1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    20.502
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Nach dem Versprechen, Upgrade-Kits für AMDs Sockel AM4 anbieten zu wollen, haben Noctua und Phanteks jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und ihre neuen Montagesysteme offiziell veröffentlicht. Beide Hersteller bieten verschiedene Ausführungen an, die ab sofort ausgeliefert werden.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    1.506

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Besitzen Nutzer keine Rechnung des CPU-Kühlers mehr, genügt ein Bild, auf dem ein Zettel mit dem vollen Namen und dem aktuellen Datum neben dem Noctua-Kühler zu sehen ist.
    Ein Glück (auch für Noctua^^), denn die Rechnung meines 2010 gekauften Tower-Kühlers habe ich nicht mehr, die Garantie war ohnehin schon fast ein Jahr abgelaufen. Mal sehen ob ich es überhaupt benötige und anfordern muss...

  3. #3

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Hat sich EKL eig. schon gemeldet ?
    CPU: FX-8350 @ 4,7 Ghz, Kühler: Alpenföhn -Wasser-, MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0, RAM: 2x 4GB Kingston 1333 + 2x 4GB Nanya 1333, GPU: Sapphire RX 480 Nitro+ OC 8GB, SSD: Samsung 840 Pro 256 GB + 850 Evo 500 GB, HDD: Hitachi 1 TB, NT: Enermax Triathlor 550, CASE: Aerocool Strike-X Army,

  4. #4
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.070

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Das Noctua Montageset wirkt edler als so manches Produkt anderer Hersteller

    bzgl Alpenföhn: Die Wollen ihre Kühler nach und nach kompatibel machen, haben aber keine Produkte noch einen Zeitplan genannt. Die Kühler mit Clip Montage sind schon kompatibel
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  5. #5

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Mein EKWB XLC-Predator AM4 Upgrade kit ist auch schon unterwegs.

  6. #6
    Avatar von Hornissentreiber
    Mitglied seit
    19.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    742

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Noctua hat die löbliche Praxis, kostenlos Montagekits nachzuliefern, ja schon früher ausgeübt. Hat jemand aus dem Forum Erfahrung damit, wie lange die Lieferung nach dem Antrag ungefähr dauert? Ggf. würde ich mir das Kit nämlich auch kaufen, falls man drei Wochen oder so warten müsste. Die acht Euro wäre mir die schnellere Lieferung durchaus wert.

    Munter bleiben!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen...aghettimonster

    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  7. #7

  8. #8
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.070

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Zitat Zitat von Hornissentreiber Beitrag anzeigen
    Noctua hat die löbliche Praxis, kostenlos Montagekits nachzuliefern, ja schon früher ausgeübt. Hat jemand aus dem Forum Erfahrung damit, wie lange die Lieferung nach dem Antrag ungefähr dauert? Ggf. würde ich mir das Kit nämlich auch kaufen, falls man drei Wochen oder so warten müsste. Die acht Euro wäre mir die schnellere Lieferung durchaus wert.

    Munter bleiben!
    2-4 Tage.
    Meiner Erfahrung nach verschicken die spätestens am nächsten Tag. Post aus Österreich dauert dann im Schnitt n Tag länger als innerhalb DE
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  9. #9
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.308

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Das ist ja jetzt kein Wunder, klar

    müssen die Kühlerhersteller jetzt etwas liefern
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  10. #10
    Avatar von Chimera
    Mitglied seit
    22.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Santa Village, Nordpol
    Beiträge
    6.782

    AW: AMD Ryzen: Noctua und Phanteks verschicken AM4-Upgrade-Kits

    Zitat Zitat von Hornissentreiber Beitrag anzeigen
    Noctua hat die löbliche Praxis, kostenlos Montagekits nachzuliefern, ja schon früher ausgeübt. Hat jemand aus dem Forum Erfahrung damit, wie lange die Lieferung nach dem Antrag ungefähr dauert? Ggf. würde ich mir das Kit nämlich auch kaufen, falls man drei Wochen oder so warten müsste. Die acht Euro wäre mir die schnellere Lieferung durchaus wert.

    Munter bleiben!
    Jo, sogar iin die CH hat der Versand nur paar Tage gedauert, wobei auch BQ/listan da sehr löblich ist. Bei Noctua fand ich toll, dass man einfach ein Foto vom Mobo, Prozi und Kühler machen konnte , wenn die Rechnung futsch war, damals musst man noch keine ID oder so ins Foto pappen Dennoch muss man schon sagen, dass BQ und Noctua da echt super-duper sind. So schnellen Service war ich bisher nur beim RAM von kingston (Asuatscuh CH->UK->CH innert 10 Tagen) und Grakas bei Evga (auch nie länger als 14 Tage) gewohnt, aber zuletzt hat mich Listan 2x extrem prositiv überrascht (1x beim fehlenden Kabel vom PSU und bei den AM4 Befestigungsteilen für die SL).


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •