Seite 3 von 11 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von Ruhrpott
    Mitglied seit
    04.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    323

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Da mag auch ich mich bewerben.

    Erfahrung genug bringe ich mit. Die Monitore wechsel ich fleißig seit Jahren.

    Derzeit habe ich selbst einen 27" Curved UHD Samsung Bildschirm, allerdings stammt dieser aus dem letzten Jahr. Hier ein Vergleich zu ziehen wäre genial.

    Auch kann man einen Vergleich ziehen zum Asus ROG Swift UHD 27".

    Würde mich freuen, einen Testbericht für euch schreiben zu dürfen.
    Mfg

    Der Ruhrpott

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Kaby-Lame
    Mitglied seit
    02.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dunkle Seite des Mondes
    Beiträge
    321

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Hallo liebes PCGH Team, ich würde mich auch mit Freuden für den Test bewerben. Derzeit spiele ich auf einem AOC Agon Ag241QX und verwende als Sekundärmonitor einen sehr alten 4:3 Monitor von Belinea. Ich würde den Monitor mit einer Rx480 betreiben, und mich im Test hauptsächlich auf die Freesync-Funktion fokussieren, da diese bei meinem AOC nur eingeschränkt bis schlecht funktioniert. Ich könnte diese beiden Monitore hinsichtlich Funktion, Ergonomie und Bildqualität vergleichen und testen, mit welchem ich besser spielen und arbeiten kann. Über eine Auswahl würde ich mich sehr freuen.
    MfG Kaby-Lame
    Ich habe euch dahingehend informiert. BAZINGA!

  3. #23

    Mitglied seit
    18.12.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    248

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Lassen sich denn die 144Hz des C32HG70 (mit AMD FreeSync) überhaupt mit einer nVidia ohne das Sync-Feature benutzen? Ich finde es ja putzig, dass die Bewerbungen, wo man eindeutig die nVidia-Karten auflistet, gerade darauf abzielen.

    Ich würde den Monitor abseits vom FreeSync auch recht interessant erachten, würde aber wohl eher auf ein G-Sync-Modell davon warten, was nie kommen wird oder darauf warten, dass nVidia auf FreeSync umsteigt, was auch nie passieren wird. Im Moment wird auf dem Gaming-Monitor-Markt an den vorgegebenen Marktanteilen von nVidia vs. AMD vorbei produziert.

  4. #24

    Mitglied seit
    02.08.2015
    Beiträge
    43

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Hallo liebes PCGH Team,

    gerne würde ich mich für den Lesertest bewerben. Schon lange überlege ich mir einen Monitor-Wechsel, weshalb ich sehr gerne den Samsung C32HG70 testen würde. Mein 6 Jahre alter Monitor hat langsam aber sicher ausgedient. Das ich seit 6 Jahren keinen neuen Monitor gekauft habe heißt aber nicht, dass ich mich mit Monitoren nicht auskenne. Im Gegenteil, ich bin stets auf dem neusten Stand und kenne alle Standards, schließlich werde ich ja täglich von pcgameshardware informiert .

    Hardware technisch bin ich für einen Monitor-Test wohl bestens ausgestattet. Ich besitze einen aktuellen, leistungsstarken Laptop welcher dauerhaft mit meinen derzeitigen Monitor angeschlossen ist. Den Laptop verwende ich für Gaming, aber auch Bildbearbeitung (Photoshop) und dank dem Studium auch viel Office. Dazu habe ich auch noch eine PS4 Pro mit der ich auf dem Monitor spiele. Meine Filme und Serien schaue ich über den Amazon Fire TV 4k, der bisher an den Fernseher angeschlossen ist, für den Testzeitraum jedoch seinen Platz wechseln würde. Im Test könnte ich so Erfahrungswerte in allen Bereichen wiedergeben, für die ein Monitor so benutzt wird.

    Ich schreibe gerne, weswegen auch 8000 Zeichen für den Test kein Problem sind. Erfahrung mit Reviews habe ich auf Amazon, wo ich meistens zu meinen gekauften Produkten auch meine Meinung veröffentliche. Auch bin ich dazu in der Lage hochauflösende Bilder zu machen. Das PCGH Team kann sich also auf einen strukturierten und geordneten Test gefasst machen.

    Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen für den Test ausgewählt zu werden.

    Freundliche Grüße
    Geändert von Psychotime (07.06.2018 um 07:14 Uhr)

  5. #25

    Mitglied seit
    14.07.2012
    Beiträge
    28

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Mein derzeitiges Monitor Setup besteht aus drei eher altgedienten 1080p TN-Panels. Ich habe zwar öfters mit dem Gedanken gespielt mir neuere Monitore mit höherer Auflösung und HDR zuzulegen, habe mich aber nicht zu einem Kauf durchdringen können. Ich bin mir sicher, dass in dieser Situation viele Leser stecken. Die alten Monitore tun ihren Zweck einfach und ob Monitor-Experten einen Vorteil in neuen Displays sehen ist leider nicht besonders aussagekräftig für Leser wie mich, weil dieser umfangreiche Anspruch und vielleicht sogar die trainierte Wahrnehmung bei gar nicht vorhanden ist.
    Daher bin ich überzeugt davon, dass es besonders interessant wäre mal einen "Aufrüst-Muffel" in Sachen Monitor im Test dabei zu haben, der beurteilen kann welche Features des Monitors das Versäumnis von in meinem Fall 10 Jahren in der Monitor Entwicklung wirklich für den 08/15 User entscheidend sind und was man als Enthusiasten-Features abtun muss. Bei den Vorteilen von Curved bin ich sehr skeptisch und auch ob 1440p für 32" ausreichend sind würde ich gerne genauer unter die Lupe nehmen. Sehr gespannt bin ich allerdings auf HDR und 144Hz. Mein System hat schon lange die Möglichkeit 144Hz in 1440p zu erreichen, was ich bis jetzt noch nie ausgenutzt habe. Schließlich ist meine Vega 64 größenteils damit beschäftigt die 3*1080p mit den aktuell maximalen 60Hz zu befeuern. Ich stehe Neuerungen immer sehr objektiv gegenüber und könnte so den Nutzern von alten Monitoren ehrlich vermitteln, ob sich das Nachdenken über ein Monitor-Upgrade endlich wirklich lohnt. Über eine Auswahl als Monitor-Tester würde ich mich unheimlich freuen.

  6. #26

    Mitglied seit
    06.06.2018
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Ich würde mich gerne für den Test des Samsung C32HG70 Monitors bewerben.

    Zu meiner Hardware, mit der ich den Monitor testen möchte.
    Ich besitze als Grafikkarte eine GTX 1080 ti, mit der ich den Monitor gerne ausreizen würde.
    Da der Monitor 144Hz beherrscht, eine 2K Auflösung hat und sogar auf einer Reaktionszeit von 1ms arbeiten kann, würde mich interessieren, ob er diesem Datenblatt gerecht werden kann.
    Was mich vor allem an diesem Monitor interessiert, sind die USB 3.0 Hubs, welche zur Schnellladefunktion dienen können (beispielsweise bei einem Smartphone).

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei diesem Test teilnehmen könnte!

  7. #27
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    395

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Zitat Zitat von DannyL Beitrag anzeigen
    Lassen sich denn die 144Hz des C32HG70 (mit AMD FreeSync) überhaupt mit einer nVidia ohne das Sync-Feature benutzen? Ich finde es ja putzig, dass die Bewerbungen, wo man eindeutig die nVidia-Karten auflistet, gerade darauf abzielen.
    Samsung C32HG70 im Test: (HDR) Gaming in 32"
    Laut Beschreibung unterstützt der Samsung C32HG70 bis zu 144Hz. Nicht dabei steht, dass diese Refresh-Rate nur ohne AMD Freesync möglich ist. Aktiviert man Freesync sind maximal 120Hz möglich.
    | Ryzen 5 1600 | RX VEGA Nano | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi B350 Tomahawk Arctic | 256GB SanDisk SATA SSD | 1,5TB WDBlue | 1TB WDGreen | Bequiet! L8 730W CM |
    |Phanteks P400 Eclipse TG |

  8. #28

    Mitglied seit
    06.06.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4

    Beitrag AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Hallo Community,
    meine relativ alten Account scheint es nicht mehr zu geben, daher habe ich mich neu angemeldet.
    Ich bin eher als passiver Leser in dem Forum und auf der Seite unterwegs (RSS Feed).
    Den Leser Test habe ich zum Anlass genommen mich (wieder) anzumelden.

    Ich würde mich auch gern als Tester anbieten.

    Zu einer Person:
    - Mein Name ist Daniel
    - 31 Jahre alt.
    - Ich habe Informatik studiert und bin generell Technik begeistert.
    - 7 Jahre Berufstätig, mache ein Berufsbegleitendes Studium
    Ich verfolge regelmäßig diverse IT und Technik Seiten und halte mich gern auf dem Laufenden, was sich neues in der Technik tut.
    Meine Bildschirm Erfahrungen sind eher bei einem Durchschnitts-User anzusiedeln.

    Ich habe privat einen relativ einfachen 24" FHD TN Benq Bildschirm. Dieser hat schon ca. 6 Jahre auf dem Buckel.
    Da ich immer mal wieder mein Firmennotebook anschließen muss, spiele ich schon länger mit dem Gedanken mir einen größeren und vielseitigeren Bildschirm zuzulegen. (Mangels an Priorität, noch nicht passiert).
    Beruflich habe ich bisher nur HP Bildschirme vor mir gehabt, alle EliteDisplays, die mich bisher nicht vom Hocker gerissen haben.

    Meine Anforderungen für einen neuen Bildschirm wären:
    - größer als FHD
    - Anschlüsse: min. 1 HDMI, 1 DP
    - Pivot
    - größer als 24"

    Wichtig bei einem Bildschirm, wenn ich mir heute einen neuen Bildschirm kaufen würde, wären verschiedene Bereiche.
    Speziell wenn es sich um ein Display in der Preiskategorie wie der Samsung C32HG70 handelt.

    Benutzungsbereiche die ich untersuchen würde sind folgende:
    - Daily usage
    - Gaming
    - Office work
    - AutoCad

    Ein bisschen detaillierter:
    Daily usage:
    Hier ist denke ich nicht viel zu sagen.
    Wie schlägt sich der Bildschirm im täglichen Gebrauch. Surfen, Youtube usw.
    Ich bin Hobby Fotograf, daher würde auch dieser Aspekt für mich eine Rolle spielen. Ich habe zwar kein spezielles Equipment um die Farbechtheit zu prüfen, könnte den Bildschirm aber meinem momentanen Bildschirm, einem Dell XPS 13 und HP Folio G1 bei der RAW Entwicklung entgegenstellen. Hier würde mich speziell interessieren, wie das HDR und die QLED Technik sich auf den Entwicklungsprozess auswirkt und ob das Ergebnis anders ausfallen würde (bei dem gleichen Bild).

    Gaming:
    Ich bin ein "Freizeit Gamer". Über die Jahre ist es deutlich weniger geworden und an hat an Wichtigkeit verloren. Dafür ist es mir umso wichtiger, dass wenn ich mir die Zeit nehme, das "Erlebnis" stimmt.
    Spielen tue ich hauptsächlich (exemplarisch) Dota2, mal Watchdogs 2 oder Dirt4. Hier wäre sicherlich interessant, was die Bildwiederholrate her gibt und was sich in der Technik getan hat. Speziell TN LED - > QLED in verschiedenen Szenen.
    Bei der Größe könnte ich mir vorstellen, dass spiele wie Dirt4 mit Lenkrad mit einem Bildschirm wie der Samsung C32HG70 ein deutlich besseres Erlebnis erlauben.
    Da ich noch keine Erfahrungen jenseits der 60Hz Bildschirme habe, wäre es ein angemessener Zeitpunkt sich genauer damit zu befassen und auch hier versuchen Unterschiede festzustellen.

    Office work:
    Recherche arbeiten, Word, Excel und PowerPoint. Übliche "Office" arbeiten.
    Wie erwähnt arbeite ich ab und an von Zuhause aus. Mangels an Anschlüssen verbinde ich das HP G1 Folio über ein USB C Hub an den Bildschirm über VGA. (Ja auch ich finde die Lösung bescheiden )
    Wichtig wäre hier für mich zu sehen, wie klar ist das Bild. Kann ich einfach zwischen 2 Eingabe Geräten (PC, Notebook) hin und her schalten. Funktioniert der Bildschirm hochkant korrekt (was die HPs nicht immer machen - manche hatten dabei ein verschwommenes Bild). Was für einen Unterschied macht die Größe und die Auflösung bei täglichen Aufgaben in diversen Tools. Ich könnte mir vorstellen, dass auch hier die erhöhte Auflösung und Größe ein + im täglichen arbeiten sein kann.
    Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich typische Office-Arbeiten besser auf einem 16:10 Bildschirm erledigen lassen. Wäre allerdings gespannt, ob die mehr Auflösung hier eine Art Kompensation schaffen kann.

    Autocad
    Meine Frau arbeitet regelmäßig mit Autocad. Da es am Notebook alles andere als optimal ist, wird auch dafür immer mal wieder der Bildschirm ran gezogen (noch ein Grund für eine baldige Neuanschaffung).
    Auch hier wäre interessant zu sehen, wie gut sich damit arbeiten lässt.
    Hier würde ein 32" Bildschirm sicherlich einige Stärken ausspielen können.

    Weiteres zu mir:
    Online Tests habe ich bisher wenige gemacht.
    Ein paar rudimentäre Amazon Reviews.
    Die einzige Ausnahme, die ich mit Begeisterung gemacht habe, war einer der Tester für das OnePlus 3 Mitte 2016 zu sein.
    Es hat viel Spaß gemacht das Telefon in verschieden Kategorien zu testen und auch optisch in Szene zu setzten.

    Link:
    #OP3PeerReview - Grand review - OnePlus Forums

    Anschließend kann ich sagen, dass es bei einem Test bei mir hauptsächlich um die Vielfalt des Bildschirms gehen würde, da ich keinen der Usecases speziell als Hauptnutzung rausstellen kann.
    Klar ist, dass der Bildschirm hauptsächlich auf Gamer abzielt, weswegen sicherlich einige Features in diesem Bereich getestet werden sollten.

    Als Eingabegeräte könnten ein umgebauter Dell T20 (inkl. GeForce 1060 GTX), Dell XPS13 und ein HP G1 Folio dienen.
    Testweise würde ich noch einen ChromeCast verbinden.

    Ich hoffe ich konnte einen kurzen Überblick über mich und meine Vorstellungen geben.

    Viel Glück an alle Teilnehmer!
    Geändert von dj4y (13.06.2018 um 09:36 Uhr) Grund: Korrektur

  9. #29

    Mitglied seit
    24.11.2011
    Beiträge
    4

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Ich möchte gern diesen genialen Monitor testen.
    Als Student der Informatik und mit einer Frist die nach meinen Prüfungen liegt, schreibe ich gern eine Hausarbeit über den Monitor um seine Vor- und Nachteile aus meiner Sicht aufzuzeigen.^^
    Mein PC Upgrade vor kurzem bringt mir auch hoffentlich die erforderte Leistung ein, um bei kontansten 144 fps in vielen Titeln einen Vergleich zu meinem aktuellen TN Panel und dem Gaming Mode meines Samsung Fernsehers zu ziehen xD
    Aktuell besteht mein System aus einem älteren i7 @ 3,6GHz, 12 GB DDR3, zwei GTX980 und 500GB SSD Speicher + 1TB HDD.

    Ich hoffe ich komme auf irgendeine nutzbringende Weise in Frage.

    Beste Grüße

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von FraSiWa
    Mitglied seit
    26.10.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    221

    AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

    Ich bewerbe mich hiermit für den Test. Testen würde ich den Bildschirm in einer breiten Palette von Anwendungsbereichen: allem voran natürlich Gaming, aber auch Wiedergabe von Filmen (mein PC fungiert auch als Fernseher) und Officetätigkeiten. Interessant wäre wohl auch der Vergleich mit meinem aktuellen Bildschirm, einem ASUS VG248QE, der ebenfalls 144Hz beherrscht, aber schon einige Jahre auf dem Buckel hat, so dass man hier gut erkennen können sollte, inwieweit sich die technische Fortentwicklung sichtbar auswirkt. Auch die Betrachtung der Vor- und Nachteile eines gekrümmten Bildschirms würde ich natürlich betrachten - bisher bin ich mit solchen Exemplaren nur bei Vorführungen in Elektronikmärkten u. ä. in Kontakt gekommen.
    Befeuern würde ich das Teil mit meiner Aorus GTX 1080Ti Xtreme Edition, die sollte mit ihrer brachialen Leistung wohl in der Lage sein, die Last zu stemmen und die nötigen Bildraten zu generieren. Das ganze dann zu Papier (okay, zu Textdokument) zu bringen sollte mir auch nicht schwerfallen - auf die Gefahr hin, überheblich zu klingen: ich kriege recht oft zu hören, wie gut es mir doch liege, gut lesbare Texte zu formulieren.

Seite 3 von 11 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 17:58
  2. Lesertest: Drei Cooler Master V700 - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 19:20
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 12:14
  4. Lesertest: Drei EKL Alpenföhn Matterhorn Shamrock Edition
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 18:47
  5. Empfehlung Festplatten: welche von den drei (Samsung, WD, Seagate)
    Von Myar im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 16:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •