Seite 5 von 7 1234567
  1. #41

    Mitglied seit
    06.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo liebe PCGH Redaktion & PCGHX Community,

    ich möchte mich hiermit als Tester für den MAXNOMIC HEXABOSS MIG mit langer Sitzfläche (ich habe lange Beine) und Hartbodenrollen bewerben.

    Da ich mich selbst viel mit Fitness/Gesundheit und damit auch Ergonomie beschäftige, würde ich diesen Aspekt speziell hervorheben. Dieser Aspekt ist für diesen Stuhl in der Preisklasse einer der Hauptverkaufsargumente und stellt ein USP in der Gaming/Working Chair Kategorie dar. Ich bin auch schon sehr gespannt auf die erhöhte Bewegungsfreiheit im Schulterbereich, da ich selbst schlank mit etwas breiteren Schultern bin. Die Kopfstütze, welche bei meinem aktuellen Stuhl (siehe unten) nicht gut gelöst ist, interessiert mich im vergleich auch sehr und könnte zur Gesamtergonomie viel beitragen.

    Aktuell besitze ich einen IKEA Markus inkl extra angebrachter Lendenwirbelstütze. Dieser sehr weit verbreitete Stuhl würde von mir mit/ohne Lendenwirbelstüte zum Vergleich verwendet werden und auch ein anderer Ikea Schreibtischstuhl würde für den Vergleich verwendet werden. Zusätzlich werde ich auch genau berichten, ob sich die Form der Oberfläche auf das Schwitzen während längerer Gaming/Working Sessions auswirkt. Da ich aus der Versicherungsmathematik komme, sitze ich den Großteil des Tages und das auch sehr oft zu Hause, da ich auch meine Home Office Möglichkeit wahrnehme. Zusätzlich kommen noch lange Gaming Sessions am Abend/Wochenende (vllt sieht man sich in SoT oder Destiny 2 )

    Folgende Testkriterien würde ich in meinen Bericht mit aufnehmen:

    > Unboxing
    > Anleitung und Aufbau
    > Design und Verarbeitung
    > ERGONOMIE und Einstellungsmöglichkeiten
    > Vergleiche zu anderen Stühlen/Kombinationen
    > Erfahrungsbericht nach einigen Wochen
    > Fazit

    Eine gute Systemkamera für ansprechende Fotos ist natürlich auch vorhanden.

    Über die Möglichkeit einen Beitrag als Tester leisten zu können würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße
    Christoph

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    11.05.2018
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Auch ich habe Interesse an den von Ihnen vorgestellten Produkten von "NeedForSeat".

    Punkt 1: "Sie müssen Mitglied im PCGH-Extreme-Forum sein."
    Antwort: Ja bin ich.

    Punkt 2: "Sie sollten Erfahrung mit ergonomischen Sitzmöbeln haben und das Produkt selbstständig aufbauen können."
    Antwort: Habe Erfahrung mit ergonomischen Sitzmöbeln, da ich selber eine Bürotätigkeit ausübe sowie in meiner Freizeit am PC sitze.

    Punkt 3: "Sie sollten eine ordentliche Schreibe haben. / Der Lesertest muss mindestens 8.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen"
    Antwort: Wenn man einen Testbericht für die Öffentlichkeit erstellt, sollte dies normal angesehen sein, zudem habe ich in meine IT Lehre schon Berichte geschrieben bzw. für die Abschlussprüfung der IHK.

    Punkt 4: "Sie sollten in der Lage sein, gute digitale Fotos zu machen. / Der Lesertest muss mindestens acht eigene Fotos vom Produkt enthalten. Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen (juristischen oder natürlichen) Personen stammen."
    Antwort: Kamera ist vorhanden sowie gute Lichtquellen.

    Punkt 5: "Was genau ihr ausprobieren möchtet."
    Antwort: Der Test wird sich vom Aufbau des Stuhls bis zur täglichen Nutzung beschenken. Heiß wie leicht ist es diesen Stuhl aufzubauen, wie ist das erste Gefühl wenn man sich auf den Stuhl setzt, wie ist es nach mehreren Stunden, welche Einstellungsmöglichkeiten gibt es, wie weite geht die Lehne, Reinigung des Stuhls wenn man z. B. mit Saft gekleckert hat, Roll verhalten sowie Drehverhalten.

    Punkt 6: "Erfahrungen mit Gaming-Stühlen und vorhandene Vergleichsprodukte."
    Antwort: Habe selbst einige Bürostühle getestet wie unten im Text nochmal beschrieben.

    Zu meiner Person ich bin 1,78m und wiege 75 Kg. Nun aber dazu warum ich gerne die Gamer Stühle "MAXNOMIC" von NeedForSeat Testen will. Ich habe selbst von NeedForSeat im Jahre 2014 gehört, hatte mit dort aber schon einen normalen Bürostuhl von einem Diskonter für 100€ geholt. Nun nach all den Jahren und auch diverse "Sitztests" in Möbelhäusern für Bürostühle oder Media Markt und Saturn für Gaming-Stühle habe ich mich entschlossen mir doch nun einen Richtigen Gaming-Stuhl zuzulegen. Also erinnerte ich mich an "NeedForSeat" sowie an "MAXNOMIC" durch den YouTuber "Handofblood". Ich schaute diverse Tests an und war erstaunt, dass diese Produkte doch sehr hochwertig sind. Also wollte ich mir einen kaufen bis ich hier von diesem Lasertest gelesen habe. Ich selbst hätte mir wohl den "MAXNOMIC NEEDforSEAT® PRO" für 350€ geholt.

    In Folgender Reihenfolge, je nachdem ob noch Stühle von "NeedForSeat" vorhanden sind, habe ich Interesse an :

    Nr. 1 - NEEDforSEAT® OFC
    Nr. 2 - DOMINATOR BLACK
    Nr. 3 - MAXNOMIC® TITANUS BLUE
    Nr. 4 - MAXNOMIC® HEXABOSS MIG

    Ich hoffe ich kann eins der Produkte Testen, freue mich auf Ihre Antwort und wünsche allen anderen hier im Forum viel Glück und Spaß beim Testen der Gaming-Stühle.
    Geändert von B1g_B3n (13.05.2018 um 23:31 Uhr)

  3. #43

    Mitglied seit
    18.12.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    248

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo PCGH-Team, Hallo MAXNOMIC-Team,

    ich möchte mich gerne für den aktuellen Lesertest eines MAXNOMIC-Gaming-Stuhls bewerben. Interesse an solch einem Gestühl ist schon länger bei mir vorhanden, da ich jedoch kaum einen Händler in meiner Umgebung finden kann, bei dem ich mal Probesitzen kann, habe ich mich noch nicht zu einem Kauf durchringen können.

    Dabei bin ich von den Möglichkeiten dieser ergnomischen Sitzmöglichkeiten überzeugt, denn in meinem letzten und beiden aktuellen Autos (Golf VI, Passat 3C Variant *RIP* und Golf VII Variant) habe ich schon immer Sportsitze gehabt, die ja bekanntlich für die Gaming-Stühle als Vorlage herhalten durften. Im Golf VII sogar mit der Massage-Funktion durch die Lordosenstütze. Im Alltag sitze ich tagsüber auf Arbeit auf einem Markus von IKEA und in meiner Freizeit auf einem einfacheren Bürostuhl von Topstar, die beide in die Jahre gekommen und etwas durchgesessen sind. Das macht sich langsam immer mehr am Rücken bemerkbar, was im Moment mit Sport ausgeglichen wird. Aber jeder weiß, wenn man die Probleme gar nicht erst bekommt, muss man gar nicht mehr so viel unternehmen.

    Als Favorit habe ich den MAXNOMIC® NEEDforSEAT® OFC aus der Serie "OFFICE-COMFORT" in der Größe SMALL auserwählt, damit meine Frau auch problemlos darauf Platz nehmen kann. Denn mit meinen 1,80 Metern Körpergröße liege ich nur knapp unter der Vorgabe der Größe Medium. Der Gewichtsbereich passt recht gut, denn meiner sinkt langsam aber stetig.

    Da ihr ein paar Anforderungen an den Tester habt, gehe ich noch kurz darauf ein:

    (1.) PCGH-Extreme-Mitglied bin ich schon etwas länger, durfte für euch schon mal das Corsair AX760i testen.

    (2.) Erfahrung mit Sitzmöbeln habe ich insoweit, dass ich weiß, was ich will und weiß, was ich aktuell habe. Der Aufbau ist kein Problem, habe schon mehrere Bürostühle aufgebaut.

    (3.) Einen umfangreichen Bericht erstelle ich gerne, meine letzten Lesertests führe ich gerne als Referenz an.

    [User-Review] Das Corsair AX760i von DannyL
    dannyl2912's User Experience powered by MSI und Corsair
    [User-Review] Bitfenix Alchemy 2.0 Kabel-Set by dannyl2912
    [Leser-Test] MSI Z370 Gaming Plus by dannyl2912
    Lesertest: PACE Link - Allround-PC.com (der Test-Beitrag von Danny J. )

    (4.) Mit einer Nikon D5300 ist eine DSLR vorhanden, bei dem der Stuhl problemlos ins rechte Licht gerückt werden kann.

    (5.) In dem Test würde ich neben den Aufbau auch der Benutzung im Alltag nachgehen. Da ich jeden Tag lang genug auf einem Bürostuhl und auch im Auto sitzen darf, würde ich aus meiner Sicht heraus den Sitzkomfort prüfen und die Einstellbarkeit gegenüber meinem ErgoComfort-Sitz im Auto vergleichen. Dazu würde ich die Erfahrung meiner Frau mit einbeziehen, da sie etwas kleiner und auch leichter als ich ist und damit anders sitzt wie ich. Denn aus Platzmangel können wir nur einen Stuhl hinstellen - wir haben auch nur einen PC, das passt dann auch.


    Ich bzw. wir würden uns freuen als Tester ausgewählt zu werden.



    Gruß
    Danny

  4. #44
    Avatar von beren2707
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Mainfranken
    Beiträge
    8.598

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hiermit möchte ich mich um einen der MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT® bewerben.

    Da ich seit über 20 Jahren am Computer spiele und arbeite, verfüge ich über breitgefächerte Erfahrungen mit verschiedenen Stühlen (vom billigen Discounterstuhl bis zum hochpreisigen, ergonomischen Bürostuhl). Noch aus Studienzeiten besitze ich bereits einen Gaming-Stuhl, einen DXRacer Formula Series mit Stoffbezug. Diesen erwarb ich, da er relativ preiswert und für meine damaligen Zwecke ausreichend war. Im Vergleich zu vergleichbar teuren Modellen verfügte er zudem über eine bessere Ausstattung.

    Weil ich am PC nicht nur spiele, sondern auch relativ viel Zeit für Unterrichtsentwürfe, -vorbereitungen, Recherche, Verwaltung etc. verbringen muss, bin ich auf einen bequemen Stuhl angewiesen, auf dem man ca. vier Stunden täglich sitzen kann.

    Aufgrund meiner Körpergröße und meines Gewichts würde ich mich für den MAXNOMIC® HEXABOSS MIG (mit 50 cm langer Sitzfläche sowie Weichbodenrollen) oder den DOMINATOR BLACK (mit Gasdruckfeder "Medium") entscheiden. Der jeweilige Stuhl müsste sich dann in folgenden Kategorien bewähren:

    1.) Verpackung & Lieferumfang.

    2.) Montage (Anleitung, Komplexität, Qualität der Materialien).

    3.) Optik & Haptik.

    4.) Sitzkomfort (Ergonomie, Einstellungsmöglichkeiten; Langzeit-Vergleich mit genanntem Gaming-Stuhl).

    5.) Fazit (detaillierte Auflistung der positiven und negativen Aspekte, ausführliche Einschätzung zur Eignung als Gaming-Stuhl, Bewertung des Preis-/Leistungsverhältnisses, Vergleiche einzelner Aspekte mit vorhandenen Gaming- und Bürostühlen etc.).

    Als Germanist müsste mein Stil den Anforderungen entsprechen. Qualitativ angemessene Bilder sollten dank DSLR kein Problem darstellen. Insbesondere die einzelnen Schritte der Montage würde ich mit vielen Photographien dokumentieren.
    Ich hoffe daher, dass ich den Ansprüchen gerecht und für den Lesertest in Anspruch genommen werde.

    Mit den besten Grüßen,
    beren2707
    i7-4770K @ LM + Noctua NH-D15 | GTX 1050 Ti | GA-Z87X-D3H | Mushkin Blackline 32GB 2400 MHz CL11 | 256GB SSD + 1TB SSD intern; 8TB HDD + 4TB HDD extern | Elac AM 150 & Philips Fidelio X2 @ S.M.S.L M3 | bq! E10 500W | Gelid DarkForce | BenQ XL2735 | Win 10 Pro x64 | Konsolen: PS1 fat + PS2 slim + PS3 slim+ PS4 Pro; SNES + WiiU | Handheld: DS Lite + 3DS XL


  5. #45

    Mitglied seit
    15.05.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Liebes PCGH-Team, guten Abend,

    ich heiße Christian, bin 28 Jahre alt und bin ein Gamer mit Herz und Seele.

    Ich bin schon seit Jahren auf PCGH unterwegs und freue mich jeden Tag über neue Artikel die mich in meiner online Welt voranbringen und auf dem Laufenden halten.

    Hiermit bewerbe mich auf den NEEDforSEAT® OFC LARGE und den MAXNOMIC® TITANUS BLUE MEDIUM als zweite Wahl.

    Warum möchte ich einen Gaming Stuhl testen und bewerten?

    Ich bin 193 cm groß und leide seit meinem Wachstumsschub unter Rückenproblemen. Ein angenehmer und bequemer Gaming Stuhl ist für mich deshalb sehr wichtig und muss darauf sehr viel Wert legen. Mein aktueller Stuhl ist 4 Jahre alt und hat schon seine Probleme. Ein Maxnomic Stuhl wollte ich mir schon immer einmal ansehen und ausgiebig testen, da ich bisher nur gutes mitbekommen habe und mir darüber sehr gerne ein eigenes Bild machen möchte. Bekannt sind mir die Stühle von der E-Sport Szene und Twitch, leider hatte ich noch nie die Möglichkeit mich selber auf einem Stuhl zu setzen.

    Tagtäglich verbringe ich 6-8h nach der Arbeit vor dem Computer, entweder durch Gaming oder Serien.

    Ich hatte schon viele verschiedene Büro- und Gamingstühle, die Qualität war dabei nie zufriedenstellend und die Stühle gingen immer sehr schnell Kaputt oder haben Probleme aufgewiesen.

    Sehr gerne würde ich einen Stuhl auf seine Vor- und Nachteile beurteilen und einen sehr ausgiebigen Test verfassen mit allem was dazu gehört.

    Beurteilen würde ich z.B.
    -Lieferumfang
    -Zusammenbau
    -Aussehen
    -Einstellmöglichkeiten des Stuhls und Anpassungen an den Körper
    -Qualität und Verarbeitung
    -Rollen
    -Sitzkomfort
    -Preis und Leistung
    -Fazit
    ....

    Ich hoffe ich bekomme die Möglichkeit mich als Tester zu beweisen, ansonsten wünsche ich allen anderen viel Erfolg und ein ausgiebiges Testen.

    Gruß
    Chris

  6. #46

    Mitglied seit
    16.05.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo alle zusammen

    Auf der Suche nach einem neuen Gaming- und Bürostuhl bin ich, glücklicherweise noch kurz vor Bewerbungsschluss, auf eure Aktion gestoßen. Ein tolle Sache, dass ihr euren Lesern und Webseitenbesuchern so eine Möglichkeit bietet. Leider kann ich nicht damit Punkten Abonnent zu sein oder bereits Lesertests im Forum geschrieben zu haben. Deshalb muss ich wohl versuchen euch mit anderen Argumenten zu überzeugen:

    Mein Name ist Mirco, ich bin 22 Jahre alt und ich studiere Integrated Design an der TH Köln. Nebenbei produziere ich Musik und zocke natürlich so oft mir die Zeit bleibt. Wie man anhand des Studiums und meiner Hobbies also unschwer erkennen kann, verbringe ich circa 80 Prozent meiner Tage in sitzender Position. Dazu kommt, dass ich in den letzten Wochen eifrig damit beschäftigt war, meine Zwischenprüfung zu schreiben. Während dieser Zeit wurden aus den 80 - gerne mal 99 Prozent. Diese Phase habe ich zum Glück ohne Schäden überwunden, mein aktueller Schreibtischstuhl (von Büromöbelmarke XY) jedoch nicht. Die Rückenlehne ist hinüber und so wird aus der ehemals ergonomischen Sitzhaltung eine tägliche Sitzqual inklusive fieser Rückenschmerzen.
    Ich möchte also gar nicht länger um den heißen Brei reden: Ein neuer Stuhl muss her, der meinen Anforderungen entspricht. Langes bequemes Sitzen sollte genau so gegeben sein, wie die flexible Nutzung zwischen zum Beispiel der Videobearbeitung für das Studium oder dem Zocken nach getaner Arbeit. Die Gaming Seats von Maxnomic schreiben sich zufälligerweise genau das auf die Fahne. Was liegt also näher, als dass ich einen der Stühle genau darauf Teste?

    Laut der Beschreibung fällt "Dominator Black" sogar direkt in die Kategorie Pro-Gaming & Office. Zusätzlich wäre dieser Stuhl wohl das Modell, dass preislich noch am ehesten in die Klasse "Student" fällt.
    Weniger aus praktischen Gründen, sondern viel eher aus persönlichem Interesse würde ich aber auch sehr gerne ein Auge auf den "Need for Seat OFC" werfen. Hier interessiert mich die ebenfalls auf der Internetseite umworbene "weltweit erste und designgeschützte Esports-Armlehne mit FINGER-ABLAGE" brennend ! Ich fände es einfach extrem spannend den gesamten Stuhl aus einer Designperspektive heraus zu beurteilen: Gehen Form und Funktion der Armlehne ineinander über? Macht die Funktion einer Fingerablage überhaupt Sinn? Auch das spezielle Design der Wippmechanik, dass dem des DXRacerKing ähnelt, würde ich unter die Lupe nehmen.

    Da ich 184 cm groß bin, wäre der "NEEDforSEAT® OFC" in SMALL das Modell, dass ich liebend gern für euch und uns Leser testen würde (selbstverständlich würde ich aber auch den "Dominator Black" oder "Hexaboss MIG" testen, der ja noch einige Designkniffe extra zu bieten hat). Noch einmal vielen Dank, an das PCGH-TEAM für die Möglichkeit sich hier bewerben zu können, allen anderen hier im Forum wünsche ich viel Glück und ich bin so oder so gespannt die Tests am Ende zu lesen !

    Beste Grüße

    Mirco

  7. #47

    Cool AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Ich würde mich wirklich freuen als Produkttester ausgewählt zu werden und bewerbe mich hiermit als Produkttester.
    Ich habe viele Rezensionen und bereits einige ausführliche Produkttests erstellt. Ein paar YouTube Videos zu Gaming Mäusen sind auch dabei.

    Meine Tests sind unkonventionell. Wenn Ihr mich als Produkttester auswählt bekommt ihr von mir gnadenlos ehrliche und auf das wesentliche konzentrierte aber detaillierte Tests.
    Mir fällt das auf was andere übersehen. Wenn ihr eure Produkte verbessern wollt solltet ihr mich als Produkttester auswählen. Wenn euch der Produkttest eigentlich nicht interessiert und ihr eure Produkte eh nicht verbessern wollt, dann ist mir meine Zeit zu schade und ich verzichte dankend darauf.

    Mit der Kamera kann ich umgehen. Grafikdesign etc. also optisches sind mir auch nicht fremd.
    Meine Formulierung ist oft etwas grobschlächtig aber ich arbeite daran und gelobe Besserung.
    Auf YouTube gibts Tutorials, Gameplays und mehr von mir.

  8. #48
    Avatar von DonBongJohn
    Mitglied seit
    08.10.2017
    Beiträge
    131

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hier ist ja schon richtig was los, also noch schnell mal eine Bewerbung schreiben bevor es zu spät ist.
    Ich würde mich freuen euch mit meinen 24 Jahren und unzähligen Jahren an Gaming Erfahrung als Tester dienen zu dürfen.
    Momentan hat mich Rainbow Six Siege wieder gepackt und ich komme somit täglich auf eine Spielzeit von 8 Stunden Minimum, E-Sports ist ein nun mal Hobby von mir seit ich 14 bin.

    Da darf ein entsprechender Stuhl der Gesundheit zuliebe nicht fehlen.
    Momentan besitze ich noch einen Bürostuhl welchen ich geerbt habe, diesen würde ich aber auch gerne mittlerweile begraben da er mir etwas zu klein ist.
    Am liebsten würde ich daher den MAXNOMIC® TITANUS BLUE testen, da er gut zu meiner blau beleuchteten Q-Pad MK80 und der Logitech G502 passt.
    Handwerklich bin ich durchaus geschickt und es sollte keine Probleme geben diesen Stuhl zu errichten.

    Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß mit den Stühlen und bin gespannt auf eure Testberichte.
    Overwatch ----- Rainbow Six: Siege ----- PUBG ----- ESL ----- Twitch

    Gigabyte G.1 Sniper M5 Z87 ~ i5-4690K @ 4.1 Ghz
    MSI GTX 9602G TwinFrozr IV @ +130mhz VCore / + 50mhz VRam
    8GB Ram DDR3 @ 833MHz (1 Ram Channel defekt) ~ Windows 10 x64 Pro

  9. #49

    Mitglied seit
    02.08.2015
    Beiträge
    43

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo pcgameshardware,

    auch ich Interessiere mich sehr einen der NEEDforSEAT Gaming-Stühle zu testen. Ich denke ich bin gut in der Lage dazu einen Test, der nicht nur paar Sätze beinhaltet, für den Stuhl zu schreiben. Auch Fotos sind kein Problem für mich, auch wenn kein tausend Teures Gerät vorliegt, aber dafür halt ein aktuelles Top-Smartphone. Da ich ein Kontrollfreak bin schieße ich auch gerne mal 50 Bilder bis mir eins passt.
    Mein derzeitiger Gaming-Stuhl ist schon etwas in die Jahre gekommen, schließlich habe ich ihn auch seit 2012. Ansonsten war das aufbauen schon damals kein Problem und ich behaupte einfach mal das ich heute sogar etwas geschickter bin.

    Als 19 Jähriger Informatik-Student und leidenschaftlicher Gamer denke ich das ich in das Profil der Zielgruppe des Gaming Stuhls passe. Täglich verbringe ich ca. 6 Stunden auf meinem derzeitigen Stuhl. Überwiegend fürs ̶z̶̶o̶̶c̶̶k̶̶e̶̶n̶ Studium, wenn ich lerne

    Mehr will ich auch gar nicht schreiben, da ich meine Kraft lieber für den Test des Stuhles aufbewahren möchte. Ansonsten Danke das bis hier hin gelesen wurde und ich hoffe natürlich das ich die Möglichkeit bekomme einen der Stühle zu testen. Den anderen wünsche ich viel Erfolg.

    Edit: Da mein PC Gehäuse Orange ist würde ich gerne den MAXNOMIC® NEEDforSEAT® OFC testen.
    Geändert von Psychotime (17.05.2018 um 01:09 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50

    Mitglied seit
    05.10.2017
    Beiträge
    2

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Ich sitze während meines Studiums des Maschinenbaus und beim Zocken lange vor dem PC. Deswegen ist ein Ergomischer und verstellbarer Bürostuhl sehr wichtig für mich. Durch mein Studium habe Kenntnisse der Ergonomie mit.
    Ich bin 178cm groß und wiege rund 90kg. Bei der Größe liege ich somit in der Mitte bei 50% der Normalverteilung der Körpergröße und beim Gewicht im 3.Quantil. Meine Oberschenkellänge ist 58cm, somit benötige ich eine lange Sitzfläche. Leider leide regelmäßig unter Nackenschmerzen durch zu häufiges Sitzen und erhoffe mir dadurch eine mögliche Besserung.

    Zurzeit besitze ich einen Porto Maxx Stuhl welcher rund 6 Jahre alt ist, bei diesen zeigen sich schon Abnutzungserscheinungen des Polsters. Das Polster ist mit Zeit sehr weich geworden. Weiterhin bot dieser Stuhl zum Zeitpunkt des Kaufes eine recht große Auswahl an ergonomischen Einstellmöglichkeiten.

    Mein Test würde Zuerst natürlich das Sitzverhalten beurteilen.

    Wie gut ist das Polster? Zu hart/zu weich/ideal.
    Wie ist die Funktionsweise der Verstellelemente? Sind diese Intuitiv?
    Und lässt sich damit ein angenehmeres Sitzen ermöglichen? Dabei würde ich gerne auch mit meinem jetzigen Stuhl vergleichen?
    Wie sind die Rollen ausgeführt? Ist der Rollwiderstand zu groß/ zu klein?
    Wie ist das Verhalten des Gasdruckdämpfers?

    Weiterhin würde ich die Verarbeitung und Anmutung bewerten und dabei die folgenden Fragen beantworten:

    Wie sind die Nähte ausgeführt? Knarzt der Stuhl oder macht er sonstige Geräusche bei Bewegung?
    Wie fühlt sich das Verwendete Obermaterial an? Wirkt das Verwendete Material robust?
    Lassen sich die verwendet gut reinigen? Reicht die Verwendung eines Staubsaugers bzw. feuchten Tuches.

    Zum Schluss würde ich auf den Lieferumfang und den Aufbau des Stuhles eingehen:

    Wie ist der Lieferumfang? Wie gestaltet sich der Aufbau des Stuhles? Wie ist die Bauanleitung? Gibt es darin Punkte welche nicht genau genug erklärt sind?

    Zudem habe ich die Möglichkeit gute Fotos des Produktes zu machen.

    Zusammenfassend denke ich das ich durch mein erlerntes Fachwissen und meine kritische Art der Richtige wäre einen Bürostuhl von need for seats zubewerten.
    Am liebsten wäre mir den MAXNOMIC® HEXABOSS MIG zutesten, weil dieser mir durch seine integrierte Lordosenstütze und sein Stepmuster besonders gefällt.
    Allerdings würde ich mich auch über ein anderes Modell sehr freuen.

    Ich wünsche allen Teilnehmer viel Erfolg.
    Geändert von Verstehnix (16.05.2018 um 18:16 Uhr)

Seite 5 von 7 1234567

Ähnliche Themen

  1. Lesertest: Vier CPU-Kühler von Enermax
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 21:26
  2. Lesertest: Vier Be quiet PCGH-Edition 500W
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 23:00
  3. Lesertest: Vier Headsets von Steelseries
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 17:47
  4. Lesertester gesucht: Pro-Gaming-Mauspads und -Headset von Zowie
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-Webseite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 17:42
  5. Lesertest: vier High-End-Triple-Channel-Kits im Vergleichstest von xTc
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 17:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •