Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.505

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Ob du jetzt schreibst man soll 2 Module präferieren oder 4 Module meiden, kommt wohl aus selbe hinaus oder nicht? Kommt eben auf das Board an und wie viel Speicher du brauchst.

    Die Logik musste mir jetzt auch mal genauer erläutern. Ich soll mir also lieber 16GB statt 32GB kaufen, damit ich später auf 32GB erweitern kann? Aha...
    Du sagst, dass man ohne Probleme immer 4 Module kaufen kann und nicht besser zu 2 greifen sollte, wenn möglich.
    Also würdest du auch zu Leuten sagen, die sich 4x4GB kaufen wollen, dass sie das ruhig machen sollen, oder wie darf ich das verstehen?

    Ich meinte nicht, dass man sich erst 16GB kaufen soll, um dann zu upgraden, sondern dass man nur 4 Module nehmen sollte, wenn man die gewünschte Speichermenge nicht als Kit aus 2 Modulen kaufen kann.
    Sonst stecken hinterher 4x4GB im Rechner, alle RAM-Bänke sind voll und wenn man auf 32GB aufrüsten will kuckt man in die Röhre.
    Mit 2x8GB kann man sich einfach weitere 2x8GB dazu stecken, bevor man den RAM komplett tauschen muss.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.078

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    DUAL-CHANNEL bedeutet, dass der Controller zwei Channel mit je zwei Ranks betreiben kann. Beispielsweise zwei DualRanked Module.
    Man kann doch pro Channel bis zu quad rank betreiben, oder hab ich das falsch in Erinnerung?

    Erreichbare Taktraten gehen dann aber wahrscheinlich schon spürbar runter.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  3. #13

    Mitglied seit
    07.01.2019
    Beiträge
    24

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Die Frage sollte eher sein, welche Boards haben T-Topologie und das wären die meisten Asus Maximus Bretter im 4 Dimm Slot Design. Die laufen beinahe alle mit Vollbestückung besser als mit 2 Riegeln. Kling komisch, ist aber so.
    Konkretes Beispiel. Auf dem Z370 Hero X laufen 4400 mit 4x8GB, bei 2x8GB ist in der Regel bei 4133 Schluss. Der IMC der CPU muss das natürlich auch mit machen, aber davon reden wir hier ja nicht.

    Bei Asrock ist es dann eher umgekehrt weil die auf Daisy Chain setzen. Dort laufen dann 2x8GB besser als 4x8. Bei Dual Rank ist aber auch dort bei spätestens 3800 Schluss.

    Kommt eben immer darauf an was man will oder braucht. Das Thema Ram Support und vor allem Ram Optimierung ist aber sowieso gerne ein ignoriertes Thema. Da wird einfach drauf los gekauft und erst später mal nachgehakt wenn dann irgendwas nicht läuft.
    wo finde ich raus wie ein Board aufgebaut ist? Auf den Herstellerseiten sowie im Netz ist kaum was dazu zu finden. Die T-Topologie wird nur bei ASUS promotet z.B.

  4. #14
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.665

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Man kann doch pro Channel bis zu quad rank betreiben, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher was da die offiziellen Specs sagen, es geht aber wahrscheinlich schon. Ist aber halt wirklich exotisch.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü --> RIP
    Übergangslösung: i3 8100, iGPU, H370-Board :-/
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #15

    Mitglied seit
    21.11.2018
    Beiträge
    13

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Die Frage sollte eher sein, welche Boards haben T-Topologie und das wären die meisten Asus Maximus Bretter im 4 Dimm Slot Design. Die laufen beinahe alle mit Vollbestückung besser als mit 2 Riegeln. Kling komisch, ist aber so.
    Konkretes Beispiel. Auf dem Z370 Hero X laufen 4400 mit 4x8GB, bei 2x8GB ist in der Regel bei 4133 Schluss. Der IMC der CPU muss das natürlich auch mit machen, aber davon reden wir hier ja nicht
    Ich habe einen 9900k auf ein Asus Maximus Z390 Extreme auch mit T-Topologie und derzeit 2x 8GB 4133Mhz Hyper X Predator Dual Rank im Dual Channel Betrieb. Die 4133Mhz schaff ich nicht stabil nur mit 4000Mhz läuft der Ram.

    Nun frage ich mich ob ich die 4133Mhz stabil bekomme wenn ich mir nochmal 2x 8Gb Riegel kaufe und das Board vollbestücke, da ihr meintet Asus Boards scheinen mit Vollbestückung besser zu laufen

  6. #16
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.367

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Kannst es versuchen, aber ob du davon am ende auch mehr von haben wirst bezweifle ich. Denn alles über 3,6 Ghz ist zwar ggf. schon messbar, aber einen großen Unterschied bis zu 4000 MHz oder 4133 Mhz wirst du nicht mehr haben oder merken. Habe Tests gesehen da war der Unterschied im messbaren Bereich so gering das es sich auch selbst hier nicht mehr lohnte.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    [Sammelthread] Intel 9000 Serie (Coffee Lake) OC Laberthread
    [Review] MSI Geforce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  7. #17
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    15.080

    AW: 9900k & 4x RAM Riegel? Interessensfrage

    Manchmal habe ich das Gefühl, das einige Leute denken die vier Slots wären nur zur Verziehrung des Mainboards vorhanden.
    Natürlich kann man die benutzen. Bei mir aufm Board sind acht Slots, und die kann man tatsächlich alle belegen. Zum Start von DDR4 war es auch gar nicht anders möglich auf 64GB zu kommen. Und bis auf die OC Junkies ist auch niemand daran gestorben

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. 1 RAM Riegel wird mal erkannt mal nicht, warum?
    Von kevdiablo im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 14:28
  2. [RAM] Riegel mit D9 GCT / GMH / GKX
    Von jign im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 20:56
  3. Welcher der RAM-Riegel ist der Richtige?
    Von Jasper im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 23:16
  4. brauche Hilfe, bezüglich Ram-Riegel
    Von 1x0r im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 16:09
  5. Neue Super Talent DDR3 Ram Riegel
    Von moddingfreaX im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 09:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •