Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.709

    Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Wer sich ein kompaktes System bauen möchte, muss sich meistens auch Gedanken um einen kompakten Kühler für die CPU machen. Besonders mit der neuen APU-Generation von AMD mit Ryzen und VEGA sind auch endlich AM4-ITX-Platinen verfügbar, die ein kompaktes System ermöglichen.



    Auch wenn der AMD Wraith Stealth schon sehr kompakt daher kommt, der Hersteller Noctua setzt noch einen drauf und bietet mit dem NH-L9a-AM4 den beliebten NH-L9a in einer AM4-Variante an. Dieser soll dann die volle RAM-Kompatibilität gewährleisten und auch einfach zu montieren sein.
    Was der kleine Kühler so drauf hat, klären wir im Test.

    Lieferumfang


    Vorbildlich ist Noctua wieder einmal der Lieferumfang sowie die Verpackung gelungen.



    Alles ist sauber verpackt und neben einem Low-Noise-Adapter zum Reduzieren der Drehzahl, liegt auch eine schicke kurze Anleitung bei, sowie eine Tube NT-H1 Wärmeleitpaste.

    Der Noctua NH-L9a-AM4

    Der NH-L9a AM4 zeigt sich, von der Umverpackung befreit, dann mit seinen sehr kompakten Abmessungen sowie dem 92-mm-Lüfter in typischer Noctua-Farbgebung. Mit einer Höhe von nur 37 mm ist der Top-Flow-Kühler zum Teil sogar noch niedriger als so mancher RAM-Riegel.



    Der ganze Kühler wurde dann komplett vernickelt zum Schutz vor Korrosion und für die schicke Optik. Die Verarbeitung ist wie von Noctua gewöhnt hervorragend und lässt keinen Anlass zur Kritik aufkommen. Optisch sehr schick, der Noctua-Schriftzug sowie das Eulenlogo an den kürzeren Seiten des Kühlers.



    Die Kontaktfläche zur CPU bildet dann eine massive Kupferplatte, die plan geschliffen wurde.
    Für Frischluft sorgt dann ein NF-A9x14 PWM-Lüfter. An den Ecken sind jeweils Vibrationsdämpfer angebracht und das Lüfter Kabel würde mit einem schwarzen Sleeve versehen. Fixiert wird der Lüfter mit vier Schrauben auf dem Kühlkörper. Der Lüfter läuft dann in einem Drehzahlbereich von 500 - 2,200 RPM.




    Die Montage

    Für die Montage setzt Noctua auf ihr bewährtes SecuFirm 2 Montage-System.


    Der kleine NH-L9a-AM4 wird dabei auf dem Prozessor platziert und von hinten mit der beiliegenden Backplate sowie den vier Schrauben fixiert.
    Für die Montage sollten grob 5-10 Minuten eingeplant werden, ein Schraubendreher ist hier hilfreich.



    Die Testmessungen

    Für den Kühlertest kommt ein AMD-System mit einer Ryzen-APU zum Einsatz.

    Das Testsystem:
    • AMD R5 2400G
    • MSI B350 ITX
    • 16-GB Corsair DDR4 Vengeance RGB
    • Seasonic Fanless 460W
    • Windows 10 64 Bit

    Die Temperaturmessungen finden in einem offenen Tischaufbau statt. Die Kühler werden mit der Serienbelüftung getestet, diese wird bei maximaler sowie einer Lüfterdrehzahl von 7-V Drehzahl betrieben. Außerdem wird bei jedem Test dieselbe Wärmeleitpaste in Form von Alpenföhn Glatteis verwendet. Die Raumtemperatur beträgt zwischen 20-23°.
    Nach jeweils 30 Minuten werden die Temperaturen im Modus IDLE bzw. PRIME abgelesen und der Test noch einmal wiederholt um möglichst aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten. Im IDLE wird auf dem Desktop etwas gesurft und mit Skype gearbeitet, unter Vollast kommt Prime95 zum Einsatz. Alle Temperaturen sind abzüglich der zum Testzeitpunkt herrschenden Raumtemperatur angegeben.
    Für die Lautstärkemessung kommt ein PeakTech 8005 zum Einsatz, dieses wird in einem Abstand von 60 cm frontal zum Kühler aufgestellt. Als Ausgangsbasis für die Laustärkewerte dient die Raumlautstärke von 23-25 dB(A). Natürlich wird die Lautstärke auch noch nach dem Gehör beurteilt.

    Die Kühlleistung



    DIe Lautstärke
    Die Lautstärke bestimmt bei einem Kühler meistens, ob er in die engere Kaufauswahl kommt oder eben nicht. Der NH-L9a-AM4 zeigt hier bei einer Lüfterspannung von 12-V das er hörbar ist, wir der Low-Noise-Adapter eingesetzt, vernimmt man den Kühler so gut wie gar nicht mehr. Unter Vollast läuft der kleine 92-mm-Lüfter mit ca. 2540 U/min mit dem Low Noise Adapter rotiert er bei ca. 1850 U/min.



    Fazit


    Der NH-L9a-AM4 gefällt zum Schluss nicht nur durch seine kompakten Abmessungen im Test, auch die Kühlleistung stimmt. Zudem lässt sich der kleine Kühler kinderleicht montieren und die gewohnte hervorragende Noctua-Verarbeitung ist auch wieder mit dabei. Ein Lob verdient außerdem der Lieferumfang, der für so einen Kühler mehr als üppig ausfällt.

    Kleinen Abzug in der B-Note erhält der Kühler für die Lautstärke bei einer Lüfterspannung von 12-V, hier ist er aus dem System herauszuhören.



    Wer sich ein wirklich kompaktes System bauen möchte, der sollte den NH-L9a AM4 für ca. 40 Euro in seinen Komponentenplan einplanen.

    Positiv:
    • Gute Kühlleistung für die Größe
    • Extrem Kompakt (ITX tauglich)
    • Dezent und Schicke
    • Montage
    • RAM-kompatibilität
    • Großer Lieferumfang
    • PCI-Kompatibilität
    • Hervorragende Verarbeitung
    • Austauschbare Lüfter


    Negativ:
    • Lüfterfarbe nicht jedermanns Sache
    • Hörbar bei voller Drehzahl

    Geändert von Jarafi (12.06.2018 um 21:40 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.709

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Flacher als der RAM!

    Viel Spaß!

  3. #3
    Avatar von drebbin
    Mitglied seit
    25.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.113

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Toller Test.
    Alles Wichtige Abgedeckt. Ein toller Tipp für Mini-PCs.
    Kindom Come: Deliverance+ PCGH-14 Tage Werbefrei
    i7-5775C@ 4,0GHz > Prolimatech Megahalem Rev.B - ASUS Rog Strix Vega64 - 16Gb TridentX 2400MHz - ASUS Maximus VII Gene - BQ E10 CM 500W - Fractal Design Define R4 - iiyama PL2783QSU (36-72FreeSync)
    Eingabe-Einheit: Roccat Isku Illuminated + Roccat Kone XTD + Roccat Taito
    Audio-Einheit: FiiO E10 Olympus + Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm + Presonus Eris 4.5

  4. #4
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.709

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Zitat Zitat von drebbin Beitrag anzeigen
    Toller Test.
    Alles Wichtige Abgedeckt. Ein toller Tipp für Mini-PCs.
    Dankeschön!

  5. #5
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.746

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Was mich jetzt zweifeln lässt, ist der Alpenföhn. Zwar lauter, aber kühlt ja auch besser.
    Hast du beide da? Kannst du vllt direkt vergleichen? Also mit manueller Lüfterkurve oder so ^^ würde mich zumindest mal interessieren schließlich ist der Noctua ja auch deutlich teurer...

    Ansonsten schöner Test

    Kleiner Fehler: "DIe Lautstärke"
    Geändert von Einwegkartoffel (12.06.2018 um 22:08 Uhr)
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  6. #6
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.709

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Was mich jetzt zweifeln lässt, ist der Alpenföhn. Zwar lauter, aber kühlt ja auch besser.
    Hast du beide da? Kannst du vllt direkt vergleichen? Also mit manueller Lüfterkurve oder so ^^ würde mich zumindest mal interessieren schließlich ist der Noctua ja auch deutlich teurer...

    Ansonsten schöner Test

    Kleiner Fehler: "DIe Lautstärke"
    Oh Danke, da sind Ben NEvis und Silvretta vertauscht, sorry.

    LG

  7. #7
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.746

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Ah, das erklärt dann einiges
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  8. #8
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.709

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Das kommt davon, wenn man überall Temps hat

  9. #9
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.858

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Alter ist das Teil flach
    Sauberer Test, wie immer!
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.709

    AW: Noctua NH-L9a-AM4 - Ein Kühler, kleiner als RAM!

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Alter ist das Teil flach
    Sauberer Test, wie immer!
    Das dachte ich mir dann auch , hatte mit mehr Höhe gerechnet

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2017, 12:32
  2. AMD Summit Ridge (Zen): Noctua zeigt neues AM4-Halterungssystem
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 04:12
  3. [Lesertest] Noctua NH-L9a vs Arctic Alpine 64 Plus
    Von Oromis16 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.2015, 22:24
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 14:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •