Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Molexadapter Kombination

    Hi,

    sobald es um die Elektrik geht bin ich extrem vorsichtig. Die eLoop B12-3 sind auf 12v viel zu laut und leider kann ich sie nicht per Spannung auf dem Asrock H87 Pro4 regeln. Bei 5v bin ich mir nicht sicher, ob der Rest der Grafikkarte, eine Zotac 970 Extreme mit Kühlplatte vorne und hinten und dem Alpenföhn Peter, gekühlt wird. Die GPU-Temperatur selbst geht bei 5v auf 50-52°.

    Mit der Lüftersteuerung Scythe Kaze Q-12 geben die Lüfter im sehr niedrigen Spannungsbereich nervige Nebengeräusche von sich, was sie mit einem 5v Molexadapter nicht tun. Mir kommt es auch so vor als wäre die Minimalspannung merklich über 5v.

    Ich habe diesen 7v Adapter. Dieser hat noch den 2x weiblichen 3pin Stecker, welche ich gegen den männlichen Stecker tauschen werde. Jetzt stellen sich mir 3 Fragen:

    1. Wie viele Lüfter kann ich an einem 4pin Molex betreiben? Fix sind die beiden Grafikkartenlüfter von Noiseblocker eLoop B12-3
    2. Kann ich den Drehzahl-Pin auftrennen und den alleine am Mainboard anschließen? Möchte gerne wissen wie die Drehzahlen bei 5v, 7v und 12v sind.
    3. Kann man den minimalen Drehzahlbereich einer Lüftersteuerung (Scythe Kaze Q-12) verringen?


    Falls man einer bessere Lösung selbst basteln kann, ich habe jede Menge Kabel zur Verfügung
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Molexadapter Kombination-7v-4pin-molex.jpg  
    PlayerUnknown's Battlegrounds und unscharfes/verwaschenes Bild? C:\Users\User\AppData\Local\TslGame\Saved\Config\W indowsNoEditor\GameUserSettings nach "ScreenScale" suchen und dort 100.000000 eingeben.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    565

    AW: Molexadapter Kombination

    Hallo Mitchpuken!

    Die Anzahl der Lüfter ergibt sich aus ihren Maximalstrom (Der Nennstrom ist für die Grenzbelastung an Transistor und Vorwiderstand unerheblich, die am Anlaufen und Hochregeln des Lüfters entsteht.) bei der seitens der Quelle gelieferten Spannung und der anliegenden Impedanz, dazu zählen die Vorwiderstände dazwischen und ihre Last pro Lüfter, entsprechend deren elektrischer Eigenschaft, daraus ergeben sich die Induktivitäten und Impedanzen an den Lüftern, und letztendlich gibt die Quelle den Takt an, ergo was der Anschluss zu den Lüftern liefern und verkraften kann, das zählt ebenso für die Anschlüsse in ihrer Gesamtheit, also das, was das Low-Pin Count Input/Output Interface je IDC-Header bereitstellen kann.

    Bitte nenne das Mainboard mit exakter Bezeichnung!
    Bitte zähle die Lüfter auf, exakte Modellbezeichnungen, nenne die Adapter, welche dazwischen geschalten sind, und deren Anordnung!

  3. #3

    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    933

    AW: Molexadapter Kombination

    Der Adapter hängt direkt am Netzteil. Vorerst sollen die beiden eLoop an je einen 3pin des Adapters.

    Mainboard "Asrock H87 Pro4"
    1x Enermax T.B. Silence 120mm ENERMAX.DE - T.B.Silence
    1x Enermax T.B. Silence PWM 140mm ENERMAX.DE - T.B.Silence PWM
    2x Noiseblocker XL1 http://www.blacknoise.com/datas/down...2012_de_en.pdf
    2x Noiseblocker eLoop B12-3 http://www.blacknoise.com/datas/down..._122012_de.pdf
    PlayerUnknown's Battlegrounds und unscharfes/verwaschenes Bild? C:\Users\User\AppData\Local\TslGame\Saved\Config\W indowsNoEditor\GameUserSettings nach "ScreenScale" suchen und dort 100.000000 eingeben.

  4. #4
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    565

    AW: Molexadapter Kombination

    Also sollen die Lüfter ohne einen Vorwiderstand per 12V dreikt ans Netzteil angeschlossen werden?
    Dann musst nicht viel beachten! ^^

  5. #5

    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    933

    AW: Molexadapter Kombination

    Nicht 12v, sondern 7v Dazu habe ich vom Adapter (der eigentlich ein 12v 4pin Molex zu 2x 3pin ist) den Pin2 auf Pin4 gesteckt, damit von mit 12 + 5v die 7v bekomme. Das ist aber auch nicht das Problem, sondern die 3 Fragen oben. Ich glaube wir missverstehen uns möglicherweise irgendwie.
    PlayerUnknown's Battlegrounds und unscharfes/verwaschenes Bild? C:\Users\User\AppData\Local\TslGame\Saved\Config\W indowsNoEditor\GameUserSettings nach "ScreenScale" suchen und dort 100.000000 eingeben.

  6. #6

    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    933

    AW: Molexadapter Kombination

    Nicht 12v, sondern 7v Dazu habe ich vom Adapter (der eigentlich ein 12v 4pin Molex zu 2x 3pin ist) den Pin2 auf Pin4 gesteckt, damit ich von 12v + 5v die 7v bekomme. Das ist aber auch nicht das Problem, sondern die 3 Fragen oben. Ich glaube wir missverstehen uns möglicherweise irgendwie.
    PlayerUnknown's Battlegrounds und unscharfes/verwaschenes Bild? C:\Users\User\AppData\Local\TslGame\Saved\Config\W indowsNoEditor\GameUserSettings nach "ScreenScale" suchen und dort 100.000000 eingeben.

  7. #7
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    565

    AW: Molexadapter Kombination

    Du fragst Dich jetzt, ob die 5V ausreichen, um alle Lüfter daran an zu treiben?
    Der Nennstrom reicht jedenfalls, aber der Maximalstrom wird knapp, auch wenn das Netzteil von direkter Quelle mehr Ampere liefert als es ein 3A-Anschluss von einer externen Lüftersteuerung könne oder gar ein Mainboard-Anschluss mit seinen vergleichweise läppischen, oftmals unzureichenden 0,6, 1,0 und 1,5A, die sich zudem gegenseitig in einer Abhängigkeit zum VRM die Power wegzerren, mal abgesehen von ASUS seinem H-AMP-Anschluss auf überlicherweise den teuersten Brettern mit satten 3A und sein eigenes VRM hat.

    Die oben aufgezählten Lüfter haben einen geringen Maximalstrom, der Nennstrom ist sowieso kein Ding, deshalb gibt es keine Komplikation: Deine 0,1-0,2A-Lüfter sind geradezu ein Witz gegenüber das, was meine be quiet! Silent Wings 3 mit ihren 0,3-0,5A zerren.

  8. #8

    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    933

    AW: Molexadapter Kombination

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Du fragst Dich jetzt, ob die 5V ausreichen, um alle Lüfter daran an zu treiben?
    Nein, das frage ich mich nicht^^ sondern diesen hier
    Auf der Grafikkarte habe ich einen Alpenföhn Peter mit den 2 eLoop B12-3. Mit 12v sind die viel zu laut. Mit 5v nicht von den anderen Lüftern zu unterscheiden, aber ich bin mir eben nicht sicher, ob die mit 5v genügend Luftdruck aufbauen, um durch die Kühlrippen zu kommen und noch ausreichend Luftzug für die passiven Kühlplatten der Grafikkarte zu sorgen. Deswegen der Gedanke mit 7v.
    PlayerUnknown's Battlegrounds und unscharfes/verwaschenes Bild? C:\Users\User\AppData\Local\TslGame\Saved\Config\W indowsNoEditor\GameUserSettings nach "ScreenScale" suchen und dort 100.000000 eingeben.

  9. #9
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    565

    AW: Molexadapter Kombination

    Das werden bei den 0,17A in etwa 700/900/1.100 U/min. sein, je nach der Dämpfung des Anschlusses und dem Leistungsgefälle des Lüfters, ohne die Werte des Anschlusses also nicht mit Gewissheit ein zu ordnen, aber da das Netzteil mehr drückt wie eine Lüftersteuerung es könne sind es eher die 1.100 UpM.
    Der statische Druck halbiert sich in etwa. Mit einer höheren Temperatur von 5-10°C, je nach Auslastung der Grafikkarte und Umgebungstemperatur, wirst Du rechnen müssen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.259

    AW: Molexadapter Kombination

    1. Wie viele Lüfter kann ich an einem 4pin Molex betreiben? Fix sind die beiden Grafikkartenlüfter von Noiseblocker eLoop B12-3
    Ist dem Netzteil herzlich egal. Ein Molex Stecker müsste für 25W ausgelegt sein (genaue Zahl habe ich gerade nicht im Kopf).
    2. Kann ich den Drehzahl-Pin auftrennen und den alleine am Mainboard anschließen? Möchte gerne wissen wie die Drehzahlen bei 5v, 7v und 12v sind.
    NEIN. Das geht nur bei 5V und 12V, wenn du die "echte" Masse als Masse nimmst. Wenn du zwischen 5V und 12V anklemmst ist deine Masse die 5V. Das interessiert den Lüftermotor eher weniger. Das Problem ist, dass das Drehzahlsignal dadurch erzeugt wird, dass eine Verbindung nach Masse hergestellt wird. Bei 7V bedeutet das, dass der Lüfter ein 5V Drehzahlsignal erzeugt, das Mainboard aber ein 0V = Masse Drehzahlsignal erwartet. Jetzt hängt vom Mainboard ab, was passiert. Die besseren Boards, die gut abgesichert sind, können das Signal einfach nicht interpretieren, da die 5V über eine Diode lieber ins Nirvana abgeführt werden. Die schlechteren Boards, die diese Absicherung nicht haben, da besteht die Gefahr dass du mit 5V den Chip grillst.
    3. Kann man den minimalen Drehzahlbereich einer Lüftersteuerung (Scythe Kaze Q-12) verringen?
    Höchstens, wenn du zwischen Lüftersteuerung-Ausgang und Lüfter nochmal einen Widerstand hängst. Damit würde sich der gesamte Regelbereich nach unten verschieben, auch das obere Ende.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Kombination aus Sound System und Soundkarte gesucht
    Von jojosch im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 20:53
  2. Umstieg auf Intel gute Kombination?
    Von yancay im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 01:13
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:51
  4. Ist diese Kombination gut?
    Von Cryptic087 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 11:28
  5. nForce & Skulltrail, eine heiße Kombination
    Von Stefan Payne im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 23:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •