1. #1
    Avatar von Nerma
    Mitglied seit
    15.04.2008
    Beiträge
    62

    Luftkühlung mit AMD Wraith Prism / Luftstrom im Gehäuse

    Hallo zusammen,

    ich benötige mal ein wenig Hilfe beim "Brainstorming".

    Ich werde mir ein neuesSystem mit dem Ryzen 2700 zusammenbauen und bin mir gerade ein wenig unschlüssig, was die Belüftung insgesamt angeht.

    Als Case habe ich mich für das LIAN LI OC-11 Dynamic entschieden.
    Dieses wurde hier ausführlich bei ausschliesslicher Luftkühlung getestet:
    YouTube

    So weit, so gut, hier fangen aber nun meine Überlegungen an:
    Die 3 Lüfter in der Seite werde ich wie im Video verbauen, um Luft ins Gehäuse zu blasen.
    Wahrscheinlich werden es diese hier werden:
    Corsair LL Series LL120 RGB, 120mm, 3er-Pack ab €'*'85,81 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Als Kühler für den Prozessor möchte ich ungern einen Turmkühler wie im Video benutzen (ich finde die optisch bei einem Seitenfenster aus Glas einfach nicht schön).
    Insgesamt werde ich beim Zusammenbau auch auf RGB-Beleuchtung achten, sprich: die Lüfter werden mit RGB-Funktion sei.
    Da würde an sich ja der Boxed-Kühler des Ryzen ganz gut passen, zumal seine Kühlleistung an sich ja ok sein soll (ja, ich weiss, dass es bessere Kühler gibt).

    Jetzt frage ich mich, ob das alleine schon reicht.
    An der Rückseite des Gehäuses passt ein 120er Lüfter nicht rein, so dass ich so ja keinen durchgehenden Luftstrom nach hinten realisieren kann.
    Ich hatte überlegt, oben 3 weitere Lüfter anzubringen (oder alternativ einen Grossen), die die Luft nach oben rausblasen.
    Oder sollte es reichen, ohne weitere Kühler in der Decke, weil die warme Luft eh nach oben steigt?

    Alternativ würde mir eine All-In-One-Wasserkühlung für den Prozessor gefallen, in Anbetracht der Kosten würde ich es aber zunächst mit dem Boxed-Kühler versuchen wollen.
    Zumal ich auch hier nicht wüsste, welche ich nehmen sollte, da es nicht viele WaKü mit RGB Lüftern gibt (gibt es da welche ohne Lüfter?).

    Der Artikel aus der PCGH 3/18 zur Luftstromoptimierung ist mir bekannt.
    Die darin getesteten TOP-Blow-Kühler haben ja im Vergleich doch schlechtere Werte geliefert, wohingegen der Wraith Prism Kühler von AMD bislang solide Testergebnisse erhalten hat.

    Ich bin mir daher unschlüssig, wie ichg das am Besten aufbauen soll.

    Danke für Eure Hilfe!
    "Sir, we are surrounded"
    "Excellent, we can attack in any direction"

    http://www.sysprofile.de/id108625

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Tech
    Mitglied seit
    18.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    IFOA
    Beiträge
    818

    AW: Luftkühlung mit AMD Wraith Prism / Luftstrom im Gehäuse

    Der Wraith Prism liegt nur dem 2700x bei. Nicht jedoch dem 2700 ohne x.

    Oben solltest du auf jeden Fall mindestens einen 140mm bzw. 2 120mm Lüfter einbauen,
    Zitat Zitat von runamoK Beitrag anzeigen
    ... Kaum macht mans richtig, schon gehts... ...

  3. #3

    Mitglied seit
    21.12.2013
    Beiträge
    32

    AW: Luftkühlung mit AMD Wraith Prism / Luftstrom im Gehäuse

    Habe in der Theorie das selbe vor werde es aber mit Enermax T.B.RGB, 120mm, 6er-Pack ab €'*'64,49 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland versuchen.
    Habe auch nach schönen Aio Lösungen gesucht aber nix interessantes gefunden das vom Stil her dazu passt.
    Deswegen vermutlich Alphacool Eisbaer LT360 ab €'*'103,37 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland um sie mit Alphacool Eiswolf 120 GPX Pro GTX Titan X Pascal ab €'*'179,95 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland erweitern zu können.
    Und dann nach und nach mit schöneren Komponenten zu ersetzten z.B. Raijintek CWB-RGB ab €'*'59,35 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Die meisten anderen Aio Lösungen lassen ja leider keine Änderungen zu.
    Natürlich zu beachten das dann auch eine neue Pumpe angeschafft werden muss !
    Geändert von wikblood (11.06.2018 um 19:26 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Nerma
    Mitglied seit
    15.04.2008
    Beiträge
    62

    AW: Luftkühlung mit AMD Wraith Prism / Luftstrom im Gehäuse

    @Tech: habe mich in der Tat vertan, gemeint ist der 2700x.

    @wikblood: das sieht auch nicht schlecht aus, insbesondere der CPU-Kühle rgefällt mir.
    Ich mir das ehrlich gesagt noch nicht genau angesehen, wie ich mir ne WaKü selber zusammenbaue.
    Bislang hatte ich langfristig daran gedacht, mir eine AiO WakÜ zu holen und schlicht die Lüfter durch meine RGB Lüfter auszutauschen.

    Gerade weil ich die RGB-Lüfter von Corsair so gut finde und die ja auch ne AiO anbieten finde ich es besonders schade, dass die das nicht mit alternativen Lüftern in ner RGB Version anbieten.
    "Sir, we are surrounded"
    "Excellent, we can attack in any direction"

    http://www.sysprofile.de/id108625

  5. #5

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.747

    AW: Luftkühlung mit AMD Wraith Prism / Luftstrom im Gehäuse

    Servus Nerma,

    habe den 2700x und betreibe ihn mit dem Prism.
    CPU läuft auf @stock und es ist kein OC geplant, Leistung satt...

    Von der Geräuschentwicklung kann man den Prism in etwa mit dem Ben Nevis (nicht advanced) oder dem Thermalright True Spirit jeweils unter Vollast vergleichen = leise aber hörbar,
    Wenn ich ins CPU Limit komme ist ein leichtes Pfeifgeräusch zu hören - aber nur wenn man genau hinhört.

    Mein Case ist jetzt nicht der Burner, was Dämmung angeht = Jonsbo Antiphon 2 mit vorne 3 *140mm und hinten 1*140 mm Propeller, allerdings nicht die vom case sondern die: Corsair ML140Pro weisse LED (habe ein black+white build)
    Komme selbst unter absoluter Vollast nie über 75°, meist so 60-65°.

    Falls dir das hilft...
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  6. #6

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.747

    AW: Luftkühlung mit AMD Wraith Prism / Luftstrom im Gehäuse

    doppelpost, sorry
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 07:22
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 19:30
  3. Luftstrom im Gehäuse
    Von Schulkind im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 21:45
  4. Leiser Gamer für < 600 EUR: Luftstrom im Gehäuse
    Von nilssohn im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 12:15
  5. Fragen zum Luftstrom im Gehäuse
    Von minifan im Forum Luftkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 15:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •