Schnäppchen: Blu-ray-Sets reduziert u. a. Riddick/Pitch Black u. Robin Hood/Gladiator je Set nur 9,99, Jurassic Park Ultimate Trilogy 15,54, Matrix Trilogy 17,97, Unser Universum 1-4 26,97, Cars 1&2 17,99 - Assassin's Creed 3 Download 8,97 - Mad Catz M.O.U.S. 9 18 Uhr Blitzangebot [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
1Gefällt mir

Thema: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

  1. #1
    Schraubenverwechsler(in)
    Mitglied seit
    07.05.2012
    Beiträge
    5

    Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Hallo liebe PCGHX Gemeinde ^^

    Ich bin auf der Suche nach einem Z77-Mainboard für ca. 160€ - 260€.
    Folgenden PC habe ich: sysProfile: ID: 135303 - Beneter
    Das Mainboard war noch ein P67 B2, was ich jetzt (endlich) eingeschickt habe.
    Ich möchte nicht bis zur nächsten PCGH (mit hoffentlich mehr Tests) warten...

    Also aktuell zwei GTX 460 im SLI und ein i7-2600K. Diese sollen dann auch geOCed werden, entsprechend sind mir OC Funktionen (gerne im (U)EFI) und Ausstattung ziemlich wichtig.
    Da ich kein neues Gehäuse (oder andere Bauteile) kaufen wollte sollte es ein ATX-Board sein.
    Da Mindfactory (hier habe ich mein altes Board zurückgeschickt) keine MSI-Boards im Angebot hat stehe ich diesen MoBos eher ablehnend entgegen. Es sei denn jemand kann mir sehr überzeugende Argumente bieten.
    Von ASRock wird häufiger abgeraten, da diese wohl eine relativ schlechte Spannungsversorgung für die CPU haben.
    Ich bin auch bereit weg vom Z77 zu gehen, da ich mir aber eventuell (deutlich) später einen Ivy Bridge und EINE! neue GraKa kaufen möchte würde ich mir schon gerne das PCIe 3.0 Feature offen halten.
    Virtu und Ähnliches würde ich gerne mal testen, bin mir aber nicht sicher ob da nicht die Performance leidet.
    Meine Soundkarte sollte auch daraufpassen, also brauche ich einen zusätzlichen PCIe-Slot (der möglichst den Grafikkarten keine Lanes klaut)...
    Lohnt sich ein NF200? Gibt es sowas auch für PCIe 3.0?

    Ganz interessant sind diese Boards:
    ASUS - Mainboards- ASUS P8Z77 WS
    ASUS - Mainboards- ASUS P8Z77-V PRO
    ASUS - Mainboards- ASUS SABERTOOTH Z77
    GIGABYTE - Mainboard - Socket 1155 - GA-Z77X-UD5H-WB WIFI (rev. 1.0)
    MSI Deutschland ? Mainboards - Z77A-GD65

    Das Wichtigste zusammengefasst:
    - Z77 (evtl. auch Z68)
    - SLI
    - OC
    - 1x PCIe (gerne auch noch einen PCI)
    - 160€ - 260€
    - (U)EFI wäre nett

    Was sagt ihr dazu? Muss ich auf irgendwas achten / habe ich was wichtiges vergessen?

    Vielen Dank!

    LG Beneter

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Software-Overclocker(in) Avatar von FreezerX
    Mitglied seit
    24.11.2010
    Beiträge
    2.372

    Für deine Bedürfnisse reicht ein ASRock Z77 Extreme4 aus. Brauchst keine Bedenken gegenüber ASRock haben.

    Die Spannungsversorgung ist bei diesem definitiv gut.

  3. #3
    Freizeitschrauber(in) Avatar von Raketenjoint
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    622

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Asrock ist mittlerweile oft auch besser. Aber wenn du wirklich viel Geld ausgeben willst, dann kannst das Gigabyte UD5H sicherlich nehmen. Es wurde sogar in der PCGH Sieger. Sonst kenne ich mich leider nicht so gut aus. Das Sabertooth zeigt bis auf den Thermal Armor ... sonst keine anderen Besonderheiten auf. Asrock wird leider selten getestet.
    i5 2500K @ 4,1Ghz(wassergekühlt) - Powercolor 6950 1GB @ 950Mhz (wassergekühlt) - 8GB Team Group 1333Mhz (wassergekühlt) @ 1600Mhz 1,45V - Thermaltake Chaser MK-I - Asrock Extreme 6 - Crucial m4 64GB - Be-Quiet Straight Power 580W

  4. #4
    Software-Overclocker(in) Avatar von FreezerX
    Mitglied seit
    24.11.2010
    Beiträge
    2.372

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Viel Geld ausgeben als Selbstzweck ist nicht so sinnvoll .
    Bei den Serie 6 und Serie 7 (u. A. Z77) Boards sind alle großen Hersteller gleich gut. Testsieger werden Produkte aufgrund der (zum Teil sinnlosen) Ausstattung. In der Leistung sind alle gleich. Daher ist der Kauf eines günstigen Boards absolut empfehlenswert und kein Nachteil.

  5. #5
    Schraubenverwechsler(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    07.05.2012
    Beiträge
    5

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Vielen Dank für die Antworten!

    Zitat Zitat von FreezerX Beitrag anzeigen
    Brauchst keine Bedenken gegenüber ASRock haben. Die Spannungsversorgung ist bei diesem definitiv gut.
    Hmm... okay...

    Zitat Zitat von Raketenjoint Beitrag anzeigen
    ...kannst das Gigabyte UD5H sicherlich nehmen. Es wurde sogar in der PCGH Sieger. Das Sabertooth zeigt bis auf den Thermal Armor ... sonst keine anderen Besonderheiten auf.
    Ja, aber das ASUS P8Z77 WS wurde nicht mitgetestet...
    Ja, meint ihr der Thermal Armor bringt was? Er soll ja (auch) vor Staub schützen. Ob er das mit Lüftern, welche darunter blasen, kann ist fraglich. Hat jemand vielleicht ein anderes Sabertooth und kann was dazu sagen?

    Zitat Zitat von FreezerX Beitrag anzeigen
    Viel Geld ausgeben als Selbstzweck ist nicht so sinnvoll .
    Ist mir klar. Ich habe aber mal ein relativ günstiges Board gekauft und mich später nur damit rumgeärgert. Mir geht es vor allen Dingen um gute SLI unterstützung (vll NF200 ?) und OC. Viele Boards haben miserable OC Funktionen.

    Geld ist nicht so das Problem... Ich möchte nachher glücklich sein. Ich würde mir auch das Maximus IV kaufen, wenn es in mein Gehäuse passen würde
    Ich hatte bisher viele Asus und war sehr zufrieden damit... insbesondere weiß ich nicht, ob ich mit dem UEFI vom Gigabyte zurecht komme... wobei dieses ja von PCGH auch als gut beschrieben wurde.

    Nochmal Danke für die Antworten!

    LG Stefan

  6. #6
    Software-Overclocker(in) Avatar von FreezerX
    Mitglied seit
    24.11.2010
    Beiträge
    2.372

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Beim Z77 Chipsatz ist die Übertaktungsfähigkeit bei allen Boards nahezu identisch. Es gibt meiner Meinung nach kein "billiges" Z77 Board von den vier großen Herstellern, mit dem du dich ärgern wirst.
    Für die UEFI Funktionen findest du bei allen Boards gute Anleitungen, bzw. sind diese selbsterklärend.

  7. #7
    PC-Selbstbauer(in) Avatar von CrAzY DeAleR
    Mitglied seit
    17.03.2012
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    322

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Also ich liebäugel momentan mit dem ASRock Fatal1ty Z77 Performance . Kostet ca 160 Euro, hat 2 PCIe Slots für Grakas, schön weit auseinander, einen PCIe x1 Slot und 2 PCI. 2 SATAIII und 3 SATAII sowie einen eSATA port...

    Außerdem noch nette Qualitätsfeatures wie premium gold caps und digi power, vergleichbar mit denen von ASUS, und nette OC und performance Eigenschaften wie Xfast, virtu MVP...

    Wenns ein wenig mehr sein muss, evtl das Professional...

    Konnte es bisher nicht testen aber die high end gamer mainboards von ASRock sollen denen von ASUS eigentlich das Wasser reichen können. Die Zeiten, dass AsRock mist produzierte sind vorbei. In Sachen vielfältiger Ausstattung oftmals sogar vielfältiger als ASUS. (z.B. P67 Boards mit FDD, IDE, COM port etc.)

  8. #8
    Trockeneisprofi (m/w) Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    32.517

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Mein Favorit wäre das Asus Z77 V.
    Im Grunde bietet das Board alles was so gebraucht wird.
    Dei Maximus Reihe halte ich nach aktuellem Stand für überflüssig. Ebenso das Sabertooth.
    Die Fatality Reihe von Asrock ist sehr gut. Technisch besser als die Extreme Modelle.
    Lyph gefällt dieser Beitrag.
    Asus Maximus VI Formula | Intel Core i7 4770k @4,5GHz | 2x Inno3D iChill GeForce GTX 780 Ti HerculeZ X3 Ultra @SLI | G.Skill Ares DIMM Kit 16GB PC3-14900U | BeQuiet Dark Power P10 | Thermalright Silver Arrow | Corsair Obsidian 650D

  9. #9
    Schraubenverwechsler(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    07.05.2012
    Beiträge
    5

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    Zitat Zitat von FreezerX Beitrag anzeigen
    Für die UEFI Funktionen findest du bei allen Boards gute Anleitungen, bzw. sind diese selbsterklärend.
    Ums verstehen gehts nicht, sondern ums wiederfinden

    Zitat Zitat von CrAzY DeAleR Beitrag anzeigen
    Also ich liebäugel momentan mit dem ASRock Fatal1ty Z77 Performance .
    Das hatte ich garnicht wirklich bedacht, weil ich dachte hier geht es eh nur um den Namen... schaue ich mir morgen mal an.

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Mein Favorit wäre das Asus Z77 V.
    Dei Maximus Reihe halte ich nach aktuellem Stand für überflüssig. Ebenso das Sabertooth.
    Warum stellst du das Asus über das Gigabyte? Und welches Z77 V meinst du? ^^
    Jupp, überflüssig auf jeden fall XDD

    Inzwischen habe ich mich eigentlich auch mit dem Gigabyte UD5H angefreundet ^^ morgen wird aber nochmal überlegt

    Momentan also im Rennen:
    - Gigabyte GA-Z77X-UD5H-WB WIFI
    - Asus P8Z77-V Pro
    - ASRock Fatal1ty Z77 Performance (evtl. Professional)
    - ASRock Z77 Extreme4

    Vielen Dank für die Vielen Antworten und Anregungen!

    LG Beneter

  10. #10
    Kokü-Junkie (m/w) Avatar von Westcoast
    Mitglied seit
    11.02.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    16.654

    AW: Suche Kaufberatung Z77-Mainboard

    ich würde zum gigabyte Z77X UD5H tendieren, wenn das geld keine rolle spielt. ansonsten reicht auch eine Z77X UD3H aus. es wird immer wieder asrock empfohlen,
    habe bischen nachgeforscht und herausgefuden, dass asrock gerne analoge spawas einsetzt, keine digitalen. nach heutiger sicht sollten es schon digitale spawas sein.

    den support von ASUS finde ich nicht gut, bei defekt kann es passieren, dass man sehr lange warten muss. mir sind schon einige asus boards abgeraucht.
    Intel Core I5 3570K ; EVGA GTX 690 ; MSI Z77 MPOWER ; 16GB Gskill Ares ; Samsung 830 256GB ; Intel Postville 160gb G2 ; Windows 8.1 64bit
    ASUS
    VG248QE ; XFI Titanium Fatal1ty ; Seasonic X660 watt ; Corsair Vengeance K70 MX Red ; Razer Deathadder2013 ; Thermaltake Armor+ ; Alpenföhn K2

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein