Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    29.03.2018
    Beiträge
    16

    RAM Höhe bei 2er Belegung mit Dark Rock 4

    Wie im Threadtitel schon steht, würde ich gerne wissen, ob die RAM Höhe bei 2er Belegung mit dem Dark Rock 4 egal ist oder ob es da auch Einschränkungen gibt.

    Der 1. Speicherslot wird ja vom Lüfter überragt, aber das ist bei 2er Belegung letztlich nicht von Belang.
    Ab dem 2. Slot sind die RAM Slots wieder frei zugänglich. Jetzt ist halt nur die Frage, ob es etwas ausmacht wenn die RAMs so hoch sind, dass sie ein Stückchen vor dem Lüfter hochragen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    17.993

    AW: RAM Höhe bei 2er Belegung mit Dark Rock 4

    Nö, warum? Denkst du, der Lüfter saugt das RAM Modul an und verbiegt es?
    Du kannst auch den Lüfter etwas nach oben schieben.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #3

    Mitglied seit
    29.03.2018
    Beiträge
    16

    AW: RAM Höhe bei 2er Belegung mit Dark Rock 4

    Das nicht. Dachte eher daran, dass der Airflow dadurch negativ beeinflusst wird und somit auch die Kühlleistung sinkt.
    Die G.Skill TridentZ RGB sind ja doch ganz schön hoch gebaut.

  4. #4
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    17.993

    AW: RAM Höhe bei 2er Belegung mit Dark Rock 4

    Zitat Zitat von Fen_Rir442 Beitrag anzeigen
    Das nicht. Dachte eher daran, dass der Airflow dadurch negativ beeinflusst wird und somit auch die Kühlleistung sinkt.
    Die G.Skill TridentZ RGB sind ja doch ganz schön hoch gebaut.
    Es mag schon sein, dass die Modulhöhe den Airflow etwas beeinflusst, nur ist der Unterschied wahrscheinlich nicht einmal messbar.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung/Erfahrungsbericht] Dark Rock Pro 3 und höhe des RAM
    Von Inhale89 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 14:37
  2. Dark Rock Pro 3 und RAM-Höhe
    Von kossmann im Forum Luftkühlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 15:34
  3. be quit Dark Rock Pro 2 - RAM Kompatibilität
    Von PixelSign im Forum Luftkühlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 01:27
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 23:22
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 22:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •