Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.734

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Zitat Zitat von Nepukadnezar Beitrag anzeigen
    CPU:
    Core i7-8700k
    Core i/-8600k
    Ich rate gerne zum i7-8700, weil zwölf Threats besser als deres sechs im i5 sind und weil das Übertaktungspotential eines i7-8700K sehr begrenzt ist. Man zahlt mit CPU, teurem Board und dickem Kühler gut 100,-€ mehr für vielleicht 5% Mehrleistung. Das nur als Gedanke für den Hinterkopf. Und dann lieber schnellen RAM, bei zwölf Threats werden zwei Speicherkanäle knapp, da darf es auch 3600er sein, es lohnt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Zitat Zitat von Merowinger0807 Beitrag anzeigen
    Bei Battlefield wäre ein Ryzen definitiv keine schlechte Investition. PUBG wäre wieder ein Intel von Vorteil...
    wenn Du aber sagst, dein Hauptaugenmerk liegt rein beim Zocken... in welcher Auflösung spielst Du? FHD, WQHD, 4K? Spätestens ab WQHD rennst Du grundsätzlich ins GPU Limit und da macht die CPU effektiv kaum mehr einen Unterschied aus.
    Hallo Merowinger,

    ich spiele auf dem Asus 24 Zoll 144Hz in FullHD. Das genügt mir vorerst. Den GPU Wechsel würde ich erstmal hinten anstellen, bis die Preise wieder etwas fallen, bzw. die nächste NVIDIA Generation im März (?) kommt.
    Da muß ich in den sauren Apfel beißen und weiterhin die GTX680 quälen.

    Die Frage nach dem RAM sowie CPU würde ich als geklärt bezeichnen und nach (gezwungenermaßen) längeren Pause wieder zu AMD zurück kehren.

    Bleibt einzig die Frage nach dem Board.
    Würdet Ihr zu dem ASUS oder Asrock raten? Oder ein ganz anderes?
    Ich bin nicht so der Übertakter, bzw. habe ich auch aus desinteresse und immer potentem System nie groß dafür interessiert.
    Das könnte sich nun ändern, wobei ich erstmal die Mainboard eigenen automatischen Übertaktungsmöglichkeiten probieren würde.
    Core i7-860, Gigabyte GA-P55-UD5 ,Samsung SpinPoint F3 1000GB, Samsung SSD 830, Samsung SSD 850 EVO 1TB, Kingston Hyper-X 4x2GB DDR3 RAM, ASUS GTX680, Asus Xonar D2X, Cooler Master Cosmos S, be quiet! Dark Power Pro P7, Samsung SynMaster T240, ASUS VG248QE
    Shuttle SN25P, AMD Athlon X64 X2-4600, OCZ 2GB RAM, Sapphire Radeon Silent, Super Talent SSD 64GB UltraDrive

  3. #13
    Avatar von Merowinger0807
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    irgendwo in der Pfalz
    Beiträge
    933

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Schön wenn die ersten Entscheidungen getroffen sind

    Beim Board hast Du mehr oder minder die Qual der Wahl.
    Auch wenn du nicht übertakten willst, wäre zumindest ein Board ab B350 Chipsatz sinnvoll, allein schon wenn der Übertaktung des Rams.
    Da die Preisdifferenz zwischen B350 und X370 jedoch nicht allzu groß ist, wäre als Preis-Leistungs-Geheimtipp das Asus Prime X370 Pro zu nennen. Für um die 130€ erhältst Du eine sehr gute Spannungsversorgung, kein übertriebenes Bling Bling, alle notwendigen Features und Asus ist beim Thema BIOS-Updates äusserst fleißig. Hatte es selber und war sehr, sehr zufrieden.

    Wenns etwas günstiger sein soll, wird gern das AsRock AB350 Pro 4 (um die 80€) empfohlen, ist aber grad beim Ram als zickig bekannt.
    Andere Alternative wäre das Strix B350-F von Asus für um 100€ welches wie schon das Prime X370 gut abgeschnitten hat.

    Ansonsten würde ich dir erstmal empfehlen, via Geizhals etwas auszufiltern was Dein Wunsch-Board alles mitbringen soll an Features und dann aus der engeren Auswahl heraus zu wählen. Die Gigabyte Boards sind auch nicht grundsätzlich schlecht, MSI hat nur beim BIOS hier und da Schwächen offengelegt im Bezug auf OC und Spannungsregelung.

    Falls die Frage kommen sollte, einen 8-Ender kannst du auch auf einem B350 problemlos betreiben auch wenn manche schwören das es mind. ein X370 sein muss.
    i7 8700k - Gigabyte Z370 Aorus Ultra Gaming - 16GB Trident Z RGB 3000 CL16 - XFX RX480 GTR 8GB - Crucial MX300 525GB M.2 - Samsung EVO 850 250GB - Aerocool P7-C1 Pro weiss - BQ Straight Power 10 CM 500

  4. #14

    Mitglied seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Das geht ja flott hier

    WIe gesagt, es kommt mir nicht auf ein Paar Euro an. Von ASUS hatte ich bisher bestimmt schon 6 Mainboards, von daher geht meine Tendenz auch eher wieder zu diesem Hersteller. Auch wenn man von Asrock auch nur positives hört.
    Vom Chipsatz würde ich eher zum X370 tendieren, anstatt zum B350. Die Option zum Übertakten möchte ich mir erhalten.

    Die Asus Webseite hab ich schon rauf und runter studiert für die Z370 Mainboards. Sehr schwierig hier die nötigen von den unnötigen Features herauszufiltern.
    Z370-F
    Z370-G
    usw.

    Also wird es wohl das Asus Prime X370-Pro AMD X370 oder Asus ROG Strix X370-F Gaming
    Core i7-860, Gigabyte GA-P55-UD5 ,Samsung SpinPoint F3 1000GB, Samsung SSD 830, Samsung SSD 850 EVO 1TB, Kingston Hyper-X 4x2GB DDR3 RAM, ASUS GTX680, Asus Xonar D2X, Cooler Master Cosmos S, be quiet! Dark Power Pro P7, Samsung SynMaster T240, ASUS VG248QE
    Shuttle SN25P, AMD Athlon X64 X2-4600, OCZ 2GB RAM, Sapphire Radeon Silent, Super Talent SSD 64GB UltraDrive

  5. #15
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.638

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Man kann auch mit einem B350 Board moderat übertakten, so ist es ja nicht.. Du hast dir da aber schon zwei gute Boards ausgesucht und ich würde dir zum Asus Prime raten. Das ROG hat eigentlich nur zusätzlichen Schnickschnack den man eh nicht braucht.
    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | XFX Radeon R9 Fur@stock | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

  6. #16

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Zitat Zitat von Nepukadnezar Beitrag anzeigen
    Das geht ja flott hier

    WIe gesagt, es kommt mir nicht auf ein Paar Euro an. Von ASUS hatte ich bisher bestimmt schon 6 Mainboards, von daher geht meine Tendenz auch eher wieder zu diesem Hersteller. Auch wenn man von Asrock auch nur positives hört.
    Vom Chipsatz würde ich eher zum X370 tendieren, anstatt zum B350. Die Option zum Übertakten möchte ich mir erhalten.

    Die Asus Webseite hab ich schon rauf und runter studiert für die Z370 Mainboards. Sehr schwierig hier die nötigen von den unnötigen Features herauszufiltern.
    Z370-F
    Z370-G
    usw.

    Also wird es wohl das Asus Prime X370-Pro AMD X370 oder Asus ROG Strix X370-F Gaming
    Auch auf B350 kann man übertakten. Würde aber trotzdem ein X370 nehmen da die oft deutlich besser ausgestattet sind auch von der Spannungsversorgung her.
    Mein System: AMD Ryzen R7 @ 3,7 Ghz / MSI X370 Krait Gaming / G.Skill RipJaws V 16GB @ 2933 Mhz / ASUS ROG RX 480 8GB Strix /
    Bequiet Straigt Power 500 W CM / S340 Elite white

  7. #17

    Mitglied seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    So, dann bedanke ich mich artig für den Gedankenaustausch.

    Die letzte Frage, die ich bisher vergessen hatte zustellen ist wegen dem Netzteil.
    Kann ich das be quiet! Dark Power Pro P7 weiter verwenden oder haben sich Anschlüße geändert?
    Wie gesagt, 9 Jahre mit demselben Setup, läßt einiges vergessen....
    Core i7-860, Gigabyte GA-P55-UD5 ,Samsung SpinPoint F3 1000GB, Samsung SSD 830, Samsung SSD 850 EVO 1TB, Kingston Hyper-X 4x2GB DDR3 RAM, ASUS GTX680, Asus Xonar D2X, Cooler Master Cosmos S, be quiet! Dark Power Pro P7, Samsung SynMaster T240, ASUS VG248QE
    Shuttle SN25P, AMD Athlon X64 X2-4600, OCZ 2GB RAM, Sapphire Radeon Silent, Super Talent SSD 64GB UltraDrive

  8. #18
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.638

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Naja, das DPP7 ist eigentlich ein gutes Netzteil aber halt auch schon entsprechend alt, ich würde es austauschen.
    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | XFX Radeon R9 Fur@stock | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

  9. #19
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.587

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Das Netzteil würde ich gleich mittauschen, es ist meines Wissens nach Gruppenreguliert und bei 9 Jahren Nutzung ist auch schon gewiss ein Verschleiß vorhanden.

    Ein Pure Power 10 500 W CM:
    be quiet! Pure Power 10-CM 500W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Oder Straight Power 11:
    be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    wären hier gute Optionen. Du KANNST das P7 mitnehmen, davon würde dir aber hier im Forum jeder abraten, aber theoretisch wäre dies möglich.
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R5 1600 @3,8 Ghz 1,27V / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.638

    AW: Core i7-860 muß in Rente: AMD oder Intel Setup => Eure Meinung ist gefragt

    Austauschen wäre das beste, gibt ja mittlerweile schon das DPP11.
    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | XFX Radeon R9 Fur@stock | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Core i7 920 vs Core i7 860
    Von bennison im Forum Prozessoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 00:38
  2. Lynnfield im Test: Benchmarks des Intel Core i5-750 und Core i7-860 in Anno 1404
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 14:05
  3. Core i7 860
    Von bennison im Forum Prozessoren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 15:23
  4. Intel Core i7-860 in Australien erhältlich
    Von Spore im Forum User-News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:49
  5. Core i7 920 oder Core i7 860
    Von bennison im Forum Prozessoren
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 14:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •