Seite 3 von 12 1234567 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    4

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Ich bitte um Teilnahme.

    Zu mir: Ich bin ausgebildeter Fachinformatiker (IHK) und studierter Technikjournalist (B.Sc. HS Bonn-Rhein-Sieg) und arbeite derzeit als Unternehmenskommunikator, so dass ich bestens vertraut bin mit der Erstellung von Bild- und Textmaterial bzw. den gängigen Darstellungsformen. Digitale Spiegelreflex (Canon 700D mit 50mm-Festbrennweite) für hübsche Aufnahmen ist vorhanden. Ich baue seit 1998 meine Rechner selbst zusammen, treffe die Auswahl der Komponenten. Seit 1994 besitze ich einen Rechner, angefangen bei einem 486er.

    Ich würde sehr gerne meine bereits vorhandene Samsung-NVMe SM951 durch die neue EVO ersetzen, wobei ich Erste dann in meinen Zweitrechner im Schuppen verbauen würde (Dazu liefere ich gerne ebenfalls Bilder) und Zweite in meinen neuen Hauptrechner einbauen würde. Besonders interessant hieran wäre dann die Herausarbeitung wie der Performance-Vorsprung der neuen NVMe gegenüber der OEM-Version in der Praxis ausfiele. Für beides liefere ich Messungen und diskutiere das Ergebnis. Ein weiterer Test umfasst die Gamingleistung der EVO.
    Die Spezifikationen meines Rechners:

    ❶ AMD Ryzen 1600
    ❷ Gigabyte AORUS GA-AX370-Gaming 5
    ❸ 16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJaws V DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
    ❹ 3GB Sapphire Radeon R9 280X Dual-X
    ❺ Anbindung über Fritzbox 7490 und Fritz WLAN-Stick AC 430 mit VDSL 50
    ❻ Netzwerkperipherie mit RasPi und zahlreichen Rechnern für Langzeit-Praxis-Netzwerkübertragungstests der EVO
    ❼ Zahlreiche Festplatten im Rechner verbaut, als auch über USB 2.0 und 3.0 angeschlossen für Praxis-Datenübertragungstests
    ❽ Steam-Account mit vielen Spielen zum Testen der EVO als schnelle Gaming-Platte
    ❾ 600-Watt-Netzteil

    Würde mich sehr über eine Teilnahme und ein schönes Feierabendprojekt freuen!
    Geändert von Beinemann (21.12.2017 um 11:09 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    03.09.2017
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Ich würde gerne an diesem Test teilnehmen, da ich zur Zeit eine Normale Samsung 850 evo besitze und gespannt bin, wie sich dazu die Geschwindigkeit verhält.
    Außerdem besitze ich zusätzlich einen Mac für meine Fotografien und es wäre interessant, wie schnell die M2 im Vergleich dazu ist.

    Mein System:

    MSI Z45 Gaming Mainboard
    Intel i5 4690K
    Nvidea 770
    Gskill 16 GB DDR3 RAM
    Bequiet 700W Netzteil Gold Serie
    Hitachi 4 TB HDD
    Samsung 840 evo 256 GB

    Mac: 2015 15 Zoll MacBook

  3. #23

    Mitglied seit
    21.12.2017
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Hallo,
    ich bin 38 Jahre jung, Ingenieur f. Architektur & Fachinformatiker, nicht direkt neu im Forum aber selten schreibend aktiv.

    Ich möchte die Samsung SSD 960 Evo im Rahmen des Lesertests auf Herz und Nieren testen.

    Kurz zu meiner Person:
    Ich habe über 10 Jahre in der Anwendungsentwicklung/Systemintegration gearbeitet, bis ich mich für einen Kurswechsel in die Architektur entschieden habe. Seitdem ist das Hobby PC etwas eingeschlafen bis das Dan A4 Gehäuse Projekt kam. Seitdem spiele ich mit dem Gedanken ein Gaming Mini-ITX System aufzubauen.
    Der erste Schritt kommt hoffentlich nach Plan im Januar in Form des Dan A4 V2 und passend dazu diese performante Speichereinheit.
    Das System wird auf einem AMD Ryzen aufbauen, mit 16GB Dual Channel RAM und eine GTX1070TI oder GTX1080 als Grafikbeschleuniger beherbergen. Damit sollten Engpässe bei den begleitenden Komponenten entfallen.

    Für diesen Test würde ich eine Fotoserie zum Unpacking und zur Einrichtung ggfs. flashen it aktueller Firmware machen. Natürlich kommt ein ausführlicher Leistungsvergleich zu meinem aktuellen System, sowie ein Vergleich(Benchmarks) im selben System zwischen der Samsung und meiner aktuellen non-NVMe 500GB SSD MX100 von Crucial. Dazu noch subjektive Eindrücke zu Qualität, Aufbau und Wärmeentwicklung unter Dauerlast, besonders Interessant durch den speziellen Aufbau des Gehäuses.

    Vorgehen wird sein die Erstellung eines Forumsthread mit Beschreibung der oben genannten Vorgänge, gern auch mit Unterstützung durch die Forenmitglieder, für erweiterte Informationen zu Konfiguration oder systemeigenen Besonderheiten bzw. alternativen Einstellungen.

    Aktuelles System (neues für den Test wie oben im Text)
    Mainboard: Asus Sabertooth Z97 Mark S
    CPU: Intel i7-4790k @4GHz
    Kühlung: Phanteks PH-TC14PE BK
    Gehäuse: Fractal Design R5 Window
    RAM: Kingston HyperX FURY DDR3-1866
    Grafik: Sapphire NITRO R9 390 8G GDDR5
    Monitor(e): Dell U2713HM und Eizo EV2335W
    Storage Crucial MX100 500GB
    Netzteil: SF Leadex Gold weiß 750W
    Betriebssystem: Windows 10 pro

    Notebook: Dell XPS 15, Intel i7-4702HQ @ 2,2GHz, GeForce GT750M 2GB, 16GB RAM, 512 GB SSD

    Photoequipment: Fujifilm X-T1


    Allen wie immer viel Spaß bei der Aktion und viel Erfolg!
    RNB

    Bisherige Testerfahrungen:
    - [User-Review] Asus Maximus VI Gene - klein aber oho?
    - [User-Review] Raidmax Vampire Winterfall Edition
    Geändert von RNB (21.12.2017 um 10:31 Uhr)

  4. #24
    Avatar von Aks-ty
    Mitglied seit
    19.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Ich würde gerne an dem Test Teilnehmen,da ich gerne Testen würde wie sich die 960 Pro gegen meine jetzige SSD Schlägt.
    Meine Systemspezifikation:

    - Intel Core i7 6700K @ Stock
    - ASUS Maximus VIII Ranger
    - 16GB Kingston Hyper X Savage 2666Mhz @ 13-15-15-35 1T
    - AMD Radeon RX Vega 64 @ Stock
    - 2x Seagate Barracuda 7200.14
    - 1x Radeon R7 SSD 256 GB
    - Creative X-FI Titanium HD
    - Thermaltake Toughpower Grand RGB 650 Watt

  5. #25

    Mitglied seit
    01.07.2016
    Beiträge
    14

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Liebes PCGH-Team,

    Ich bin Daniel aus München und würde gerne am Lesertest für die NVMe-SSD teilnehmen. Ich bin selbständiger Softwareentwickler und arbeite hauptsächlich an einem selbstgebauten Hackintosh-System mit Dual-Boot nach Windows zum Zocken. Die Spezifikationen sind:

    - Intel Core i7-6700k, übertaktet auf 4,5 GHz (luftgekühlt mit Skythe Kotetsu)
    - Samsung 850 Evo 3D-NAND mit 1TB
    - Asus Maximus VIII Gene (hat einen M.2-Slot unter der GPU)
    - 32 GB DDR4-RAM (2400 MHz) in zwei Bänken
    - Palit Geforce GTX 1080 Super JetStream
    - Corsair Obsidian 450D mit diversen Extra-Lüftern
    - be quiet! Dark Power PRO 11 550W

    Neben den üblichen Testkriterien (synthetische Benchmarks (CrystalDiskMark/AS-SSD/ATTO/BlackMagic Disk Speed Test), Ladezeiten von Betriebssystem und Software/Spielen, Dekompression von gepackten Archiven, Vergleich zu SATA 6G-SSDs etc.) würde ich mich auf folgende Aspekte konzentrieren, über die man sonst nicht so oft lesen kann:

    - Eignung zur Software-Entwicklung: Wie viel schneller wird das Kompilieren, wenn ich meinen Code auf die NVMe-SSD packe? Im Internet finden sich nur wenige Informationen zu diesem spezifischen Anwendungsfall.
    - Eignung zur Hackintosh-Installation: früher bereitete das Booten von Hackintoshes von NVMe-SSDs große Probleme, weil macOS damit nicht zurecht kam. Ich würde prüfen, ob diese Probleme noch bestehen oder inzwischen der Vergangenheit angehören.
    - Performance unter macOS (zusätzlich zur Windows-Performance): wie viel schneller bootet das System, welche Performance liefert die SSD unter macOS im Vergleich zu Windows?
    - Bei Bedarf könnte ich auch die Temperaturabhängigkeit der Performance unter langer Last testen, wobei dieses Szenario in der Praxis wohl eher selten eintreten dürfte.

    Dank meines Physikstudiums kenne ich mich auch mit der notwendigen Datenerhebung und dem Erstellen von Diagrammen sehr gut aus.
    Fundierte Hard- und Software-Kenntnisse besitze ich ebenfalls — bin langjähriger PCH-, c't- und AnandTech-Leser. Immerhin sind diese Dinger meine täglichen Arbeitsgeräte! Entsprechend gewissenhaft sind die Komponenten meines Systems zusammengestellt, und so würde ich auch bei dem Test vorgehen.
    Mehr Beispiele meiner Schreibe findet ihr z.B. hier: Knowledge Base — Timing. Sie sind zwar alle auf Englisch, aber mit Deutsch als Muttersprache ist meine deutsche Schreibe eher noch besser
    Die Fotos würde ich mit einem iPhone X samt Halide (RAW-Kamera-App) erstellen. Ist natürlich keine SLR, aber für diesen Zweck vollkommen ausreichend.

    Frohe Weihnachten,
    Daniel

  6. #26
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    21.12.2017
    Beiträge
    5

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Liebes PCGH-Team,

    gerne bewerbe ich mich als Produkt-Tester für die erwähnte Samsung 960 Evo 500 GB.

    Ich werde in gut drei Wochen 44 Jahre alt und baue seit nunmehr fast drei Jahrzehnten für mich und Freunde PCs selber zusammen. Ich bin gelernter Anwendungsentwickler habe aber auch auf Lehramt studiert. Derzeit arbeite ich an einer großen Gesamtschule mit den Fächern Biologie und Sport und programmiere in den Ferien. Die entwickelten Programme dienen dem praktischen Einsatz in der Schule und automatisieren Aufgaben wie Kurswahlen u.v.m. Außerdem fotografiere ich gerne und bearbeite die Bilder zum Teil aufwendig nach.

    Derzeit bin ich gerade dabei mir ein neues System zusammenzustellen und habe bisher das Netzteil gekauft (Corsair RM750x). Da ich im Office-Betrieb Wert auf eine möglichst leise Arbeitsumgebung lege sind hier der SEMI-Passive Modus bis 400W neben dem vollmodularen Kabelsystem für mich entscheidend. Als Gehäuse wird weiterhin der FractalDesign ARC Midi-Tower dienen, der mich vom Konzept nach wie vor begeistert. Hier sind optimale Luftströme bei guter Dämmung realisierbar. 4 unterschiedlich große BeQuiet-Lüfter sorgen für einen gerichteten aber (fast) lautlosen Luftstrom. Ebenso werden der im alten PC bereits verwendete BlueRay-Brenner und die 2 Terrabyte große Datensammelplatte recycelt. Als "Brot-und-Butter-Gespann" sind das GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3 Mainboard genau wie ein Ryzen 7 1700 bereits bestellt aber noch nicht geliefert. 16 GB (2x8 SingleRanked zur späteren Aufrüstung auf 32 GB) liegen schon seit wenigen Wochen hier und warten auf Ihren Einsatz. Offen ist noch die Entscheidung für eine Grafikkarte, da die Preise im Moment einfach sehr hoch sind und ich auf einen Einbruch bei den Digitalwährungen warten wollte. Da es aber im Moment nicht danach aussieht, wird wohl eine GTX 1050 TI zunächst reichen müssen.

    Besonders interessant für diesen Test dürfte aber auch meine bereits gekauft SSD sein. Hierbei handelt es sich um eine Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO . Ich habe lange geschwankt, ob ich mir die hier zu testende NVME-SSD bestellen sollte, habe mich aber dann aus Preis-Leistungsgründen dagegen entschieden. Gerne würde ich vergleichend überprüfen, ob meine Entscheidung richtig war und von meinen Erfahrungen hier berichten. Hierzu würde ich auf beiden Datenträgern parallel das gleiche System aufsetzen und die Platten dann abwechselnd testen. Zum Einsatz kommen bei mir u.a. Corel-Draw und Photoshop, Visual-Studio in Verbindung mit SQL-Lite und relativ großen Datensätzen (u.a. entwickele ich Anwendungen für große Schulzentren, da kommen über die Jahre etliche 10.000 Schüler mit den entsprechenden Daten zusammen), Office und Spiele, überwiegend aus dem Bereichen E-Sports und Strategie, die grafisch sicherlich nicht die allergrößten Anforderungen an die Grafikkarte stellen. Interessant könnte hier aber der Vergleich beim FootballManager 2017 sein. Stellt man alle Ligen ein, kommen dabei enorme Festplattenzugriffe auf viele kleine Dateien zu Stande. Hier sollten meiner Meinung nach signifikante Messunterschiede zu erzielen sein.

    Über eine Zusage freue ich mich und verbleibe mit freundlichen Grüßen
    Marco

  7. #27

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    4

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Zitat Zitat von Bewerber Beitrag anzeigen
    Liebes PCGH Team,

    ich bin zwar schon 39 Jahre alt und um einiges älter als viele meiner "Kollegen" hier, aber mein Traum war es schon immer im PC Hardware Bereich Testberichte zu schreiben. Vor kurzem habe ich angefangen einige "News" für Notebookcheck.com zu schreiben, was mir richtig Spaß macht. Ein echter Hardware Test bei einer renommierten Fachzeitschrift, wie PC Games Hardware, wäre jedoch eine ganz besondere Herausforderung.

    Ich liebe PC Hardware. Habe viele Sonderhefte/Wissenshefte von euch und lese monatlich eure Ausgaben (noch ganz klassisch als Zeitschrift, da kann man das ein oder andere noch markieren)

    Ich habe es gewagt meinen Traum in die Tat umzusetzen und bin aus meinem bisherigen Beruf ausgestiegen. Seit 2016 absolviere ich eine Ausbildung als IT-Systemkaufmann. Vorher habe ich als Gemeindereferent gearbeitet. Ich würde mich nach der Ausbildung aber gerne im PC Hardware Bereich einsortieren.

    Meine Rechner habe ich übrigens immer selbst zusammengebaut und diverse Upgrades selber vorgenommen. Mein aktuelles System ist ein I7 7700K, GTX 1080, und natürlich habe ich auch einen M2 Slot auf meinem Motherboard.

    Falls ich euer Interesse geweckt habe, und ihr einem "Oldie" nicht abgeneigt seid, dann meldet euch doch einfach. Ich würde mich riesig freuen.

    Mit besten Gruß
    Ich glaube, die PCGH lesen sehr viele Mittdreißiger! Ich jedenfalls bin einer und mag sie sehr, weil sie (nichts gegen PCG!) überraschenderweise ziemlich fundierte Hardware-Kenntnisse hat. Viel Erfolg jedenfalls für die Bewerbung und die Umschulung!

  8. #28

    Mitglied seit
    10.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    413

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Guten Morgen zusammen,

    da ich bis dato noch keine M2 SSD in meinem System verbaut/verbaut hatte ist das Interesse an einem solchen Test teilzunehmen sehr groß.

    Mit Hardware, dem Testen von und der Konfiguration dieser habe ich bereits berufliche Erfahrungen sammeln dürfen.

    Da ich neben dem Gaming viel Videobearbeitung und Rendering betreibe, kann ich der M2 unter unterschiedlichsten Szenarien und Bedingungen auf Herz und Nieren testen.

    Über die Auswahl als Testkandidat würde ich mich sehr freuen.

    Ich wünsche besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

    Michael

    Mein Hardware im Überblick:

    Fractal Arc XL Gehäuse
    Asrock Taichi X99 Mainboard
    Intel I7 - 6850 K Prozessor
    16 GB DDR 4 2400 Crucial Ballistic RAM
    EVGA Nvidia 1080 TI FE + EFGA Hybrid Wakü
    Samsung 250 GB SSD
    Toshiba 512 GB SSD
    32" Acer Monitor
    27" ASUS Monitor
    Zoom UAC-2 Audio Interface

  9. #29

    Mitglied seit
    16.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    249

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Ich bewerbe mich nun auch um den Lesertest der 960EVO. Evolutionsvergleiche und Tests würde sie gegen meine alte 128GB SSD im PC und gegen die LITEON CV3-8D256 in meinem Notebook durchlaufen.
    Als Basis für den Test wär folgendes System:

    Asus Maximus VIII Hero
    i7-6700k @4,5Ghz
    32GB Trident Z 3200
    EVGA 1080 FTW2
    Wassergekühlung mit EKWB

    Der Testparkour würde aus zahlreichen Kopier- und Verschiebeoperationen bestehen und der Praxis im Bereich Photogrammetrie, Zbrush und Arbeit mit der Unreal- und CryEngine für Visualisierung und Präsentationen.
    Hinzu dann noch einige Benchmarks in diversen Spielen und VR-Titeln (PubG, Arma 3, Google Earth VR, Alien Isolation, Metro 2033, Warhammer II,....)

    In meiner Tätigkeit als Softwareentwickler bin ich doch immer dankbar für jedes kleine bisschen an Geschwindigkeitsgewinn.

    Ich hoffe daher in euer Profil für einen Lesertest zu passen.

    Bis dahin, ein paar schöne Feiertage und frohe Weihnachten!
    ASUS Maximus VIII Hero - i7-6700k@4.5GHz, wassergekühlt mit EKWB - 32GB TridentZ 3200 - EVGA 1080FTW2 - ASUS PG279Q - Roccat Ryos MK - Roccat Kone XTD - Thermaltake Core X9
    Gigabyte P55W v6 - i7-6700HQ, 16GB DDR4, nVidia-GTX 1060, 256GB SSD, 1TB HDD
    HTC Vice - auf beiden Geräten eingerichtet.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    248

    AW: Lesertest: Fünf Samsung SSD 960 Evo 500 GB - jetzt für die NVME-SSDs bewerben!

    Liebe PCGH Redaktion

    Hiermit würde ich mich gerne für den Usertest der Samsung 960 Evo M.w SSDs bewerben.
    Warum sehe ich mich in der Lage diesen Test durchzuführen?

    - Über 20 Jahre Erfahrung im Einbau, Umgang und Betrieb diverser Hardwarekomponenten
    - zwei aktuelle PC Systeme stehen für den Test zur Verfügung
    - Testsoftware ist vorhanden
    - Canon Eos steht für Fotos zur Verfügung
    - Erfahrung mit Excel und dem Umgang mit Diagrammen
    - Vergleiche mit vorhandenen (SATA) SSDs möglich
    - Erfahrung im schreiben von sachlichen Texten oder auch Tests ist, berufsbedingt, reichlich vorhanden

    Welche Systeme stehen für den Tst zur Verfügung?

    Gaming- und Arbeits PC
    Ryzen 7 1700 @ 3,6 GHz
    MSI X370 Gaming Pro Carbon
    32GB DDR4 Trident Z
    MSI GTX 1070 Quick Silver
    Samsung 840 Evo (250GB)
    1TB WD Green
    BitFenix Whisper M 550W

    HTCP/Server
    Pentium G 4560
    MSI B150 Mortar Arctic
    8 GB DDR4 Crucial Value
    Crucial M500 240GB
    Seasonic G-360 360W
    2 x 1TB Samsung ST1000DM003

    Reale Datenmengen um die zu testende SSD zu füllen sind reichlich vorhanden. Darüber hinaus auch Software wie Vegas Pro und Photoshop auf deren Basis Messungen getätigt werden können.

    Ich würde mich freuen für den Test ausgewählt zu werden.

    Bis dahin allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch

    Schöne Grüße
    Torsten / -Neo-
    Gaming PC: Ryzen 7 1700 | Alpenföhn Matterhorn Black | MSI X370 Carbon | MSI GTX 1070 Quick Silver | 2x16GB DDR4 Corsair LPX | 500GB+250GB Samsung 850 Evo | 1TB WD Blue | Whisper M 550 Watt | Phanteks P400S TG
    Schaut doch auch mal in meinen YouTube Kanal rein :-). Es erwarten euch Let´s Plays, Tutorials und Reviews

Seite 3 von 12 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. Samsung M.2 SSD 960 EVO 500 GB - Weit unter Erwartungen
    Von DerDima im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 20:41
  2. Samsung SSD 850 Evo: 1-Terabyte-Version für 500 USD aufgetaucht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Laufwerke und Speichermedien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 07:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •