 Riegel präferieren.
    Keine Ahnung, warum die 4 Riegel nehmen. Außer vielleicht Optik.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  4. #4

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    2.846

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Ist bei der Werbung meistens Fake, damit es besser aussieht.
    Ein Kumpel macht so Werbeclips und Fotos für die Daddel-Industrie.
    Meist ist auch die tolle custom WaKü Fake bei den Werbeaufnahmen.
    Das Zeugs gibt es tatsächlich zu kaufen:
    https://www.corsair.com/us/en/Catego...it/p/CMWLEKIT2
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  5. #5
    Avatar von Ryle
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    3.662

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Was wird denn hier wieder für ein Unsinn verzapft.
    Wieso sollte man nicht 4 Module verwenden? Die meisten vernünftigen Z390 Boards mit T-Topologie packen auch bei Vollbestückung 4000-4400MHz DDR4. Mit zwei 16GB Dual Rank Modulen laufen in der Regel höchstens 3600-3800, nur auf ein paar wenigen Dual DIMM Slot Boards sind mehr als 3800 drin ( XI Gene zB).

  6. #6

    Mitglied seit
    07.01.2019
    Beiträge
    29

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Was wird denn hier wieder für ein Unsinn verzapft.
    Wieso sollte man nicht 4 Module verwenden? Die meisten vernünftigen Z390 Boards mit T-Topologie packen auch bei Vollbestückung 4000-4400MHz DDR4. Mit zwei 16GB Dual Rank Modulen laufen in der Regel höchstens 3600-3800, nur auf ein paar wenigen Dual DIMM Slot Boards sind mehr als 3800 drin ( XI Gene zB).
    was heißt denn vernünftig?

  7. #7
    Avatar von Ryle
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    3.662

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Die Frage sollte eher sein, welche Boards haben T-Topologie und das wären die meisten Asus Maximus Bretter im 4 Dimm Slot Design. Die laufen beinahe alle mit Vollbestückung besser als mit 2 Riegeln. Kling komisch, ist aber so.
    Konkretes Beispiel. Auf dem Z370 Hero X laufen 4400 mit 4x8GB, bei 2x8GB ist in der Regel bei 4133 Schluss. Der IMC der CPU muss das natürlich auch mit machen, aber davon reden wir hier ja nicht.

    Bei Asrock ist es dann eher umgekehrt weil die auf Daisy Chain setzen. Dort laufen dann 2x8GB besser als 4x8. Bei Dual Rank ist aber auch dort bei spätestens 3800 Schluss.

    Kommt eben immer darauf an was man will oder braucht. Das Thema Ram Support und vor allem Ram Optimierung ist aber sowieso gerne ein ignoriertes Thema. Da wird einfach drauf los gekauft und erst später mal nachgehakt wenn dann irgendwas nicht läuft.

  8. #8
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.525

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Was wird denn hier wieder für ein Unsinn verzapft.
    Wieso sollte man nicht 4 Module verwenden? Die meisten vernünftigen Z390 Boards mit T-Topologie packen auch bei Vollbestückung 4000-4400MHz DDR4. Mit zwei 16GB Dual Rank Modulen laufen in der Regel höchstens 3600-3800, nur auf ein paar wenigen Dual DIMM Slot Boards sind mehr als 3800 drin ( XI Gene zB).
    Wo wurde hier gesagt, dass man auf keinen Fall 4 Module nehmen sollte?
    Es wurde lediglich gesagt, dass man, sofern es möglich ist, 2 Module nehmen sollte.
    Liegt schlicht und ergreifend daran, dass man sich mit 4 Modulen alle Upgrademöglichkeiten verbaut.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  9. #9
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.708

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Der technische Grund ist einfach.

    DUAL-CHANNEL bedeutet, dass der Controller zwei Channel mit je zwei Ranks betreiben kann. Beispielsweise zwei DualRanked Module.
    Nun sind aber die tollen Samsung B-Die Riegel 8GB single ranked. Will man auch hier die volle Performance braucht man davon entsprechend 4 Stück.

    Der Unterschied ist war minimal (da natürlich auch 2 SR-Module im Dualchannel laufen), hat aber einen Einfluss da bei einem dualranked Modul wenn Zugriffe auf beide Ranks erfolgen sollen die Latenzen etwas anders / langsamer aussehen als wenn es zwei komplett getrennte SR-Riegel sind.

    Bei Ryzen ist der Unterschied deutlich stärker als bei Intels, hier sind sogar verschiedene Taktraten spezifiziert je nachdem ob man SR oder DR-Module verwendet und wie viele davon man hat.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü --> RIP
    Übergangslösung: i3 8100, iGPU, H370-Board :-/
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Ryle
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    3.662

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Wo wurde hier gesagt, dass man auf keinen Fall 4 Module nehmen sollte?
    Ob du jetzt schreibst man soll 2 Module präferieren oder 4 Module meiden, kommt wohl aus selbe hinaus oder nicht? Kommt eben auf das Board an und wie viel Speicher du brauchst.
    Liegt schlicht und ergreifend daran, dass man sich mit 4 Modulen alle Upgrademöglichkeiten verbaut.
    Die Logik musste mir jetzt auch mal genauer erläutern. Ich soll mir also lieber 16GB statt 32GB kaufen, damit ich später auf 32GB erweitern kann? Aha...

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. 1 RAM Riegel wird mal erkannt mal nicht, warum?
    Von kevdiablo im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 14:28
  2. [RAM] Riegel mit D9 GCT / GMH / GKX
    Von jign im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 20:56
  3. Welcher der RAM-Riegel ist der Richtige?
    Von Jasper im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 23:16
  4. brauche Hilfe, bezüglich Ram-Riegel
    Von 1x0r im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 16:09
  5. Neue Super Talent DDR3 Ram Riegel
    Von moddingfreaX im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 09:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •