Seite 2 von 7 123456 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    09.08.2016
    Beiträge
    1

    Daumen hoch AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Das wäre mal Interessant für mich.

    Ich habe selbst mehrere Ergonomische Stühle bis weit über 1000€ im Büro stehen gehabt (sowohl privat als auch beruflich) und war bisher nie durchgehend zufrieden.

    Vielleicht ist es ja DER Stuhl ?!

    Edit: Aufgrund meiner doch eher zarten Körpergröße von 171cm und einem geringen Abtropfgewicht von 67 kg, würde ich zu dem DOMINATOR BLACK tendieren.

    Gruß,

    Hilde
    Geändert von Hildeguard (03.05.2018 um 09:56 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von BautznerSnef
    Mitglied seit
    19.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    4.284

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Guten Morgen,

    Klasse Aktion würde gern einen Durchschnittsspieler-Test für Normalos bzw. Stinos machen.
    Von Größe und Gewicht her, käme hier nur der Maxnomic Hexaboss MIG infrage. 172cm und 110Kg breit gebaut und braun gebrannt 150Kg Hantelbank.

  3. #13
    Avatar von Roli
    Mitglied seit
    17.10.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    738

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Moin Moin,

    ich bin seit längerem auf der Suche nach einem neuen Stuhl für den heimischen PC.
    Leider bin ich mit exakt 2m Körpergröße bei breitschultrig-sportlicher Bauweise nicht grade der Otto-Normal-Zocker.
    Von wenigen Ausnahmen abgesehen, gibt es hier einfach nichts im Angebot.

    Ich würde gerne testen, wie sich die Maxnomic-Stühle in Sportoptik im Vergleich zu meinen zwei klassischen Bürostühlen schlagen, und ob die Größenangabe "bis zu zwei Meter" zu Recht im Portfolio steht.
    Am ehesten kommen hier denke ich der Titanus oder der Hexaboss in Frage - jeweils mit langer Gasdruckfeder und Sitzfläche sowie Rollen für Weichböden.

    So oder so bin ich aber auf die Lesertests gespannt und hoffe, dass auch jemand jenseits der Durchschnittsgröße vertreten ist!
    Intel Xeon E3-1231 v3 --- MSI GTX 1080 Gaming-X --- ASRock H97 Pro4 --- be quiet Straight Power 10 500W --- 16 GB RAM --- Samsung SSD 850 EVO 1TB ---BenQ XL2730z --- Win 7 Ultimate

  4. #14

    Mitglied seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Moin, auch ich würde mich gerne als Tester für einen der Gaming-Stühle bewerben.

    Warum bin ich für so einen Test qualifiziert?:
    - Als ausgebildete Sicherheitsfachkraft kenne ich mich mit der geforderten Ergonomie an PC-Arbeitsplätzen ziemlich gut aus, wobei man hier natürlich zwischen reinen Arbeitsplätzen und dem Gaming unterscheiden muss da hier unterschiedliche Sitzhaltungen eingenommen werden. Einen Bürostuhl ergonomisch zu gestalten ist heutzutage kein grösseres Problem mehr, die Masse und Anforderungen sind allgemein bekannt bzw. kann man sich ohne grössere Probleme besorgen.
    Allerdings hat ein Gamer nochmal andere spezielle Anforderungen an einen Gaming-Stuhl als eine Bürofachkraft.
    - Mein "fortgeschrittenes" Alter von 50 Jahren erlaubt mir vielleicht einen differenzierteren Blick auf so einen Stuhl als andere ihn haben könnten.
    - Die meisten Bürostühle sind für "durchschnittliche Menschen" gemacht, die Hersteller ignorieren die Realität das hier einfach mehr Individualität bei Grösse und Gewicht existiert. Die hier gezeigten Modelle von MAXNOMIC zeigen das der Hersteller sich genau darüber aGedanken gemacht hat. Da mir von bösartigen Zungen oft eine "gewichtige" Aussage unterstellt wird macht mich das wohl auch in diesem Bereich zu einem geeigneten Testkandidaten.

    Was mich neben der Ergonomie, der Stabilität der Rollen etc. sehr interessiert wäre bei diesen Stühlen insbesondere die Armlehnen und die Materialien der Sitzfläche. Gerade bei längen Gamingsessions entscheidet hier die Qualität und Verarbeitung ob es ein angenehmes Sitzerlebnis wird.

    Die Punkte "Zusammenbau" und "digitale Fotografie" verstehen sich von selbst, weswegen ich sie hier auch nicht weiter ausführe.

    Aufgrund meiner Größe und meiner Körperform *hust* würde ich gerne einer der beiden folgenden Gamingstühle testen:

    - HEXABOSS MIG
    - NEEDforSEAT® OFC

    Gruß
    Tom aka Hadenmann

  5. #15
    Avatar von Kehnagoron
    Mitglied seit
    10.05.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    RLP - BRD
    Beiträge
    2

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Auch meine Bewerbung möchte nicht fehlen

    Zu meiner Stuhlsituation:

    20 Jahre "junger" Bürostuhl meines Vaters. -
    Feste Armlehnen, Sitzbezug zerschlissen, Polster durchgesessen, 40Kg schwer und das Schlimmste :
    defekte Wippmechanik die des Öfteren dazu führt dass meine Töchter - wenn sie bei Papa auf dem Schoß sitzen und ihn kräftig anfeuern-
    ruckartig vom Stuhl fallen !


    Erfahrung: Diverse "Chefsessel", Büro-Drehstühle im Preisbereich von 50-300 € ( ca. acht in Summe)
    Ein "Gaming"-Exemplar war bisher - der finanziellen Situation geschuldet- leider nicht dabei.


    Besondere Bemerkungen:
    Ich verbringe gerne viel Zeit an meinem Rechner. Egal ob Musik hören, Doku's schauen, lange Gaming-Sessions, YT-Videos mit den Kiddies schauen oder
    einfach nur beim PCGH-Lesen entspannen.
    Mir fehlt nur das gewisse EXTRA welches sich Sitzergonomie nennt! - Verspannungen und Kopfschmerzen sind die Folge.

    Seit vier Jahren habe ich nun schon ein Auge auf Stühle von MAXNOMIC geworfen (Speziell Dominator Black).
    Die Anschaffung blieb aber des Geldes wegen aus.

    Mein Augenmerk würde ich neben Ergonomie auch gerne auf Sicherheit legen (Kipp,- Klemm-, Quetschgefahr).
    Zwei Kleinkinder im "Rabauken-Modus" dürften sich da anbieten.



    Modelle, welche ich persönlich interessant finden würde und vom Datenblatt her zu meinen Bedürfnissen passen, wären also:
    - Dominator Black (großes Fußkreuz!)
    - Hexaboss MIG (lastabhängig gebremste Rollen -> Tochter krabbelt noch viel)


    Für die Fotos würde ich mir eine FZ 1000 aus der Familie leihen. Denn diese möchte ich auch gerne mal testen


    Vielen Dank für diese erneute tolle Aktion schonmal im Voraus - Freue mich auf die aussagekräftigen Berichte zu den Stühlen.


    Liebe Grüße,
    Kehn
    Geändert von Kehnagoron (03.05.2018 um 10:35 Uhr)

  6. #16

    Mitglied seit
    02.06.2016
    Beiträge
    74

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Einen neuen Stuhl zu testen, würde ich durchaus interessant finden. Darum bewerbe ich mich um den Testsitz des MAXNOMIC® HEXABOSS MIG.

    Warum der MAXNOMIC® HEXABOSS MIG ?

    Naja zu erst zu meiner Person, Ich bin 1,93m lang gewachsen und wurde auf 115kg gefüttert. Momentan besitze ich den Nobelchair Icon mit welchem ich auch zufrieden bin nur gefällt die Kopfstütze nicht ganz da es ein loses Kissen ist welches andauernd hin und herrutscht.

    Ich habe allerdings in den Specs des Stuhls gelesen, dass die Kopfstütze höhenverstellbar ist und ein abnehmbares Kopfkissen besitzt, welches mich neugierig macht, ob diese Variante vlt, nicht doch angenehmer ist.
    Ein weiterer Punkt ist, dass ich sehr darauf achte, wie ich Sitze. Ich bin vom Beruf IT-Kaufmann und sitze daher den ganzen Tag, auch wenn ich mit regelmäßigem Sport Rückenverletzungen vorbeugen möchte.

    Es ist mir wichtig das ich auch über den Tag hinweg oder zuhause ordentlich sitze, da ich nicht in 40 Jahren mir einem runden kaputten Rücken rumlaufen möchte. Daher achte ich besonders darauf wie meine Lenden entlastet werden, welches wie beschrieben ja die Frei verstellbare Lordosenstütze gewährleisten sollte.


    Das waren einige Punkte auf die ich achten würde, wenn ich den Stuhl zu Testzwecken erhalten würde, mehr Tests und Vergleiche zum Nobelchair Icon würde ich natürlich bei genaueren Test herführen, da ich dann ja beide Stühle vorhanden hätte.




    P.s: Vielleicht ist es wichtig zu wissen, dass ich für beide Stühle eine Verwendung hätte.


    Mit Freundlichen Grüßen

    Peiter

  7. #17
    Avatar von therealpixel
    Mitglied seit
    05.12.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    7

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hiermit bewerbe ich mich für den Test des Maxnomic Hexaboss MIG. Ich bin ein idealer Tester für das Produkt, da ich im Home Office als Softwareentwickler mindestens 8 Stunden am Tag arbeite und auch abends gerne Zeit am PC verbringe. Nicht nur fürs Spielen, auch für Fotobearbeitung und private Spieleentwicklung benötige ich also einen vernünftigen Stuhl. Gesundheit ist das wichtigste, deshalb sind die wichtigsten Komponenten eines PCs der Monitor, die Eingabegeräte und vor allem der Stuhl auf dem man sitzt. In meiner Laufbahn hatte ich die Gelegenheit, verschiedenste Produkte von günstigen bis eher teuren Herstellern zu verwenden und nach 10 Jahren in diesem Bürojob weiß ich sehr genau, worauf es mir ankommt. Ganz ohne sportliche Betätigung bleibt der Körper nicht fit, aber ein guter Stuhl sollte an den wesentlichen Stellen schützen, entlasten und stützen. Der Benutzer sollte auch Platz haben, einfach mal darauf "rumzurutschen" und oft die Sitzposition zu wechseln. Dabei sollte man aber auf dem Stuhl nicht nur gut sitzen können - auch physiotherapeutische Übungen die in einem Sitzjob unerlässlich sind sollte man darauf ausüben können ohne vom Stuhl unnötig behindert zu werden. Dies erfordert ein sehr flexibles und robustes Produkt, und genau bei diesem Aspekt erhoffe ich mir einen Unterschied zu anderen Anbietern beim Maxnomic Hexaboss MIG zu finden. Ich bin 185cm groß und wiege 98kg, bin 34 Jahre alt, Nichtraucher und habe keine Haustiere, dafür aber zwei Kinder, die den Stuhl sicherlich auch auf Stabilität und Pflegeleichtigkeit testen werden wollen.
    Geändert von therealpixel (03.05.2018 um 11:37 Uhr) Grund: Korrektur

  8. #18

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    216

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo PCGH,

    hiermit bewerbe ich mich als Tester für einen MAXNOMIC® DOMINATOR BLACK in der „Medium“ Variante.

    Zu mir und meinen Referenzen:

    Mit 30 Jahren, 178cm und 80Kg bin ich ein absolutes Standardmaß und treffe damit eine große potenzielle Käuferschicht.
    Nach einer Bundeswehrverletzung sind durch einen operativen Eingriff L5 und S1 versteift worden. Seither spricht mein Nervensystem sehr empfindlich auf Sitzpositionen aller Art an. Egal ob im Büro, Auto oder Motorrad, Neuanschaffungen welche mit sitzen zu tun haben werden länger auf bestmögliche Ergonomie für meinen Rücken und Empfinden abgestimmt.

    Berichte verfassen bin ich aus meiner beruflichen Umgebung gewohnt, neben Untersuchungen und Versuchen im Bereich Werkstoffkunde/Tribologie von Hartstoffschichten verfasse und halte ich auch Vorträge für den Fachbereich Wärmebehandlung, PVD-Beschichtung sowie Qualitätsthemen.

    Fototechnisch sehe ich mich mit meiner Sony A7III und einer umfangreichen Objektivauswahl gut für einen bebilderten Bericht aufgestellt.
    Durchschnittlich sitze ich ca. 25-30h pro Woche vor dem Rechner daheim wobei auch mehrere Stunden am Stück mit dabei sind.

    Über die Möglichkeit einen solchen Stuhl umfangreich testen und um einen breiten Eindruck von den Stühlen interlassen zu dürfen, würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    X-Bow.

  9. #19

    Mitglied seit
    20.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    274

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo!

    Diese Aktion kommt mir gerade recht. Ich besitze einen DXRacer-Stuhl, den ich bei NEEDforSEAT gekauft habe. Daher habe ich schon Erfahrung mit dieser Art von Stühlen und bin gespannt, wie sich die aktuellen Modelle gegenüber der alten Generation weiterentwickelt haben. Meine Schreibe ist ordentlich, solange ich einen guten Anhaltspunkt finde, in diesem Fall das Produkt. Ich bin PCGames-Leser seit 2007 und würde mich sehr freuen, auch etwas beitragen zu dürfen.

    Viele Grüße von BuzzKillington

    Favorit: MAXNOMIC® NEEDforSEAT® OFC (Medium)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von DisOrcus
    Mitglied seit
    01.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.163

    AW: Lesertest: Vier MAXNOMIC®-Gaming-Stühle von NEEDforSEAT®

    Hallo zusammen,

    auch ich Bewerbe mich für diesen Lesertest. Da man täglich viele, viele Stunden in einem bzw. seinem Bürostuhl verbringt ist eine gesunde und gute Sitzposition immer sehr wichtig, deswegen finde ich diesen Test auch sehr interessant.

    Kurz zu mir:

    Ich bin IT-Systemkaufmann und natürlich Hobby-Gamer, wie die meisten hier. Entsprechend komme ich nach Feierabend nach Hause und verbringe dann meine Zeit gerne und lange am PC, lese Berichte, spiele Games oder unterhalte mich einfach mit meinen Freunden.

    Was diesen Test für mich interessant machen würde? - Mit 1,82 Meter Größe und dabei nur einem Gewicht von 56 Kg (Ja wirkich so wenig, und nein ich bin Kerngesund. ) interessiert mich ob die Stühle auch für jemanden mit einem so geringen Körpergewicht gemütlich sind oder ob ich hier (wie bei vielen Stühlen die ich bis jetzt hatte) einfach keine gemütliche Sitzposition finde, weil das Polster zu Hart ist.

    Was die "Schreibe" angeht, wie man so schön sagt: Als Hobby-Autor ist mir Rechtschreibung und eine ordentliche und saubere Formulierung sowie guter Lesefluss wichtig. - Natürlich bin auch ich nicht befreit von Schreibfehlern oder "verbuchselten Wegstaben" aber ich versuche dies natürlich durch mehrmaliges Gegenlesen auf ein Minimum zu reduzieren.

    Am interessantesten von allen Stühlen wäre für mich der MAXNOMIC® HEXABOSS MIG. Da der Stuhl bei mir auf Parkett steht mit den entsprechenden Rollen für diese Bodenart. Und die Version mit der kurzen Sitzfläche. Viele Stühle die ich bis jetzt hatte, hatten eine zu Lange Sitzfläche, was für mich auf Dauer sehr ungemütlich war.

    Dieser sieht für meinen Körper am passendsten aus und spricht mich dabei optisch auch an.

    Über eine positive Nachrichte würde ich mich natürlich freuen.

    Alles in allem wünsche ich aber allen Bewerbern und Bewerberinnen viel Erfolg und später dann viel Spaß bei den Tests.

    Bis dahin alles gute euch!

    Grüße
    DisOrcus
    Geändert von DisOrcus (03.05.2018 um 14:14 Uhr)
    Ryzen 5 1600 @ 3,9 GHz - 1,28 Vcore | Asus Prime B350 Plus | 840 EVO 250 GB | 2*2 TB | Zotac GTX 1080 AMP! | 16GB Crucial Balistix Elite 2666 @2933| BeQuiet PurePower 10 500 Watt | iiyama GB2760QSU Red Eagle + Dell U2412M | Creative Omni Surround 5.1 | FD Define S

Seite 2 von 7 123456 ...

Ähnliche Themen

  1. Lesertest: Vier CPU-Kühler von Enermax
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 21:26
  2. Lesertest: Vier Be quiet PCGH-Edition 500W
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 23:00
  3. Lesertest: Vier Headsets von Steelseries
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 17:47
  4. Lesertester gesucht: Pro-Gaming-Mauspads und -Headset von Zowie
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-Webseite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 17:42
  5. Lesertest: vier High-End-Triple-Channel-Kits im Vergleichstest von xTc
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 17:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •