Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von DaBlackSheep
    Mitglied seit
    12.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Essen/NRW
    Beiträge
    1.102

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Sehr gute gemacht
    > > Hier könnte Ihre Werbung stehen < <

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.540

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Jeder normale User hält sich an die Einbauanleitung.

    Das Wissen das wir haben ist enthusiasten vorbehalten!
    Welches Wissen, wie man Schrauben festzieht? Ich denke nicht, dass das in den Enthusiasten-Bereich fällt.
    Und die Anleitung ist meistens einer der Kritikpunkte.

    Außerdme muss ich sagen, das die Montage in Ordnung ist, aber gut sieht anders aus. Schlimemr sind da nur die älteren be quiet! Kühler

    Grüße
    Geändert von Jarafi (05.02.2016 um 10:43 Uhr)

  3. #13
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.384

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Ja da hast du recht.
    In der Anleitung steht leider nix wie fest oder nicht fest man den andreht und der Laie hat nicht mal ne Ahnung, dass es sowas wie Anpressdruck gibt, oder das das ein Thema ist.
    Im Zweifel dreht er solange es sich drehen lässt und der mitgelieferte Schraubendreher ist überraschend griffig, mit dem erreicht man auch ohne viel Kraft einiges!

    PCGH hat selbst gemessen, dass das Teil den mit Abstand größten Druck ausübt
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  4. #14
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.540

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Ja da hast du recht.
    In der Anleitung steht leider nix wie fest oder nicht fest man den andreht und der Laie hat nicht mal ne Ahnung, dass es sowas wie Anpressdruck gibt, oder das das ein Thema ist.
    Im Zweifel dreht er solange es sich drehen lässt und der mitgelieferte Schraubendreher ist überraschend griffig, mit dem erreicht man auch ohne viel Kraft einiges!

    PCGH hat selbst gemessen, dass das Teil den mit Abstand größten Druck ausübt
    Man muss ja auch mal "böse" sagen, das sich Skylake CPU's "biegen", ist ein nicht so tolles Feature. Dazu kommt von noch das Montagesystem, wobei auch hier wieder unterschieden werden muss.

  5. #15
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.173

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Zitat Zitat von thoast3 Beitrag anzeigen
    Der Schalter begrenzt die Maximaldrehzahl.
    Die Wirkung des Schalters ist unterschiedlich, je nachdem, ob man mit PWM oder spannungsgesteuert die Drehzahl variiert. Mein Asrock Mainboard erlaubt beides und es kam ein interessantes Ergbenis heraus:
    - Unter PWM ist der Einfluss minimal, es betrifft nur die Minimalgeschwindigkeit, die bei Stufe "H" erhöht wird
    - Spannungsgeregelt verändert sich aber das Kennfeld erheblich. Inzwischen befürchte ich, dass meine MSI 1150 Mainboards auch unter dem CPU-Anschluss nur die Spannung regeln ?!

    -luefterdrehzahlen-ninja.jpg
    Geändert von interessierterUser (15.11.2016 um 23:04 Uhr)

  6. #16
    Avatar von thoast3
    Mitglied seit
    13.07.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am Ende der Welt
    Beiträge
    1.277

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Ich vermute mal, dass mein MSI H97 Gaming 3 den CPU_Fan-Anschluss über PWM steuert, da der Noctua NF-P12 PWM auf knapp 300 rpm runter geht. Wie weit runter er über die Spannung geht, muss ich noch testen, aber er hat am Anfang noch vernehmbar gefiept.

  7. #17
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.384

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Die Noctua gehen unter Spannung nicht soooooo gut. Wenn ich es richtig im Kopf habe gehen P12 und F12 erst bei ca 6V los und laufen dann mit etwas über 600 rpm. Die sind halt voll auf PWM ausgelegt
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  8. #18
    Quintes
    Gast

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Oh je... ich habe ja eigentlich mit dem Genesis und dem Olymp zwei Kühler zur Hand, die auf dem Papier besser sein sollten, als der Ninja 4 - zumindest in >90% aller Tests.

    Aber als ich den Kühlkörper in der Hand hatte, wusste ich, ich muss diesen Kühler nutzen. Am liebsten ohne Lüfter. Bisher der schönste Kühlkörper, den ich gesehen habe.

    Sogar der diesmal mitgelieferte Lüfter taugt was, hätte ich nicht gedacht. Muss es noch ausprobieren, aber 1-2 Lüfter werden wohl leider das Aussehen dieser Schönheit doch deutlich beeinflussen.

    Ich kann gar nicht warten, bis mich dieses Teil aus dem Fenster heraus hypnotisiert. Nur die Frage, welche Beleuchtung dazu passt, ist schwer. Weiß zeigt bei der Oberfläche leider jede einzelne Unreinheit.

  9. #19
    Avatar von thoast3
    Mitglied seit
    13.07.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am Ende der Welt
    Beiträge
    1.277

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Rot funktioniert halbwegs, aber trotzdem sieht man den Dreck / die Kratzer auf der Oberfläche... Wem die Optik sehr wichtig ist, der baut ihn am besten mit Handschuhen ein. Gibt ja Hersteller (Thermalright), die so was mitliefern.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Quintes
    Gast

    AW: [Review] Scythe Ninja 4 - Effizient und günstig?

    Ich wische die Oberfläche nach dem Einbau und von Zeit zu Zeit, wenn allgemeine Reinigung fällig ist, mit Iso oder wenn nicht vorhanden mit Feuerzeugbenzin ab.
    Aber gerade bei diesem Kühler wird es wahrscheinlich so sein, dass man jedes Fitzelchen Staub sieht wenn er zu arg ausgeleuchtet ist.
    Ich mache die Ausleuchtung einfach wenn alles andere fertig ist und läuft, dann kann ich ja testen.

    Im "Notfall" kann ich auch auf UV gehen, und damit die dabei fast zwingend nötigen Akzente da sind, die weißen LED der Phanteks-Lüfter beim Kühler anmachen sowie die in meinem Gehäuse bewährte, ausgeleuchtete "Netzteil-Box" - einfach wenn man eine Netzteil/Kabel-Abdeckung hat, die vorne einen Kabelausgang hat (den ich nicht brauche), das Gummi-Teil entfernen, halb-transparente Folie (milchig, nach Geschmack mit Muster) von hinten dran und dann eine LED-Leiste mit Farbe nach Wahl rein. Sieht dann genial aus, als würde diese "Box" glühen "wie ein Atomreaktor", vor allem bei starkem Grün.

    Aber dann sieht man den Ninja vielleicht nicht so gut. Hätte eine Mini-Portion Warmweiß mitbestellen sollen. Hm, vielleicht rot/blau/grün (also eine, nicht alle drei ) mit Lüftersteuerung runtergeregelt...

    Oh je, das war arg OT.

    Uff, ich hoffe auch sehr, dass bei mir 2 Lüfter passen. Sonst ist das so asymmetrisch.
    Geändert von Quintes (19.11.2016 um 11:16 Uhr)

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. [Review] Scythe Ninja 3 im PCGHX-Check
    Von xTc im Forum Luftkühlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 11:25
  2. Intel C2D voll-passiv mit dem Scythe Ninja
    Von y33H@ im Forum Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 14:51
  3. Scythe Ninja PLUS SCNJ-1100P
    Von killer89 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 18:40
  4. Zu hohe Temps mit Scythe Ninja
    Von tommy-n im Forum Luftkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 17:11
  5. Scythe Ninja + Retentionkit Temperaturen
    Von wolf7 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 23:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •