Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.445

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    Zitat Zitat von -Shorty- Beitrag anzeigen
    Wie man nach deinen Angaben Angebote filtert hat man dir ja nun gezeigt.

    Auf geht's, Preisvergleiche stöbern?
    Stimmt, das mache ich auch parallel recht viel, Geizhals ist eh meine Lieblingsseite im Web.

    Zitat Zitat von -Shorty- Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so, eher das du, sobald ein Produkt gefunden wurde, welches deinen genannten Anforderungen entspricht, du anfängst neue Kriterien zu benennen. Damit geht es dir gar nicht darum einen guten Vorschlag zu bekommen, sondern Leuten vor den Kopf zu stoßen in dem du sie jedes mal mit der vorgeschlagenen Lösung abtreten lässt. Solche Spielchen hat man eigentlich nur nötig, wenn man selbst dauerhaft so einer Situation ausgesetzt wird und selbst KEINE andere Lösung erkennt wie man da ausbricht.
    Du hast ja echt eine rege Phantasie, das muß ich dir schon lassen.
    Wer mich hier ein wenig kennt, dem müßte eigentlich sehr schnell klar werden, daß ich niemand vor den Kopf stoßen oder irgendwie angreifen möchte, dennoch werde ich mich bei Bedarf verteidigen, aber darum geht es hier auch nicht.
    Ich plane einfach sehr weit im Voraus alle erdenklichen Szenarien durch, schlafe drüber, komme wieder auf andere Ideen und Wichtigkeiten und kann mich sowieso extrem schwer entscheiden etwas zu kaufen, erstrecht wenns teuer ist.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    1.503

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    Kauf dir einfach eine ITX-Platine, da gehört WLAN eigentlich immer dazu.
    Und glaub mir, kein bekannter Hersteller ist darauf aus möglichst schlechte Komponenten zu verbauen um die RMA-Rate in die Höhe zu treiben. Das schadet denen eher.
    Manchmal ist es einfach besser aus dem Bauch heraus zu kaufen, durch warten wird man ja auch nicht viel schlauer. Und meistens sind die gewählten Komponenten dann doch nicht so schlecht wie man dachte.
    Aber was rede ich hier, nachher wurde AM4 schon abgelöst ehe du dich entscheidest. Ein gut gemeinter Rat: Mit den meisten Produkten machst du nichts falsch. Und ob du jetzt 20€ mehr oder weniger für die selbe Leistung zahlst, macht doch in der Summe jetzt auch nicht den Unterschied. Ich würde da nicht länger drauf herumreiten, ich bezweifle mal dass du jeden Cent umdrehen musst um über die Runden zu kommen.
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro <> Kompaktgehäuse (Eigenbau)

  3. #23
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    4.997

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Stimmt, das mache ich auch parallel recht viel, Geizhals ist eh meine Lieblingsseite im Web.



    Du hast ja echt eine rege Phantasie, das muß ich dir schon lassen.
    ...

    Ich plane einfach sehr weit im Voraus alle erdenklichen Szenarien durch,
    ...
    , erstrecht wenns teuer ist.
    Hm, das Forum läuft über mit Threads in denen du immer wieder aufs Neue das Gegenteil beweist.
    Ich denke da muss man jetzt nicht konkret werden, kann ja jeder einsehen.

    Da bleib ich lieber bei meiner Phantasie, ist letztlich auch plausibler.

    Sicher, dass du nicht doch einfach nur n bisschen trollen wolltest?


    PS: Ist das neue Lenkrad schon da? Oder ETS 2 ? Oder doch lieber warten? Wie viele Seiten hat das gefüllt?

    Auffällig ist eben auch das enorm viele Fragen, vor Allem zu Produkten hier von dir kommen. Dabei könnte man das in 3 Sekunden googlen, teils direkt beim Hersteller / Produktbeschreibung herauslesen. Hat irgendwie wenig Sinn darüber Diskussionen zu führen.


    Das soll auch keinen Angriff auf dich oder ähnliches sein, damit will ich dir nur mal Feedback geben wie dass bei mir am Bildschirm wirkt.

    Urlaub bekomm ich sicher trotzdem, also bis später.
    Geändert von -Shorty- (11.07.2018 um 17:57 Uhr)
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    Palit GTX 1080 @ 2052MHz 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12 & 16GB Intel Octane
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




  4. #24
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.445

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    @-Shorty-
    Da du ja anscheinend nicht um hin kommst, mein Verhalten psychologisch analysieren zu wollen, stelle ich dir als Antwort auf deine letzte Ausführung mal eine Gegenfrage:
    Ich bekam ja oft Kritik dafür, daß ich bei anderen kritisiert habe, wenn diese Gehäuse mit Fenster und Beleuchtung wollten, oder Hardware deren Leistung sie gar nicht ausnutzen können, mir wurde da immer wieder geschrieben, jeden selbst entscheiden zu lassen, ist ja im Grunde auch richtig, nur warum muß ich mich hier immer wieder dafür rechtfertigen, an Hardware großes Interesse zu haben, ohne mir gleich jeden Mist selbst kaufen zu müssen?
    Wenn ich also nur Fragen und Diskussionen zu Hardware anstelle und nicht alles auch kaufen will, ist es dann gerechtfertigt mich des Trollens zu bezichtigen?
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  5. #25
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.605

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    nur warum muß ich mich hier immer wieder dafür rechtfertigen, an Hardware großes Interesse zu haben, ohne mir gleich jeden Mist selbst kaufen zu müssen?
    Ganz einfach. Du erstellst für jeden Quatsch einen Thread, in dem dir geholfen wird und auf einmal passt es dir wieder nicht. Das meiste kannst du auch ganz einfach Googeln. So schwer ist das nicht. Auch die Filter auf Geizhals, aber nein "ich erstelle erstmal einen Thread, da ich die Filter nicht anwenden kann und wenn was gefunden ist, dann passt es mir nicht".

    Und langsam NERVT ES ECHT EXTREM. Sry dafür, aber so ist es mittlerweile.

    Es gibt hier Leute im Forum, die hier wirklich Hilfe benötigen, da sie das technische Verständnis nicht haben und sich das auch nicht so schnell aneignen können. Du hast das Verständnis, aber willst es anscheinend nicht benutzen...
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

  6. #26
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.445

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Ganz einfach. Du erstellst für jeden Quatsch einen Thread, in dem dir geholfen wird und auf einmal passt es dir wieder nicht. Das meiste kannst du auch ganz einfach Googeln. So schwer ist das nicht. Auch die Filter auf Geizhals, aber nein "ich erstelle erstmal einen Thread, da ich die Filter nicht anwenden kann und wenn was gefunden ist, dann passt es mir nicht".
    Ich bin eben nicht leicht zufrieden zu stellen und diskutiere die Dinge gerne aus, für sowas sind Foren erfunden worden, würde man alles ergoogeln, könnte man die Foren dicht machen.

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Und langsam NERVT ES ECHT EXTREM. Sry dafür, aber so ist es mittlerweile.
    Es steht dir frei, dich nicht nerven zu lassen und meine Threads zu meiden, aber das scheint dir auch nicht recht zu sein... darüber hier aber zu diskutieren ist OT, darum werd ich das auch nicht weiter tun.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  7. #27
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.605

    AW: Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Es steht dir frei, dich nicht nerven zu lassen und meine Threads zu meiden, aber das scheint dir auch nicht recht zu sein... darüber hier aber zu diskutieren ist OT, darum werd ich das auch nicht weiter tun.
    Ach OT? Schau dir mal viele andere Threads von anderen Usern an, die zum OT wurden auf Grund deines Verhaltens
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Fritzboxen: AVM rüstet Mesh-WLAN-Funktionen per Update nach
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 09:39
  2. Bluetooth und WLAN aktivieren, BS ist WIN10 Pro 64
    Von Matador im Forum Sammelthreads zu Mainboards für Intel-CPUs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 20:24
  3. Telekom Speedport soll als Modem dienen, Wlan dann per extra Router
    Von orca113 im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 10:50
  4. WLan Repeater per LAN (Fritz!Box)
    Von master.of.war im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 10:58
  5. WLAN Netzwerk per AP zum Kabelnetzwerk einbinden
    Von MaN!aC im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 18:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •