1. #1
    Avatar von End0fSeven
    Mitglied seit
    23.11.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    473

    Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Moin Zusammen

    Hatte mit etwas Glück vor ein paar Monaten das Glück einen neuwertigen i7-3930k und ein ASUS X79-Deluxe aus einem Restposten zu kaufen.

    RAM und der Rest (siehe Signatur) waren vorhanden, dementsprechend auch der RAM.

    Da ja die RAM Preise um 40% steigen sollen, stelle ich mir die frage, ob ich mir nochmals die gleichen RAM kaufen soll, damit ich Quad-Channel nutzen kann. Was bringt das Leistungstechnisch überhaupt?
    RAM: RipjawsX - F3-1600C9S-8GXM - G.SKILL DDR3 Memory
    https://www.steg-electronics.ch/de/article/RipjawsX-DDR3-1600-16GB-2x8GB-CL9-16363536.aspx


    Der Rechner wird genutzt zum Zocken und für After Effects und Premiere Pro.

    Dieses Jahr wird sowiso noch auf einen WQHD Monitor und eine Vega oder 1070 GPU Aufgerüstet.

    Vielen Dank für eure Antworten


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    80.331

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Du solltest schon das nutzen, was die CPU kann. Also rein mit den 4 Riegeln.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  3. #3
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    9.087

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Ein paar Prozent, wie bei Ram seit Jahr und Tag.
    Die Menge bringt in Premiere mehr als Quadchannel.

  4. #4
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    80.331

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Die Menge bringt in Premiere mehr als Quadchannel.
    Wäre aber Unsinn, die beiden vorhandenen RAM Riegel gegen zwei größere zu ersetzen.
    Lieber noch mal zwei von denen dazu kaufen, die schon da sind.
    Dann hat man die doppelte RAM Menge und Quad Channel.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  5. #5
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    9.087

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Das stimmt allerdings.
    Zwei weitere dazu, der Menge und Quadchannel wegen. WinWin.

  6. #6

    Mitglied seit
    17.02.2017
    Beiträge
    14

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Quad Channel ist schneller als Dual Channel, in manchen Spielen gibt's auch extra FPS..
    Wenn es die Plattform bietet, upgrade auf 4 Riegel

  7. #7

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Zitat Zitat von End0fSeven Beitrag anzeigen
    Da ja die RAM Preise um 40% steigen sollen, stelle ich mir die frage, ob ich mir nochmals die gleichen RAM kaufen soll, damit ich Quad-Channel nutzen kann. Was bringt das Leistungstechnisch überhaupt?
    Es bringt die Verdoppelung der Speicherbandbreite. Was das im Alltag bedeutet hängt von der verwendeten Software ab. Aber wie schon erwähnt dürfte die doppelte Speichermenge in kritischen Situationen deutlich mehr bringen, als die doppelte Speicherbandbreite.

    Du musst aber nicht den exakt gleichen RAM noch einmal kaufen. Entscheidend sind die Timings und die Spannung (ich bin mir nicht sicher, glaube aber das unterschiedliche Spannungen nicht funktionieren), die Marke ist dabei egal. Ich würde nach gebrauchtem RAM schauen, ~120€ für deine genannten 16GB DDR3 sind schon relativ teuer (ich hab für neue 32GB DDR3L mit 1,35v vor ca. 3 Wochen 160€ gezahlt).
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  8. #8
    Avatar von End0fSeven
    Mitglied seit
    23.11.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    473

    AW: Auf Quad-Channel Aufrüsten?

    Dann werde ich mal schauen, dass ich noch irgendwo gebrauchte kriege.


Ähnliche Themen

  1. Kingston mit Quad-Channel-RAM-Kit für Sandy Bridge E
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 18:32
  2. Urban Series: Mach Xtreme Technology stellt eigenes Quad-Channel-Kit vor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 20:25
  3. Patriot Division 4 - Zwei neue Quad-Channel-Kits für Sandy-Bridge-Extreme
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 18:14
  4. Arbeitsspeicher im Triple Channel aufrüsten
    Von no1nexo im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 23:53
  5. PCGH.de: Kingston: Quad-Channel-Technologie 2009?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 18:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •