Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.554

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    @stylemongo: Jep, das BIOS ist final. Wenn du dem Link zum Sammelthread hier im Forum folgst, findest du auch Infos zum BIOS und den Downloadlink. Was dein Problem anbelangt: DDR3-2.400 ist schon lange keine reine Funktion des Mainboards mehr, sondern hier spielt der Speichercontroller in der CPU (IMC) die große Rolle. Für derart hohe Taktfrequenzen muss man mindestens die VTT- und VCCSA-Spannung anheben - und das je nach CPU nur etwas oder sehr stark (Stichwort: Jeder Chip ist anders). Fraglich ob sich das für DDR3-2400 überhaupt lohnt. Die Mehrleistung steht da nicht wirklich in Relation zum aufwendigen Finden der Einstellungen und zur erhöhten Belastung der CPU.

    @All: Vielen Dank fürs Feedback. War auch sicherlich einer der längeren Tests. Ich habe mich eigentlich noch nie so lange und ausführlich mit einem Stück Hardware befasst. Das R4E kann einen schon in seinen Bann ziehen.
    Geändert von McZonk (07.03.2012 um 09:16 Uhr)
    Grüße vom Zonk



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Danke, ich such mal den Link

  3. #13

    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    21

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Ich möchte für diesen Test, der sich sehr gut liest, danke sagen. Jetzt wir die Einkaufliste zwar wieder länger und teuerer, aber ich habe ja noch Zeit für Entscheidung und Aufrüstung.

  4. #14
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.554

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    @stylemongo: Steht im Review unter "Links"
    Grüße vom Zonk



  5. #15
    Avatar von ViP94
    Mitglied seit
    16.05.2009
    Ort
    Ingolstadt, Bayern
    Beiträge
    1.366

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Herrlicher Test!
    Vielen Dank dafür!
    Ab jetzt wundert es mich, wenn unter künftigen OC-Rekorden nicht steht: "...erreicht auf einem ASUS Rampage IV Extreme."
    Battlefield-Knecht: Phenom II X6 @ 3,5GHz @ 1,32V | GTX 560Ti @ 1GHz @ Accelero Xtreme PLUS II | 6 GiB RAM | A790GXH/128M | OCZ Vertex 3 MaxIOPS 240GB
    LAN-Knecht: Samsung R710 | T6400 @ 2,0GHz | 9600M GT @ 9700M GT+ | 4GiB RAM
    Unterwegs: Lenovo Thinkpad x121e | AMD E-450 | 4GiB RAM | UMTS-Modul | Samsung 830 128GB
    Hosentasche: LG Nexus 4 16GB finally arrived | iPod Shuffle 4G 2GB

  6. #16
    Avatar von stimpi2k4
    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.375

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Der Test ist ja excelente!
    Das Board kann ja alles und noch viel mehr.
    CoreI7 6700K - ASRock OC Formula - GigaByte R9 290x -
    16GB GSkill Ripjaws V - Win10 Ultimate 64Bit - NZXT Phantom 820 -Watercooled Mora3 - Corsair AX 750 -
    http://www.sysprofile.de/id144453

  7. #17
    Avatar von violinista7000
    Mitglied seit
    12.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Uncut Paradies XD
    Beiträge
    3.147

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Super Test!

    Das Board ist ein Leckerbissen aber nicht mein Fall, denn bei mir werden die meistens Funktionen links liegen bleiben. Und der Aufpreis im Vergleich zu einem GIGABYTE GA-X79-UD3 (oder gleichwertiges um die 180 €) investiere ich lieber in einer größere SSD oder mehr GraKa Leistung.
    Geändert von violinista7000 (07.03.2012 um 10:28 Uhr)
    Littlest Frickin'Gun Possible Biggest Frickin'Gun Possible + Dell U2711
    "So wie ihr von anderen behandelt werden möchtet, so behandelt sie auch."
    Steam: Thund3rMAP

  8. #18
    Avatar von Fatalii
    Mitglied seit
    12.12.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    984

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Guter Test Zonk und vor allem schön geschrieben und ausformuliert. Was die Features, Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten angeht, gibt es wohl erstmal
    nichts vergleichbares. Mich würden diese vielen Punkte fast schon erschlagen. Aber es stellt eine Herausforderung dar und reizt mich daher auch.
    Steht bei dir ein OC-Versuch mit Trockeneis oder LN2 auf der To-Do-Liste?

    MfG Andy
    | Intel Core i7 2600K 4GHz 1,16V|Asus Z68 V-Pro | M4 128GB | Corsair LowProfile 8GB | | Intel Core i7 3770K 4GHz 1,06V |Gigabyte Z77X-UD3H | M4 64GB | Corsair Dom. 2000 8GB |
    | Intel Core i7 4930K 4GHz 1,05V |Asus X79 Pro | M4 64GB | G.Skill TridentX 2400 16GB | Benchkarten: EVGA GTX 780 TI; EVGA GTX 580, MSI GT S 450 Cyclone HWBOT

  9. #19
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.554

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Zitat Zitat von Fatalii Beitrag anzeigen
    Steht bei dir ein OC-Versuch mit Trockeneis oder LN2 auf der To-Do-Liste?
    Wir werden sehen - hier werde ich das System auf alle Fälle dabei haben. Muss sich nur zeigen, ob bis dahin nicht schon etwas auf dem Markt ist, was sich besser für Extreme-OC eignet.
    Grüße vom Zonk



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Jonas280791
    Mitglied seit
    15.03.2010
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    42

    AW: [Extreme-Review] ASUS Rampage IV Extreme - Hardcore für Sandy-Bridge-Extreme?

    Sehr guter Test Zonk!
    Habe dieses Board selber und bin auch hin und weggeschlagen von den Features.
    Würde mich freuen noch bessere OC Ergebnisse zu sehen, da Taktmäßig mit dem Extra "DIGI+ Power Controll" noch viel möglich ist.
    Intel Core I7-3930@ 4,50GHZ()ASUS RAMPAGE IV EXTREME BF3()16GB Corsair DDR3-2000MHZ()NVIDIA GTX 580@825,1650,2050()800Watt Super Flower Netzteil()1x 1000GB HDD 1x 2000GB HDD 1x OCZ VERTEX3 SSD



Seite 2 von 5 12345

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •