Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.454

    [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Review




    SilentiumPC


    Fortis 3 HE1425 Mailk Customs Edition




    Herzlich willkommen







    Informationen zum Test

    SilentiumPC, ein polnischer Hersteller von Kühlkomponenten und Gehäusen hat es sich zur Aufgabe gemacht – wie man bereits am Namen erahnen kann, leise und gut Kühlprodukte auf den Markt zu bringen.
    Mit dem Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition, stellt der Hersteller daher genauso einen Kühler vor, der gut kühlen soll, aber gleichzeitig auch sehr leise seine Arbeit verrichten soll..
    Der Zusatz „Malik Customs Edition“ beschreibt dabei einige Modding-Ambitionen, die beim Kühler umgesetzt wurden. Dazu gehört eine schicke Vernickelung sowie Austauschbare Deckelplatten.
    Geneaueres dazu, in meinem Test.






    Inhalt


    Sucht euch aus, wo ihr hinwandern möchtet und Los gehts!

    Der Fortis 3 in der Malik Customs Edition bietet wie angesprochen eine komplette Vernickelung des Kühlkörpers.
    Diese sorgt nicht nur für eine super Optik, sondern auch für Schutz vor Schmutz und Korrosion.



    Der Kühler selbst ist dabei mit der HDT-Technik ausgestattet, die Unterseite sieht zwar aus wie eine "normale" Bodenplatte, dass liegt jedoch an der hervorragenden Verarbeitung. An der es beim gesamten Kühler nichts auszusetzen gibt.



    Der Kühler verfügt ansonsten über fünf 6mm-Kupferheatpipes, die die Abwärme an den eigentlichen Kühlkörper ableitet, der aus Aluminiumlamellen besteht.
    In der Höhe misst der Kühler 15,8cm, somit sollte er in den meisten Gehäuse ohne Probleme seinen Platz finden. Ansonsten sind die Heatpipes an den Enden sauber abgeschlossenen und tragen somit zur tollen Optik maßgeblich bei.



    Bei der Optik und auch da der Fortis 3 Modder bedienen möchte, habt ihr die Möglichkeit die Deckelplatte wahlweise auszutauschen.
    Im Lieferumfang befinden sich eine rote, weiße sowie eine blaue Deckelplatte. Standardmäßig ist am Kühler die schwarze vorinstalliert.
    Somit kann das Bauteil am Kühler, was am meisten wahrgenommen wird im PC mit Sichtfenster dementsprechend farblich angepasst werden.



    Ansonsten bietet der Kühler für eine hohe Kompatibilität in Verbindung mit hohen RAM-Kühlern ein asymmetrisches Design.
    Somit sind auch Riegel wie die KLEVV Genuine mit hohen Kühlern kein Problem, oder wie im Bild ersichtlich, Cruical Ballistix.



    Für genügen Frischluft sorgt ein 140mm Lüfter aus dem Hause SilentiumPC. Dieser wird mit jeweils zwei Klammern am Kühlkörper fixiert.
    Zwei weitere Klammern befinden sich im Lieferumfang, so kann ein weiterer Lüfter bei Bedarf separat erworben werden. Angeschlossen wird der Lüfter per PWM-Stecker.





    Im Lieferumfang des SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition befindet sich alles, was ihr für den Einbau benötigt.



    Beim Montagesystem setzt SilentiumPC auf ein sich selbsterklärendes und super einfaches System, was keinen vor große Herausforderungen stellen sollte.



    Es müssen grob 5-10 Minuten eingeplant werden und es sollte ein Schraubendreher zur Hand sein. Weiterhin sehr positiv zu erwähnen, die Anleitung ist in Farbe und mehrsprachig gedruckt.







    II. der Test


    Für den Kühlertest kommt ein aktuelles AMD-System mit einer FX-CPU zum Einsatz.
    Der FX-9590 wird in meinem Test mit zwei Modulen, sprich vier Kernen betrieben, um die großen Kühler ordentlich auszulasten.
    Die weiteren Details des Testsystem entnehmt ihr der Tabellen.






    Die Temperaturmessungen

    Die Temperaturmessungen finden auf einem offenen Tischaufbau statt.

    Da das komplette Setup überarbeitet wurde, kommt hier das neue Testverfahren zum Einsatz.
    Die Kühler werden mit der Serienbelüftung getestet.
    Dieser wird bei maximaler Drehzahl betrieben.
    Außerdem wird bei jedem Test dieselbe Wärmeleitpaste in Form von Alpenföhn Glatteis verwendet.


    Nach jeweils 30 Minuten werden die Temperaturen im Modus WORK bzw. FULL abgelesen und der Test noch einmal wiederholt um möglichst aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten.
    Alle Temperaturen sind abzüglich der zum Testzeitpunkt herrschenden Raumtemperatur angegeben.





    Raumtemperatur noch nicht abgezogen!







    Die Lautstärke



    Der Sigma Pro Lüfter von SilentiumPC, agiert auf dem Fortis 3 mit einer Lüfterspannung von 12-V leicht hörbar. Reduziert man die Lüfterspannung auf 7-V, so vernimmt man den Lüfter auch bei einem nahezu passiven System nicht mehr.









    III. Fazit

    Zum Inhalt

    Mit dem Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition präsentiert SilentiumPC einen nicht nur Optisch schicken Kühler. Die Kühlleistung ist gut und diese auch bei einer angemessenen Lautstärke.
    Bei 12-V könnte der Lüfter etwas leiser sein, aber dies ist Kritik auf hohem Niveau.
    Die Montage geht kinderleicht von der Hand und für Bastler mit Modding-Ambitionen bietet der Kühler austauschbare Deckelcover.



    Jetzt kommt das große ABER, da der Kühler aktuell nur bei Amazon gelistet ist und wir alle wissen, dass es dort meistens teurer ist, ist der Kühler zur Zeit für den dortigen Preis von über 70 Euro nicht zu empfehlen.
    Sobald SilentiumPC jedoch weiter Partner für den Vertrieb gefunden hat, wird sich auch der Preis verbessern.
    Dann überarbeite ich auch diesen Abschnitt des Fazit's.








    Die Awards








    Weitere Links zum Produkt

    SilentiumPC Fortis 3 HE1425 im PCGH-Preisvergleich.

    SilentiumPC Fortis 3 HE1425 auf der SilentiumPC-Webseite.







    Weitere Links zu den Hardwarecheckern und Reviews

    Youtube-Kanal von Die Hardwarechecker

    Geändert von Jarafi (29.05.2016 um 13:12 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.454

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check.

    Schicker Kühler im Test!

    Viel Spaß.

    Grüße

  3. #3
    Avatar von Drayygo
    Mitglied seit
    06.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    816

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Schick ist der Kühler auf jeden Fall.. Super Test
    Aber warum läuft der FX nur mit 2 Modulen? O_o
    Intel Core i5 6600K || R9 290 Sapphire VaporX || 16GB G.Skill Trident Z 3200MHz || MSI Z170A Gaming Pro Carbon || NZXT H440 || BQ Dark Power Pro 10

  4. #4
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.454

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Zitat Zitat von Drayygo Beitrag anzeigen
    Schick ist der Kühler auf jeden Fall.. Super Test
    Aber warum läuft der FX nur mit 2 Modulen? O_o
    Danke dir!

    Es ist ein FX-9590 mit 220W TDP. Für kleienre Kühler verwende ich immer nur zwei Module, also vier "Kerne". Kann aber natürlich auch gerne noch mit allen vieren Testen.

    Grüße

  5. #5
    Avatar von Drayygo
    Mitglied seit
    06.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    816

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Wenn du irgendwann die Zeit hast

    Ich denke halt, dass es auch sinnvoll wäre, immerhin knacke ich (wenn ich denn wollte) auch mit den FX 8XXX die 220W TDP, wenn ich denen nur ordentlich die Taktkeule um die Ohren haue.
    Und jemand der sich so einen Kühler (der ja scheinbar auch sehr gute Leistung vollbringt) holt, der will vllt. auch übertakten.
    Klar ist der FX 9XXX ein Ausnahmefall, witzig fände ich es.

    Tante Edith sagt: Du hast in der Überschrift einen kleinen Tippfehler: Du schreibst "Mailk Custom".. Der heißt doch "Malik Custom", oder?
    Intel Core i5 6600K || R9 290 Sapphire VaporX || 16GB G.Skill Trident Z 3200MHz || MSI Z170A Gaming Pro Carbon || NZXT H440 || BQ Dark Power Pro 10

  6. #6
    Avatar von Caduzzz
    Mitglied seit
    10.11.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.149

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Schöne Bilder, mit Filmchen, schicker Kühler

    Ich denke mal 70€ kostet der momentan nur, weil er nicht wirklich lieferbar ist (ich habe auch nur 48,xx€ gezahlt). Amazon ist ja quasi, momentan, der einzige Anbieter/Reseller für ein paar Silentium PC Produkte für Deutschland. Also bei Amazon bzw. Silentium PC nachharken wann neue Kühler kommen - dann kostet der auch wieder nur ca. 50€.

    Und für den Preis finde ich den wirklich mehr als fair, ich bin dem sowieso verfallen und ich nicht ganz subjektiv, dennoch halte ich den Malik Customs für viiiiel zu unbekannt und unterschätzt, bzw. der normale Fortis 3 He1425 hat auch ein gutes P/L Verhältnis.

    edit: über den Preisvergleich findet man immer nur den "normalen" Fortis 3 HE 1425 >>>Silentium PC, Amazon<<< und es kommt die gesamte Produktpalette und der Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition ist somit "auffindbar"

    Grüße
    Geändert von Caduzzz (17.05.2016 um 07:51 Uhr)



    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!



  7. #7
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.454

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    @ Drayygo

    Kann ich nachher noch machen, aber denke, hast die werte dann erst morgen Abend

    @ Caduzz

    Vielen Dank.
    Jau, denke, dass mit dem presi wird noch

    Grüße

  8. #8

    Mitglied seit
    13.08.2010
    Beiträge
    125

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Schöner test schöner kühler. Haste gut gemacht gefällt mir😃👍

  9. #9
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.454

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Danke dir, freut mich!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von lalaker
    Mitglied seit
    29.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    684

    AW: [Review] SilentiumPC Fortis 3 HE1425 Malik Customs Edition - Schicker Moddingkühler im Check

    Feiner Test und schicker Kühler, mit dem passenden Preis wird er sicher Käufer finden. Ist der Kühler inkl. Lüfter auch "nur" 158 mm hoch?
    Gaming Sys: Intel i7 4770, 2x8 GB DDR3 1600 Vengeance, Sapphire Nitro+ 470 8GB, Samsung 850 Evo 500, 3 TB Toshiba, Corsair AX 760

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2016, 16:46
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 18:06
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 19:59
  4. [Review] Lancool K62 Red Dragon Window Edition im PCGHX-Check
    Von xTc im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 09:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •