Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.671
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Noctua hat eine Vielzahl neuer Produkte angekündigt, darunter auch einige Lüfter. Interessant sind vor allem die beiden Modelle mit einer Rahmenbreite von 200 mm, denn so große Lüfter gab es bisher nicht im Premiumbereich. Käufer müssen dafür allerdings auch 30 Euro pro Exemplar hinblättern.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Habe selbst als Wakülüfter Noctua und bin eigentlich nicht zufrieden. Sie lassen sich nach unten schlecht regeln, klackern bei Gelegenheit und naja? Warum soll ich für so etwas mehr Geld ausgeben als für n billig Produkt.
    Ich hab auch einfache Lüfter mit 700RPM von Phobya da, die laufen im Grunde genauso bzw besser weil sie sich besser regeln lassen.
    Mein System: i7-5820K @4.2GHz // 16GB // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  3. #3
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Beiträge
    2.211

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Bin selber sehr zufrieden mit Noctua.
    Bin mal gespannt wie lange das mit dem kostenlosen Upgrade dauert ( AM4-Haltesystem).
    Wir haben mal alle unsere Lüfter / Kühler angegeben; laut Bestätigungsmail bis zu ~7 Tage.

    @ projectneo

    Welche Lüfter nutzt Du?
    Ich kann mal bei uns nachschauen; meine unsere laufen bei 300-450 UPM.

  4. #4
    Avatar von FortuneHunter
    Mitglied seit
    22.06.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Am 2. Stern rechts und dann bis zum Morgen
    Beiträge
    4.870

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Sehr gut! Dann weiß ich ja, welcher Lüfter demnächst den 200 mm Lüfter in der Seitenwand ersetzt. Dieser ist aufgrund seiner seltsamen Belegung (wegen der Beleuchtung) noch über die Caseinterne Steuerung (3 Stufen Umschalter) angebunden ist.

    Somit kann ich alle mit den Case mitgelieferten Lüfter durch Noctua-Modelle ersetzen und diese über das Mainboard regulieren lassen. Habe auf dem Mainboard noch genug freie Steckplätze für die Steuerung:
    -unbenannt.png

    Bisher sind die 3 mitgelieferten Casefans (2 x 120 mm in der Front und 1 x 200mm in der Seitenwand) noch über 5 V (niedrigste Stufe) angebunden. Diese werden dann komplett durch Noctua-Lüfter ersetzt.
    Gamer seit 1984
    Historie: ZX81, Thompson MO5, Schneider CPC6128, Amiga 500+1200, SNES, PS1
    Aktuell: PC (siehe Profil), PS4 Slim und nVidia Shield tablet

  5. #5

    Mitglied seit
    12.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    634

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Zitat Zitat von projectneo Beitrag anzeigen
    Habe selbst als Wakülüfter Noctua und bin eigentlich nicht zufrieden. Sie lassen sich nach unten schlecht regeln, klackern bei Gelegenheit und naja? Warum soll ich für so etwas mehr Geld ausgeben als für n billig Produkt.
    Ich hab auch einfache Lüfter mit 700RPM von Phobya da, die laufen im Grunde genauso bzw besser weil sie sich besser regeln lassen.
    Das hört sich eher so an, als ob du die falschen Lüfter benutzt, oder die falsch regelt.

    Ein PWM Lüfter ist z.B. nicht darauf ausgelegt über Spannung reguliert zu werden.

    Ich kann meine Noctuas sehr weit regeln...

  6. #6

    Mitglied seit
    07.06.2016
    Beiträge
    74

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Jetzt müsste noch ein leiser 70mm Lüfter kommen und ich könnte das Projekt Shuttle PC endlich mal leise bekommen

  7. #7
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    1.256

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Zitat Zitat von projectneo Beitrag anzeigen
    Habe selbst als Wakülüfter Noctua und bin eigentlich nicht zufrieden. Sie lassen sich nach unten schlecht regeln, klackern bei Gelegenheit und naja? Warum soll ich für so etwas mehr Geld ausgeben als für n billig Produkt.
    Ich hab auch einfache Lüfter mit 700RPM von Phobya da, die laufen im Grunde genauso bzw besser weil sie sich besser regeln lassen.
    Das wär jetzt wirklich mal interessant, welche Lüfter genau das sind, und wo du sie angeschlossen hast.
    Meine NF-F12 und NF-P12 PWM lassen sich von 250 bis 1500 (1300 beim NF-P12) rpm regeln und verursachen dabei absolut null Lager-/Antriebsgeräusch.

    Ein "Klackern" bzw. "Tickern" tritt allerdings bei der "Redux" und der "Industrial" Variante der Noctua Lüfter auf (bei den Industrial deutlicher wahrnehmbar, als bei den Redux)
    i7-3770K (@4.6 GHz) / 2 x 980Ti SLI (@1480 MHz) / Custom WaKü / nativ 4K

  8. #8
    Avatar von Giesbert_PK
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW (ÖHR)
    Beiträge
    540

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Mir wird diese Farbgebung nie gefallen , Greife da lieber zu PHANTEKS,Noiseblocker oder Enermax.
    Rein Technisch gesehen, sind das aber super Lüfter .
    Intel Core i7 5930K @4,5 GHz,Asus X99-S,Asus 290X DCII OC Crossfire, 950 Pro
    Intel Core i7 3770K @4,7 GHz,MSI Z77 MPower, Zotac GTX 1070 AMP (DX11 mit Win 7)
    AMD Ryzen7 1700 @4,0 GHz, Asus X370 Crosshair, RX 470 Nitro+ (Asus 290X Vergleichskarte)
    http://www.sysprofile.de/id190285http://www.sysprofile.de/id177431http://www.sysprofile.de/id191989

  9. #9

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Zitat Zitat von projectneo Beitrag anzeigen
    Habe selbst als Wakülüfter Noctua und bin eigentlich nicht zufrieden. Sie lassen sich nach unten schlecht regeln, klackern bei Gelegenheit und naja? Warum soll ich für so etwas mehr Geld ausgeben als für n billig Produkt.
    Ich hab auch einfache Lüfter mit 700RPM von Phobya da, die laufen im Grunde genauso bzw besser weil sie sich besser regeln lassen.
    ich habe vor kurzem auch 2 neue Noctua lüfter gekauft. der eine Noctua lüfter hat auch ab und zu geklackert, deshalb habe ich es zurück geschickt und habe ein neues bekommen. der klackert nicht mehr. du hast vllt auch das selber problem wie ich damals.
    Intel i7 7700k @ 5 ghz | Corsair h110i | Asrock z270 taichi | Evga gtx 1080 ftw | 2 x 8GB Corsair DDR4 3200 | Be quiet straight power 10 500w |Samsung 960 EVO 250 GB m2 | Samsung 256 gb 830 ssd
    phanteks eclipse p400s tempered glass | ASUS VG248QE, 24

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    28.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    119

    AW: Noctua: Die ersten neuen Lüfter seit Jahren, u.a. mit 200 mm Rahmenbreite

    Es ist schön, dass sich im Bereich oberhalb von 140mm endlich mal was bewegt! Ich persönlich hätte lieber 180mm-Lüfter gesehen, aber Noctua ist wegen der Farbgebung auch nicht unbedingt meine erste Wahl. Wo bleiben die 180mm eLoops?!?

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •