Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von -RedMoon-
    Mitglied seit
    16.03.2009
    Beiträge
    667

    Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Ich habe hier einen 8700K mit dessen Temps ich Probleme habe. Bei Idle ist alles OK, aber bei Last bin ich Ruck-Zuck auf >90 Grad und die KErne machen Tempearuturspünge. An meiner Kühlung liegt es nicht.
    Dann habe ich die CPU geköpft und mir bei ebay einen Vollkupfer IHS besorgt. Zunächst mal habe ich das ganze mit normaler, aber guter WLP getestet. Leider immer noch nicht gut genug. Selber Effekt.

    Jetzt möchte ich es mit Flüssigmetall testen. Habe da widersprüchliche Aussagen gelesen. Verträgt sich Flüssigmetall nun mit reinem Kupfer oder nicht?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.487

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Mit Kupfer und Nickel verträgt es sich. Beide reagieren zwar auch mit dem Flüssigmetall, werden aber im Gegensatz zu Aluminium nicht davon zerfressen.

    i7-4790K Delid 4,8GHz | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    sysProfile

  3. #3
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.913

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Zitat Zitat von -RedMoon- Beitrag anzeigen
    Verträgt sich Flüssigmetall nun mit reinem Kupfer oder nicht?
    Ja, tut es.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  4. #4
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    17.600

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Bedeutet aber nicht das du beim Entfernen das Flüssigmetall einfach abwischen kannst.
    Da kanns schon passieren das du Schleifpapier brauchst.
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX500
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  5. #5

    Mitglied seit
    22.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.120

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Auch mal andere Alternativen überprüft? Also anliegende Spannung an der CPU usw.? Denn viele Boards legen da gerne zu viel Spannung an. Und bei welchen Lasten geht die Temp so schnell hoch?

  6. #6
    Avatar von -RedMoon-
    Mitglied seit
    16.03.2009
    Beiträge
    667

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    mein Gigabyte Board legt über 1.25V bei Last an. Habe schon versucht herunterzugehen, aber schon bei -0,05V bootet er nicht mehr.
    Als Last reicht schon wenn ich BF4 spiele. Mit meinem vorherigen System (6700K) blieben die Temps bei BF4 bei um die 40 Grad. Beim 8700K gehen die auf auf über 80 Grad und schwanken dann zwischen 40 und 95 Grad einfach so hin und her. Das sind Sprünge, so schnell kann das Material garnicht reagieren beim Temperaturabbau und -aufbau. Irgendwas stimmt mit der CPU nicht.
    Dabei ist der Kühler sehr warm, das heisst, dass die Hitzeabgabe an den Kühler funktioniert.

    Ich teste dann mal Flüssigmetall und schleife die Ränder des IHS ein wenig ab, damit das IHS besser an den DIE kommt. Vielleicht ist da ja Luft zwischendrin

    Vielleicht

  7. #7
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.829

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    sprünge sind bei den cpus normal, die temp steigt nicht langsam.
    für eine geköpfte cpu ist die aber zu heiß, bist du sicher das der neue hs richtig aufliegt?
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  8. #8
    Avatar von -RedMoon-
    Mitglied seit
    16.03.2009
    Beiträge
    667

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    bin mir nicht sicher. Wie gesagt, der neue IHS ist von ebay, wer weiss ob der korrekt auf dem Chip aufliegt. Daher werde ich den Rand mal etwas runterschleifen, so weit dass das IHS direkt auf dem DIE aufliegt...Muss mal schauen woher ich einen Schleifstein bekomme

  9. #9
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    17.600

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Schleifpapier und eine Glasplatte funktioniert auch sehr gut.
    Probiers zuerst mal ohne den Kleber beim IHS ob das nicht schon genug ist um den Abstand zu verkleinern.
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX500
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von -RedMoon-
    Mitglied seit
    16.03.2009
    Beiträge
    667

    AW: Flüssigmetall auf Kupfer verträglich?

    Ja mit Schleifpapier auf Glas ist auch eine gute Idee.
    Geklebt habe ich bisher noch nichts. Wollte erst sichergehen. Vielleicht lasse ich den Kleber auch komplett weg.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 12:14
  2. Scythe musashi-Kupfer Heatspreader??
    Von ZT_T190driver im Forum Luftkühlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 21:35
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •