Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    08.09.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    München
    Beiträge
    819

    B350 Board?

    Ich plane einen Ryzen 2600X zu kaufen und stehe zugleich vor der Wahl eines passenden Mainboards. Bisher weiß ich über die Mainboards nur dass einige für schlechte Kühlung und wenige Phasen kritisiert werden. Wobei ich nicht weiß ob diese Phasen für irgendetwas außer CPU-Übertaktung relevant sind.

    Welches von diesen 4 wäre das beste?
    ASUS Prime B350-Plus Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Gigabyte GA-AB350-Gaming Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock AB350 Pro4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock Fatal1ty AB350 Gaming K4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Anforderungen:
    - Wenn möglich gute Kompatiblität zu 2667Mhz Ram - 3200Mhz Ram.
    - 5+ USB 3.0 Anschlüsse
    - passable Audioqualität
    - keine Beleuchtung oder abschaltbare Beleuchtung
    - Front-USB 3.0
    Vollkommen egal:
    - M.2-Anschlüsse
    - SLI-Fähigkeit

    Lohnt sich der Aufpreis zu einem ASUS Prime X370-Pro Preisvergleich | Geizhals Deutschland, wenn keine wesentliche CPU-Übertaktung oder SLI gewünscht ist?
    AMD PC | Ryzen 2600X | GTX 1070 | 16GB DDR4-2666 | Pure Base 600 | Straight Power E11 | W10
    Intel PC | Core i5 3350p | GTX 960 | 16GB DDR3-1600 | Antiphon | Straight Power E9 | W7 | @sysProfile

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.267

    AW: B350 Board?

    Also das ASUS Prime B350 ist ziemlich solide und wäre meine Wahl beim B350 Chipsatz und das Prime X370 ist zwar ein Ticken besser aber dafür zu teuer. Da würde ich mir lieber ein X470 Board anschauen, der Vorteil ist hier bei, das der RAM schneller läuft und du die Features XFR2 und Precision Boost 2 verwenden kannst.
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  3. #3

    Mitglied seit
    08.09.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    München
    Beiträge
    819

    AW: B350 Board?

    Das wäre dann z.b. Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder ASRock X470 Master SLI Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zum Thema, Ram läuft schneller:
    Soweit ich gehört habe konnte auch bereits vor Release der X470-Serie bzw. der Ryzen 2000 Ram mit 2667Mhz DR oder 3200 Mhz SR betrieben werden. Gibt es irgendwo eine Übersicht, welcher Ram auf welchem Mainboard läuft?
    AMD PC | Ryzen 2600X | GTX 1070 | 16GB DDR4-2666 | Pure Base 600 | Straight Power E11 | W10
    Intel PC | Core i5 3350p | GTX 960 | 16GB DDR3-1600 | Antiphon | Straight Power E9 | W7 | @sysProfile

  4. #4
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    662

    AW: B350 Board?

    Ich habe ein ASRock AB350 Pro4 am laufen und bin inzw. sehr zufrieden damit, die RAM Probleme am Anfang hatten aber alle Boards.

    Für einen 2600X würde ich dir aber tatsächlich zu einem X470 Board raten, einfach weil die Hersteller dazu gelernt haben und die RAM Kompatibilität deutlich besser ist.

    Ein ASUS X370 Pro hatte ich mal testweise da und es lief mit meinem Setup extrem schlecht.
    Der RAM ließ sich trotz sehr umfangreicher Einstellmöglichkeiten nicht höher als 2933MHz takten.
    Obwohl der selbe RAM beim vermeindlich schlechteren AB350 Pro4 mit 3200MHz CL14 läuft.
    AMD R5 1600X ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  5. #5
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.267

    AW: B350 Board?

    Zitat Zitat von -Atlanter- Beitrag anzeigen
    Das wäre dann z.b. Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder ASRock X470 Master SLI Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zum Thema, Ram läuft schneller:
    Soweit ich gehört habe konnte auch bereits vor Release der X470-Serie bzw. der Ryzen 2000 Ram mit 2667Mhz DR oder 3200 Mhz SR betrieben werden. Gibt es irgendwo eine Übersicht, welcher Ram auf welchem Mainboard läuft?
    Ich weiß nur das jeder RAM der mit "Samsung B-Dies" bestückt wurde gut mit AMD läuft. Da kannst du einfach mal im Hardwareluxx gucken, da gibt es einen Beitrag dazu.

    Du kannst einfach den RAM Aegies 3000 CL16 nehmen der läuft auf min 2933MHZ SR. Wenn es Dual Ranked RAM sein soll nimmst du folgenden -> 16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2666 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-2666 | Mindfactory.de
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  6. #6
    Avatar von Metamorph83
    Mitglied seit
    29.05.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    229

    AW: B350 Board?

    Zitat Zitat von -Atlanter- Beitrag anzeigen
    Ich plane einen Ryzen 2600X zu kaufen und stehe zugleich vor der Wahl eines passenden Mainboards. Bisher weiß ich über die Mainboards nur dass einige für schlechte Kühlung und wenige Phasen kritisiert werden. Wobei ich nicht weiß ob diese Phasen für irgendetwas außer CPU-Übertaktung relevant sind.

    Welches von diesen 4 wäre das beste?
    ASUS Prime B350-Plus Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Gigabyte GA-AB350-Gaming Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock AB350 Pro4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock Fatal1ty AB350 Gaming K4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Anforderungen:
    - Wenn möglich gute Kompatiblität zu 2667Mhz Ram - 3200Mhz Ram.
    - 5+ USB 3.0 Anschlüsse
    - passable Audioqualität
    - keine Beleuchtung oder abschaltbare Beleuchtung
    - Front-USB 3.0
    Vollkommen egal:
    - M.2-Anschlüsse
    - SLI-Fähigkeit

    Lohnt sich der Aufpreis zu einem ASUS Prime X370-Pro Preisvergleich | Geizhals Deutschland, wenn keine wesentliche CPU-Übertaktung oder SLI gewünscht ist?

    Selber habe ich ein MSI B350 Gaming Pro Carbon. RGB ist abschaltbar und meine GSKILL 3200 Riegel cl14 (Samsung B-Dies) laufen prima darauf, auf meinem Avatar Pic zu sehen. Das Board lief auf Anhieb Stabil und ist der unterbau für ein 2700x... Kann es nur empfehlen. Allein SLI fehlt, evtl. ist es für dich doch nicht so wichtig...
    Ryzen 2700x | MSI Gaming Pro Carbon | GSkill Trident 3200 CL 14 | Samsung NVME 960 EV 512 GB SSD | Samsung 850 Evo 512 GB SSD | MSI 2080 DUKE OC | Bequiet Straight Power 600W | Corsair Carbide Air 540 | NZXT Kraken x62 V2 | 3x Silent Wings 2 140

Ähnliche Themen

  1. R5 2600 B350 Boards
    Von Gretzzy im Forum Prozessoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2018, 17:47
  2. Wie Ryzen undervolten auf b350 board?
    Von hibana im Forum Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2018, 17:12
  3. Das beste der günstigen AM4 B350-Boards?
    Von Tim1974 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 18:38
  4. B350-Board + kompatiblen 3000/3200er (mind. CL16) RAM für Ryzen 1600er (OC) gesucht
    Von OoExTasYoO im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2017, 11:46
  5. Bestes B350 Board, Spannungswandler VRM
    Von DrunkenJedi im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 16:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •