Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    23.04.2018
    Beiträge
    19

    Frage MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Hallo zusammen,

    ich benötige dringend mal ein Crashkurs in Sachen Ramkompatibilität und Mainboards.

    Ich baue mir einen Rechner zusammen auf der Grundlage des MSI B350 PC Mate Mainboards.
    Dazu folgender RAM: 16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit (F4-2400C15D-16GFX) da dieser für Ryzen optimiert ist.

    Auf der Herstellerseite Support For B350 PC MATE | Motherboard - The world leader in motherboard design | MSI Global taucht aber der RAM den ich habe F4-2400C15D-16GFX nicht auf.

    Gibt es hier Probleme und das wird zusammen nicht funktionieren oder habe ich einen Denkfehler?


    Bitte um Hilfe und RAT


    Grüße

    Marvin

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.345

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Sollte schon funktionieren, allerdings würde ich bei dem Preis des FlareX eher den G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland nehmen.

    Ich würde auch die Wahl des Mainboards nochmal überdenken. Das ASUS Prime B350-Plus Preisvergleich | Geizhals Deutschland ist in der Preisklasse nämlich einfach besser.

    Wie soll denn eigentlich das restliche System aussehen?
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #3

    Mitglied seit
    23.04.2018
    Beiträge
    19

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    also ich muss gestehen, der Ram liegt schon genau wie oben beschrieben bei mir zuhause.
    Aber warum taucht der RAM dann nicht auf der Hersteller-Liste auf? Ich hab Angst, dass es dann nicht funktioniert zusammen.

    Das Asus Prime B350 schreckt mich aufgrund des Soundchips ein wenig ab. Wieso würdest du eher zum Asus Board greifen? Mann hört ja nicht nur gutes darüber.

    der Rest ist :
    CPU: AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.60GHz So.AM4 WOF
    Graka: 6GB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI / 1xHDMI 2.0 / 3xDisplayPort (Retail)
    Netzteil: 500 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ Silver
    HDD: 3000GB WD Blue WD30EZRZ 5.400U/min 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
    SSD: 500GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (CT500MX500SSD1)
    COu Kühler: be quiet! Pure Rock Tower Kühler

    Daher auch der RAM, da der CPU von Ryzen ja nur 26667 maximal speed mitmacht beim Ram, soweit ich weiß.

  4. #4
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.345

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Weil die RAM-Kompatibilitätsliste nur mit den Modulen erstellt wird, der bei den Herstellern gerade rumliegt.
    Da die dann nie wieder aktualisiert wird, taucht mancher RAM da einfach nie auf.
    Sehr wichtig dabei ist auch, dass unter der Haube der RAM Module von G.Skill, Corsair etc. immer Module derselben Hersteller (Samsung, Crucial etc.) sitzen, d.h. im Wesentlichen ist jedes RAM Modul gleich.
    Der FlareX kann also bspw. dieselben Chips wie der Ripjaws V haben. Da muss man sich dann die Frage stellen, wie man bestimmten RAM als besonders geeignet für Ryzen bezeichnen kann.

    Das B350 PC Mate hat ebenfalls den ALC892, beim Soundchip sind die Boards also gleich.
    Ich würde zum Asus Board raten, weil das schlicht die "beste" Spannungsversorgung bei den B350 Boards hat.
    Wo hört man schlechtes über das Plus?

    Ryzen unterstützt nicht nur 2666MHz, nur garantiert AMD halt nicht, dass auch höhere Taktraten laufen.
    Ein 1600X kann 3200MHz schaffen, muss aber nicht.
    Selbst wenn du aber nur 2800MHz mit dem Ripjaws V schaffst, sind das immerhin bei gleichem Preis 400MHz mehr als der FlareX.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  5. #5

    Mitglied seit
    06.05.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.026

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Das sollte problemlos laufen, ich würde sogar den Ram auf 2933 MHZ übertakten. Da musste dich aber etwas einlesen und die Timings selber setzen, was aber dank dem Programm Ryzen DRAM Calculator kein Problem sein sollte.

    Ich kann jetzt nur von mir sprechen, ich bin mit meinen MSI Board sehr zufrieden. Von daher ist es egal ob du das Asus Prime oder MSI PC Mate nimmst. Selbe Preisklasse da gibt es kaum Unterschiede. Die Soundchips sind beide Schrott. Bzw im Prinzip sehr alt. Ich würde sogar eher ein MSI Board verbauen, bevor du dir was von Asus kaufst. Man hört leider oft nichts gutes über die Bios Updates von Asus. Solange du deine CPU nicht an der Kotzgrenze betreiben möchstest, also z.b den Ryzen 1 mit 3.9 - 4 GHZ takten. Ist das Phasen Design des MSI Boards völlig ausreichend. Dafür sind die Boards in der Preisklasse auch nicht gemacht, sondern für moderates OC.

    Wenn du besseren Sound haben möchstest, dann solltest du zum MSI B350 Gaming Pro Carbon oder Asus ROG Strix B350-Gaming greifen oder auf eine externe Lösung setzen.
    Geändert von IronAngel (04.05.2018 um 12:06 Uhr)
    Ryzen r7 1700 3,2 GHZ 0.944 V Fix / MSI B350 Gaming Plus / G Skill DDR4-3000 MHZ 16 GB / Samsung 850 Evo 1 TB / GTX 1070 / Straight Power 10 400 W / Windows 10

  6. #6

    Mitglied seit
    23.04.2018
    Beiträge
    19

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Ja das mit den Mainboards ist leider so eine Sache, ich kann mich einfach nicht entscheiden.
    Da ich einfach nur einen PC bauen möchte, der mir die nächsten 3-5 Jahre Ruhe bringt, denke ich reicht ein B350 Board von MSI oder halt Asus aus.
    Ich möchte auch erstmal kein großes OC betreiben, da ich das noch nie gemacht habe. Den RAM den ich habe (16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit ) wollte ich von 2400 dann auf 2666 übertackten aber sonst wollte ich alles erstmal laufen lassen.

    Ich habe keine High-End Ansprüche und brauche ein system welches funktioniert.

    Also mein RAM sollte Problemlos zusammen mit den genannten Boards arbeiten?
    Eigentlich spiele ich mit dem Gedanken, mein Mainboard noch zu tauschen und das leicht teurere Asus ROG Strix B350-F Gaming zu nehmen um dann einfach eine Runde Sache daraus zu machen.

    Hat jemand Erfahrungen oder Anmerkungen zu meiner Config mit dem ROG Strix B350-F Gaming dann?

  7. #7

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    4.370

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Der FlareX kann also bspw. dieselben Chips wie der Ripjaws V haben. Da muss man sich dann die Frage stellen, wie man bestimmten RAM als besonders geeignet für Ryzen bezeichnen kann.
    .
    Die Flare gibt es exclusiv nur mit Samsung B Dies.

    [Übersicht] Die ultimative HARDWARELUXX Samsung 8Gb B-Die Liste - alle Hersteller (01.05.18)

  8. #8

    Mitglied seit
    23.04.2018
    Beiträge
    19

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Das bedeutet jetzt was? Samsung B Dies sind nicht so kompatibel wie andere?

  9. #9

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    4.370

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Genau umgekehrt. Die Samsung B Dies laufen bei Ryzen besonders gut.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    23.04.2018
    Beiträge
    19

    AW: MSI B350 PC Mate - Kompatibilität mit G.Skill Flare X Ram?

    Okay verstehe, dass bedeutet dann im Umkehrschluss, sobald ein RAM in den Listen der Hersteller auftaucht mit dem besagtem Samsung B Dies funktionieren somit auch die Flare X Varianten richtig?

    also kann ich problemlos meinen RAM auf das B350PC Mate stecken, oder halt auf das Asus ROG Strix B350-F Gaming und es sollte bei beiden keine Kompatibilitätsprobleme auftauchen?

    Grüße

    Marvin
    Geändert von kickflipmarv (04.05.2018 um 14:56 Uhr)

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. BIOS Downgrade auf MSI B350 PC Mate
    Von PiDabbelju im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.02.2018, 12:02
  2. MSI B350 PC Mate + Corsair LPX Vengeance 2400MHZ übertakten?
    Von tobias1985 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2017, 11:15
  3. Beta BIOS mit dem AGESA Code 1.0.0.6a für das MSI B350 PC Mate gesucht
    Von La1Zel im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2017, 12:03
  4. kompatibel mit Msi b350 Pc Mate?
    Von MaxHaus im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 16:07
  5. GPU LED Dauerleuchten (MSI B350 PC Mate)
    Von Crance im Forum Sammelthreads zu Mainboards für AMD-CPUs
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 16:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •