Seite 2 von 6 123456
  1. #11

    Mitglied seit
    06.05.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.693

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Es war ein so geniales Montagesystem. Man legt den Rechner auf zwei Stühle, kann in Ruhe den Kühlkörper von oben auleben und mit allem Platz der Welt und ohne friemelei von unten anschrauben. Diesen grandiosen Mist von wegen "Schraube durch ein Loch im Kühlkörper fädeln" ist absolute Grütze, weil bei jedem zweiten Verusch die Schraube trotz Magnetschraubenziehen abfällt. Vor allem ist der Vorteil der breiten Basis zum Verschrauben weg. Gerade für die dnnen Substrate der Intel CPUs ab Skylake war das Montagesystem sehr gut, weil die auf die CPU wirkenden Momente, zumindest solange man den Kühler nicht mit aller Gewalt festgewogen hat, erheblich geringer sind. Aber gut, das Volk schreit, der Hersteller reagiert.
    Einfluß des Befestigungssystems auf CPU-Belastung und Gleichmäßigkeit der Vorspannung
    Dafür gibt es Magnet Schraubenzieher, die eventuell sogar bei liegen und ein das Licht vom Smartphone. Aber ja kann unter Umständen sehr nervig sein, vor allem wenn man dann sie Schraube suchen muss. Der Macho Kühlkörper lässt grüßen. Beim Scythe Mugen 5 ist die Schraube nicht lose soweit ich weiß.
    Ryzen r7 1700 3,2 GHZ 0.944 V Fix / MSI B350 Gaming Plus / G Skill DDR4-3000 MHZ 16 GB / Samsung 850 Evo 1 TB / GTX 1070 / Straight Power 10 400 W / Windows 10

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    16.440

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Scythe und der Ninja 4 ....
    Stimmt, ich seh grad der Fuma und der Grand Kama Cross haben auch lose Schrauben
    Der Mugen 5 und Kotetsu haben fixe Schrauben.
    Das ist so kein Problem was man nicht mit einem einfachen Sicherungsclip lösen könnte.
    Geändert von Abductee (15.01.2018 um 07:03 Uhr)
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX200
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  3. #13
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.573

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Also ich hatte keine Probleme mit dem Montieren des Pro 3. Kühler aufsetzen und Schraube durch (AM3). Vielleicht stellen sich da ein paar Leute einfach nur an.
    Ich kann es natürlich nicht beurteilen, wie es mit Intel war. Habe zwar schon einen Dark Rock auf einen Intel montiert, aber das war vor 3 Jahren.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  4. #14

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    wird ja zeit, der pro 3 in ein fertiges Gehäuse einbauen war nervig.
    I7 4790k mit Dark Rock Pro 3 @ 4,5 GHz, msi z87-g43 gaming , 32 GB GSkil Sniper , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Zotac GTX 980 Ti Amp Extreme mit Arctic Hybrid , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, acer predator xb271hu

  5. #15
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.727

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von IronAngel Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es Magnet Schraubenzieher...
    Wenn das Loch im Kühlkörper aber nur minimal größer als die Schraube ist,, nervt es, Und ja, Scythe legt natürlich
    sehr brauchbaren Magnetschraubenzieher bei.

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    Stimmt, ich seh grad der Fuma und der Grand Kama Cross haben auch lose Schrauben
    Beim Fuma kommt man aber extrem gut dran. weil oberhalb der Schrauben der Platz für den mittleren Lüfter ist.

    Warten wir einfach einen Test ab. Der Nachteil der Verschraubung von hinten war natürlich, dass bei bestimmten
    Gehäusen immer ein Minboardausbau otwendig war, wollte man den Kühler wechseln. Aber wer kaufte solche
    Gehäuse zusammen mit einen so zu montierendem Kühler.

  6. #16
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    16.440

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Also ich hatte keine Probleme mit dem Montieren des Pro 3. Kühler aufsetzen und Schraube durch (AM3). Vielleicht stellen sich da ein paar Leute einfach nur an.
    YouTube
    Das ist im Vergleich zur Konkurrenz einfach umständlich.
    YouTube
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX200
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  7. #17
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.573

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    YouTube
    Das ist im Vergleich zur Konkurrenz einfach umständlich.
    YouTube
    Ok. Ist auch übungssache. Nachdem ich meinen schon mehrere Male montiert und demontiert habe und auch bei Freunden/Familie immer BeQuiet verwendet habe, geht das bei mir schon so schnell und einfach, wie beim Brocken.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  8. #18
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.727

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    YouTube
    Das ist im Vergleich zur Konkurrenz einfach umständlich.
    YouTube
    Ich baue meine Kühler auf das im Gehäuse eingebaute Mainboard.
    Und genau dann ist das Verfahren viel besser, weil man viel mehr Platz hat.
    Aber so unterscheiden sich persönliche Bewertungwn derselben Sache,
    wir würden auf eine Skala vermutlich Werte von "unerträglich" bis "genial"
    bekommen.

  9. #19
    Avatar von Corsair_Fan
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    365

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    welchen Nachteil haben die Straight Power11 gegenüber den Dark Power 11 Serie eigentlich? Haben die SP nur Gold oder auch Platin?
    Intel i5-3450 @ 3,50GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von e4syyy
    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.449

    AW: Be quiet: Dark Rock (Pro) 4 vorgestellt, Straight Power 11 kommt in den Handel

    Zitat Zitat von Corsair_Fan Beitrag anzeigen
    welchen Nachteil haben die Straight Power11 gegenüber den Dark Power 11 Serie eigentlich? Haben die SP nur Gold oder auch Platin?
    be quiet'!' STRAIGHT POWER11 CM 650 W, PC-Netzteil schwarz, 4x PCIe, Kabel-Management
    Die neuen Straight Power 11 sind Gold zertifiziert.
    Nachteile? Keine wirklichen. Sie sind günstiger und es fehlt der unnötige OC Mist den ein normaler User eh nicht braucht.
    PC1: Intel i7-6700k | Asus GTX 1070 Strix OC | Asus Z170 PRO GAMING/AURA | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 | Samsung 850 250GB| be quiet 10 500W | be quiet Dark Base Pro 900 | ASUS Xonar DGX
    PC2:
    Intel i7-3770k | GIGABYTE GTX 970 G1 OC | GIGABYTE GA-Z77X-UD3H | Corsair Vengeance LP 16GB DDR3-1600
    Bildschirm: DELL U2711 | BenQ XL2420T VR: Oculus Rift | Playstation VR Sound: Beyerdynamic DT 990 pro

Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •