Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Keinmand
    Mitglied seit
    27.03.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    München
    Beiträge
    1.344

    Hilfe bei RAM/Mainboard

    Hey zusammen,

    ich hab ein Frage bezüglich meines Mainboards.
    Ich hab mir das Asus ROG Maximus X Code gekauft.

    Asus ROG Maximus X Code Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail - INTEL | Mindfactory.de

    Passend dazu hab ich mir 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3600 CL17 gekauft.
    Allerdings hab ich in letzter Zeit gemerkt, dass mir 16 GB nicht mehr ausreichen, da ich bei Idle Betrieb in Windows mit all meinen Programmen schon 60-80% des Rams auslaste.

    Ich wollte mir jetzt den gleichen Ram erneut kaufen, jetzt weiß ich nur nich ob das passt...
    Das Mainboard unterstützt ja nur Dual Channel Ram, was ist wenn ich jetzt nochmal 2x RAM hinzfüge...hab ich dann Quad Channel und was wäre besser? Quad oder Dual Channel ?


    Danke für die Hilfe.
    AsRock Z77 Extreme6 | Intel i5 3570k [Alpenföhn Brocken] | Kingston HyperX 16GB@1600 | Inno3D GTX780Ti | SSD Samsung 840 Pro series 256 GB | FiiOE10 | Beyerdynamic DT-880 | Samson Go Mic |
    AsRock Z77 Pro3 | Intel i5 3570k [Alpenföhn Brocken 2] | G.Skill Ares 8GB@1600 | Sapphire Vapor-X R9 290 | be quiet! Straight Power E9 480W | Asus Xonar DGX | Beyerdynamic DT-770

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.366

    AW: Hilfe bei Ram/Mainboard

    Nein mit diesem Chipsatz ist nur Dual-Channel möglich.4 Module sind aber möglich,kann aber sein das es dann auch auch Probleme mit der Taktung gibt und der evt. nicht mehr die voll Performance erreicht von 3600 mhz.
    Für Quad-Channel braucht man bestimmte Boards mit x99 zb. mit Sockel 2011
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #3
    Avatar von Keinmand
    Mitglied seit
    27.03.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    München
    Beiträge
    1.344

    AW: Hilfe bei Ram/Mainboard

    Zitat Zitat von Schwarzseher Beitrag anzeigen
    Nein mit diesem Chipsatz ist nur Dual-Channel möglich.4 Module sind aber möglich,kann aber sein das es dann auch auch Probleme mit der Taktung gibt und der evt. nicht mehr die voll Performance erreicht von 3600 mhz.
    Für Quad-Channel braucht man bestimmte Boards mit x99 zb. mit Sockel 2011
    Okay, das heißt ich bräuchte 2x Riegel mit jeweils 16 GB damit es ohne Probleme läuft ?
    AsRock Z77 Extreme6 | Intel i5 3570k [Alpenföhn Brocken] | Kingston HyperX 16GB@1600 | Inno3D GTX780Ti | SSD Samsung 840 Pro series 256 GB | FiiOE10 | Beyerdynamic DT-880 | Samson Go Mic |
    AsRock Z77 Pro3 | Intel i5 3570k [Alpenföhn Brocken 2] | G.Skill Ares 8GB@1600 | Sapphire Vapor-X R9 290 | be quiet! Straight Power E9 480W | Asus Xonar DGX | Beyerdynamic DT-770

  4. #4
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.366

    AW: Hilfe bei Ram/Mainboard

    Sollte auch mit 3 Riegeln laufen,weil sowieso nur dual-Channel möglich ist.Wenn 2 identische in den richtigen slots sind wie im Moment ist dies ja schon gegeben.Muss du selber wissen was du noch brauchst.
    Identische wären natürlich besser wegen der Taktung und den Timings,damit sich der Pc nicht anpassen muss zb. an langsameren Ram
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  5. #5

    Mitglied seit
    02.07.2016
    Beiträge
    211

    AW: Hilfe bei Ram/Mainboard

    Sekunde, RAM ist wie Hubraum. Wenn der Kernel das vorhandene RAM benutzt, ist das extrem geil. So um im Jahre 2000 hatte Microsoft hochpotente Linux Programmierer abgeworben.

    Glaubs mir, auch wenn Du gefühlt wenig RAM in Benutzung hast - Der Kernel schaufelt RAM frei, sobal der für andere aktive Threads gebraucht wird.

    Ich hatte mal auf AMIGA OS 3.1 das Programm Memchunks geschrieben in schierem C um "Lamern" zu beweisen, dass der Kernel die Resourcen wieder freigibt im preemptiven Multitasking, sobald eine "App" Speicher alloziert.


    Keine Angst, der Kernel passt auf dein Random Access Memory auf.

    Leute, die sich mit der Materie nicht auskennen, die denken - Hach Oma Hilde. Ich habe 32 GB Speicher gekauft, vorher hatte ich 8 GB. Jetzt verbraucht die Maschine nicht nur 4 GB, neee jetzt 18 GB. Neee neee neeee,

    Nach dem Level 3 Cache bringts das nicht so, hochteures RAM brach liegen zu lassen für ein OS

    Der Kernel nutzt den Hubraum, ob man jetzt immer weiter aufrüsten muss wegen restfreiem RAM. Nööö. Dat kostet ja so richtig und ist gar nicht notwendig. Ich frage mich sowieso, was die Burschen mit 32 GB DDR4 RAM bewerkstelligen. Die müssen ja Datenmengen transportieren, dass die Heide wackelt.

    Am Besten dann noch hinter den RAMs ein HDD und kein SSD. Der Menge wegen
    Prozessor Register, L1,L2,L3,RAM,SSD, HDD, USBSTICK. So wird ein Schuh draus.

    Wäre auch voll Helpschool, wenn der Kernel astreines RAM nicht belegen würde, wegen dem Task Resheduling und Semaphoring. Kostet halt richtig RAM, auch wenn es nur via Refreshment seine Daten behält und auf dem Rastplatz ist die ganze Zeit. : -)
    Geändert von Plasmadampfer (25.09.2018 um 23:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Zusammenstellung Mainboard, CPU+Lüfter, RAMs (+evtl. Netzteil)
    Von Hauruck im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 21:00
  2. A8N-E + 2x 1GB MDT DDRI-Ram Mainboard startet nicht!
    Von phoenix86 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 12:43
  3. Hilfe, nach RAM Einstellung kommt kein Bild mehr
    Von LOGIC im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 20:05
  4. brauche Hilfe, bezüglich Ram-Riegel
    Von 1x0r im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 16:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •