Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Athlon1000TB
    Mitglied seit
    04.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    286

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Ich würde testweise den vorderen Eloop im Deckel nach hinten bauen, da der Lüfter zum größten Teil die kalte Luft des Frontlüfter nach außen befördert und somit wenig zur Kühlung beiträgt. Wenn der Lüfter hinten sitzt, sollte die Grafikkarte etwas entlastet werden.
    Wie schon gesagt wurde, den Mugen um 90° drehen sodass er nach hinten bläst und ggf. die Front/Deckel abdichten für den letzten Feinschliff.
    Intel Sandy Bridge e 3930K | VCore 0,776 - 1,256V @ 1,2 - 4,2GHz
    Asus P9X79 | Thermalright Silver Arrow SB-E | 16GB Corsair DDR3-1600 @1,50V
    Asus Strix GTX 1080ti OC 0,975V@1,911GHz | Samsung 850 pro 256GB + 2 WD Red 1,5gb Raid 1
    Fractal Design XL R2 | Asus VG248QE | Win7 64bit
    BQ DP PRO 11 550W | Cherry MX-Board 6.0 | Razer Deathadder Chroma | Asus Essence STX

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.496

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Wie sehen die Temperaturen ohne Front aus?
    i7-4790K Delid 4,8GHz | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    sysProfile

  3. #13
    Avatar von Schleifer
    Mitglied seit
    24.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    1.059

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    @athlon: Ich werd's heute oder Morgen mal so umsetzen (90°, säubern, WLP, abdichten) und sehen was passiert. Muss eh wieder am Rechenknecht schrauben, da heute endlich die 1TB Samsung 860 Evo eingetroffen ist als Ersatzplatte der alten 128GB Samsung 830. Da kann der Rest gleich mit gemacht werden.

    @claster: Muss ich testen, ich hab da aber so eine böse Vorahnung wo die Reise ohne kühle Frischluft hingehen wird.


    Allgemein Danke an alle Beteiligten für die Hilfe!
    Rechner: i7-4790K - MSI GTX 980ti - 16GB G.Skill DDR3-2666 - Samsung 860 Evo (1TB) - Crucial MX100 (512GB) - LG 27UD69P-W
    Notebook: i7-6700HQ - GTX 950M - 8GB RAM - M.2 SSD (256GB) - HP 15'' 1080p
    Office: G4600T - 8GB G.Skill DDR4-2133 - Samsung 850 Evo (250GB) - HP 27es (2x)
    Synology DS218: WD Red (3TB)

  4. #14
    Avatar von LastManStanding
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Italien/Lippe
    Beiträge
    2.306

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Ich habe das Corsair Obsidian 750D Air Flow mit 5x SW-3 und dem Brocken 3 sprich Wingboost 3 auf der CPU

    Vielleicht mal ein paar Lösungsansetze, sofern Interessant für dich;
    Vorher hatte ich die Gigabyte G1 Gaming 980Ti - Je schneller der CPU-Lüfter drehte, je heißer wurde die GPU also habe ich versucht maximal Luft unterhalb/Vorne einzublasen. Das veränderte die Temperatur zwar leicht, aber max um 1-2 grad. Das Problem blieb bestehen. Das war mir zu laut!!

    Ich habe die Drehzahl des hinteren Lüfters an die der CPU Kühlung gekoppelt. Um verwirbelungen zu minimieren. (hat etwas geklappt)
    Die oberen beiden die eigentlich ausblasen sollen habe ich so Konfiguriert das sie erst bei sehr extremen Temps anlaufen. Denn dies beiden erzeugen Richtig rauschen! Die Temp. stieg durchs ausschalten nicht. Die Vorderen beiden laufen bei mir zwar in einer Kurve aber Regulär bei etwa 400-700rpm je nach Temp. Die CPU/GPU Lüfter saugen schon allein viel Luft an. Die Temperatur ist unbeeindruckt.

    Gehäuselüfter sollen in erster linie nur einen Kontinuierlichen Luftstrom erzeugen sehr hohe Drehzahlen bringen meisten nix. Die 980Ti bleibt ja nun mal laut leider^^
    Nein! Rechtschreibung ist nicht mein Freund. Genaugenommen kennen wir uns kaum...!
    1600X,3,8/Brocken 3/1080Ti Gigabyte Aorus/Samsung C24FG70/Crucial 3000 Tactikal 2x8GiB 2933Mhz/Crosshair Hero/DDP850/Corsair 750D/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

  5. #15
    Avatar von Schleifer
    Mitglied seit
    24.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    1.059

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    So, hab da jetzt was umgebaut und entsprechende vorher nachher Bilder angehängt. Die CPU Temp ist um satte 10°C auf nun 60°C gefallen (WTF?), während die GPU Temp mit 83°C gleich geblieben ist.
    Die Gehäuselüfter waren soweit im Rahmen bis sie auf einmal unvermittelt (ohne das die Temps vorher weiter angestiegen wären) auf max zu drehen angefangen haben. Keine Ahnung was da los war, muss ich mal beobachten.

    @lastman: Ja die GPU bleibt aktuell mein Sorgenkind (die amoklaufenden Gehäuselüfter mal ausgenommen).


    EDIT:
    Wollte Euch einfach nur nochmal die Temps und RPMs aus HWinfo64 anfügen, als mir der GPU-Takt aufgefallen ist. Lt. Geizhals und MSI selbst beträgt der GPU-Takt max. 1.279Mhz im Boost. Lt. HWinfo64 bei mir jedoch 1.354Mhz. Im MSI Afterburner steht bei OC jedoch +0Mhz. Fehler von HWInfo? Hatte die Karte gebraucht gekauft; lt. Verkäufer kein OC.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -pc-nachher.jpg   -pc-vorher.jpg   -980ti-oc..jpg  
    Geändert von Schleifer (10.05.2018 um 12:50 Uhr)
    Rechner: i7-4790K - MSI GTX 980ti - 16GB G.Skill DDR3-2666 - Samsung 860 Evo (1TB) - Crucial MX100 (512GB) - LG 27UD69P-W
    Notebook: i7-6700HQ - GTX 950M - 8GB RAM - M.2 SSD (256GB) - HP 15'' 1080p
    Office: G4600T - 8GB G.Skill DDR4-2133 - Samsung 850 Evo (250GB) - HP 27es (2x)
    Synology DS218: WD Red (3TB)

  6. #16
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.095

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    So wie jetzt, ist der Einbau sinnvoll, bleibt die Frage, mit welcher Drehzahl die Lüfter laufen. Da kann man jetzt beliebig spielen. Wenn dir die Grafikkarte weiterhin zu warm ist, bau vorne unten einen guten Lüfter ein und verabschiede Dich von den mittelmäßigen BeQuiet, die zwar leise sind, aber viel zu wenig Luftdurchsatz für die Lautstärke haben. Auch die eLoops halte ich nicht mehr für optimal, sie erzeugen bei hohen Drehzahlen zwar ordentlich Luftdurchsatz, sind aber dann verhältnismäßig laut.

    120mm Lüfter empfehle ich zur Zeit diese: gibt es in 3-PIN und 4-PIN: Lüfter mit Hersteller: Scythe, Gelistet seit: ab 2017 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    140mm ist dieser weiterhin optimal: Fractal Design Venturi HF-14 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Und dann muss man sich mit der Lüfterkurve einigermaßen Zeit nehmen, es geht zwischen ruhig und hörbar oft nur um 50U/min.
    Man muss die Lüfter aufeinander abstimmen. Was bringen leise Gehäuselüfter, wenn der Grafikkartenlüfter heult und anders herum
    Geändert von interessierterUser (10.05.2018 um 14:42 Uhr)

  7. #17
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.496

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Nimm doch mal die Gehäusefront ab.
    Ich hab zusätzlich die starke Vermutung, dass die beiden SilentWings bauartbedingt so gut wie keine Luft fördern.
    i7-4790K Delid 4,8GHz | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    sysProfile

  8. #18
    Avatar von Schleifer
    Mitglied seit
    24.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    1.059

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Hab heute den ganzen Tag am Rechner gewerkelt (meist Software), da ich wahrscheinlich Opfer des Win 10 Start Bugs geworden bin. Seit Einbau der neuen SSD und Installation des letzten Updates war Sense. 4h Arbeit vorher für die Katz.
    Die 120mm Lüfter an sich lasse ich drin. Hab den Kaze Flex am Mugen V bei Muttis PC kürzlich verbaut (R5-2400G) und fand den auch in mittleren Drehzahlbereichen schon wahrnehmbar.

    @claster: Da könntest Du Recht haben. Muss ich Morgen Abend oder am Wochenende mal testen. Wär natürlich'n Knaller. Dann würd ich mir die Venturi doch mal genauer ansehen.
    Rechner: i7-4790K - MSI GTX 980ti - 16GB G.Skill DDR3-2666 - Samsung 860 Evo (1TB) - Crucial MX100 (512GB) - LG 27UD69P-W
    Notebook: i7-6700HQ - GTX 950M - 8GB RAM - M.2 SSD (256GB) - HP 15'' 1080p
    Office: G4600T - 8GB G.Skill DDR4-2133 - Samsung 850 Evo (250GB) - HP 27es (2x)
    Synology DS218: WD Red (3TB)

  9. #19
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.496

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Für den Anfang kannst du die eLoop vorne verwenden. Die sollten in restriktiven Szenarien besser zurechtkommen.
    i7-4790K Delid 4,8GHz | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    sysProfile

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Athlon1000TB
    Mitglied seit
    04.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    286

    AW: GPU und Gehäuselüfter zu laut

    Sieht aufjedenfall stimmiger aus wie vorher. Danke für die guten Bilder.
    Der Boosttakt deiner Grafikkarte scheint normal zu sein, wenn man sich die Tests dazu anschaut.
    Ich habe etwas recherchiert, was die Temperatur zu deiner Grafikkarte angeht.

    MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6 GB Review | TechPowerUp
    74°C
    Drei Modelle der GeForce GTX 980 Ti im Test - Hardwareluxx
    66°C (gutes sample ?)
    Taktraten, Temperaturen und Lautstarke - MSI GTX 980 Ti Gaming 6G: Der perfekte Mix aus Leistung & Ruhe
    72°C-73°C (offener Testaufbau ohne Gehäuse laut Bildern)
    MSIs GTX 980 Ti Gaming 6G - MSIs Gaming-Flaggschiff - GameStar
    77°C

    Ich denke viel Spielraum nach unten hast du nicht mehr bei der Temperatur mit der Grafikkarte. Die Hersteller haben leider erst bei der gtx10xx verstanden, dass eine 2,5 oder 3 Slot Kühlung wesentlich effektiver ist bei den Leistungsaufnahmen aktueller Karten.

    Edit: Ich würde testweise das Seitenteil abbauen und schauen was die Temperatur der GPU macht. So sollte man herausfinden können, ob ein Hitzestau vorhanden ist oder die Grafikkarte nicht kühler werden kann.
    Geändert von Athlon1000TB (11.05.2018 um 00:34 Uhr)
    Intel Sandy Bridge e 3930K | VCore 0,776 - 1,256V @ 1,2 - 4,2GHz
    Asus P9X79 | Thermalright Silver Arrow SB-E | 16GB Corsair DDR3-1600 @1,50V
    Asus Strix GTX 1080ti OC 0,975V@1,911GHz | Samsung 850 pro 256GB + 2 WD Red 1,5gb Raid 1
    Fractal Design XL R2 | Asus VG248QE | Win7 64bit
    BQ DP PRO 11 550W | Cherry MX-Board 6.0 | Razer Deathadder Chroma | Asus Essence STX

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Gehäuselüfter extrem laut
    Von gaeron im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2016, 16:02
  2. GPU-Markt: AMD hat laut JPR im Q4/2015 Nvidia Desktop-Marktanteile abgenommen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.02.2016, 12:20
  3. Gehäuselüfter zu laut - regler?
    Von rackcity im Forum Luftkühlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 20:52
  4. Gehäuselüfter zu laut
    Von Morote im Forum Luftkühlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 10:59
  5. Gehäuselüfter ist zu laut
    Von SolidBadBoy im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 11:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •